Wonach ist dir heute?

Es gibt Essen, das nicht nur den Magen, sondern auch die Seele wärmt. Klingt jetzt schlimm nach Jürgen Fliege. Aber ist es nicht das tollste Gefühl, etwas richtig Gutes zu essen? Besonders von einem Koch, der sich nicht wie ein geltungsbedürftiger Gockel benimmt, sondern das mal eben so dahin zaubert? Da geh ich in die Knie. Da bete ich heimlich, dass mein Magen ewig braucht, um sich zu schließen.

Vor allem Samstags ergeht mir das so, in der Hofküche im Hamburger Schanzenviertel. Gott, die machen echt die besten (Tiroler) Spinatknödel in zerlassener Butter mit Parmesan. Mhhh… Und das mal eben so in einer Nische hinter der Bar. Und dann kosten die auch noch nur 7 Euro mit Salat! I love it!

Sehr gut ist natürlich auch, dass die Hofküche an einen meiner Lieblings-Einrichtungsläden angeschlossen ist: die Wohngeschwister. So kann ich während des Essens schon neue Sache ausspähen und anschließend gestärkt zuschlagen.

Die Hofküche eignet sich natürlich auch super für eine leckere Mittagspause. Die haben die ganze Woche (bis auf Sonntags) geöffnet. Und die ganze Woche leckeres Essen!

Schönes Wochenende!

CIMG1628

CIMG1645CIMG1634CIMG1627CIMG1643CIMG1632

CIMG1641

Von hier aus blickt man in den Wohngeschwister-Laden, siehe oben und unten…

CIMG1646

CIMG1644CIMG1647

CIMG1652

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Über das nach Hause kommen an Weihnachten und die dazu perfekt passende Mini-Serie.
Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie wir unsere Stimmungsschwankungen nutzen können, statt sie zu unterdrücken.
Wie man so glücklich wird wie die Skandinavier? Na, indem man arbeitet wie sie. Diese 8 Job-Ansätze können wir uns von ihnen abgucken.
Tschüss schlechtes Gewissen – Hallo gute Laune! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.