Noch 88 Tage bis zum nächsten bundesweiten Feiertag: Karfreitag. Auweia, das dauert. Was versüßt die Zeit bis dahin? Genau: essen, essen, essen - zum Beispiel diesen fantastischen Ziegenkäse-Chili-Dip, den mein Chrissi gestern kreiert hat. Der supereinfach zu machen und superlecker zu essen ist. Was noch gute Laune gegen Jahresanfangs-Magengrummeln hilft? Urlaube planen. Kurze, lange, warme, kalte - so viele wie möglich. Ich kann nach wie vor von Herzen das kleine, hübsche Hotel Tortugas auf der kleinen mexikanischen Insel Holbox empfehlen. Oder ein Kuschelwochenende im Hofgut Hafnerleiten in Niederbayern. Oder einen Shoppingtrip nach Kopenhagen (da beginnt heute der Super-Sale, ahhh!!!) oder London (da ist dank des starken Euros immer Sale!!!). Weitere Ideen zeig ich dir diese Woche. Das wird schon, 2010. Wie hälst denn du dich bei Laune?

Mhhhontags-Rezept: Einfacher und extrem leckerer Ziegenkäse-Knoblauch-Chili-Dip mit Möhrchen

Noch 88 Tage bis zum nächsten bundesweiten Feiertag: Karfreitag. Auweia, das dauert. Was versüßt die Zeit bis dahin? Genau: essen, essen, essen – zum Beispiel diesen fantastischen Ziegenkäse-Chili-Dip, den mein Chrissi gestern kreiert hat. Der supereinfach zu machen und superlecker zu essen ist. Was noch gute Laune gegen Jahresanfangs-Magengrummeln hilft? Urlaube planen. Kurze, lange, warme, kalte – so viele wie möglich. Ich kann nach wie vor von Herzen das kleine, hübsche Hotel Tortugas auf der kleinen mexikanischen Insel Holbox empfehlen. Oder ein Kuschelwochenende im Hofgut Hafnerleiten in Niederbayern. Oder einen Shoppingtrip nach Kopenhagen (da beginnt heute der Super-Sale, ahhh!!!) oder London (da ist dank des starken Euros immer Sale!!!). Weitere Ideen zeig ich dir diese Woche. Das wird schon, 2010.

Wie hälst denn du dich bei Laune?

Zutaten für eine mittelgroße Schale Dip:

200g cremiger Ziegenkäse (gibt’s beim Gemüsehändler oder im Supermarkt), 1 mittelgroße Zwiebel, 1 bis 2 Zehe/n Knoblauch (je nach Geschmack), 1 1/2 TL Chiliflocken (alternativ: Chilipulver), 1 1/2 TL Paprikagewürz, 1 El Mayonaise

Zubereitung:

Ziegenkäse und Mayonaise vermischen, Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Chili und Paprika dazugeben und alles zusammen mischen und guuut durchrühren. Fertig!

Schönen Mhhhontag!

No Comments

  1. Antworten Rösle Knoblauchpresse 18. Januar 2010 um 21:23 Uhr

    Hallo Kalotta,

    vielen Dank für das Rezept, klingt richtig lecker. Ich denke ich werde es demnächst mal ausprobieren und vielleicht melde ich mich noch wie es war.

    Beste Grüße

    • Antworten ohhhmhhh 18. Januar 2010 um 21:48 Uhr

      Hey du!
      Es klingt nicht nur lecker, es schmeckt auch noch sensationell!!! Ich habe gerade die Reste verputzt. Oh ja, probier es unbedingt aus und sag Bescheid, wie es war. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt! Liebe Grüße,
      Kalotta

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Zuckerschnuerl
    Lillibell
    Nordliebe
  • Mhhhontags-Rezept: Einfacher und extrem leckerer Ziegenkäse-Knoblauch-Chili-Dip mit Möhrchen

Alles im Archiv anschauen