Wonach ist dir heute?

Meine Lieben, setzt Euch hin, lehnt Euch zurück, schnappt Euch eine Tüte Popcorn und eine Cola light. Wir gehen zusammen ins Kino, genauer gesagt ins selbstgeschnipselte Daumenkino zum Verschenken an die Menschen, die einen Teil Eures Herzens bewohnen. Dieses Projekt schlummerte in meiner ewig langen Jeanny-to-craft-Liste, seit Katie es in ihrem wundervoll inspirierenden Blog vorgestellt hatte und ich finde, Valentinstag ist ein guter Anlass für eine Umsetzung.

Es bietet so viele Möglichkeiten der Umsetzung, daß mir ganz schummerig wird vor Ideen. Was man damit alles machen könnte! Hochzeits Save-the-dates gestalten, Kindergeburtstagseinladungen basteln, Dankeschöns fürs Helfen beim Umzug malen. Herzchen, Worte, Regentropfen, was man da alles so draufmalen kann. Huii. Und so leicht ist es noch dazu. So. Jetzt Popcorn mal kurz zur Seite stellen, es wird gebastelt.

Ihr braucht:

– festeres Cardstock-Papier

– Stifte

– Band/Kordel

1.) Sucht Euch ein Foto aus Eurem Fundus heraus und druckt dies ca. 18 mal klein – aber gleich groß! – aus (je mehr Einzelbilder das Daumenkino enthält, desto länger und evtl. flüssiger der Film). Dazu in gleicher Größe noch ein Deckblatt mit Titel oder Herzchen oder Für…Von… oderoderoder.

2.) Legt die Bilder in eine Reihe und malt Bild für Bild Eure kleine Fotolovestory auf. Herzen sind immer gut. Oder Schmetterlinge. (Ich habe nicht gemalt, sondern mit einem Illustrationsprogramm am Rechner gearbeitet. Geht alles).

3.) Dann die Bilder einfach in der richtigen Reihenfolge aufeinanderlegen, am linken Rand zwei Löcher in den Stapel stanzen und mit einem hübschen Band zusammenfassen. Aber schön feste, sonst kann man es nicht flippen und dann gibt es keinen Film, sondern eine Diaschau. Nichts gegen eine gute Diaschau mit Käseigel und Toast Hawaii. Aber das war nicht die Idee hinter dem Projekt.

4.) Film ab!

[wpvideo 7KQZNibv]

Viel Spaß Euch und

All the love in the universe,

Jeanny

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. nike 2. Februar 2011 um 07:56 Uhr

    wunderschöner lichtblick an einem kalten, grauen morgen! – und ein schönes halstuch! 🙂
    liebste grüße
    nike

    Antworten
  3. Earny from Earncastle 2. Februar 2011 um 08:19 Uhr

    danke für diesen süßen Tipp. 🙂 werde ich mir merken!

    Antworten
  4. Anni 2. Februar 2011 um 08:44 Uhr

    So sweet! 🙂
    Da hab’ ich doch heut morgen beim Frühstück noch über ein tolles Valentinstag-Geschenk nachgedacht und dann kommt das hier.
    Dankeschön!

    Antworten
  5. Bee 2. Februar 2011 um 10:50 Uhr

    hallo,
    obwohl ich kein fan vom valentinstag bin, finde ich diese idee einfach reizend und werde sie gleich mal nachbasteln! vielen dank für den tollen tip!
    lg,
    bee

    Antworten
    • Virginia 2. Februar 2011 um 18:53 Uhr

      hallo bee, man kann das auch am 13. oder 15.2. verschenken. oder am hochzeitstag. oder weihnachten. oder mittwoch oder samstag :)))) du hast recht!

      tollen tag dir,
      j

      Antworten
  6. Erdenkind 2. Februar 2011 um 10:52 Uhr

    Guten Morgen,

    wieder mal ein Lächeln, welches durch einen Aufruf auf deine Seite in mein Gesicht gezaubert wurde.
    Ich Danke dir 🙂
    lg das Erdenkind

    Antworten
    • Virginia 2. Februar 2011 um 14:07 Uhr

      oh lächeln ist schön. und wenn ich dazu beitragen kann, daß etwas häufiger gelächelt wird, macht mich das sehr sehr glücklich.

      hab einen schönen mittwoch 🙂
      J

      Antworten
  7. Anna 2. Februar 2011 um 12:38 Uhr

    Wir haben für unsere Save-the-Dates Daumenkinos gebastelt und zwar schon 2008 🙂

    Hier zwei Bilder von außen und die GIF-Animation (da muss man die größte Ansicht wählen, um sie ganz zu sehen)

    http://schwertfischaufkoks.de/gallery/main.php?g2_itemId=119965

    Ist allerdings auch ganz schön Arbeit:

    http://www.dobert.de/annaunddaniel/unsere-vorankundigungen-a-labour-of-love/

    Hat sich aber gelohnt 🙂

    Antworten
  8. Stefanie 2. Februar 2011 um 13:04 Uhr

    Hallo,
    das ist aber eine tolle Idee.Freu mich 🙂
    Darf man fragen mit was für einem Programm du das Ganz gestaltet hast?

    Lg Stefanie

    Antworten
  9. Michaela 2. Februar 2011 um 14:01 Uhr

    Bin sonst eigentlich nur stille Mitleserin, finde diesen Tipp aber sehr süß und dass muss ich hiermit der Macherin mitteilen. Daumen hoch! 🙂

    Antworten
  10. lene 2. Februar 2011 um 18:41 Uhr

    ui ui ui. danke für die tolle idee! die schenk ich meinem liebsten auf jeden fall zum valentinstag.

    Antworten
  11. Helke 2. Februar 2011 um 19:50 Uhr

    sehr sehr schönes neues blog design! mir gefällt vorallem die idee mit den masking tape streifen! schööööön 🙂
    grüße, helke

    Antworten
  12. Rehlein 2. Februar 2011 um 21:10 Uhr

    Wow, eure neue Seite ist der Wahnsinn! Wunderschön! <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Wer und was unser Leben wirklich leichter und schöner macht. Hier kommt unsere neue Abo-Ausgabe.
Über das nach Hause kommen an Weihnachten und die dazu perfekt passende Mini-Serie.
Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie wir unsere Stimmungsschwankungen nutzen können, statt sie zu unterdrücken.
Wie man so glücklich wird wie die Skandinavier? Na, indem man arbeitet wie sie. Diese 8 Job-Ansätze können wir uns von ihnen abgucken.