Wonach ist dir heute?

banana_bread_with_nutella_1

… und mehr muss man eigentlich gar nicht sagen, weil die fantastischen Fotos, die Bloggerin Marta Greber auf ihrem Blog What Should I Eat For Breakfast Today? zeigt, alles erzählen: Ihre große Liebe für ein besonderes Frühstück. Sie findet, dass es die wichtigste Mahlzeit des Tages ist und unbedingt mit Menschen, die man liebt und etwas Musik plus vielleicht noch einem Magazin genossen werden sollte. Mit etwas selbst zubereitetem, dafür liefert sie unzählige unglaublich spannende Rezepte, oder mit etwas serviertem in einem schönen Café – die besten stellt sie auf ihrem Blog vor in Berlin, Barcelona, Hamburg und vielen anderen Städten.

Was es bei uns demnächst zum Frühstück gibt: 1.) Ihr Bananenbrot mit Nutella-Füllung, 2.) Avocado-Toast mit Ziegenkäse und Tomaten und 3.) ein warmes Sandwich mit Feigen, Bacon und Blauschimmelkäse. Und dann wird einer ihrer Café-Tipps nach dem anderen abgehakt, z.B. das Tischendorf in Berlin Neukölln, siehe unten.

Happy Breakfast & schönen Start in die Woche!

[herz steffi mitte]

avocado_toast_1

bacon_chocolate_blue_cheese_fig_sandwich_4

Tischendorf_7

Tischendorf_3

 

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Charlotte 29. September 2014 um 08:35 Uhr

    Wie passend, genau die Frage hab ich mir gerade gestellt! Und der Blog ist wirklich umwerfend. Bin seit kurzem großer Bananenbrotfan, abe auch erst vor ein paar Tagen ein super Rezept gefunden. Da werd ich gleich mal durchstöbern und mir ein paar Ideen holen!
    GLG
    Charlotte

    Antworten
  3. Jenny von Blovd 29. September 2014 um 09:49 Uhr

    Oh ja, ich liebe diesen Blog. Und den Instagram Account erst 😉 dir auch einen schönen Start in die Woche! Liebste Grüße, Jenny

    Antworten
  4. Anja 29. September 2014 um 10:33 Uhr

    Wundervoller Blog- mag ich sehr 🙂 Und bezaubernde Bilder. Däumchen hoch dafür.
    Liebste Grüße, Anja von glückSEEligkeit

    Antworten
  5. Marie 29. September 2014 um 11:06 Uhr

    Na toll, jetzt habe ich Hunger. Frühstück ist echt eine wichtige Mahlzeit, aber ich schaffe es selten, besonders gesund oder ausgiebig zu frühstücken. Morgens bin ich einfach zu faul und müde, der Appetit ist einfach noch nicht da. Aber gegen ein so leckeres Frühstück, wie auf den Bildern oben, hätte ich nichts einzuwenden, wenn es mir doch nur jemand machen würde. Wirklich toller Blog, ich würde mir nur wünschen, dass die Autorin auch mal in andere Bezirke als die Trendgegenden Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg usw. eingeht. Danke für den Tipp!

    Antworten
  6. Julie 29. September 2014 um 11:33 Uhr

    Hmmm, yummie! Sieht das alles lecker aus! Da bekommt selbst ein Frühstücksmuffel wie ich Lust auf Frühstück!
    Liebe Grüße, Julie

    Antworten
  7. Monika Abts 29. September 2014 um 12:41 Uhr

    Oh, verflixt, bei dem Brot mit Spiegelei läuft mir das Wasser im Mund zusammen!

    Schöne Woche,
    Moni

    Antworten
  8. Monique 29. September 2014 um 21:42 Uhr

    Großartig! Das erste was ich gemacht habe, als ich ihn gesehen habe, war aufs Sternchen zu klicken. Da wird auf jeden Fall viel nachgekocht 😀

    Antworten
  9. Maria 30. September 2014 um 09:14 Uhr

    Ein toller Blog – vielen Dank für den Tipp!
    Über’s Frühstück bin ich heute schon hinaus – Aber ich stelle mir gerade die Frage, was es zu Mittag geben wird. 😉
    LG Maria

    Antworten
  10. Judith 30. September 2014 um 14:00 Uhr

    Mwoooaaah… die French toasts with caramelised bananas…..Hilfe!
    Super Tipp 🙂
    (jetzt flitze ich schnell zum Bananen kaufen!)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie wir unsere Stimmungsschwankungen nutzen können, statt sie zu unterdrücken.
Wie man so glücklich wird wie die Skandinavier? Na, indem man arbeitet wie sie. Diese 8 Job-Ansätze können wir uns von ihnen abgucken.
Tschüss schlechtes Gewissen – Hallo gute Laune! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie freunden wir uns mit dem Alter an? Bestsellerautorin Ildiko von Kürthy antwortet darauf überraschend ehrlich und emotional im Podcast.