Wonach ist dir heute?

Astrologie war bisher gar nicht meins. Ich kauf mir ein Mal im Dezember das Jahreshoroskop der Vogue, weil davon schon wirklich irre viel gestimmt hat und eingetroffen ist, aber ansonsten lag mir das Thema fern.

Bis es Anfang diesen Jahres zum Kaugummi-Gefühl kam. Alles fühlte sich zäher als sonst an, selbst das, was sonst flutschte. Eine Freundin erzählte mir, dass nicht nur mir es so ginge, sondern es etwas mit den Sternen zu tun hätte. Da wurde ich aufmerksam. Seitdem beschäftige ich mich ein bisschen mit dem Thema.

Als ich rumfragte, wer die beste Astrologin sei, um mit ihr über die Frage “Steht unser Leben wirklich in den Sternen?” zu sprechen, nannten ganz viele Luisa Hartmann. Die studierte Psychologin und Astrologin lebt und arbeitet in Berlin und ist auf Monate ausgebucht. Zu recht.

Luisa Hartmann hat eine sehr besondere Art mit dem Thema Astrologie umzugehen. Sie sieht es als Weg, anderen ihre Charaktereigenschaften näher zu bringen. Nicht nur an sich rumoptimieren zu wollen, alles noch besser zu machen, sondern auch zu verstehen, warum man wie tickt und damit ein bisschen mehr Frieden mit sich selbst zu finden.

Hört einfach rein in die Folge, da erklärt sie es ganz genau. Und auch, warum sie verstehen kann, dass viele der Astrologie auch sehr skeptisch gegenüber stehen.

Ihr könnt euch die Podcastfolge wie immer jetzt über ItunesSpotify und Soundcloud anhören.

Ach so: Dies ist die vorerst letzte Podcastfolge vor der Sommerpause im Juli. Anfang August sind wir dann wieder zurück mit dem Podcast. Dann gibt es auch ein leicht abgeändertes Cover. Haltet nach etwas Rotem Ausschau, haha!

So, jetzt bin ich gespannt, wie ihr das Gespräch mit Luisa findet!

Herzlich,

Steffi

Foto – Irene Dávila

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Carolin 21. Juni 2019 um 07:40 Uhr

    Wie schön, dass Luisa Gast in deinem Podcast ist. Sie ist großartig! Dann weiß ich ja, was ich mir heute Nachmittag anhöre. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und eine erholsame Sommerpause!

    Antworten
    • Steffi 21. Juni 2019 um 09:26 Uhr

      @Carolin: Liebe Carolin, ja, sie ist wirklich eine großartige Frau! Ich bin gespannt, wie du die Folge findest! Die Sommerpause startet erst in zwei Wochen, so lange versorgen wir euch hier noch mit schönen Geschichten! 🙂 Herzlich, Steffi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Wie spricht man achtsam mit anderen und sich selbst? Philosoph Philipp Hübl hat dazu viele schlaue Gedanken in Podcastfolge 21.
Wieviel Selbstliebe braucht die Liebe? Annett Louisan erzählt, wie sie sich endlich um sich selbst kümmert.
Wie schließen wir Frieden mit Kind und Karriere? Jobprofilerin Katrin Wilkens macht eine klare Ansage in Podcastfolge 19. Und verlost eine Beratung!
Wie gesund ist vegane Ernährung wirklich? Professor Doktor Markus Keller erklärt’s in Podcastfolge 18.
Optimieren wir zu viel an uns herum? Trendforscherin Corinna Mühlhausen sagt: Nein. Und verrät was die Zukunft bringt in Podcastfolge 17.
Wie passt man gut auf sich auf? Matze Hielscher verrät seine leicht umzusetzenden Tricks für den Alltag in Podcastfolge 16.
Wie bleibt man mutig? Doris Dörrie erzählt, wie man weitermacht, selbst, wenn man nicht mehr weiter weiß. Hier kommt Podcastfolge 15.
Wie bekommt man Lust auf Sex? Katharina Bonk hat ein paar schöne Ideen dazu in Podcastfolge 14.