Wonach ist dir heute?

Ich möchte nur kurz sicher gehen, dass wirklich jeder die Backmischungen in der Glasflaschen von mozzer’s finest kennt. Ist dem so?

Wissen alle Bescheid?

Alle getestet? Verschenkt? Auf der Einkaufsliste?

Na?

Wenn nicht, dann schnell, schnell, schnell. Nein, ich bekomme von denen kein Geld für diesen Lobgesang. Ich möchte nur, dass ihr bald mitsingt vor Begeisterung.

Ich habe vor kurzem die Mischung “Pecanus-Brickets mit weißer Schokolade & Orangen-Brocken” geschenkt bekommen (gibt’s auch noch als Double-Chocolate-Cream oder Oatmeal-Peanut-Cookie). Als der Sonntag gestern gerade so schön gemütlich war, große Aktivitäten undenkbar, aber der Japs auf etwas Selbstgebackenes immer ungehaltener wurde, da waren sie dran. Ein L-Ei, 90 g Butter dazu, 14 Minuten in den Backofen – fertig sind ca. 25 Kekse.

Träumchen.

Zum sich selber glücklich machen. Oder andere. Oder alle.

Ach guck, kann man sogar online bestellen. Ab 8 Euro. Und falls hier jemand schreiben sollte “na günstig ist das aber nicht”. Um günstig geht’s hier heut auch nicht, sondern um: gut. Sehr gut sogar.

♥  Steffi

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Victoria 20. Februar 2012 um 08:23 Uhr

    Ooooh lecker! Eine Backmischung mit Stil, das find ich gut! Kannte ich noch nicht, danke fürs “unauffällig” drauf aufmerksam machen 😉
    LG und schöne Woche
    Vici

    Antworten
  3. Nelja 20. Februar 2012 um 08:42 Uhr

    In der FLASCHE. Das ist ja mal toll. Da sieht man gleich, was drin ist. Sehr schön, sehr schön.

    Grüße! N.

    Antworten
  4. allesistgut 20. Februar 2012 um 09:04 Uhr

    Also das kannte ich noch nicht, finde die Idee aber sehr bezaubernd. Danke für den Tipp und einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüße allesistgut 🙂

    Antworten
  5. ina 20. Februar 2012 um 09:13 Uhr

    ICH LIEBE deinen blog und deine lustige freie lockere schreibweise <3

    klar die backmischungen kenne ich 😀 nur habe ich noch nie fertige ergebnisse gesehen 😀 danke dafür!

    Antworten
  6. MrsCake 20. Februar 2012 um 09:22 Uhr

    Danke für diesen Tipp 🙂 Sieht wirklich toll aus und ich würde es sicher als Geschenk mal ausprobieren, aber ich mache meine Backmischungen immer selbst im Weckglas. Ich weiß gerade nicht, ob du das schon einmal vorgestellt hast, wenn nicht: probier es doch mal aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

    Antworten
  7. Grubenkind 20. Februar 2012 um 09:37 Uhr

    Hallo Steffi,

    na das ist ja mal ein Zufall! Ich habe das Fläschchen geschenkt bekommen und laaaange gewartet, bis ich mich dazu durchgerungen habe, es zu “vernichten”. Und just gestern hat es mich gepackt und die Brickets wurden kurzerhand zum Sonntagssüß erklärt.

    Und du hast recht: Sie sind wirklich lecker!!!

    Viele Grüße,
    Yvonne

    Antworten
  8. Martina 20. Februar 2012 um 10:41 Uhr

    ja, die sind super!
    Ich habe sie auf einem der vielen DIY-Märkte in HH entdeckt und hab mich erstmal durch das Sortiment gefuttert! Das war irre!
    Ich habe sie schon total oft verschenkt, wenn man sie noch etwas hübsch verpackt, dann ist es ein tolles Mitbringsel für eine Abendesseneinladung, mal was anderes als Blumen!

    LG
    Martina.

    Antworten
  9. Martina 20. Februar 2012 um 10:43 Uhr

    PS: danke für Deinen Kommentar zum Thema “günstig” ich fand die Diskussion hier neulich sehr spannend. Manchmal frag ich mich immer, wo das noch hinführen soll!
    Alle wollen etwas Besonderes aber bitte schön umsonst!
    (ich sag jetzt nicht, an wen mich das erinnert!)
    Aber ich finde, wenn eine Idee und ein Produkt toll ist, dann kann man dafür auch einen angemessenen Preis verlangen.

    Antworten
  10. Nicole 20. Februar 2012 um 12:30 Uhr

    OMG ich bin begeistert! Muss ich sofort bestellen!

    Antworten
  11. lmargherita@lechatdesucre.com 20. Februar 2012 um 12:49 Uhr

    LOVELY! As everything that you do 🙂 Thanks for sharing. Have a wonderful day!

    Antworten
  12. anja 20. Februar 2012 um 15:29 Uhr

    Wie findest du nur immer solche coolen Sachen??? 🙂

    Antworten
  13. Kassiopaia 20. Februar 2012 um 16:43 Uhr

    Eigentlich kann man das doch auch super selber machen und verschenken!

    Antworten
  14. Kassiopaia 20. Februar 2012 um 17:26 Uhr

    Guck mal, ich habe sowas ähnliches gerade gefunden für die Salatfans: http://www.likecool.com/Salad_in_a_Jar–Food–Body.html

    Antworten
  15. Rana 20. Februar 2012 um 17:59 Uhr

    Das gefällt mir, ohhmmh, schön!Unlängst bekam ich auch abgewogene Zutaten für “Dansk aeblekage” geschenkt. Aber nicht in so einer wunderbaren Flasche, mal sehen, ob man noch was erwerben kann, oder schon alles ausverkauft?? LG von Rana

    Antworten
  16. Rosie Grey 21. Februar 2012 um 17:39 Uhr

    Also, ich hab’s noch nicht gekannt… Danke für den Tipp – ich bin immer auf der Suche nach netten Geschenkideen 🙂

    Antworten
  17. glasgeflüster 21. Februar 2012 um 21:03 Uhr

    das ist ja megahübsch!
    Ich kenne das auch zum selber machen, aber diese Flaschen sind ja so toooooll etikettiert und verpackt!
    Danke für den Hinweis!

    Antworten
  18. Uli 22. Februar 2012 um 06:41 Uhr

    Hallo Steffi,

    das sind ja wirklich tolle Flaschen. Aber was mich fast noch mehr umhaut, sind Deine Fotos. Einfach traumhaft. Ich dachte zuerst, das seien Profi-Werbefotos, bis ich den weißen Präsentierteller auf einem anderen Foto wiederentdeckt habe.

    Das Blog ist insgesamt sehr schön und ich bin bestimmt nicht zum letzten Mal hiergewesen. 🙂

    Viele Grüße
    Uli

    P.S.: Vielleicht interessieren Dich ja ein paar witzige Schokoladenzitate?

    Antworten
  19. Anja 22. Februar 2012 um 09:48 Uhr

    Ach Steffi,
    genau dies ist einer der maßgeblichen Gründe, weshalb ich Deinen Blog immer noch und ja schon seit eeeewig so mag. Ich habe nicht das Gefühl, dass Du mir ständig NUR NOCH irgendwelche Sponsoren um die Ohren haust. Es gibt Blogs, da geht jedes dritte Post:, “heyyy, ich hab da neulich sooooo tolle Backförmchen entdeckt (dann folgen Fotos) , der Shop ist überhaupt gaaaanz toll, weil…..Ja und stellt Euch vor, ich hab da ein ganzdolles Giveaway für Euch”
    Hey, da kann ich doch nix mehr ernst nehmen?!

    Du hast Sponsoren, Du hast mal ein Giveaway (ich liebe mein schönes von Hey Armband immer noch ;-). ) Aber das ist alles fein dosiert und ich mag einfach Deine ECHTEN Tipps, die Du aus purer Begeisterung weitergibst. Vielleicht stellst Du’s auch nur pfiffiger an, denn nicht mal die Posts mit Brigitte-Bezug stören mich….
    Ja. Das wollt ich eigentlich nur in diesem furchtbar langen Kommentar dringendst los werden.
    Liebste Grüße, Anja

    Antworten
  20. Schokolade 28. Februar 2012 um 16:17 Uhr

    Super Fund. Vielen Dank für den Hinweis .Ich habe schon länger so etwas gesucht. Wo hast Du das den gefunden?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

The future is female – ok, aber wer macht dann bei mir die Wäsche?
Wer und was unser Leben wirklich leichter und schöner macht. Hier kommt unsere neue Abo-Ausgabe.
Organic Makeup-Artist Lisa Scharff zeigt einfache Schminktricks für betonte Augen & einen frischen Teint.
Über das nach Hause kommen an Weihnachten und die dazu perfekt passende Mini-Serie.
Woher bekomme ich schnell Babysitter, Putzhilfen, Lieferdienste, Reparaturservices und Co? Hier!
Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.