Wonach ist dir heute?


Das Wetter wird diese Woche nicht der Hit und wer weiß, was die Woche drauf kommt. Das Wetter ist das, was die meisten Bräute kurz vor der Hochzeit stark nervös macht. Plus die schlauen Sprüche mancher Menschen: “In Hamburg plant man doch keine Hochzeit unter freiem Himmel, thhh!”

Weil der Mann, den man heiratet ja der tollste der Welt ist, sagt er: “Wir gehen jetzt mal kurz shoppen. Leg die Schere weg, die Wimpel, die Fotocollage, alles. Shoppen, Sale, los jetzt!”

Also haben wir kurz die Hamburger Weidenallee unsicher gemacht. Zu berichten gibt es: in der Perle gibt es jetzt neonfarbenes Masking Tape (! siehe unten !) einzeln zu kaufen. Das macht große Freude.

Bei Purple Pink ist Sale. Bis zu 50% alles runtergesetzt. Das Karohemd und die Streifen-Strickjacke mit der hübsche Borde stammen daher (je ca. 40 Euro). Schickt er euch bei gefallen auch gern per Post zu, Mail reicht. Auf der Website gibt es aber auch noch viele andere schicke Sachen.

Und was macht euch diese Woche nervös? Positiv oder negativ?

Alles Liebe,

Steffi

 

 

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Sabine 19. Juli 2011 um 07:15 Uhr

    Liebe Steffi,
    ja, ich kann mir vorstellen, wie es dir geht! Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, wirst sehen, das Wetter wird schon!!!
    Nervös macht mich die Tatsache, dass es Freitag Zeugnisse gibt und dass es da eventuell böse Überraschungen zu sehen gibt, die mein 12.Klässler-Sohn mir bislang verschwieg…grusel!!! Ich bin auf alles gefasst!
    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für deine Hochzeit und jede Menge Spaß!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  3. joydy 19. Juli 2011 um 07:27 Uhr

    liebe steffi,
    ohje… solche tage nenne ich “mimo-tage”, aber shoppen ist ja eine gute aufmunterung!
    ich wünsche euch gutes wetter!!! das wird schon!!! und es wird sowieso ein wunderschöner tag! natürlich ist man da vorher nervös!!!
    mich macht es zur zeit nervös, dass ich zwar zur zeit am reisen bin, aber für danach noch keinen plan habe, ich und mein freund kommen irgendwie nicht auf den gleichen nenner wo wir hin wollen (wir kommen aus verschiedenen kulturen und haben deswegen öfters differenzen)! ist alles irgendwie “luftig” und das macht mir trotz den wunderschönen eindrücken auf der reise zu schaffen…

    Antworten
  4. ce.leb 19. Juli 2011 um 07:45 Uhr

    ich schreib die woche noch zwei klausuren, und am freitag geht es hals über kopf zu einem runden geburtstag, für den ich backen und ne menge vorbereiten muss. ich seh ein, das kann mit einer hochzeit nicht mithalten, aber mir reichts gerad so 😉 ich drück die daumen fürs wetter, und möchte auch jemanden haben, der jetzt mit mir shoppen geht….
    alles liebe, celeb

    Antworten
  5. Virginia 19. Juli 2011 um 08:17 Uhr

    toller cardi 🙂 hast mir bestimmt einen mitgebracht, oder? :))) mich macht gerade gar nichts nervös. nix. auch nicht die sache mit dem wetter auf deiner hochzeit. das habe ich schon lange vorbestellt und zwar in unserer aller sinne. 🙂

    Love, j

    Antworten
  6. Nadine 19. Juli 2011 um 08:19 Uhr

    Ich bin aus genau dem selben Grund nervös, wie du… und dass, obwohl ich erst im August heirate! Wir planen ein tolles Wedding-BBQ und bei Regen müsst ich auf Marshmallows-über-offenem-Feuer-grillen verzichten. Wie doof wär dass denn? Wo ich doch alle Stäbchen zum grillen schon mit Schleifchen verziert habe…

    Antworten
  7. Haikele-made 19. Juli 2011 um 08:46 Uhr

    Auch wenn Du nervös bist, siehst du doch gleichzeitig unerschütterlich aus, liegt wahrscheinlich an den muntermachen Farben, die du trägst. Toi,Toi,Toi für die Hochzeit und das Wetter. Lg Heike

    Antworten
  8. Bianca aus Appellund 19. Juli 2011 um 09:01 Uhr

    Du wirst sehen, das wird ganz phantastisch, schließlich heiratest Du deinen Traumprinzen!
    Kennst Du das Sprichwort “Wenn Engel reisen, lacht der Himmel”? Was ist dann erst wenn Engel heiraten?? *strahlausvollemHerzen*

    Was mich diese Woche nervös macht?
    Ein Zahn der Theater macht und
    ein großer Zeh, auf den gestern abend aus beachtlicher Höhe eine volle Glasflasche Rhabarbersaft fiel….wär alles halb so schlimm, wenn ich nicht übernächstes Wochenende was vor hätte und keine “Ausfälle” brauchen kann!

    Liebe Grüße,Bianca

    Antworten
  9. tireb 19. Juli 2011 um 09:05 Uhr

    Oje, die Hochzeits-Wetter-Nervosität kann ich mir sehr gut vorstellen. Bei uns ist bald Taufe und mir geht es da mit dem Wetter in etwa genau so….

    Außerdem bin ich diese Woche sehr aufgeregt, weil mein kleiner Sohn zum ersten Mal für 4 Tage ohne mich sein wird (war er noch nie in seinen ganzen 20 Monaten)! Da wird es sehr spannend zu erfahren, ob es ihm gut geht und ob er die Zeit toll findet…

    Antworten
  10. Mara Zeitspieler 19. Juli 2011 um 09:46 Uhr

    Hochzeitswetter, oh weh… das war letztes Jahr auf mein Problem. Und wahrhaftig regnete es aus allen Fässen, am Tag unserer Feier. Gartenfest mit Zelt. Prima. Verwandte und Bekannte brachten Teppiche mit, die wir im Garten auslegten, um nicht im Matsch zu versinken. Eine Woche nach der Feier fragte ich Freunde, ob wir noch was von ihnen ausgeliehen hätten. Ja, sagt sie. Der Teppich aus dem Laden müsste noch bei euch sein.
    SCHOCK! Der Teppich aus dem LADEN???
    Hmpf, da muss er auch wieder rein. Prima….so matschverkrustet, dass wir ihn in die Ecke stellen könnten. Zum Glück hat mein Herr Papa eine große Werkstatt. Also: Ausrollen, schrubben, trocknen.

    Ich hoffe, falls bei Euch wirklich schlechtes Wetter ist, dass niemand seine Ladenteppiche mitbringt.

    Herzlichen Gruß von
    Mara Zeitspieler

    Antworten
  11. Nova 19. Juli 2011 um 09:48 Uhr

    Deine Fotos sind wiedermal total schön! Da sieht das Wetter garnicht so schlecht aus… Mich macht im übrigen die Wohnungssuche nervös. Ich möchte fürs nächste Semester ins Ausland und finde einfach keine Wohnung. Das macht mich nicht nur nervös, sondern mich auch unsicher und mir auch Angst. Aber meist wird doch irgendwie Alles gut und bei deinere Hochzeit sicher noch besser. Bei so einem netten Mann!
    Die liebsten Grüße, Nova

    Antworten
  12. Christa 19. Juli 2011 um 12:18 Uhr

    Die Hochzeitsnervosität kenn ich von der anderen Seite her… Ich war vor 2 Wochen Trauzeugin und wahrscheinlich aufgeregter als die Braut 🙂 Aber schlussendlich hat alles geklappt. Es wird sowieso ein toller Tag mit deinen Liebsten und voller schöner Eindrücke! Da spielt das Wetter nur noch die Nebenrolle…

    Liebe Grüsse von Christa (die deinen Blog vor Kurzem entdeckt hat und nun eifrig mitliest)

    Antworten
  13. Caro Strothe 19. Juli 2011 um 12:35 Uhr

    Hallo Steffi,
    seit kurzem bin ich durch Zufall auf diesen Blog gestoßen und lese ihn sehr gern!

    Da wir letztes Jahr am 27. August geheiratet haben, kann ich Deine Sorge um das Wetter nur all zu gut verstehen und möchte Dir gerne auf diesem Wege etwas Zuversicht zusprechen. Mein Blog befindet sich leider noch in Planung…

    Das Wetter wurde zu unserem Datum hin immer schlechter, kühler und nasser. Zu meinem täglichen Ritual gehörte der Blick auf 5 verschiedene Online-Wetterdienste, was mich wirklich wahnsinnig gemacht hat. Am Tag vor dem großen Tag schüttete es Bindfäden von morgens bis abends. Zudem mussten wir feststellen, dass der Buchbinder unser Gästebuch noch nicht fertiggestellt hatte und uns die Floristin anrief und mitteilte, dass die gewünschten Dahlien für den Brautstrauß wohl doch eine andere Farbe hätten. Dieser Tag war wirklich sehr stressig: per Auto “schwammen” wir zum Floristen (natürlich stimmte die Farbe dann doch) und das Gästebuch konnten wir kurzfristig auch noch abholen. Abends brachten wir noch ein paar Kleinigkeiten zu dem Restaurant, wo wir gefeiert haben. Dort war dann leider endgültig klar, dass sie drinnen decken müssen. Ursprünglich wollten wir im Grünen sitzen und zum Hauptgang sollte es auch einiges vom Grill geben. Zum Glück hatten wir die Option zwischen draußen und drinnen zu entscheiden.

    Unser Fotograf, ein guter Freund, sagte uns dann abends am Telefon das Einzige beruhigende:”Auf das Wetter habt Ihr sowieso keinen Einfluss! Ihr müsst nehmen was kommt und wir machen das Beste draus!”

    Am großen Tag selber regnete es noch etwas als ich zu meinem Friseur ging. Auf dem Weg zum Standesamt – mit einer wunderschönen crème-farbenen alten Heckflosse – fielen noch ein paar letzte Tropfen. Nach dem Standesamt klärte sich der Himmel etwas auf und wir konnten vor dem Standesamt unseren Sektempfang genießen. Unsere größte Sorge war wirklich der Fototermin, da dieser ebenfalls unter freien Himmel statt finden sollte. Auch hier hielt das Wetter durch, erst bei den letzten Fotos fielen ein paar Tropfen. Aber wie lautet ein italienisches Sprichwort: Sposa bagnata, sposa fortunata. (Nasse Braut bzw. Hochzeit, glueckliche Braut/Hochzeit). Das kann ich nur bestätigen. Auf unseren Bildern – die durch dieses Wetter eine einmalige Stimmung erhalten haben – sehen wir sehr glücklich aus. Alle Fotos sind wirklich traumhaft geworden. Wenn Du magst, maile ich Dir ein paar als Vorgeschmack zu.

    Bei der Ankunft beim Restaurant pausierte der Regen und setzte zur Vorspeise wieder ein. Der arme Koch musste unter einem riesigen Sonnenschirm stehend für uns den Hauptgang grillen. Innendrin hatten wir jedoch eine Menge Spaß mit unseren Gästen und auch hier entstand durch die Umstände eine einmalige Atmosphäre. Nach dem Essen wollten wir dann noch ein Gruppenbild draußen wagen, aber es wollte nicht aufhören zu regnen. Also suchte unser Fotograf einen günstigen Ort aus, positionierte einen großen Blitz bzw. Scheinwerfer und bat uns alle schnell raus. Da ich mal Fotografin gelernt habe, kann ich nur sagen, dass ich noch nie so ein lustiges Gruppenbild erlebt habe. Alle lachten aufgrund des Regens und der Pfützen.

    Alles in allem war es – trotz dem Wetter – ein wunderschöner Tag, den wir nie vergessen werden und an den wir gerne zurückdenken. Bald feiern wir unseren 1. Hochzeitstag und freuen uns sehr darauf. Nichtsdestotrotz drücke ich Dir die Daumen, dass es trocken und sonnig bleibt und wünsche Dir eine Portion Gelassenheit und Freude. Die Vorfreude ist in diesem Fall wirklich die schönste, da so ein Tag leider viel zu schnell vorbei geht. Also genieße die Zeit bis dahin!

    Alles Liebe,
    Caro

    Antworten
  14. 19. Juli 2011 um 13:57 Uhr

    hallo steffi!

    also, hier ist superwetter (sonne, blauer himmel und hier und da eine wolke). ich puste dir das nächste woche nach hamburg rauf und schwupp – habt ihr´s auch schön!

    und nicht vergessen: hochzeitsfotos werden VIEL schöner, wenn der himmel ein klein wenig bedeckt ist. dann kneift das brautpaar die augen nicht so zu und es gibt nicht diese fiesen schlagschatten. falls ihr noch ideen für fotos braucht, ich hab neulich diese seite hier entdeckt und finde sie sooooo wunderbar!!! da würde ich auch gerne nochmal fotos machen……..

    http://lenephotography.de/

    liebe grüße

    Antworten
  15. Dani 19. Juli 2011 um 14:20 Uhr

    ich drücke ganz fest die däumchen für sonne satt!!

    heute sind die tischsets eingetrudelt und ich habe mich total gefreut, weil ich gar nicht mehr daran gedacht habe. allein deswegen muss die nächsten tage die sonne scheinen, damit wir sie auf den gartentisch legen können. 😉

    allerliebste grüße,
    dani

    Antworten
  16. Ricarda 19. Juli 2011 um 15:18 Uhr

    Ich sage immer: Aber es wird nicht regnen! vor irgendwelchen Festen, am liebsten in der Woche vor Karneval, das wir immer vor unserer Haustür feiern und dann würden alle mit nassen Schuhe durch unser Haus laufen. Und siehe da: es hat noch nie geregnet. Das wird schon. Ich drück Dir alle Daumen! Die Sonne macht nur mal kurz Urlaub. Aber zum Monatsende ist sie zurück! 100%! Liebe Grüße!

    Antworten
  17. frauheuberg 19. Juli 2011 um 17:39 Uhr

    hej meine Liebe…ich drück dir ganz fest die Daumen, dass das Wetter euch strahlen lässt…und wenn nicht wirst du strahlen, weil du den wichtigsten Menschen an deiner Seite haben wirst…deine Liebe…also schick dir ganz viele gute Gedanken und glaube fest daran, dass sich das Wetter es noch überlegen wird…mit dir legt man sich doch nicht so gerne an, oder?…;)…sei gedrückt und alles Liebe…cheers and hugs…i…

    Antworten
  18. Miriam 19. Juli 2011 um 17:44 Uhr

    Steffi, ich kam kurz vor der Hochzeit an einen Punkt wo ich nur gesagt habe: Hauptsache das Essens chmeckt und die musik laeuft. Alles andere ist unwichtig. Gut, Regen und unter freiem Himmel ist natuerlich bloed, aber ich gehe mal davon aus, dass ihr einen Plan B habt?
    Wann ist es denn soweit ? Alles Gute und Nerven behalten. denk dran – Essen und Musik ist alles was du brauchst 😉 .

    Antworten
  19. nike 19. Juli 2011 um 20:37 Uhr

    liebe steffi,
    tolle fotos! und herzlichen glückwunsch zu deinem tollen fast ehemann! “wir gehen jetzt mal kurz shoppen!” find ich super!
    ich drück euch ganz feste beide daumen, dass petrus mitspielt und wünsch euch ein rauschendens fest!
    und danke für das päckchen, dass heute abend vor der wohnungstür auf mich gewartet hat! ich freu mich riesig über die kühltasche!
    danke, fühl dich gedrückt!
    liebsten gruss & einen schönen abend
    nike

    Antworten
  20. Silke 19. Juli 2011 um 20:37 Uhr

    aaaaaach, dat wird schon! Hamburch meint es gut mit Bräuten 😉

    Wir haben im Strandclub geheiratet, August schien uns ne sichere Sache. Tatsächlich war das dann der einzige Tag in der Woche, an dem es geregnet hat…aaaaaber so perfekt getimed, dass man das mit nem Cocktail unterm Pavillon aussitzen konnte – an den “wichtigen” Stellen war´s nicht nur trocken sondern sogar sonnig. Und abends konnte ich noch Beachvolleyball im Brautkleid spielen :mrgreen:

    Ich drück Dir die Daumen!

    Liebe Grüße,

    Silke

    Antworten
  21. Kathrin 19. Juli 2011 um 23:17 Uhr

    Die Tapes hab ich auch! :o) Plus noch in Neongrün!

    Antworten
  22. Bianca aus Appellund 19. Juli 2011 um 23:29 Uhr

    Juchuuuu!! You made my Day 🙂

    Die ganz fabelhafte Picknickdecke kam heute an!! Jetzt hoffe ich auf feines Wetter am Wochenende (wer nicht??) damit ich sie testen kann 😉

    Vielen liiieben Dank 🙂

    Liebe Grüße,Bianca

    Antworten
  23. Jip 20. Juli 2011 um 11:50 Uhr

    Hallo Steffi,

    die Bilder sind lovely lovely! Macht Spaß hier zu lesen, einen superschönen Blog hast Du. Vielen Dank für die nette Erwähnung der Weidenallee. Ich wünsche Euch viel, viel Freude bei Eurer Hochzeit.

    Liebe Grüße
    Jip – purple pink

    PS: “komm-wir-gehen-mal-shoppen”-Männer sollte es noch viiieel mehr geben. Du hast ganz eindeutig den Richtigen! (^_^)

    Antworten
  24. susanne b. 20. Juli 2011 um 13:58 Uhr

    liebe steffi!
    was interessiert dich das wetter, wenn du einen mann hast, der so tolle ideen hat?;-)
    und: ich wette, selbst wenn es am hochzeitsmorgen noch regnet, irgendwann reisst der himmel auf und die sonne scheint (wenigstens ein bißchen). war bei mir damals auch so und deswegen ist es bei dir auch so!basta!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert