Verlosung (abgeschlossen):

Mach aus deinem Geht-so-Raum dein neues Lieblingszimmer – mit Farrow & Ball-Farben nach Wunsch, gibt es hier heute zu gewinnen!

Trends - Light Blue (NXPowerLite)

Mit ein bisschen Wandfarbe kann man ganz schnell aus einem Geht-so-Raum ein neues Lieblingszimmer machen, die Wohnung noch ein Stück mehr in ein Zuhause verwandeln. Damit dies ganz schnell in die Tat umgesetzt werden kann, verlost Farrow & Ball anlässlich der Premiere meines Buches  Wie eine Wohnung ein Zuhause wird (Callwey Verlag, 192 Seiten, 29,95 Euro) 3 x je 5 Liter Farbe inklusive Finish. Der Farbton ist frei wählbar. Die hier gezeigten Farben sind von oben nach unten: Light Blue, Pink Ground und Tanners Brown.

Teilnehmen an der Verlosung kann jeder, der dann im Kommentarfeld verrät, welche Idee aus dem Buch sie/er am besten findet und gleich nachmacht und warum sie/er ganz dringend die Farbe von Farrow & Ball gewinnen muss!

Viel Spaß!

[herz steffi mitte]

UPDATE: Die drei Gewinner sind 1.) Micha (Kommentar 9.10.14 8:55 Uhr), 2.) Jan-Peter (Kommentar 9.10.14 10:15 Uhr) und 3.) Hanna Geschenkliebe (Kommentar 9.10.14 11.21 Uhr)

Trends - Pink Ground (NXPowerLite)

Trends - Tanners Brown2 (NXPowerLite)

189 Comments

  1. Antworten Micha 9. Oktober 2014 um 08:55 Uhr

    Hi Steffi,

    wie toll, da bin ich dabei!
    Also ich träume von einer schönen Wand im Schlafzimmer, denn vom Bett aus schaue ich auf eine sehr kahle, sehr weiße Wand. Mir schwebt da was in einem warmen grau vor und dann noch ein paar Porzellan Schwalben an die Wand, die habe ich auch in deinem Buch gesehen. Ich glaube, dass wäre seeeehr schön und beruhigend 🙂
    Ansonsten fand ich die Kinderzimmer in deinem Buch HAMMER! Das Vogelhaus! Wahnsinn, ich bin sicher das ist der Knaller für jedes Kind! Dein Buch ist allgemein wunderschön, mach weiter so Steffi!

    Lieben Gruß,
    Micha

  2. Antworten Christine 9. Oktober 2014 um 08:56 Uhr

    Unsere Altbauwohnung hat dreieinhalb Meter hohe Decken – bis jetzt noch alle in Weiß. Dein wundervolles Buch hat mich inspiriert, es vielleicht doch mal mit Farbe zu versuchen. Bringt hoffentlich mehr Wohn- und Gemütlichkeit!

  3. Antworten Nicole 9. Oktober 2014 um 08:59 Uhr

    Liebe Steffi,
    erstmal Glückwunsch zu deinen beiden tollen Büchern! Sie sind phantastisch geworden. Einige Idee habe ich mir schon geholt und auch einige Dekostücke sind schon bestellt 😉
    Wir wollen das Kinderzimmer umgestalten, da wir Anfang nächsten Jahres unser zweites Kind erwarten und die beiden Mädels sich dann ein Zimmer teilen werden! Deshalb wäre der Farbgewinn ein großes Glück.
    Liebe Grüße
    Nicole

  4. Antworten Carolin 9. Oktober 2014 um 09:03 Uhr

    Liebe Steffi,

    da muss ich mitmachen 🙂
    Wir haben gerade eine Wohnung gefunden – noch ganz kahl… so geht das nicht 🙂
    Dein Buch hat uns den Mut gegeben, dass wir unser Schlafzimmer dunkel dunkelblau streichen wollen! Wie ein Nachthimmel.
    So ist der Plan – nun fehlt nur noch die Farbe.
    Über die würden wir uns im ganzen Umzugs-Wirr-warr unendlich freuen!

    Alles Liebe und viel Gemütlichkeit in der kuscheligen Jahreszeit – umso wichtiger, sich das Nest jetzt herzurichten… ,
    Carolin

  5. Antworten laurence ruess 9. Oktober 2014 um 09:07 Uhr

    Bonjour!! vielen Dank für die tollen tägliche Tipps! Es ist die kleine Post am Morgen! Ich bin bei dieser Verlosung auch dabei. Als Fan von F & B wünsche ich mir einen neuen Farbton in der großen 20qm Diele mit 7 Türen als Visitenkarte unserer Familienwohnung! Schöne Grüße Laurence

  6. Antworten Nora 9. Oktober 2014 um 09:10 Uhr

    Steffi, als ich gerade deinen Newsletter bekam, musste ich hysterisch hecheln!
    Ich habe nämlich die Schlafzimmerfarbe bei Lilly und Tom gesehen und sofort gedacht: “Da will man sofort ins Bett kuscheln – die brauch ich auch!”
    Unser Schlafzimmer ist im Moment zart Hellblau, aber damit werde ich nicht richtig warm.
    Immer kurz vor Weihnachten bekomme ich den Farbenrappel und wir streichen die Wohnung; es wäre also auch zeitlich sehr passend, die Farbe zu gewinnen:)
    Mein Mann meinte letztes Jahr ironisch, er würde mir jetzt immer zu Weihnachten “1 x Wohnungsstreichen” schenken, sicher fängt er auch an hysterisch zu hecheln, wenn ich die Farbe gewinne!

  7. Antworten ulrike 9. Oktober 2014 um 09:24 Uhr

    Guten Morgen Steffi!
    Deine Verlosung kommt wie gerufen, denn ich stehe gerade in einem komplett entkernten (zukünftigen) Kinderzimmer (das vorher mal unsere Küche war, die sich jetzt im ehemaligen Schlafzimmer befindet, welches dann ins alte Spielzimmer gezogen ist… ähm… ja)… Insofern können wir ein paar Liter schöne Farbe gut gebrauchen. Wegen des Farbtons bin ich noch unschlüssig, bestimmt finde ich in deinem Buch eine gute Inspiration, aber das bringt der bärtige Herr in rot in zweieinhalb Monaten erst. Schnüff. Naja, jetzt müssen wir eh erst einmal die Wände neu verputzen, die Decke abhängen und Parkett verlegen. Und wenn wir damit durch sind, ist Weihnachten. Mindestens!
    Herzlichst, Ulrike

  8. Antworten maike 9. Oktober 2014 um 09:29 Uhr

    Diese tolle Verlosung ist wie für mich gemacht!! Momentan bauen wir unser Traumhaus und in wenigen Wochen geht es schon ans Streichen der einzelnen Räume, weswegen ich gerade bei der Planung der Farben etc bin!!
    Und für die tollen Farben hätte ich schon viele, viele Ideen!!

  9. Antworten Mademoiselle Lebegern 9. Oktober 2014 um 09:32 Uhr

    Liebe Steffi,

    ich freue mich für dich, dass deine Bücher so erfolgreich sind. Als ich mir in meinem Buchladen des Vertrauens dein Buch “Wie eine Wohnung ein Zuhause wird” kaufen wollte, war der Bestand schon bedenklich verkleinert und es gab gerade mal ein Exemplar. Welches ich mir sofort sicherte und noch im Geschäft von vorne bis hinten durchschmökerte. Am besten gefällt mir die Vielfalt und die persönlichen Texte zu den einzelnen Einrichtungsstilen. Die Fotos sind so detaillreich, dass ich mir das Buch immer wieder anschauen kann und neue Anregungen entdecke:) Ich hab das Gefühl, dass ich einmal bei anderen in die Wohnung spinksen kann, was ja sonst nicht möglich ist. Das Buch steckt an, neue Dinge auszuprobieren und mit Kleinigkeiten ein schönes Zuhause zu gestalten:) Das macht lebefroh!
    Da ich im Moment überlege meinen Flur neu zu gestalten haben es mir vor allem diese Bilder angetan. Am besten gefällt mir der blau gestrichene Flur und der Bibliothekstisch in der Wohnung von Lilly und Tom:) Und genau dafür könnte ich auch gut die Farbe von farrow und ball einsetzen:) Ausserdem schleiche ich schon lange um meinen alten Buffetschrank meiner Omi herum, den ich gerne mit neuer Farbe meine Note verpassen möchte:)

    Weiterhin alles Liebe für dich.
    Lebegerne Grüße von mademoiselle Lebegern

  10. Antworten Maike Karen 9. Oktober 2014 um 09:35 Uhr

    Hallo Steffi,
    Wir sind erst vor kurzem umgezogen, haben viel renoviert und es ist alles noch nicht so richtig fertig und vor allem müssen wir noch so einige passende Möbel aussuchen!
    Mir gefällt besonders gut deine blaue Wohnzimmerwand, die ich mir aber bei uns im Schlafzimmer vorstellen kann. Die Einrichtung und Gestaltung des Schlafzimmers haben wir bisher etwas vernächlässigt und ich müßte mich deshalb dringend darum kümmern. Das Kupfer-Waben-Regal ist schon bestellt, kommt aber in unseren Flur..
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Maike

  11. Antworten Beatrice 9. Oktober 2014 um 09:35 Uhr

    Na dann reihe ich nochmal ein in die Liste der Kinderzimmerbewunderer, würd ich genauso auch machen. Wir sind auch gerade umgezogen und meine kleine Tochter soll nun auch endlich ihr eigenes Reich bekommen. Das Bett, auch mit F&B gestrichen, steht schon, jetzt fehlt noch Farbe drum rum. Nur wie soll man sich bei den tollen Tönen entscheiden?

  12. Antworten Nadine 9. Oktober 2014 um 09:40 Uhr

    Liebe Steffi!
    Also : Ich kann mich noch gar nicht entscheiden, welche Farbe ich am besten finde! Aber ich es sind einige Ideen und Inspirationen aus deinem Buch (welches mir gerade von meiner Mutter “entrissen” wurde), welche bestimmt in Kürze von mir be- und verarbeitet werden! Gelegenheit habe ich genug, da wir uns gerade ein altes Haus gekauft haben, welchen grundsaniert werden muss. Ausserdem haben wir gerade noch erfahren, dass wir auch ein 2. Kinderzimmer mit einplanen müssen! 😉 und ich freue mich sehr! … Wir können schöne Farben gut gebrauchen!! …und ein Farbgewinn wäre toll! 🙂
    Herzliche Grüsse aus Köln
    Nadine

  13. Antworten Sarah 9. Oktober 2014 um 09:42 Uhr

    Liebe Steffi,

    Erstmal GLÜCKWUNSCH. Zu deinen beiden Büchern und natürlich zu Ruby.

    ich mag die Pistolen-Vase und zwar, wie du sie arrangiert hast. Ich habe sie auch und die Idee, sie auf Bücher zu stellen hat mir sehr gefallen. Und so hab ich es gleich auch gemacht.
    Ich könnte einen Eimer Farrow & Ball Farbe gut gebrauchen, denn zum einen liebe ich die Qualität der Farbe (habe mein Arbeitszimmer in Hague Blue gestrichen und es ist grandios). Zum anderen habe ich in meinen Wohnzimmer ein bisschen daneben gelegen bei der Farbwahl und würde das dunkle Grau doch gerne durch einen helleren Farbton ersetzen.

    Viele Grüße

  14. Antworten Anna 9. Oktober 2014 um 09:46 Uhr

    Guten Morgen Steffi,

    so viele tolle Gewinnspiele 🙂 Ich bin im OhhhMhhh-Gewinnspiel-Glückswahn, denn ob man gewinnt oder nicht, es macht einfach Spaß mitzumachen & deine tollen Bücher zu feiern.

    Ich möchte unbedingt meinen PS-Ikeaschrank ansprühen und bin total begeistert von deiner unkonventionellen Herangehensweise. Bei meinem Mann würden sich bestimmt auch die Haare sträuben. Aber womit kann man besser ein Wochenende verbingen, wenn er dann mal nicht da ist – hehe 🙂

    Richtig gut finde ich auch die spannende Bilderwand. Wir haben in unseem Flur auch eine Bilderwand, aber ich hab mich nie so wie die Ani getraut die ganze Wand mit Bildern zu behängen. Aber als ich Anis Wand gesehen hab, war ich sofort hin und weg. Habe dann direkt mehrere kleine und große Kunstwerke bestellt und beim Schwedenhaus weiße Rahmen eingekauft. Das wird ein Spaß 🙂

    Die Farbe brauchen wir dringend, weil mein Mann endlich meinem Wunsch nach “Blau” in der Küche zugestimmt hat. Manchmal muss Mann es sich nämlich einfach nur anschauen und nachdem er den dunkelblauen Flur und eure Küche in dem Buch gesehen hat und auch so begeistert war, wie ich ist das ein beschlossener Masterplan.

    Ganz liebe Grüße aus Münster!

    Anna

  15. Antworten Steffi 9. Oktober 2014 um 09:47 Uhr

    Hallo Steffi!
    Mein Freund und ich haben vor, demnächst zusammenzuziehen und unsere beiden Haushalte und Möbelbestände zusammenzuwerfen 🙂 Daher gilt es für mich jetzt natürlich mehr denn je, viele gute, schöne und einfache Ideen zusammenzutragen, die sich in unserem Nest umsetzen lassen. Und eine schöne, gedeckte Wandfarbe für unser zukünftiges Wohnzimmer würde da schonmal einiges bewirken (vielleicht wird dadurch mein kleiner Einrichtungsmuffel auch zu einem Interior Design-Victim ;-)).
    Vielen lieben Dank jedenfalls an dich dass du eine so tolle Verlosung organisiert hast!
    Liebe Grüße an die Steffi von der Steffi 🙂

  16. Antworten Barbara 9. Oktober 2014 um 09:49 Uhr

    Liebe Steffi,
    Dein Buch gefällt mir wirklich sehr! Am besten gefällt mir der dunkelblau gestrichene Flur mit der Bildergalerie. Einfach toll ! Dafür sind die Farben ja perfekt! Ich würde mich in jedem Fall sehr darüber freuen.
    Liebe Grüsse Barbara

  17. Antworten Katrin 9. Oktober 2014 um 09:52 Uhr

    Mich hat Dein Buch so ganz allgemein dazu animiert, mich mehr mit meinem Zuhause zu beschäftigen. Es so zu gestalten das wir uns wohlfühlen und nicht das es halt passt und zweckmäßig ist. Deshalb wird jetzt Zimmer für Zimmer in Angriff genommen, und da kann man Farben ja nun wirklich gut gebrauchen.
    Einen sonnigen Donnerstag wünscht Dir Katrin

  18. Antworten Andi 9. Oktober 2014 um 09:58 Uhr

    Guten Morgen,
    wie toll! F&B-Farben sind einfach wahnsinnig schön! Sind gerade mitten im Babyzimmer planen und da wäre eine schöne Wandfarbe natürlich ein Traum! Dein Buch ist toll! Am meisten inspiriert mich, das Kinderzimmer nicht immer in den typischen Baby-/Kinderfarben gehalten sein muss und trotzdem sehr fröhlich sein können. Liebe Grüße Andi

  19. Antworten Franzi 9. Oktober 2014 um 10:01 Uhr

    Ohhh, da muss ich mein Glück auch versuchen!
    Wir haben Anfang des Jahres ein 150 Jahre altes Haus gekauft und fangen in drei Wochen (drei Wochen, juhuu!) endlich mit der Sanierung an.
    Ich versuche meinen Mann schon ständig auf die Seite von F&B zu locken, ganz unauffällig. Mir hat es nämlich wie so vielen die Farbe Hague Blue angetan – die würde ganz toll in unser zukünftiges Wohnzimmer hinter das noch zu kaufende Sofa und den noch zu kaufenden Ofen passen…
    Bei 200 qm Wohnfläche und entsprechend vielen, 4,50 Meter hohen Wänden schwebt mir noch so einiges vor. Da kam nicht nur Dein Buch sondern jetzt auch die Verlosung wie gerufen 🙂
    Ich drück mir also selbst die Daumen!

  20. Antworten Verena 9. Oktober 2014 um 10:02 Uhr

    Ich find die Idee mit der Bilder-Galerie auf einer dunkel-gestrichenen Wand auch total stark. Dieses Petrol im Flur ist super, aber vielleicht setz ich es auch im Wohnzimmer um und dort wollte ich einen dunklen Grau-Ton dominieren lassen. Im Januar ist unser Haus fertig und da sind natürlich noch einige Wandgestaltungen zu überlegen. Ebenso im Schlafzimmer, die Rückwand vom Bett. Vielleicht ein ganz dunkles Blau… Den Katalog von Farrow & Ball habe ich tatsächlich schon Zuhause liegen, aber die Auswahl fällt schwer; die haben so viele tolle Farben, die ich woanders auch so noch gar nicht gesehen habe.
    Liebe Grüße aus Köln
    Verena

  21. Antworten Julia 9. Oktober 2014 um 10:04 Uhr

    Schnappatmung!
    Liebe Steffi, das Buch ist grandios geworden und hat so viele schöne Ideen – ich werde definitiv eine Wand im Wohnzimmer tapezieren mit Mustertapete und irgendwoher muss ich mir einen Birkenstamm beschaffen, der dann als Garderobe dienen muss. Super finde ich auch den Bilderflur und für die Neffen gibts ein Spieltipi! Damit ich das auch alles irgendwo verarbeiten kann, soll unser stiefmütterliches Gästezimmer jetzt ein Bastelzimmer werden, mit Wänden voller Stoffe, Bänder, Inspirationen…dafür wäre die Farbe perfekt!
    Ich drück mir mal die Daumen…
    Viele Grüße!!
    Julia

  22. Antworten Nora 9. Oktober 2014 um 10:05 Uhr

    Da mache ich gerne mit! Mein Schlafzimmer ist mein Geht-So-Raum. Oder eher mein Geht-So-Gar-Nicht-Raum. Das Blöde ist, dass das Schlafzimmer in meiner Wohnung Durchgangszimmer ist und mitten in der Wohnung liegt. Also kein Raum, an dem man Besucher geschickt vorbei schleusen kann. Mein größter Aha-Effekt aus deinem Buch: Ich glaube ich trau mich jetzt eher an dunkle Farben heran. Gar nicht so drückend wie ich immer gedacht hatte.

  23. Antworten Katrin Meyer 9. Oktober 2014 um 10:06 Uhr

    Yeah-Glückwunsch zu deinem wirklich tollen Buch !!!Ich würde mich wie Lischen-Lotte über die Farbe freuen ,da wir gerade ein Haus bauen und ab Dezember wird gestrichen!Würde also prima passen;-)schönen Tag dir noch!liebe Grüße katrin m aus oas

  24. Antworten Christina 9. Oktober 2014 um 10:06 Uhr

    Liebe Steffi,
    was für ein megatolles Buch! Ich bin soooo begeistert, dass ich am liebsten alle Räume unserer Wohnung gleich umgestallten würde. Leider sind viele schöne Accessoires, die du in deinem Buch erwähnst, bereits vergriffen.
    Da ich derzeit beruflich als Mutter in Teikzeit viel Negatives erlebe, ist ein schön gestaltetes und gemütliches Zuhause noch wichtiger für mich geworden. Unser Wohnzimmer muss nun als erstes dran glauben, da es bislang nur weiße Wände hat und mir dies auf Dauer zu kahl ist. Da wir jedoch ein dunkelbraunes Akazienparkett haben, bin ich mir noch nicht so sicher, welche Farbe ich verwenden soll, damit es nicht zu dunkel wirkt….
    Also, ich würde mich riesig über den Gewinn freuen!!
    Herzliche Grüße aus Frankfurt, Christina

  25. Antworten Michi 9. Oktober 2014 um 10:07 Uhr

    Eine dunkle Wand mit Bildergalerie muss bei uns auch her. Da unser Sofa dunkel ist soll die aber ins Schlafzimmer hinters helle Bett! Und Farrow und Ball hat einfach die beste Auswahl und Verarbeitung!

  26. Antworten Jutta von siebenVORsieben 9. Oktober 2014 um 10:10 Uhr

    Ich habe mich sofort in Light Blue verliebt (eine ganz und gar untypische Farbe für mich).
    Ich mag den weißen Baum im Kinderzimmer total gerne und bin am Überlegen, ob ich sowas in der Art umsetze.
    Schöne Grüße
    Jutta

  27. Antworten Carmen 9. Oktober 2014 um 10:11 Uhr

    Hallo Steffi,
    ich finde den Flur von Lilly und Tom so toll. Die Farbe ist ein Traum! Aber auch die Schlafzimmerfarbe… kann mich gar nicht entscheiden, was ich besser finde.
    Wo bekommt man denn so ein Paddel wie auf dem ersten Foto her?
    Viele Grüße

  28. Antworten Luisa 9. Oktober 2014 um 10:12 Uhr

    Hallo Steffi, du bist so gut zu uns! So viele Geschenke 🙂
    Also wie schon gesagt fand ich das dunkelblaue Flur sehr schön mit dem Hague Blue (wie in deiner Küche) und unser Schlafzimmer braucht drrringend einen Anstrich. Deshalb brauchen wir Farben.

    Ganz liebe Grüße,
    Luisa

  29. Antworten jan-peter 9. Oktober 2014 um 10:15 Uhr

    Alarm!!!: Ein Mann hat sich eingeschlichen! Tach auch 😉

    Eine Idee aus deinem Buch hatte meine Liebste schon vor Monaten aus deinem Blog übernommen: Und zwar gefiel ihr (und auch mir) die Verlängerung deines BlaBla-Posters mittels Klebeband, so dass wir diese Idee ein bisschen abgewandelt nachgestylt haben. Ohne Blabla-Poster aber mit einem anderen Spruch, bei dem das auch funktionierte. Im Buch gefallen mir die froschgrün gesprühten Beine der Küchenstühle und die diversen kreativen Bilderwände, die man sieht. Unser neues Projekt: Eine Bilderwand im Flur mit eigenen Fotos, funky Fundstücken und gekauften Bildern. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir die Farbe gewinnen. Denn dann kann ich die Dame des Hauses gleich doppelt happy machen: einmal durch den Gewinn und dann indem ich unsere große Wohnküche streiche, auch die Schränke, die sind so abgewrackt.Ich würde mich freuen, wenn ich in den Topf reinwandere … also in den Verlosungstopf natürlich, nicht in den Farbtopf, dann wäre ich ja blau (unsere Wunschfarbe). Also: Wäre ein Traum, wenn die tolle Farbe an uns ginge.
    Eine wunderbare Restwoche wünsche ich Steffi + allen Damen.
    JP

  30. Antworten Martina 9. Oktober 2014 um 10:18 Uhr

    Dein Buch habe ich mit Begeisterung gelesen und gefallen hat mir die Idee durch Farbe bestimmte Bereiche der Wohnung zu unterteilen. Da unsere Wohnung bisher nur weiße Wände hat, und das beim drei Meter hohen Wänden, haben wir uns nun auch überlegt, Farbe ins Spiel zu bringen.
    Letztes Jahr haben wir so richtig angefangen die Wohnung auf Vordermann zu bringen, nur an Farbe habe ich mich noch nicht getraut. Deine Ideen im Buch fand ich dann sehr inspirierend, so dass wir dieses Jahr dann auch mal Farbe bekennen wollen 🙂 Würde mich super freuen zu gewinnen.
    Lg

  31. Antworten Verena 9. Oktober 2014 um 10:20 Uhr

    Bisher ging bei mir nichts über weiße Wände, nach dem Buch bin ich mir allerdings nicht mehr so sicher! 😉 Es gibt wahrscheinlich demnächst ein besonderes Zimmer, welches ganz besonders schön hergerichtet werden möchte. 😉

  32. Antworten Michaela 9. Oktober 2014 um 10:21 Uhr

    Super .. Sind gerade daran das Kinderzimmer zu renovieren und hatten uns dabei die Farben Light Blue oder Parma grey ausgesucht .. Lg

  33. Antworten joanna 9. Oktober 2014 um 10:22 Uhr

    Glückwunsch zu deinem Buch Steffi! Dir gelingt aber auch alles, was du anpackst! 🙂 Und das ist sehr inspirierend. Ich werde demnächst mit meinem Freund zusammenziehen und da käme so coole Farbe gerade recht!
    Ich habe zwar noch keine Kinder, aber ich muss mich hier vielen anschließen, die Kinderzimmer aus dem Buchen sehen sehr sehr niedlich aus 🙂

    Liebste Grüße,

    joanna*

  34. Antworten Friederike 9. Oktober 2014 um 10:24 Uhr

    Liebe Steffi,

    um ehrlich zu sein, ich hab dein Buch noch nicht gelesen, ABER: Ich hab’s mir gestern endlich bei Amazon bestellt. Eigentlich sollte es ein Geschenk für eine Freundin sein, aber jetzt habe ich mich ganz egoistisch und spontan umentschieden und behalte es doch selbst. Und das hat einen Grund: Mein Freund und ich ziehen im Januar in die Schweiz, und das, obwohl unsere Wohnung gerade komplett eingerichtet und für uns ein Zuhause war. Jetzt möchte ich deine Ideen mit in die Schweiz nehmen um uns auch hier ein Zuhause zu schaffen. Und weil wir im Herzen immer Nordlichter bleiben werden, wünschen wir uns die Farbe Light Blue um das Meer einfach mit in die Berge zu nehmen. Hoffentlich klapp es.

    Wir freuen uns auf dein Buch und drücken die Daumen für dieses tolle Gewinnspiel.

    Liebste Grüße,
    Friederike

  35. Antworten Steffi 9. Oktober 2014 um 10:25 Uhr

    Liebe Steffi!
    Ich habe mir so viele Ideen aus deinem Buch geholt, dass ich nicht nur EINE Lieblingsidee habe. Ich habe zB schon Leder gekauft, für die Griffe 😉
    Was die Farbe an der Wand anbelangt habe ich von deinem Buch auch einen ganz tollen Tipp – den mit dem dunklen Flur 😉 Dafür würde sich also die Wandfarbe ganz super eignen. 🙂

  36. Antworten Siobhan S. 9. Oktober 2014 um 10:27 Uhr

    Hi Steffi, first of all, congratulations on your new baby daughter and on your new book, which I adore! I really love the idea of experimenting with colour to liven up a space. I’ve just recently picked up the colour card from Farrow & Ball and am trying to convince my husband to finally get rid of the beige all over our house. (Maybe I need to buy your book “Wie sag ich’s meinem Mann?” 😉
    Absolutely love the colours Cornforth White, Elephant’s Breath and Stone Blue!
    (Hope its ok to write in English!)

  37. Antworten Ilsa 9. Oktober 2014 um 10:28 Uhr

    … die dunkel-petrolfarbenen Wände im Flur mit den Rahmen und der außergewöhnlichen Lampe gefällt mir sehr gut.

  38. Antworten mimou 9. Oktober 2014 um 10:30 Uhr

    Eigentlich kann ich mich gar nicht für eine spezielle Seite im Buch entscheiden: Jede Seite hat etwas, was sie besonders macht! Das liebe ich auch so an dem Buch – auf jeder Seite eine Inspiration.
    Bei uns verdient die Küche eine Frischekur. Viele Ideen habe ich schon. Jetzt fehlt nur noch die Farbe…

  39. Antworten Christina 9. Oktober 2014 um 10:33 Uhr

    Hi Steffi,

    ooohhhhhooohhh ich würde mich so über die Farbe Tanners Brow freuen!! Mein Freund und ich haben uns am Wochenende unsere absolute Traumwohnung angesehen und warten gerade sehnsüchtig darauf, dass uns der Vermieter anruft und uns mitteilt, dass wir dort einziehen können. 🙂 Und ich wüsste schon ganz genau, dass ich mit dieser tollen Wandfarbe dann unser neues Wohnzimmer streichen werde.

    Viele liebe Grüße,

    Christina

  40. Antworten Carina 9. Oktober 2014 um 10:34 Uhr

    Ich habe noch mehrere “Baustellen” in der Wohnung. Aber mein Arbeitszimmer benötigt dringend einen neuen Anstrich und ich liebe leichte Farbtöne. Deshalb sagt mir das Light Blue schon mal sehr zu. Außerdem habe ich noch soviele Bilder, die endlich an die Wand wollen und da hast du ja genug Tipps gezeigt.

    Viele Grüße aus Berlin

  41. Antworten Katrin 9. Oktober 2014 um 10:35 Uhr

    Liebe Steffi,
    eigentlich habe ich zwei Dinge, die mir besonders gut gefallen haben: Zum einen deine Idee, das Kinderzimmer mit dem Arbeitszimmer zu verbinden und zum anderen die Idee mit der Bilder- und Erinnerungsgalerie im Flur. Da ersteres noch nicht ansteht, wird’s wohl erst einmal das zweite – und da würden die F&B-Farben auf perfekteste zu passen 🙂

    Liebe Grüße
    Katrin

  42. Antworten Susanne 9. Oktober 2014 um 10:35 Uhr

    Hallo Steffi,
    bei uns ist (wie bei so vielen) das Schlafzimmer das Stiefkind. Unser Schlafzimmer ist so breit und so hoch wie das ganze Haus. Die Eingangsnische ist schon grau, der Rest weiß. Und das ist mir inzwischen mit den weißen Möbeln und dem schönen Holzfußboden doch ein wenig zu wenig.
    Die Idee des dunklen Schlafzimmers gefällt mir total gut – vielleicht erst einmal eine Wand. Der Mann freut sich schon, mal wieder in sechs Meter Höhe streichen zu dürfen 🙂
    Deshalb hüpfe ich gerne mit fest gedrückten Dauemn in den Lostopf.
    Heppa!
    Susanne

  43. Antworten Evi 9. Oktober 2014 um 10:38 Uhr

    Hallo Steffi, mir gefällt die Idee mit dem dunkel blau gestrichenen Flur besonders gut. Soweit ich es recht in Erinnerung habe, wurde dort “Hague Blue” von F&B verwendet, der gleiche Ton den du auch in deiner Küche so toll eingesetzt hast. Und seitdem neulich beim Floristen meines Vertrauens die Farbparlette von Farrow & Ball auslag, bin ich Feuer und Flamme und würde am liebsten sofort starten, und unseren schmalen Flur anpinseln. Daher würde ich mich über den Gewinn sehr freuen 🙂
    Gruß, E

  44. Antworten Christina 9. Oktober 2014 um 10:40 Uhr

    Auch mich hat die Idee mit der Bildergalerie auf der dunklen Wand total inspiriert. Obwohl ich wahrscheinlich noch viele farbideen außen buch schöpfen kann

  45. Antworten Sabine 9. Oktober 2014 um 10:41 Uhr

    Der dunkelblaue Flur hat es mir angetan. Und die Baumtapete. Und die Kupfertöne. Und und und… Da ich gerade einen ziemlichen “Räumschub” habe und viel ausmiste und umarrangiere, wäre es toll, wenn ich mir zur Belohnung schöne neue F&B-Wände gönnen könnte – herzliche Grüße!

  46. Antworten Alexandra 9. Oktober 2014 um 10:42 Uhr

    Liebe Steffi, ich nimm gerne an der Verlosung teil. Wenn man nach draußen schaut, wird einem wieder klar, dass man neuen pepp in der Wohnung braucht:) schon lange bin ich am überlegen zu streichen, konnte mich aber für keine Farbe entscheiden. Deine blau grauen Wände in deinem Buch haben mich bereits inspiriert. Aber in dem Buch gibt es 100 tolle Ideen, echt gelungen! Liebe Grüße, Alexandra

  47. Antworten Catherine 9. Oktober 2014 um 10:48 Uhr

    Salut Steffi,
    ich habe mich total in den Flur von Lilli und Tom verschossen. Da werde ich gern zur Copy-Cat 😉 Die Farben, die Bilder, die Möbel einmal bitte nach Dortmund.
    Das Buch ist einfach zauberhaft und der Knaller!
    Gros bisous,
    Catherinez

  48. Antworten Kerstin 9. Oktober 2014 um 10:48 Uhr

    Liebe Steffi!
    Es ist kaum vorstellbar, aber unser Flur ist von der Vormieterin immer noch zitronengelb abgetönt gestrichen- inklusive DECKE. Deswegen hat der Liebste auch keine Lust auf die Renovierung. Aber so eine schöne Wandfarbe als Mahnmal gut neben seinem Schreibtisch platziert und ein sehnsüchtiger Blick bewirkt sicher Wunder! Dann würden wir (naja, ich) noch die nette Idee der Bildergalerie übernehmen!
    Also BITTE Steffi, erlöse mich vom gelben Flur!
    Liebe Grüße
    Kerstin

  49. Antworten Silke 9. Oktober 2014 um 10:49 Uhr

    Wir wären wahrscheinlich die ersten in Moskau, die F&B an der Wand haben. Ist das kein Argument??

  50. Antworten Barbara 9. Oktober 2014 um 10:50 Uhr

    Die dunkelblaue Wandfarbe hat es mir angetan – so will ich meinen Flur haben bitte! Ach ja – die Kuper-Konfetti-Idee wird auch schnellstmöglich umgesetzt!

  51. Antworten Martina 9. Oktober 2014 um 10:56 Uhr

    Oh welche tolle Verlosung! Wir haben unsere alte 60er Jahre Küche und alle Kindermöbel mit Farrow&Bell Farben angemalt und sind begeistert von Farben & Qualität.
    Da unsere kleine Frida gerade 2 Jahre alt geworden ist kann ihr Zimmer nun langsam von Baby- in ein Kinderzimmer verwandelt werden und da wäre so ein Eimer Farbe doch die beste Voraussetzung… oder?
    Liebe Grüße und ein Hossa aus Hamburg
    Martina

  52. Antworten Juliane 9. Oktober 2014 um 10:56 Uhr

    Gerade umgezogen und aus Zeitmangel das Wohnzimmer erst mal weiß gestrichen – Fehler!! Wir brauchen da ne gemütliche Farbe an der Wand 🙂

  53. Antworten Isabel 9. Oktober 2014 um 10:58 Uhr

    Liebe Steffi,

    wie immer grandios Deine Auswahl an Ideen und Farben und tollen Kombinationen.
    Ich bin ganz dolle verliebt und inspieriert von der Fotowand mit vielen tollen Bildern,aber mir fehlt noch ein warmes grau. Große Freude käme auf, wenn ich die schöne Wand mit der tollen Farbe glücklich machen könnte.
    Achja: Und weiter so mit ALLEM 🙂 Macht einfach Spaß Dich zu lesen!

  54. Antworten Pepper 9. Oktober 2014 um 10:58 Uhr

    Mir gefallen am besten deine Tipps rund um’s Kinderzimmer und Farbe. Ich will für die Waldmöwe ein Zimmer einrichten das, natürlich, an einen Wald erinnert. Ich hab dafür auch schon die Farbkarte von F&B bestellt, konnte mich aber bisher nicht für einen der vielen schönen Grüntöne entscheiden.

  55. Antworten Münstermama 9. Oktober 2014 um 11:01 Uhr

    Wir haben uns gemeinsam dazu entschieden, deinen Tipp durch Farbe mehr Struktur rein zu bringen, in die Tat umzusetzen. Da wir einen großen und sehr offenen Koch/Ess/Wohnbereich im Erdgeschoss haben, gibt es viel Fläche dafür. Allerdings ist uns rein finanziell jetzt erstmal was ganz kleines dazwischen gekommen. Über den Gewinn freuen sich dann hier um so mehr Menschen 😉

  56. Antworten julia I mintlametta 9. Oktober 2014 um 11:05 Uhr

    Alles rund um “Farben” gefällt auch mir in Deinem Buch am Besten. Ob für die Wand, bei Akzent-setzenden Accessoires oder vor allem wie im Fall der Küche (mein Lieblingsbild), wo die knallgrünen Stuhlbeine mit dem Fuß des Tisches harmonieren. Ja Farbe, auch für die Wand kann ich sie gut gebrauchen, wir richten nun einen Teil unseres Schlafzimmers als Babyecke ein und da würde ich dies gerne allein schon optisch durch Wandfarbe separieren wollen…. – liebe grüße, julia

  57. Antworten Sina 9. Oktober 2014 um 11:18 Uhr

    Dein Buch hat mich inspiriert mit mehr Farbe zu arbeiten. z.B. die Idee, das PS Ikea-Schränkchen einfach umzusprühen find ich toll. Deshalb möchte ich gern ein altes Holzschränkchen vom Trödel mit toller Farrow&Ball Farbe streichen und ihm ein neues Leben geben. Entlackt ist es schon 🙂

  58. Antworten Hanna | Geschenkliebe 9. Oktober 2014 um 11:21 Uhr

    Liebe Steffi,
    also, ich habe mich schon mit 2 neuen Schaffellen eingedeckt, weil gefühlt auf jeder dritten Seite in deinem Buch mindestens eines zu sehen war, also ein echtes Must Have 😉 Dann wollte ich mir noch das tolle Wabenwallpaper bestellen, aber es ist überall ausverkauft! Grrrr. Als Alternative würde ich mich dann mit einer tollen neuen Wandfarbe trösten… 🙂 Liebe Grüße, hanna

  59. Antworten Sue 9. Oktober 2014 um 11:24 Uhr

    Ich muss zugeben, dass ich das Buch auch erst zu Weihnachten bekomme – aber was mir jetzt schon gefällt, ist dein Kupfer-Konfetti als Wanddeko, die es ja immer mal wieder auf dem Blog zu sehen gibt. Ich würde die Farbe gerne für das Wohnzimmer meiner Eltern gewinnen, das auf meine Amregung letztes Jahr Gelb gestrichen wurde, aber die Farbe ist mit der Zeit so nachgedunkelt, dass man sich jetzt fühlt wie in einem Eidotter – und das ist keine Freude.. deswegen würde ich ihnen gerne einen lechteren, helleren Farbton schenken 🙂

  60. Antworten Annett 9. Oktober 2014 um 11:26 Uhr

    Oh Man Steffi.. Das du auch immer solch tolle Gewinne hast.. Jetzt hoffe ich mal das Glück zu haben und somit den “Arschtritt” bekooem, um meine Küche anzugehen 😉

  61. Antworten ♥ Heideblüte ♥ 9. Oktober 2014 um 11:28 Uhr

    Liebe Steffi, das Buch steht auf meiner Weihnachtswunschliste, aber die Wandfarbe kann ich jetzt schon gut gebrauchen. Möchte meine kleines Nähzimmer nämlich bald einrichten 🙂 ♥-lichst, Sarah – Heideblüte

  62. Antworten Susanne 9. Oktober 2014 um 11:33 Uhr

    Damit meine neue Wohnung, die ich gerade bezogen habe, ein Zuhause wird 🙂

  63. Antworten Stefanie 9. Oktober 2014 um 11:37 Uhr

    Hallo Steffi,

    ich muss sagen, dass ich immer extrem schissig war, wenns ums umdekorieren ging. (“Streichen?! Aber dann muss ich in vier Jahren beim Auszug ja wieder alles weiß machen! Das LOHNT sich doch gar nicht!”) Seit ich deinen Blog und schließlich auch dein Buch lese, bin ich mutiger geworden. Ich versuche gerade nach und nach meine Möbelstücke vom Möbelschweden durch Einzelstücke (Flohmarkt, Urgroßmutter, sonst.) zu ersetzen und sie auch zu bearbeiten, verschönern… Ich bin kurz vor Weihnachten letztes Jahr in einer Hau-Ruck-Aktion in meine erste eigene Wohnung gezogen, habe diese noch zwei Woche mit meinem Vormieter geteilt – fürs Renovieren oder Streichen war gar keine Zeit. Und jetzt SEHNE ich mich nach Farbe! Und siehe da – ich habe Platz, viel Platz – und dummerweise Rauhfasertapten. (Heißen auf englisch Popcorn-Walls, ist doch viel niedlicher, oder?) Mein Flur, Wohnzimmer (light blue? petrol? Da sehen sie Kupferrauten so toll aus!) ) und mein Schlafzimmer (ein heller Grünton?) sollen ein neues Kleid bekommen, literweise Farbe käme da sehr recht.
    Gruß
    Steffi

  64. Antworten Jasmin 9. Oktober 2014 um 11:42 Uhr

    Liebe Steffi,

    Glückwunsch zu Deinen 3 Babies 😉
    Da wir im Januar Nachwuchs bekommen, habe ich die Kinderzimmerfotos auch verschlungen! An der Wand würde auch die Farbe landen.

    Liebe Grüße,
    Jasmin

  65. Antworten Nadine 9. Oktober 2014 um 11:45 Uhr

    Liebe Steffi, ich finde die Fotowand in Deinem Buch toll und arbeite gerade an unserer 😉
    Deshalb bin ich umso euphorischer an den F&B-Farben interessiert….
    Nadine

  66. Antworten Caroline 9. Oktober 2014 um 11:58 Uhr

    Yeah, da bin ich auf jednefall dabei! Wir sind gerade am Renovieren und da kommt ein bisschen zusätzliche Farbe immer Recht!

    Aus dem Buch find ich die Idee mit den gestempelten Kissen am tollste, die muss ich unbedingt nachmachen. Und die Leinwand mit den Tickets und Stempeln, und die Farbinspiration und die Coles and Son Tapete im Gäste WC und und und…..

    Hach, es gibt doch immer etwas, was noch schöner geht 🙂

  67. Antworten Susanne 9. Oktober 2014 um 12:00 Uhr

    Hallo liebe Steffi,

    stell Dir vor, ich habe Dein Buch gekauft, es lag hier gerade mal 5 Minuten und was passiert? Meine Mutter nimmt es mit in den Urlaub. Na toll. Am Sonntag kommt sie endlich zurück und dann bin ich dran ;o)). Daher kann ich noch gar nicht sagen, was mir am Besten gefällt, freue mich jetzt aber schon wie Bolle aufs Lesen.
    F & B Farben – davon träume ich schon soooo lange. Ich suche gerade ein besonders schönes Dunkelrot für unser Gästebad und bin bisher im “normalen” Baumarkt hier auf dem Land nicht fündig geworden.
    Seid alle 3 ganz herzlich gegrüßt,
    Susanne & Familie

  68. Antworten Maja 9. Oktober 2014 um 12:00 Uhr

    Liebe Steffi,

    ich bin ganz begeistert von deinem Tipp, eine Wand im Zimmer in einem großen, auffallenden Muster zu tapezieren. In deinem Buch ist das die schwarz-weiß gestreifte Tapete. Mir schwebt etwas Ähnliches für mein neues Bad vor.

    Und für die neue Wohnung könnte ich auch sehr gut die Farbe gebrauchen – ich ziehe gerade nach einer längeren Beziehung wieder in ein eigenes Zuhause, und da kann man es sich nicht schön genug machen, nicht wahr?! 😉

    Liebe Grüße,
    Maja

  69. Antworten Elisabeth Stoeber 9. Oktober 2014 um 12:04 Uhr

    Liebe Steffie,
    Meine Favoriten, wenn ich schon aus den vielen tollen Ideen wählen muss sind die Tipps fuer die wohnbarmAchung

  70. Antworten Carmen Dreyer 9. Oktober 2014 um 12:07 Uhr

    Hi Steffi, deine Kuofer-Details inspirieren mich derzeit am Meisten. Die Farbe wünsche ich allerdings nicht für mich, sondern für meine kleine freche Schwester, die frisch geschieden und erstmalig im eigenen Reich OHNE Mann endlich den lang gehegten Traum eines rosa Prinzessinnenzimmers leben mag – aber nicht kitschig sondern auf eine erwachsen-coole Art. Fa käme die Farbe gerade richtig!

  71. Antworten Nuria 9. Oktober 2014 um 12:08 Uhr

    …oooh wie wunderbar!!!
    f&b farben sind ja an sich schon dekoration für jede wohnung!
    da wir einen neuen kleinen mitbewohner haben, der bald ein plätzchen im kinderzimmer seiner schwester braucht- und die beiden unbedingt ein vogelhäuschen, noch besser einige birkenstämme! brauchen, würden wir uns wahnsinnig über einen farb- clash freuen!
    juchuuu- daumen drücken!

  72. Antworten Elisabeth Stoeber 9. Oktober 2014 um 12:10 Uhr

    Upps da fehlt dich was… Hab also die Tipps fuer große Raeume
    Schnell umgesetzt! Problem: wie mach Ichs dass es auch dem
    iPad süchtigen Goettergatten gefaellt?! Der Farbton hague Blue
    Waer mein absoluter Traum !!!

    Lg Elisabeth

  73. Antworten Wibke 9. Oktober 2014 um 12:15 Uhr

    Kommentar

    Traumhafte Farben und da ich bald ein komplettes Hsus gestalten darf … Immer her damit

  74. Antworten Martina 9. Oktober 2014 um 12:32 Uhr

    Hallo Steffi!
    Wir haben am Dienstag den Schlüssel für unsere Eigentumswohnung erhalten und unser Sohn (8 Monate) bekommt jetzt sein eigenes Zimmer.
    Deshalb hab ich mir ganz tolle Inspirationen für Kinderzimmer aus Deinem Buch geholt und kann es kaum erwarten, endlich mit der Umsetzung zu beginnen! Und die Wände sind bis jetzt noch alle weiß, deshalb könntenwir ein bisschen Farbe Seher gut gebrauchen!
    Liebe Grüße, Martina

  75. Antworten Mara 9. Oktober 2014 um 12:33 Uhr

    Auch von mir: Glückwunsch.
    Ich würde am liebsten das schwebende Bett von S. 126 nachbauen, das ist einfach traumhaft schön. Und darauf dann liegen und von schönen Räumen träumen :-))

    Und Farbe brauche ich, weil ich mich in zwei Räumen meiner Wohnung zwar mutig und knallig vorgewagt habe, mich farblich aber doch etwas vergriffen habe. Insofern: Her mit den Eimern!

  76. Antworten Ann-Cathrin 9. Oktober 2014 um 12:36 Uhr

    Hallo Steffi,

    wir wollen die Kinderzimmer unserer zwei Mädels (4 und 6 Jahre alt) schöner machen und haben tolle Kinderzimmer-Inspirationen in deinem Buch entdeckt, z.B. der kleinen Birkenwald vor dem Kuschel-Zelt. Wir wohnen zur Miete, sind vorher schon oft umgezogen und dachten auch in diesem Haus: wir bleiben nicht lange, das lohnt sich nicht. Inzwischen sind es zwei Jahre und es werden wohl noch einige mehr. Zeit, daß auch unser Haus ein Zuhause wird! Momentan sind die Wände der Kinderzimmer weiß, sie würden sich aber über die tollen Farben von Farrow&Ball wie Bolle freuen. Und wir gleich mit!

    Ich drücke uns mal ganz fest die Daumen!
    Liebe Grüße, Ann-Cathrin

  77. Antworten Sabrina 9. Oktober 2014 um 12:48 Uhr

    Wir haben uns gerade entschieden nicht weiter nach dem passenden Haus zu suchen. Jetzt wollen wir unsere Mietwohnung mal zu richtig aufhübschen. Da käme die Farbe gerade recht. Die Kinderzimmer in deinem Buch finde ich den absoluten Hit.

  78. Antworten Cathérine Müsch 9. Oktober 2014 um 12:48 Uhr

    Hallo Steffi,
    als therapiebedürftiger Wohnbuchjunkie ist es nicht eben leicht, mich in einen Rausch zu versetzen, schließlich muss die Dosis ja stets erhöht werden. Deinem Buch ist es allerdings rundum gelungen. Ich bin im Fieber!!! Derzeit überlege ich allerdings noch wo ich ein zweites Paar Arme herbekomme, um alle Ideen umzusetzen. Und mein Mann ein Paar rechte Hände, um mir so einen geilen Schminktisch zu zimmern wie er auf Seite 172 zu sehen ist. Und was die Farbe angeht… Wir hatten bis vor kurzem einen etwas unheimlichen Untermieter und statt mit Salbei die gruseligen Schwingungen auszuräuchern, dachte ich, streiche ich lieber die Wände. Muss ja nicht unbedingt in sabeigrün sein…

  79. Antworten Kerstin von sanvie 9. Oktober 2014 um 12:53 Uhr

    Oh, das trifft sich prima – wir wollen nämlich aus dem schrecklichen Hauswirtschaftsraum ein neues Lieblingszimmer machen und wie schön wäre es in einen Raum mit Farbe zu kommen und mit Freude die Waschmaschine anzuschmeißen. – Ich liebäugle schon die ganze Zeit mit der PomPom Tapete, die ich in deinem Buch entdeckt habe, aber für den Hauswirtschaftraum ist sie doch etwas schade. Liebe Grüße, Kerstin

  80. Antworten Kristin Kühn 9. Oktober 2014 um 13:09 Uhr

    Das ist ja eine super Idee – wir sind vor kurzem mit Arbeits- und Schlafzimmer ins ehemalige Kinderzimmer umgezogen. Während die neuen Kinderzimmer toll aussehen, bräuchte unser “Kombizimmer” dringend einen neuen Anstrich. Inspiriert haben mich die vielen tollen farbigen Wände in deinem Buch. Mir juckt es dank dir in den Finger… ich will endlich streichen!!!!

  81. Antworten Missis Pf 9. Oktober 2014 um 13:26 Uhr

    Liebe Steffi, wir werden im Laufe des nächsten Jahres ein altes Bauernhaus umbauen… Mit deiner Idee, das Kinder- und Arbeitszimmer zu vereinen, hast du mich dazu inspiriert, dies in unserem zukünftigen Zuhause genauso zu tun. Ich freue mich darauf, zu werkeln und nähen, während unsere Kleine im gleichen Raum (hoffentlich) zufrieden spielt ;-).
    Farrow & Ball-Farben liebe ich! Am liebsten hätte ich unsere Küche in einem graublau – wie z.B. in der F&B Farbe Plummet. Drum würde ich mich riesig über diesen Preis freuen!
    Herzgruss, deine Wanda

  82. Antworten Valerie 9. Oktober 2014 um 13:30 Uhr

    Liebe Steffi,

    seitdem ich dein Buch das erste Mal in meiner kleinen Stammbuchhandlung in der Hand hatte und deinen Flur mit dem Kupfekonfetti im Großformat gesehen habe (und nicht nur als kleines Bild im Blogbeitrag) geht mir das nicht mehr aus dem Kopf – das brauchen wir auch! Unser Flur ist zwar kurz, aber furchtbar dunkel und ein warmer, funkelnder Farbtupfer würde ihm gut tun. Zumal sich mein Jüngster dort im zarten Alter von 3 – 4 künstlerisch das ein oder andere Mal verewigt hat und wir es irgendwann ließen wie es war – drüberpinseln lohnte sich nicht wirklich 😉

    Also würde ich mich über so einen Top Puderrosa wahnsinnig freuen!

    Alles Liebe,
    Valerie

  83. Antworten christine 9. Oktober 2014 um 13:30 Uhr

    na, passender hätte diese tolle Verlosung tatsächlich nicht kommen können. wir stecken gerade mitten in den Planungen für die Einrichtung eines Kinderzimmers und Farbe soll da natürlich eine große rolle spielen. tipps für tolle Kinderzimmer habe ich deinem super buch schon “klauen” können, wobei mein absolutes Highlight tatsächlich auch die wunderschöne pompon-tapete ist.
    herzliche grüße, christine

  84. Antworten Tine 9. Oktober 2014 um 13:36 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungen Buch.
    Als erstes haben wir die Leinwand gestempelt: “kein Mensch ist perfekt aber das Leben manchmal. Unser

    Das Moonboard wird als nächstes im neuen Büro umgesetzt und dann die Kinderzimmer….
    Dafür wäre die Farbe perfekt.

    Liebe Grüße

    Tine

  85. Antworten Juliane 9. Oktober 2014 um 13:43 Uhr

    Hallo Steffi, aus deinem Buch mag ich am liebsten die bedruckten Kissen, so schön einfach! Da wir bald umziehen, würde auch der Farbgewinn gerade recht kommen. Herzliche Grüße! J.

  86. Antworten Nada 9. Oktober 2014 um 13:45 Uhr

    Hallo Steffi,
    diese Woche ist dein Buch auch endlich bei mir angekommen!
    Mir gefallen ganz viele Ideen, unter anderem das Esszimmer in deiner Wohnung! Das sieht so schön luftig aus.
    Ich hätte gern eine Wandfarbe, weil wir in eune neue Wohnung gezogen sind und noch ganz viel streichen müssen, unter anderem den Flur, der momentan in einem richtig hässlichen Orange erstrahlt, dem würde eine andere Farbe sehr gut tun 😉
    Liebe Grüße, Nada

  87. Antworten Bianca 9. Oktober 2014 um 13:52 Uhr

    Kommentar
    Ich hab dein Buch noch nicht lesen können! Leider! Aber das wird sich noch ändern. Warum ich die Farbe gern gewinnen würde?! Weil ich demnächst wieder in mein altes Haus zurückziehe und dort werden alle Wände weiß sein. Ich hab aber gerade richtig Lust auf Farbtupfer!!!!
    Vielen Dank für die Verlosung
    Bianca

  88. Antworten Sophie 9. Oktober 2014 um 13:59 Uhr

    Liebe Steffi,
    Ich begeistere mich in Deinem Buch an der Mixtur!
    Aus alt- neu, teuer- günstig, stylisch-folkloristisch, Schlamm- bzw krachigfarben….Das gefällt mir als Grundhaltung und en Detail in der Ausführung 😉 herrlich frei und trotzdem immer schön!
    Bei der Verlosung möchte ich gerne dabei sein, weil wir vor 1 Jahr umgezogen sind und seit dem wie die Katzen um den Milchtopf um die Frage herumschleichen, WELCHE der gefühlt 87 unterschiedlichen Schlamm- Champignon-“Un”- Farben bei farrow und ball unser noch eher kahles Wohnzimmer in ein Wohlfühl-Paradies verwandeln soll…. Mein Mann ist schon ganz wuschig, weil er findet, ich hätte zu viel Freude am auf-der-Suche-sein… Habe vorgestern weitere 2 von bisher insgesamt 7 Farbmusterplatten gestrichen – die bevölkern diverse Wände und Absätze über Türen wie Pflaster die Beinchen meines Sohnes- … und bin begeistert von slipper Satin: das erste “Irgendwie weich und warmgrau” das bei Kunstlicht nicht nach Schnupfen aussieht! 😉 also: bergeweise Skipper Satin wäre toll! Oder “Clunch”! 😉

  89. Antworten stephanieS 9. Oktober 2014 um 14:24 Uhr

    Die Farbe ist in unserem Zuhause schon lange eingezogen aber da wir ja nie fertig werden und das kleine Mädchen ein erstes eigenes Zimmer bekommen soll, freuen wir uns sehr über Farbenzuwachs in der Familie.

    Die weissen Schwalben habe ich schon vor langer Zeit einmal gesehen aber wieder vergessen. So ein geschriebenes Werk kann ja gewaltig auf die Sprünge helfen!

  90. Antworten Inga 9. Oktober 2014 um 14:26 Uhr

    … Ich finde die Idee toll, ein Stück “nackte” alte Wand sichtbar zu lasse, grad im Altbau erzählt das unheimlich schön, was die Wohnung wohl so vor einem erlebt hat und wie vor 100 Jahren gelebt wurde.
    Wir haben eine Wand im Esszimmer so roh gelassen, kassieren zwar ständig komische Sprüche, aber lieben es trotzdem!
    … Und Farrow&Ball ist der Hammer, die Farben könnten wir gut gebrauchen! 🙂

  91. Antworten Verena 9. Oktober 2014 um 14:28 Uhr

    Hallo Steffi, Ruby und Mann,
    ich finde die Bücher toll!!! Eine echte Bereicherung, vor allem die Einblicke in die Zimmer anderer waren schön.
    Ich würde gerne im Wohnbereich die Idee mit der dunkelblauen Farbe aufgreifen und mit Kupferkonfetti veredeln.
    Küsse aus dem Rheinland,
    mach weiter so
    Verena

  92. Antworten Nainde 9. Oktober 2014 um 14:31 Uhr

    Juchhu,
    endlich ist Dein Buch bei unserer Bücherei angekommen und ich habe es sofort ausleihen können. Mir gefallen besonders die kleinen Tipps am Rande, wie der von Simone von Lys Vintage und den Trödelläden in Kopenhagen, denn dort fahren wir im nächsten Frühjahr hin, da werde ich dann mal schauen!
    Das Moodboard in ganzer Zimmerbreite fand ich sehr inspirierend, da kann unser Dachboden-Arbeitszimmer sicherlich profitieren!
    Farrow and Ball-Farbe wäre super, da wir immer wieder eins der vier Kinderzimmer umstreichen und umdekorieren, da bietet sich diese hochwertige Farbe wirklich an: nur einmal überstreichen und fertig!
    Liebe Grüße,
    Nainde

  93. Antworten Una Liya 9. Oktober 2014 um 14:39 Uhr

    Hallo Steffi,
    Danke für die tolle Verlosung. In deinem Buch haben mich ganz viele Sachen inspiriert, aber die grösste Inspiration ist wohl einfach der Ratschlag, die eigene Wohnung zum Zuhause zu machen, auch wenn man in einer Mietwohnung lebt. An grössere Renovationen habe ich mich noch nicht gewagt, aber nach und nach wird jedes ZImmer neu überarbeitet. Mein Nicht-so-toll-Raum ist das Schlafzimmer, und eine neue Wandfarbe würde mich definitiv dazu motivieren, daraus unseren Lieblingsraum zu machen.
    Liebe Grüsse

  94. Antworten Bea 9. Oktober 2014 um 14:42 Uhr

    Umgestalten von Räumen finde ich ja immer gut und könnte es jede Woche machen. Würde mcih freun, wenn ich Farbe gewinne, dann könnte ich mich an das eine oder andere Projekt wagen.:-)

  95. Antworten Simone 9. Oktober 2014 um 14:56 Uhr

    So ein tolles Wohnbuch! Meine Tochter wird den Baum an der Wand im Kinderzimmer bekommen… Wir kleben in den Herbstferien den Baum ab und dann fehlt noch die Farbe 😉 Der Gewinn wäre der Knaller!

  96. Antworten Annette 9. Oktober 2014 um 14:58 Uhr

    Liebe Steffi,
    Nicht alles muss perfekt sein und aufwendig gestaltet werden, mit ungewöhnlichen Ideen wird aus einem tristen Raum ein schönes Zuhause. Das ist die wichtigste Anregung, die ich aus deinem Buch mitgenommen habe. Und viel mehr: die schönen und praktischen Accessoires fürs Kinderzimmer oder die tolle Bilderwand für den Flur, z.b.. Unsere Wohnung ist alles andere als perfekt, ich würde aber gern mal wieder eine schöne Ecke gestalten. Die f&b Farbe würde dabei sehr helfen… Liebe Grüße, Annette

  97. Antworten AnnaMama 9. Oktober 2014 um 15:06 Uhr

    Und wieder einer Gewinnspiel, da springe ich doch wieder in den Lostopf! Uns haben es die Kinderzimmer angetan. Meine Tochter ist 2 und erkennt zielsicher gerade als einizge Farbe “Pink”.
    Und damit soll u.a. ein kleiner, fast 120 Jahre alter Holztisch mit Schublade und Bank gestrichen werden, an dem meine Schwester und ich schon gebastelt haben und davor schon meine Mutter und meine Tante, mein Opa und dessen Onkel…was der Tisch alles erzählen könnte. Der Tisch ist schon abgeschliffen, es fehlt nur noch die Farbe 😉
    Liebe Grüße

  98. Antworten Wiebke 9. Oktober 2014 um 15:22 Uhr

    Liebe Steffi,
    ich bin gerade zu meinem Freund in seine Wohnung gezogen. Und nun überlege ich wie man aus bisher SEINER Wohnung nun für uns ein gemeinsames Nest zaubern kann. Natürlich ganz behutsam – man darf die Männer ja nicht so erschrecken. Und wir sollen uns ja BEIDE wohl fühlen.
    Die drei Farben sind sehr schön und im richtigen Raum eingesetzt haben sie eine tolle Wirkung. Plus der großartigen Ideen aus deinem Buch, werden wir sicherlich ganz schnell uns kleines Nestchen fertig haben.
    Liebste Grüße Wiebke

  99. Antworten Lena 9. Oktober 2014 um 15:25 Uhr

    Hallo!
    Da ich bald in meine erste eigene Wohnung ziehe, werde ich ganz viele Ideen verwenden um aus meiner Wohnung ein Zuhause zu machen. Toll finde ich, dass dein Buch zeigt, dass auch das Mixen von vielen Farben zu einem harmonischen Zimmer führen kann, sowas traut man sich dann meist allein doch nicht so. Außerdem deine Liebe fürs Detail, ich habe schon viele Flohmärkte nach tollen Dekoartikeln durchstöbert.

  100. Antworten Swantje 9. Oktober 2014 um 15:32 Uhr

    Wenn ich die Farbe gewinne, weiß ich, wie ich es meinem
    Mann sage (dass unsere Wände farbig werden)! 😉

  101. Antworten Nadine 9. Oktober 2014 um 15:54 Uhr

    Was für schöne Pastellfarben, die möchte ich so gerne gewinnen. Dank deinem Buch habe ich jetzt so viele Ideen die ich einfach umsetzen muss. Bei uns sind die Wände noch alle Weiß. Vielleicht bald nicht mehr? Würde mich freuen.
    Lieben Dank
    Nadine

  102. Antworten Suse 9. Oktober 2014 um 15:59 Uhr

    Oh, wow! Wir sind gerade am renovieren und dann hoffentlich auch irgedwann am umziehen, da wäre so eine tolle Farbe von F&B herzlichst Wilkommen.
    …das Buch ist unterwegs, ich bin schon sehr gespannt 🙂
    Liebe Grüße, Suse

  103. Antworten Katja 9. Oktober 2014 um 16:03 Uhr

    Liebe Steffi,
    diene Verlosung kommt wie gerufen. Bei LivingWellSpendingLess mach ich grad bei einer de-clutter-challenge mit und bei all dem Ausmisten haben wir festgestellt, dass unser Wohnzimmer dringend “überarbeitet” werden muss. Vor 2 Jahren habe ich eine Wand türkis gepinselt, mit weißen Bilderrahmen drauf usw. sah das echt toll aus. Aber dann kam das Baby und irgendwie wurde das Wohnzimmer zu dem Raum wo wirklich alles passiert ist – dementsprechend schauts jetzt aus. Die Wand braucht dringend was Neues. Nach dem Ende der Karenz fällt uns jetzt wenn wir von der Arbeit heimhetzen und mit Kind von der Krippe kommen etwas die Decke auf den Kopf. Dringend muss neue Deko her, neue Lampen und ein neuer Anstrich. So ein dunkles Grau könnte ich mir vorstellen. Das wäre ideal. Liebe Grüße, Katja

  104. Antworten Madeleine 9. Oktober 2014 um 16:39 Uhr

    Hallo Steffi,

    seit einem halben Jahr wohne ich jetzt in einer neuen Wohnung.
    Alle Wände sind weiß, das ist nicht wirklich schön.
    Ich habe mir bereits das Kupferkonfetti und den tollen Adventskalender bestellt.
    Nachdem ich dein tolles neues Buch angeschaut habe, haben mir meine weißen Wände erst Recht nicht mehr gefallen.
    Das Buch zeigt wunderbar, wie schön doch die dunklen Farben sind. Bisher hätte ich mich nie getraut dunkle Farben zu benutzen.
    Deswegen wäre es klasse, wenn ich einen dieser Eimer gewinnen könnte.

    Liebe Grüße, Madeleine

  105. Antworten Felix 9. Oktober 2014 um 17:29 Uhr

    Hallo Steffi,
    ich wohne mit einem Kumpel in einer Männer-WG.
    Wie es da aussieht kannst du dir sicher vorstellen..
    Ich habe bei einer Freundin mal durch dein neues Buch geblättert. Nach ein paar Seiten war ich ziemlich überrarscht, denn die tollen verschiedenen Bilder zu verschiedenen Einrichtungsstilen und Accessoires haben mir echt gefallen.
    Ich habe mir das Buch dann sogar ausgeliehen.
    Dadurch wurde mir klar dass unsere Wohnugn dringend etwas mehr Pepp braucht.
    Seit ein paar Wochen bin ich auch regelmäßg auf deiner Homepage und folge dir auf auf Instagram.
    Dieser rosa Adventskalender ist klasse, den habe ich dann mal meinem Mitbewohner gezeigt und ihn gefragt ob er sich den bei uns vorstellen könnte.
    Er hat mich für verrückt erklärt, rosa kommt ihm nicht ins Haus.
    Naja, dann habe ich vorgeschlagen wenigstens etwas Farbe an die Wände zu bringen, er war einverstanden.
    Die Farben an den Wänden aus deinem Buch sehen jedenfalls klasse aus.
    Die hätte ich gerne!

    Liebe Grüße, Felix

  106. Antworten Helena 9. Oktober 2014 um 17:44 Uhr

    Liebe Steffi,
    der Ort, der mich am meisten überrascht hat im Buch ist die Küche mit dem großen Heizkörper, der plötzlich gar nicht mehr so doof aussieht. Ob für den Kleiderschrank oder die eigenen (kleinen) vier Wände, ich nehme mir immer vor mich an mehr Farbe zu trauen. Gerade habe ich mein Studium beendet und sitze nun in einer neuen Stadt, mit den alten Stühlen meiner Großeltern und dem Ikea Arsenal, das sich über die Jahre angesammelt hat. Die beiden Stühle sind übrigens pink und weiß lackiert, die würden sich doch super vor einer rosa Wand machen, oder?
    Liebe Grüße
    Helena

  107. Antworten Maren 9. Oktober 2014 um 18:03 Uhr

    Liebe Steffi,
    das ist ja der perfekte Zeitpunkt für diese Verlosung! Ich werde in den nächsten Wochen umziehen und bin gerade dabei, die Wandfarben für alle meine neuen Zimmer zu planen. Da wäre die Farbe genau richtig! Meine Räume sollen insgesamt sehr weiß bleiben, mit einzelnen Wänden in hellblau / grün / petrol, ich bin schon ganz aufgeregt. In dein Buch habe ich leider noch nicht schauen können, aber ich bin sicher, dort tolle Inspirationen für meine Einrichtung zu finden.
    Liebe Grüße, Maren

  108. Antworten Bianka 9. Oktober 2014 um 18:46 Uhr

    Hallo liebe Steffi!

    Ich bin tatsächlich erst auf dein Buch gestoßen und habe mich dann stundenlang durch deinen Blog gelesen und wieder geklickt und schon einige Änderungen in unserer neuen kleinen Wohnung vorgenommen.
    Habe jetzt den Entschluss gefasst, das Schlafzimmer in ein wunderbares Petrol/ Dunkelblau zu tauchen.
    Als Studentin schaut man allerdings an jeder Ecke, dass es am Ende des Monats reicht und wenn man dann die Möglichkeit hat hier mit zu machen, dann wird die gefälligst auch genutzt!

