Wonach ist dir heute?

 

Als ich für unsere Hochzeit nach einer Fotobox-Idee gesucht habe, bin ich via Pinterest auf diese entzückende Idee gestossen. Missy von dem lustigen Selbstmachblog Crafty Carnival hatte für die Party ihrer Tochter Daisy aus Holz und Pappe eine Fotowand mit Monstern drauf gebastelt, siehe oben. Die Idee habe ich sofort an Judith (genau, das ist die Judith, die die großartigen Schildchen und das Polaroid für meine Hochzeit gebastelt hat) weitergeleitet, die für ihren Sohn Vincent eine tolle Taufparty plante. Und sie hat die Monster-Wand tatsächlich gleich für die Party umgesetzt, siehe unten, schick, oder? Ich find’s Weltklasse!

Alles Liebe,

Steffi

 

 

 

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. mamaundmotte 8. September 2011 um 06:43 Uhr

    …und genuaso süß sind ja wohl die kiddies die da grad gefresssssen werden… ;)))
    glg steffi

    Antworten
  3. Kompromisslos toll. 8. September 2011 um 07:42 Uhr

    Das ist wirklich gruuuselig niedlich! Da strahlen die Kids aber 🙂 Wird bestimmt irgendwann mal nachgemacht.

    Antworten
  4. anna 8. September 2011 um 11:33 Uhr

    die schauen wirklich toll aus. meine mama hat früher immer gesichter auf pappteiller gemalt, die mund ausgeschnitten und zwischen die türrahmen gespannt. damals konnte man meinen kopf dadurch noch ziemlich gut sehen. ohwei! 😉

    liebe grüße

    Antworten
  5. Anni 8. September 2011 um 11:37 Uhr

    Huii, die sind aber sehr puschig… und bestimmt nicht nur was für Kinder 😀

    Antworten
  6. Juliane 8. September 2011 um 11:54 Uhr

    Mega gut 😀 Merk ich mir – falls ich irgendwann mal Kinder habe und eine Party plane 😉

    Antworten
  7. Stephie 8. September 2011 um 12:33 Uhr

    zuckersüße idee 🙂 wirklich toll & ist was besonderes da es nicht jeder 2. macht^^

    Antworten
  8. Viola 8. September 2011 um 14:03 Uhr

    Das ist ja eine super-süße Idee. Ist für den 6. Geburtstag von meinem Sohn im nächsten Jahr fest eingeplant. Dein Blog ist übrigens wunderschön.

    Antworten
  9. Corinna 8. September 2011 um 21:37 Uhr

    Super Idee und tolle Umsetzung!

    Antworten
  10. Jana 8. September 2011 um 21:51 Uhr

    Klasse Idee, das merk ich mir!
    Und: Hab ich in der neuen LECKER richtig gesehen: Den Horstmannschen Sprössling auf der Zwergenküchenseite? Allerliebst 🙂
    Schöne Grüße, Jana

    Antworten
  11. birgit 7. Mai 2013 um 13:09 Uhr

    schöner BLOG – kompliment super idee mit den Monstern lädt zum nachmachen ein 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert