Werbung

Noch schnell buchen:

Wohin an Silvester? Wir haben 11 Knaller-Kurztrip-Tipps für Last-Minute-Suchende mit Kind oder ohne, mit Hund oder auch für große Gruppen.

Fast noch wichtiger als die Frage: Wie feiern wir dieses Jahr Weihnachten, ist ab spätestens Mitte November ja eigentlich die Frage: Was machen wir an Silvester? Mit Kindern, das wissen Eltern, werden die Möglichkeiten begrenzter und oft feiert man dann entweder gar nicht oder mit anderen Familien. Dieses Jahr überlegen wir an Silvester eventuell kurzentschlossen noch wegzufahren. Irgendwohin, woKur nicht so laut geballert wird. Nicht weit weg, sondern gemütlich und schön. Irgendwo einmuckeln und das Jahr entspannt ausklingen lassen. Und weil mir das Buch von The Gentle Temper „Take me to the Lakes“ schon im Mai so gut gefallen hat (und euch auch), habe ich die Macher gebeten, uns ihre Geheimtipps für Kurztrips über Silvester zu verraten.

Unter den Silvester-Getaways ist für jeden etwas dabei: Familien mit Kindern oder mit Hunden. Für romantische Auszeiten ohne Kinder, dafür aber vielleicht mit Spa. Für größere Gruppen oder diejenigen, denen das Budget egal ist oder auch Unterkünfte, die direkt am oder sogar auf dem Wasser liegen.

Wo zieht es euch an Silvester hin? Habt ihr schon Ideen oder sogar schon gebucht?

 

Mit Kindern

Wohin an Silvester, Gut Boltenhof Ruppner Seenland

Gut Boltenhof
Auf Gut Boltenhof im Ruppiner Seenland hat Familie Riest ein Urlaubsdomizil geschaffen, in dem die Zeit ein wenig langsamer vergeht. Der Besucher hat die Wahl: Entweder bezieht er eine der zehn modernisierten Ferienwohnungen für vier bis acht Personen, in denen einst Arbeiter wohnten, oder er kommt in einem der sechs Zimmer im Landhotel des alten Gutshauses unter.

Seit 1997 steht für die Gastgeber Selbstversorgung im Mittelpunkt: Wer möchte, kann aktiv Teil des Hofbetriebs werden. Familien kommen hier besonders auf ihre Kosten, denn Kinder dürfen Bauer Uwe beim Traktorfahren, der Ernte und der Versorgung der Hühner, Kühe und Ziegen begleiten.

Um die Gegend zu erkunden, stellen die Riests Fahrräder (und im Sommer Boote) zur Verfügung. Zum Auslüften kann man um den Haussee in Barsdorf spazieren. Nach der Erkundungstour stärkt man sich im hauseigenen Café und Restaurant „Gutess“ mit frischen, regional inspirierten Gerichten.

Gastgeber: Andrea & Jan-Uwe Riest
Lindenallee 14, 16798 Fürstenberg/Havel
+49 (0) 330 875 25 20
info@gutboltenhof.de
www.gutboltenhof.de

90 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Boltenhof, Fürstenberg (Havel)
16798 Fürstenberg/Havel

 

Hof Obst in Prignitz

Hof Obst

Das Anwesen verdankt seinen Namen nicht nur den Besitzern Julia und Rouven Obst, die das alte Bauernhaus im Herzen der Prignitz nach historischem Vorbild hergerichtet haben. Auch der sechs Hektar große Garten mit seinen Obstbäumen und Sträuchern stand bei der Namensgebung Pate.

Seit 2007 erweitert die Familie den Hof Stück für Stück, um einen Ort zu schaffen, an dem Selbstversorgung und Nachhaltigkeit groß geschrieben werden. Ohne Schafe, Hühner, Ponys und die beiden Hofkatzen Tiger und Pfote wäre ihr Leben auf dem Land kaum vorstellbar. Davon sollen auch die Gäste profitieren: Sie sind nicht nur eingeladen, eine der beiden Ferienwohnungen im Gutshaus zu beziehen, sondern dürfen sich auch im kleinen Hofladen eindecken, und zur Erntezeit Biogemüse aus dem Garten ernten und auf dem Feld aushelfen.

Auch in der Umgebung gibt es viel zu entdecken. Große und kleine Vogelforscher halten Ausschau nach Störchen, Schleiereulen und Kranichen, die in der Region heimisch sind. Viele kleine Seen in der Umgebung laden zum Dämmerspaziergang an Silvester ein: Der Gantikower See, der Mühlenteich, der Borker See und der Salzsee.

Gastgeber: Julia & Rouven Obst
Brüsenhagen 28 (vormals Dorfstraße 28),
16866 Gumtow
Der Mindestaufenthalt beträgt zwei Nächte.
+49 (0) 33976 706 61
fewo@hof-obst.de
www.hof-obst.de

125 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Brüsenhagen Dorf, Gumtow
16866 Gumtow

 

tiny house in der dämmerung mit erleuchteten fenstern

Slow Cabins

Xavier Leclair verbindet das Verlangen nach Digital Detox mit einem Abenteuerurlaub. Seine mobilen „Slow Cabins“ wechseln regelmäßig den Standort – wo genau sie in Belgien gerade Halt machen, erfährt man erst nach der Buchung. Dann heißt es: die Route ins Navigationssystem eingeben und einfach losfahren! Schon bei der Anreise fällt der Stress von einem ab, die Planung überlässt man anderen. Ist das Ziel erreicht, erwartet einen ein minimalistisch eingerichteter Holzkubus, in dem bis zu drei Personen Platz finden. Weder WLAN, noch Fernseher stören die Naturkulisse.
Inmitten von grünen Wiesen und Tannen atmet man tief durch, entspannt und genießt die Abgeschiedenheit. Ausflugstipps zu versteckten Seen und einsamen Wäldern hält Leclairs Team für alle bereit, die die Umgebung erkunden wollen. Wer lieber zu Hause bleibt, ist ebenfalls gut versorgt: Strom wird von Solarzellen erzeugt, das Regenwasser gefiltert und das Brennholz fürs Lagerfeuer ist schon gehackt. Für den perfekten Start in den Tag lässt man sich morgens das Frühstück direkt vor die Hüttentür liefern.

Gastgeber: Xavier Leclair
Provinz Limburg, Belgien
+32 (0) 4683 567 27
Die Adresse wird kurz vor Reisebeginn
von Slow Cabins bekannt gegeben.

info@slowcabins.com
www.slowcabins.com

 

Mit Hunden

Ein Lamm und ein Schaf stehen auf einer grünen Wiese

Hans und Otto

Auf der Ostseehalbinsel Darß, unmittelbar am Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, liegt das Dorf Born. Umgeben von Wald, Wiese und Wasser stehen hier die beiden Ferienhäuser „Hans und Otto“, die in ökologischer Holzbauweise erbaut wurden. Hans bietet Raum für sechs, Otto Platz für vier Personen. Beide Häuser stehen auf einem gemeinsamen Grundstück, so dass die Unterkünfte auch gemeinsam von Gruppen bis zu zehn Personen genutzt werden können. Im Erdgeschoss sitzt man im offenen Wohn-, Ess- und Kochbereich zusammen und genießt den Blick ins weite Grün, in der ersten Etage finden sich die Schlafzimmer.

In der Umgebung kommen Naturliebhaber auf ihre Kosten: Zu Fuß gelangt man zum Saaler und Bodstedter Bodden sowie zum Nationalpark. Ein Ausflug zum zwei Kilometer entfernten Darßer Wald und dem feinsandigen Weststrand lohnt sich ebenfalls. Nicht weit von den beiden Häusern kann man sich – im Sommer – am Saaler Bodden SUP-Boards und Kanus ausleihen oder einen Kitesurfkurs belegen. Für den Neujahrsspaziergang mit Hund fährt man am besten an den Bodstedter Bodden am östlichen Ortsrand, oder nach Wieck auf dem Darß und Fuhlendorf.

Gastgeber: Nils Meyer-Ohlendorf
Nordstraße 30a, 18375 Born a. Darß
Der Mindestaufenthalt beträgt während der Ferienzeit eine Woche, sonst je nach Termin zwei bis drei Nächte.
+49 (0) 38220 669 960
+49 (0) 176 430 612 76

Buchung über www.meerfischland.de
info@meerfischland.de
keinebuchung@hansundotto.de
www.hansundotto.de

 

Gutshof in grünem Garten Gut Wendgräben

Gut Wendgräben

Die kleine Toskana vor den Toren Berlins, so wird das Gut Wendgräben von den Betreibern nicht ohne Grund genannt. Denn rein atmosphärisch fühlt man sich hier rund tausend Kilometer Richtung Süden versetzt, obwohl der denkmalgeschützte Komplex in Brandenburg an der Havel, nicht weit vom Breitlingsee und Möserschen See, liegt. Flankiert von Wäldern und Feldern ist Gut Wendgräben idyllisch gelegen und verfügt über elf separate Ferienwohnungen, die sich auf ein Hauptgebäude, ein Nebengebäude und ein barockes Herrenhaus verteilen.

Um den Vorstellungen des Eigentümers zu entsprechen, wurde das Anwesen aufwändig renoviert. Sowohl der Breitlingsee als auch der Möserscher See sind zu Fuß in weniger als 30 Minuten zu erreichen. An den Ufern finden sich für den Sommer mehrere Badeplätze: Der Strand im Wald des Breitlingsees eignet sich bestens für begeisterte Schwimmer. Nicht weit von hier findet sich ein Bootsverleih und das Malge Gasthaus am See , das für Verpflegung sorgt.

Gastgeberin: Hanna Hasenbank
Wendgräben 19, 14776 Brandenburg an der Havel
+49 (0) 170 83 88 537
mail@gut-wendgraeben.de
www.gut-wendgraeben.de

100 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Malge, Brandenburg an der Havel
14776 Brandenburg an der Havel

 

Ohne Kinder & Spa

Das Gut Klostermühle direkt am Madlitzer See

Gut Klostermühle

Umgeben von Wald liegt am Ufer des Madlitzer Sees das Gut Klostermühle – ein Resort, das vor allem für sein Spa bekannt ist. Der Düsseldorfer Architekt Walter Brune hat sich für die behutsame Restaurierung des Anwesens Zeit genommen: Zehn Jahre lang richtete er die herrschaftlichen Häuser her und erweiterte die Anlage. Entstanden ist eine Wellness-Oase mit 66 Zimmern, sechs Wohnungen und fünf Ferienhäusern. Weil der See nur über das Privatgelände zugänglich ist, sind Ruhe und Privatsphäre garantiert. Im Sommer kann man sich auf einer großen Liegewiese entspannen, um gute Vorsätze fürs neue Jahr zu bekräftigen, unternimmt man um Mitternacht am besten einen Spaziergang auf den kleinen Holzsteg am Südufer. Wer Abwechslung und absolute Ruhe sucht, geht in den nahegelegenen Wald.

Ein Ausflug zum Petersdorfer See lohnt sich ebenfalls: Mit dem Auto ist man in zehn Minuten da, mit dem Fahrrad braucht man eine Viertelstunde und zu Fuß 45 Minuten. Um den Tag ausklingen zu lassen, empfiehlt sich ein Besuch im hoteleigenen Restaurant Klosterscheune: Frisch gefangener Zander aus dem Madlitzer See oder Wild aus den umliegenden Wäldern stehen hier auf der Karte. Das Lokal Klostermühle tischt moderne, frische, asiatisch inspirierte Küche auf, wobei auch hier auf regionale Zutaten gesetzt wird.

Gastgeber: Walter Brune
Mühlenstraße 11, 15518 Briesen (Mark)
+49 (0) 33 607 592 90
info@gutklostermuehle.com
www.gutklostermuehle.com

LAGE
90 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Alt Madlitz Dorf, Madlitz-Wilmersdorf
15518 Briesen

 

Strandhaus Spreewald

Schon in den Dreißigerjahren war das Lübbener Strandcafé an der Spree ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Feriengäste. Heute führen Markus und seine Frau Claudia Karl die Tradition mit ihrem Vier-Sterne-Hotel fort: Wer den Spreewald erkunden will, ist in ihrem Strandhaus richtig. Wer der trubeligen Silvesterhektik einfach entfliehen möchte, findet ein Plätzchen in der hauseigenen Kaminlounge, kann in der Bibliothek lesen oder bei Massagen im Spa-Bereich Kraft tanken. Wer doch mal an die frische Luft will, kann einen kurzen Spaziergang zur Spreelagune in der Nähe unternehmen. Wer einen Abstecher an den Briesener See plant, ist mit dem Auto zwanzig Minuten unterwegs. Anschließend lässt man den Tag bei einem regional inspirierten Menü auf der Restaurantveranda ausklingen.

Gastgeber: Claudia & Markus Karl
Ernst-von-Houwald-Damm 16, 15907 Lübben (Spreewald)
+49 (0)3546 73 64
info@strandhaus-spreewald.de
www.strandhaus-spreewald.de

86 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Bahnhof, Lübben (Spreewald)
15907 Lübben (Spreewald)

 

 

Häusergruppe in der DÄmmerung an einem See

Hofgut Hafnerleiten

Ganz in der Nähe von Bad Birnbach eröffneten Erwin Rückerl und seine Frau Anja Horn-Rückerl 1999 die erste Kochschule Niederbayerns. Im Hofgut Hafnerleiten kann man heute auch übernachten: Zwölf individuell gestaltete Unterkünfte warten auf die Besucher. Egal ob man sich für das „Baumhaus“ oder das „Bootshaus“ entscheidet – auf dem Hof der Rückerls steht Entschleunigung an erster Stelle. WLAN steht allen Gästen im Haupthaus zur Verfügung, in den Unterkünften bleibt ohne Handyempfang und Fernseher viel Zeit für unbeschwertes Nichtstun – da muss man dann auch keine Panik schieben, wenn man um Mitternacht nicht für die Neujahrswünsche durchkommt. Außerdem bietet das 20.000 Quadratmeter große Areal mit Spa und Sauna genügend Platz zum Entspannen und Spazieren. Auch die Umgebung lädt zum Wandern. Nach einem Tag in der Natur serviert Rückerl mediterrane Küche, die man Zuhause nachkochen kann.
Gastgeber: Anja Horn-Rückerl & Erwin Rückerl
Brunndobl 16, 84364 Bad Birnbach
+49 (0) 8563 91511

post@hofgut.info
www.hofgut.info

151 km vom Münchener Zentrum
Anbindungen an den ÖV: Bad Birnbach
84364 Bad Birnbach

 

Für größere Gruppen

Freistehende Badewanne in der Ferienunterkunft Vorwerk Krewitz

Vorwerk Krewitz

Wer im Grünen abtauchen will, ist im Vorwerk Krewitz genau richtig. Das barocke Gutshaus im Boitzenburger Land bietet Platz für bis zu 16 Personen. Das Haus aus dem 18. Jahrhundert wurde von Max und Jolie von Arnim aufwendig restauriert und stilvoll eingerichtet. Der Wohnraum mit Kamin und die Landküche mit einem vier Meter langen Esstisch versprechen gemütliche Abende. Von der Terrasse aus blickt man auf die sechs Hektar große Gartenanlage mit einer historischen Feldscheune, Teichen, Obstgärten und alten Bäumen.

Die umliegende Naturlandschaft kann gut auf Wander- oder Radwegen erkundet werden. Nicht weit vom Anwesen befindet sich der Krewitzsee. Schön pittoresk für die magsichen Stunden rund um den Jahreswechsel: Am Mellensee ist in der Nähe eine kleinen Kapelle.

Gastgeber: Jolie & Max von Arnim
Krewitz 27, 17268 Boitzenburger Land
+44 (0) 7766 333 098 (UK)
info@vorwerkkrewitz.de
maxvonarnim@hotmail.com
www.krewitz.de

114 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Krewitz, Boitzenburger Land
17268 Boitzenburger Land

 

Budget Egal

Ferienwohnung Smucke Steed in Glücksburg 

Smucke Steed
Auf Plattdeutsch bedeutet Smucke Steed so viel wie hübscher Ort. Und die Villa, die heute als Pension betrieben wird, ist so schön, dass sich die Anfahrt nach Glücksburg allemal lohnt. Der Ort liegt fast schon in Dänemark, am Rand des Naturschutzgebiets Schwennautal an der Flensburger Förde. Bereits im Jahr 1898 nutzte man das Anwesen als Mädchenpensionat, ehe es ab 1921 von der Diakonie Flensburg als Seminarhaus betrieben wurde. Nach dem Verkauf übernahmen die Pächter Tine und Sönke Roß das Haus und gestalteten es nach ihren Vorstellungen um. Insgesamt wurden 16 lichtdurchflutete Zimmer im skandinavischen Stil eingerichtet. Langschläfer haben bis 12 Uhr Zeit für das Neujahrsfrühstück. Wenn es trocken ist, kann man sich schön dick eingemummelt mit einem Kaffee auf die Terrasse zurückziehen.

Entlang der Küste Richtung Norden gelangt man an die Spitze der Halbinsel Holnis, den nördlichsten Festlandspunkt Deutschlands. Die Halbinsel lässt sich dick eingepackt am besten zu Fuß erkunden. Auch der Glücksburger Strand ist nur ein paar Fußminuten entfernt. Nach einem Ausflug ans Meer kommt die Sauna im Garten, die exklusiv von Pensionsgästen gebucht werden kann, genau richtig.

Gastgeber: Tine & Sönke Roß
Paulinenallee 5, 24960 Glücksburg
Der Mindestaufenthalt beträgt je nach Saison bis zu drei Tage.
+49 (0) 4631 444 51 61
hallo@smucke-steed.de
www.smucke-steed.de

165 km vom Hamburger Zentrum
Anbindung an den ÖV: Schuldtstraße, Glücksburg (Ostsee)
24960 Glücksburg

 

Heller Raum für Feriengäste in der Roten Scheune

Rote Scheune

Am Westufer des Oberuckersees liegt der kleine Ort Fergitz. Zusammen mit dem Berliner Architekten Thomas Kröger haben sich Stefanie Schneidler und Matthew Newman hier ein Wochenendhaus der besonderen Art geschaffen. Aus einem um 1900 erbauten Kuhstall, der ehemals zum Gut Suckow der Arnims gehörte, wurde ein Landhaus mit Maisonettewohnung. Teil der Ferienwohnung, in der vier Personen Platz finden, ist ein privater Garten. Sieht man dem Haus seine frühere Funktion von außen noch an, so hat sich im Inneren alles verändert. Ein besonderer Hingucker ist das Bad: Es wurde mit weiß-blauen Azulejos gefliest. Vom Steg am Campingplatz aus kann man am Nachmittag den Sonnenuntergang beobachten – oder eben gegen Mitternacht mit Glück ein Feuerwerk. Auch am Potzlower See und am Wrietzensee ist genug Platz, um ein paar Sonnenstrahlen einzufangen.

Wer nicht selbst kochen möchte, kann sich samstags und sonntags im Großen Garten, einer ehemaligen Schlossgärtnerei im nahe gelegenen Gerswalde, bekochen lassen. Die beiden Japanerinnen Ayumi und Sayuri, die im Ort das „Café zum Löwen“ führen, stehen hier am Herd. Geräucherten Fisch und Wein bringt Micha bei „Glut und Späne“ auf den Tisch.

Gastgeber: Stefanie Schneidler & Matthew Newman
Ort Fergitz 7, 17268 Gerswalde
Der Mindestaufenthalt ist je nach Saison unterschiedlich.
info@rote-scheune.com
www.rote-scheune.com

96 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Wilmersdorf Bahnhof, Angermünde
17268 Gerswalde

 

Direkt am Wasser

Schlafzimmer mit Blick auf den See, Refugium am SeeRefugium am See

Berühmte Schriftsteller leihen den Ferienwohnungen im Refugium am Se“, einem modernen Gebäude an der Uferpromenade des Teupitzer Sees, ihre Namen: Eine barrierefreie Erdgeschosswohnung ist Theodor Fontane gewidmet, die andere Kurt Tucholsky, wobei die Apartments durch eine
Terrasse und den Garten mit Seeblick verbunden sind. Bettine von Arnim ist die Patin der Dachterrassenwohnung, die den Besucher ebenfalls mit einer spektakulären Aussicht empfängt.

Bis sich die Besitzer des Hauses, das Frankfurter Ehepaar Monika und Hilmar Bohn, einmal dort niederlassen, stehen die Türen für Feriengäste offen. Wer die Gegend erkunden will, findet am Teupitzer See neben dem Relax Campingplatz einen Sandstrand zum Spazieren.

Gastgeber: Monika & Hilmar Bohn
Gutzmannstraße 9, 15755 Teupitz
In der Hochsaison beträgt der Mindestaufenthalt sechs Nächte.
+49 (0) 1520 333 39 06
info@refugium-am-see.de
www.refugium-am-see.de

60 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Kaufhalle, Teupitz
15755 Teupitz

 

Tisch auf Holzterrasse direkt am Wasser von der Naturoase Gustow

Naturoase Gustow

Am Strelasund – der Meerenge, die Rügen vom Festland trennt – liegt der Ort Gustow. Fährt man von hier aus Richtung Westen auf die Halbinsel Drigge, erreicht man Till Jaichs Naturoase. Hier vermietet er seit 2016 drei Ferienhäuser, die direkt am Ufer liegen und jeweils Platz für bis zu sechs Personen bieten.

Jedes Haus hat eine Wohnfläche von 110 m2 mit Balkon, Terrasse und Blick über die Lagune. Umgeben von Wald auf der einen, und Schilf auf der anderen Seite fügen sich die Häuser aus Holz und Naturstein in die Umgebung ein. Unweit der Unterkunft kann man am Badestrand spazieren gehen.

Wen es vom Wasser eher zu Bäumen und Wald zieht, folgt einem kleinen Pfad durch den Wald, und gelangt zur Nachbarlagune Wamper Wiek. Auch der Hamburg-Rügen Radweg, der Hamburg mit Sassnitz verbindet, führt durch Gustow. Entlang der alten Kleinbahnstrecke fährt man durch die beinahe unberührte Landschaft.

Gastgeber: Till Jaich
Am Yachthafen Drigge 1, 18574 Gustow
+49 (0) 38307 419 966
naturoase@im-jaich.de
www.im-jaich.de/naturoase-ruegen

277 km vom Berliner Zentrum
Anbindung an den ÖV: Altefähr
18574 Gustow

 

Über The Gentle Temper:

The Gentle Temper ist ein unabhängiger Berliner Verlag mit Fokus auf Design, Reisen und Kultur, der 2016 von Karolina Rosina und Nils Kraiczy gegründet wurde. Das Duo konzentriert sich in seinen Veröffentlichungen auf das Ziel, die Beziehungen zwischen Mensch, Natur und den Dingen, die uns täglich umgeben, ästhetisch ansprechend und kulturell wertvoll zu gestalten.

Folgende Editionen gibt es bereits von Talke Me to the Lakes, die ihr direkt über deren Online-Shop bestellen könnt: Berlin Edition (de/eng), München Edition (de), Nordrhein-Westfalen Edition (de) (Köln, Düsseldorf, Ruhrgebiet und Münsterland), Hamburg Edition (de) (Erscheinungsdatum Frühling 2019), Weekender Edition Berlin (de/eng), Weekender Edition München (de/eng).

 

*HINWEIS zu WERBUNG: Wir müssen über diesen Beitrag Werbung schreiben, da Unterkünfte und auch die Bücher von The Gentle Temper genannt und verlinkt werden. Wir bekommen von keiner der Unterkünfte oder The Gentle Temper Geld für diese Geschichte.

Einleitungstext – Stefanie Luxat, Texte zu den Unterkünften – The Gentle Temper
Aufmacherbild – Jamie Street, Fotos Unterkünfte – Gut Boltenhof: Jan-Uwe Riest, Hans und Otto: Michael Tewes, Hof Obst: Julia und Rouven Obst, Rote Scheune: Thomas Heimann, Smucke Steed: Sabrina Rothe, Strandhaus Spreewald: Wolfgand Scholvien, Vorwerk Krewitz: Florian Profitlich, Gut Klostermühle: Gut Klostermühle, Gut Wendgräben: Gut Wendgräben, Slow Cabin: Jonas Verhulst, Hofgut Hafnerleiten: Günter Standl

6 Comments

  1. Antworten Silke 23. November 2018 um 10:52 Uhr

    Liebe Stefanie, das sind genau die Tipps, die man gerne haben möchte und gerne weiter gibt… Für Silvester leider zu kurzfristig, um da noch unter zu kommen mit alle Mann. Dann eben ein ander Mal. Spitzentipps, vielen Dank!

  2. Antworten Sylke 23. November 2018 um 12:57 Uhr

    Klasse Tipps Vielen Dank !!!
    LG Sylke

  3. Antworten Kristin 23. November 2018 um 16:56 Uhr

    Sehr tolle Tipps!

    Nachdem bei uns Weihnachten jedes Jahr ein Knaller ist und Silvester dann irgendwie immer die Luft raus, habe ich ziemlich spontan entschieden dass es dieses Jahr ganz anders läuft als sonst und habe vier Nächte im Hotel und Flüge nach London gebucht… Premiere in vielerlei Hinsicht: erste Flüge für unsere vier Kindern und auch erster Städtetrip mit Kindern. Ich bin gespannt und freue mich so sehr es dieses Jahr zum zweiten Mal nach London zu schaffen!

  4. Antworten Ute 23. November 2018 um 19:46 Uhr

    Super schöne Locations, auf Gut Wendgräben waren wir schon zwei mal zu einer Hochzeit eingeladen, ist wunderschön dort!

  5. Antworten Minnie 25. November 2018 um 12:32 Uhr

    sieht alles toll aus. vielleicht hat ja noch jemand ähnliche tipps für mittel und südwestdeutschland?

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Mermaid Uhren
    Stoll Werbung
    Nordliebe
  • kemikuroj Werbung
    Minimarkt
    Lillibell
    Lynns Buch

Das könnte dir auch gefallen

WERBUNG

Der Super-Sonntag:

04. November 2018

Enthält Werbung:

Wir haben fertig:

12. Oktober 2018

Alles im Archiv anschauen