Wonach ist dir heute?

FeigenBrot

Es gäbe sooo viele gute Gründe nach London zu ziehen: Das spitzen Shoppingangebot (siehe Beitrag “Super Shop- und Snackguide London”), das liebe “Darling”, das einem viele Londoner im Miteinander so nett zustecken und jetzt kommt’s: Die Magazin-Beilagen in den Samstags- und Sonntagszeitungen. I love them! So much! Da wäre zum Beispiel das des The Sunday Telegraph namens Stella. Die haben eine irre sympathische Food-Redakteurin: Diana Henry.

Im August schrieb Diana Henry über Sandwiches und wunderte sich, dass ihre Freunde sich oft gar nicht ihre großen Kochkünste in Aktion wünschen, sondern ein einfaches Sandwich. Das man ohne großen Aufwand serviert bekommt, es sogar auf dem Sofa essen darf oder gleich bei der Köchin in der Küche. Diana Henry zeigte vier Rezepte, mein liebstes: Sourdough Tartine With Goat’s Cheese. Tartine, so erklärt Henry, sind offene Sandwiches, die vor allem die Franzosen sehr lieben. Oh lala.

FoodStellaFeige

Weil ich kein großer Sherry-Fan bin und ein paar Zutaten too complicated fand, habe ich das Rezept etwas abgewandelt, mhhh…

Die Zutaten für 3 leicht hungrige Personen: 6 Scheiben Graubrot, 1 Paket weicher Ziegenkäse, 1 Päckchen Pinienkerne, 3 EL Olivenöl, 4 frische Feigen, 4 EL Akazienhonig, 1 EL Butter, circa 6 EL Balsamico-Essig

Die Zubereitung: Butter in der Pfanne zergehen lassen, Feigen vierteln, ganz kurz in der heißen Butter anbraten. Balsamico-Essig – Achtung, könnte spritzen! –  dazugeben sowie den Akazienhonig.

Brotscheiben toasten, mit einem halben Löffel Olivenöl beträufeln. Anschließend mit ooordentlich Ziegenkäse bestreichen. Und die Feigen-Balsamico-Mischung auf dem Käse platzieren. Pinienkerne kurz anrösten und liebevoll über die Feigen und den Ziegenkäse verteilen.

Schönen Mhhhontag!

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Ju 17. Oktober 2009 um 07:47 Uhr

    merci, liebe lu, für den leckeren tipp. das feigen-ziegenkäse-brot kam bei den gästen sehr gut an. als kleinen zusatz wurde es noch mit roten johannisbeeren garniert – auch sehr ohhhmhhh. freue mich auf die weiteren mo, mi + fr einträge. yours ju

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie wir unsere Stimmungsschwankungen nutzen können, statt sie zu unterdrücken.
Wie man so glücklich wird wie die Skandinavier? Na, indem man arbeitet wie sie. Diese 8 Job-Ansätze können wir uns von ihnen abgucken.
Tschüss schlechtes Gewissen – Hallo gute Laune! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie freunden wir uns mit dem Alter an? Bestsellerautorin Ildiko von Kürthy antwortet darauf überraschend ehrlich und emotional im Podcast.