Wonach ist dir heute?

“Steffi-Schatz, heute schreib’ ich aber dein Mhhhontags-Rezept. Ich hab’s ja auch gekocht.”

“Stimmt, dann mal los. Aber vergiss’ bitte nicht zu erwähnen: Tim Mälzer hat’s erfunden. Nicht, dass der nachher seine 300 Star-Anwälte auf uns hetzt.”

“Alles klar. Und was schreib’ ich jetzt hierhin?”

“Na, wie du auf das Rezept gekommen bist. Und warum es jetzt bitte alle Welt sofort nachkochen soll…”

“Aber eigentlich war’s doch deine Idee. Du findest doch immer “Die einzig wahre Bolo” in Mälzers Bullerei so grandios. Und hast mich deshalb genötigt, das Rezept im Internet zu suchen…”

“Genötigt? Aua, das klingt, als würde ich dich schamlos ausnutzen für meine Wünsche…”

“Dann schreib ich einfach, wie du das immer machst: Gesenkter Blick, aufgeregter Wimpernschlag, niedliche Stimme und dieses “Muuucki…? Hättest du nicht auch Lust auf die leckere Bolo vom Mälzer?””

“Du kannst doch nicht schreiben, dass ich dich Mucki nenne. Wer soll mich denn dann noch ernst nehmen? Und dich?”

“Du hast hier am Freitag über Stricken geschrieben und, dass du Mehrzad toll findest. Ich würde mal sagen, Schatz, deine Credibility ist eh schon angekratzt…”

“Nun schreib halt endlich das Rezept auf, damit wir essen können…”

“Viel aufzuschreiben gibt es ja nicht. Mälzer erklärt das alles tiptop auf seiner Website, sogar mit Vorführvideo. Und wir haben nur das Lamm weggelassen, weil du nicht aufgehört hast, zu jammern: “Ich esse keine Babytiere!””

“Das geht ja auch gar nicht.”

“Soll ich noch schreiben, wie unglaublich lecker es in der Wohnung während der drei Stunden Bruzelzeit für die Soße gerochen hat?”

“Au ja.”

“Und dass man dieses Gericht am besten Sonntags kocht, mit etwas Zeit und vielen Pausen aufm Balkon?

“Genau. Aber nun lass uns essen.”

“Okay.”

“Ich liebe dich.”

“Ich dich auch.”

“Guten.”

“Guten.”

“Gott, Mucki, mhhhohhhahhh ist das lecker! Das schmeckt ja noch besser als bei Mälzer!!!”

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Miri 26. April 2010 um 07:46 Uhr

    “Ich esse keine Babytiere” kommt mir sehr bekannt vor. 🙂

    Antworten
  3. frauheuberg 26. April 2010 um 15:30 Uhr

    na, lieben dank, dass ich mal live dabei sein durfte…wirklich real life…eine wunderbare kreative woche und auf bald…cheers…;)…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert