Wonach ist dir heute?

Das da oben rechts ist Papa Joel. Und das links neben ihm, na klar, das ist seine Familie. Also ist das ganze, richtig, ein Familienportrait. Gemalt von Joels Kindern Jack und Tess. Die sind ähnlich talentiert wie ihr Papa, der Joel. Der Joel Henriques, der ist nämlich Künstler. So wie Van Gogh, weißt du? Der mit dem appen Ohr. Jaja, wenn ein Künstler nicht aufpasst, dreht er schon mal durch vor Kreativität. So wie Kinder vor Langeweile. Du weißt schon.

Aber der Joel, der dreht nur in Maßen durch. So, dass seine Kinder Spaß daran haben. So wie sein Sohn Jack zum Beispiel mit diesem tollen Holz-Spielzeug. Das hat sich der Joel nur für den Jack ausgedacht. Aber weil der Joel ein sehr lieber Mensch ist, zeigt er noch schnell in seinen schicken Blog Made by Joel, wie alle Menschen auf der Welt das mal eben so nachbauen können.

Großartig ist auch das Aquarium, das der Joel für seine Tochter Tess gebastelt hat. Oder sagen wir lieber: mit seiner Tochter Tess gebastelt hat. Der Joel, der bastelt nämlich meist zusammen mit seinen Kindern. Ist das nicht toll? Jajaja. Neinneinnein, den Joel, den kann man leider nicht im Internet bestellen. Aber…

… wie wäre das: guck doch mal kurz deine Mama an, schraub deine Kulleraugen auf maximale Größe, sing mehr als du sprichst und benutze dabei folgende Worte “Kindergeld”, “nicht ohne Grund”, “spielen pädagogisch wichtig” und schiebe sie dabei liebevoll Richtung Computer und Joels Blog. Viel Spaß!!

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Ju 9. Juni 2010 um 23:28 Uhr

    liebe lu, wie reizend! ganz niedliche ideen. merci + liebe gruesse, j.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Wer und was unser Leben wirklich leichter und schöner macht. Hier kommt unsere neue Abo-Ausgabe.
Über das nach Hause kommen an Weihnachten und die dazu perfekt passende Mini-Serie.
Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie wir unsere Stimmungsschwankungen nutzen können, statt sie zu unterdrücken.
Wie man so glücklich wird wie die Skandinavier? Na, indem man arbeitet wie sie. Diese 8 Job-Ansätze können wir uns von ihnen abgucken.