Neu in Hamburg:

Zwei Interior-Shops – die maison f. in der Neustadt und das vau ntrr in Eppendorf.

maisonfohhhmhhh

maison f. in der Neustadt

Die Poolstraße. Ach, die Poolstraße. Wenn man sich als Hamburger an seiner heiß geliebten Stadt ein wenig satt gesehen hat, dann lohnt sich ein Ausflug in die Poolstraße. Die liegt kurz vor der Innenstadt, ein bisschen versteckt, so dass man sie nicht so schnell über hat, in der Neustadt. Die Laeiszhalle links liegen lassen und am Johann-Brahms-Platz rechts in den Pilatuspool einbiegen und schon kommt links die Poolstraße.

Eigentlich könnte sie die Perlenstraße heißen, die Poolstraße. Weil sich hier viele besondere Geschäfte, wahre Perlen verstecken. Das hej papa zum Beispiel. Hier gibt es unter anderem einen fantastischen Mittagstisch und Feinkost zum Mitnehmen in fröhlich freundlichem skandinavischem Ambiente. Dann der herrlich besondere Schmuckdesigner Jonathan Johnson, der unter anderem mit Hamburglegende Rocko Schamoni eine sehr spezielle Kollektion entworfen hat.

Und seit kurzem gibt es dort auch den Concept- und Interior-Store maison f. von Falk Pachulski. Der liebt, wie seine Nachbarn, ebenfalls das besondere. In seinem frisch eröffneten Geschäft verkauft er viele aussergewöhnliche Kleinigkeiten, mit denen man sein Zuhause auffrischen kann. Angefangen bei Raumdüften aus Südfrankreich, über Geschirr aus Italien – er würde gern dabei helfen, dass sich seine Kunden etwas trauen, in ihren eigenen vier Wänden noch mehr Freude haben. Das macht er auf eine sehr herzliche, persönliche Art und Weise ohne hysterischen Zeigefinger, sondern mit viel Liebe zum Detail. Also hin da, rein da, mutig sein und es einfach noch schöner haben!

maison f., Poolstraße 32, 20355 Hamburg, Tel. 0173 7678426, Öffnungszeiten Montag bis Freitag 11-19 Uhr, Samstag 11-16 Uhr

maisonfohhhmhhhzwei

maisonfohhhmhhhfuenf

maisonffalkohhhmhhh

maisonfohhhmhhhvier

maisonfohhhmhhhdrei

 

vau ntrr in Eppendorf

Wäre die Bezeichnung “alter Hase” nicht so uncharmant für junge, gutaussehende und talentierte Frauen wie Vanessa Ibing, würde sie hier verdammt gut passen. Seit mehr als acht Jahren hilft die Hamburgerin Frauen mit ihrem Laden vau in der Hegestraße, ebenfalls gut auszusehen und sich wohl zu fühlen. Dank ausgewählter Stücke skandinavischer Designer und Labels wie Acne Studio, House of Dagmar, Gestuz und Filippa K..

Ab diesen Donnerstag, 23.Juni 2016, hilft Vanessa auch noch dabei, das Zuhause zu verschönern. Dann eröffnet ihr Geschäft Vau ntrr. Genau, dort gibt es dann Interior – und Lifestyle-Goods, wie man heute so sagt. Schöner Weise beweist sie auch hier, dass sie weiß was sie tut und verkauft ausgewählte Stücke, die man noch nicht aus anderen Läden oder dem Internet kennt, bei denen man nicht das große Gähnen bekommt, sondern hellwach wird. Wie zum Beispiel die handgenähten Hefte und Blöcke der Papeterie Brand Life Co. aus Japan, Kristall-Vasen der Künstlerin Louise Ro. aus Dänemark und die Parfüm-Marke Agonist aus Schweden.

In Kooperation mit Studio Pierganni steht sogar eine kleine Auswahl an Möbeln zum Verkauf. Hach, das wird eine schöne Woche. Ich freu mich auf deinen neuen Laden, liebe Vanessa. Du junger Hase, Hüpfer, ach, du machst das einfach verdammt gut!

vau ntrr, Hegestraße 44, 20251 Hamburg, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11-19 Uhr, Samstag 11-17 Uhr 

Processed with VSCO with a6 preset

VanessaVauOhhhMhhh

Processed with VSCO with a6 preset

Processed with VSCO with a6 preset

Processed with VSCO with m5 preset Processed with VSCO with hb2 preset Processed with VSCO with a7 preset

Text – Stefanie Luxat

Fotos – PR

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Werbung
  • Minimarkt
    Lanius
    byGraziela
    Nordliebe
  • kemikuroj Werbung
    Yogaeasy
    Mermaid Uhren
    Stoll Werbung

Das könnte dir auch gefallen