    Weiter so und herzlichste Grüße aus Köln
    Bianka

  109. Antworten Kati 9. Oktober 2014 um 18:47 Uhr

    Liebe Steffi,

    ich freu mich jeden Morgen über einen neuen bunten Beitrag von dir bei Instagram.
    Da ich gerade auf Wohnungssuche mit meinem Freund für DIE 1. Wohnung bin, finde ich bei dir viele tolle Inspirationen! Besonder gut gefällt mir die blaue Wohnzimmerwand! Die Farben könnten wir perfekt für die Umsetzung eines gemütliches Schlafzimmer nutzen!
    Liebe Grüße,
    Kati

  110. Antworten Christiane 9. Oktober 2014 um 19:17 Uhr

    Jaaaaaaaa…..ich brauche unbedingt Farbe ….ich möchte mein GästeWC in tiefes Blau-Schwarz. Tauchen ….Dein Buch ist der Hammer ….Supergut finde ich die individuellen Tipps ! Danke danke danke .
    Gemütlich auf dem Sofa chillen , Kaffee und Leckereien ……= GLüCK 🙂
    LG Christiane

  111. Antworten Andrea Rieger 9. Oktober 2014 um 19:26 Uhr

    Liebe Steffi,
    Ich suche gerade Inspiration für Kinderzimmer, da unsere beiden Jungs nun ein eigenes Spielzimmer bekommen sollen und da hat es mir eine Leseecke in deinem Buch angetan, wo die Bücher, wie kleine Kunstwerke (was manche ja tatsächlich auch sind), aufgestellt sind. Farbe würden wir noch dringend für das Schlafzimmer der Jungs brauchen, da das derzeit noch das Büro meines Manns ist.
    Herzliche Grüße aus Österreich
    Andrea

  112. Antworten Lena 9. Oktober 2014 um 19:45 Uhr

    Hallo Steffi, das wunderschöne Kinderzimmer hat es mir angetan. Du zeigst in deinem tollen buch, dass Kinderzimmer stylish und trotzdem mega liebevoll und kindgerecht eingerichtet werden können. TOLL!!!

    Ich würde mich sehr über einen Gewinn freuen – ich sag nur: Graue Farbe zu unserem neuen Sideboard in weiß 🙂
    Gruß, Lena

  113. Antworten Iris 9. Oktober 2014 um 19:59 Uhr

    Kommentar
    Hallo liebe Frau Ohhh Mhhhhh,
    bei einem so tollen Wahnsinns Gewinnspiel muss Frau einfach mitmachen. Du hast uns beflügelt mutiger mit Farbe zu sein. Die Farbkarte von F&B liegt schon auf unserem Tisch. Da wir gerade ein kleines Häuschen renovieren haben wir viele Ideen und Wünsche…wie Manor House Grey, Vert de Terre, Stone Blue und Setting Plaster stehen schon auf der Liste.
    Vielen dank
    Gruß iris

  114. Antworten Pinar 9. Oktober 2014 um 20:17 Uhr

    Oh was für eine tolle Verlosung!!! Ich könnte die Farbe für mein Wohnzimmer gebrauchen, das ich nach einem Rohrbruch nun neu streichen muss 🙁
    Witzigerweise dachte ich erst wegen Deinem Buch über eine Renovierung nach und Zack kam der Rohrbruch – nun muss ich renovieren…
    Aus Deinem Buch mag ich alle Ideen, ich könnte mich gar nicht entscheiden! Und Deine Wohnung würde ich ja sowieso am liebsten 1:1 übernehmen 🙂 LG, Pinar

  115. Antworten Jenny 9. Oktober 2014 um 20:24 Uhr

    Liebe Steffi,

    Schlafzimmer, Kinderzimmer, Flur… Dein Buch bietet so viele tolle Ideen und Inspirationen! Die Farbe hätte ich gerne für unseren endlos langen, tristen Flur (vielleicht sogar ein Blau wie im Buch?).

    LG Jenny

  116. Antworten Miri Winkler 9. Oktober 2014 um 20:35 Uhr

    Kommentarlose Steffi, Dein Buch steht auf meinem Geburtstagswunschzettel und am 27.10. gehört es mir und ich kann endlich alles nachschmökern, was ich schon bei Instagram und Fb als Teaser gesehen habe;) freu mich schon sehr;)) farrow & ball ist der helle Wahnsinn und ich würd mich wahnsinnig freuen, wenn ich mich mit den schönen Farben in unserer Wohnung austoben könnte;)
    Viele liebe Grüße
    Miri

  117. Antworten Nicole 9. Oktober 2014 um 20:40 Uhr

    Oh wow….um diese Farben schleiche ich schon so lange herum, aber ich kann sie mir leider nicht leisten. Als frisch gebackene Mami bin ich um jeden Budget schonenden Deko Tipp dankbar. Dein Buch sieht toll aus und ist auf meiner Wunschliste 🙂 Liebe Grüße und weiter so. Und alles Gute auch für deine kleine Maus!

  118. Antworten mareike 9. Oktober 2014 um 20:43 Uhr

    Liebe Steffi!
    Auch ich kann mich nicht wirklich für nur eine Idee entscheiden. Aber vor allem hab ich immer deine Wohnung im Kopf- die großartigen Bilder, Frau und Ananas! Jetzt will ich ganz dringend so eine nackte Dame im Schlafzimmer.

  119. Antworten Cordula 9. Oktober 2014 um 21:32 Uhr

    Liebe Steffi,
    ein Eimer Farbe=ein Eimer Glück=ein Eimer Inspiration!
    Die Renovierung steht an, und mein Ziel ist es meine Wohnung in mein eigenes Wohlfühl-ZUHAUSE zu verwandeln. Freu mich drauf!

  120. Antworten Friederike 9. Oktober 2014 um 21:38 Uhr

    Liebe Steffi,
    wir lieben die Farben von Farrow&Ball und benötigen nun eine tolle Inspiration für unser neues Schlafzimmer.Mir schwebt da etwas wir Ringwold Ground vor, oder doch besser Green Ground, oder…. die Farben sind einfach alle toll und es ist furchtbar schwer eine Entscheidung zu treffen.
    Grüße Friederike

  121. Antworten Lisa 9. Oktober 2014 um 21:44 Uhr

    Liebe Steffi,

    Durch dein Buch habe ich kapiert, welche Fragen zu stellen sind, um einen Raum sinnvoll einzurichten und das ein Hauch von Konzept eine gute Sache ist. Ich ziehe im nächsten Jahr um und platze vor Vorfreude, einige Ideen umzusetzen.

    Und ich muss übrigens die Farbe gewinnen, weil mein Mann gegen bunte Wände ist. Denn wir die Farbe da haben… Und sie umsonst ist… Das wäre der Schlüssel!!!!

  122. Antworten Daria 9. Oktober 2014 um 21:49 Uhr

    Liebe Steffie. Ich kann leider nicht mit Familie und Kindern aufschlagen, da ich Single bin und leider kinderlos lebe. Allerdings arbeite ich als Erzieherin in einer Kinderkrippe und habe aus diesem Grund wahnsinnig viel Input und Ideen aus deinen Seiten mit den Kinderzimmern schöpfen können. Ich denke, du könntest bald einige deiner gesammelter Ideen in unserer Einrichtung wiederfinden (z.B.Weißraum- Garage für den Kinderwagen, die Tafelkreidewand, die Kinderzelte mit den Birkenstämmen usw.) Ein ganz ganz großes Lob, ich verfolge jeden deiner Beiträge mit großer Vorfreude. Schön dass es dich und deinen Blog gibt 🙂 Und über die Wandfarben würden ich und mein Team uns in unserer Einrichtung sehr freuen. Liebe Grüße

  123. Antworten isabell 9. Oktober 2014 um 22:18 Uhr

    Mir gefallen deine Ideen zum Gliedern von Räumen sehr gut. Und so würde ich mit den Farrow&Ball Farben mal ans Schlafzimmer machen und Schlaf- Arbeits- und Lesenischen schaffen wollen …
    Liebe Grüße, Isabell

  124. Antworten Linda 9. Oktober 2014 um 22:20 Uhr

    Liebe Steffi, was soll ich sagen? Ich habe mich dank Deines wundervollen Buches unsterblich in Hague Blue verliebt. Und mein Mann auch. Er hat sogar freiwillig angeboten unseren Altbauflur neu zu streichen – das will was heißen.
    Diese Chance muss ich unbedingt nutzen, denn am liebsten würden wir sofort loslegen! Danke für die wundervollen Inspirationen und die tolle Verlosung!
    Liebe Grüße
    Linda

  125. Antworten Ina 9. Oktober 2014 um 22:22 Uhr

    Ich würde ja sofort das “Vogelhaus” der kleinen Tomma nachbauen, wäre ich nicht schon viel zu alt für so etwas (und handwerklich zu unbefleckt)! Aber wer weiß, sobald ich irgendwann mal selbst Kinder habe…
    Was die Farbe betrifft, habe ich mich eigentlich schon für Teresa’s Green entschieden (gesehen in Viccos Kinderzimmer), um damit die Wand in meiner Wohnung zu überstreichen, die zurzeit noch ein allzu bonboniges Mintgrün aus dem Baumarkt ‘schmückt’. Aus dem Alter bin ich nämlich auch langsam raus.
    Tausend Dank! Ina

  126. Antworten Ninarini 9. Oktober 2014 um 22:22 Uhr

    Haaahaha, mir geht es wie Lisa, ich muss die Farbe aus dem “wie sage ich’s meinem Mann”-Grund gewinnen – bisher habe ich ihm meine geliebte F&B Farbe noch nicht verkaufen können. Leider… Wir haben nämlich noch ein ganzes Haus zu streichen!

    Ich mag super gerne Deine Kupfersachen!

  127. Antworten Jörg 9. Oktober 2014 um 22:29 Uhr

    Hallo Steffi! Ich bin der Mann der neben seiner Frau unsterblich in Hague Blue verliebt ist 🙂 Großes Kompliment für Dein Buch! Da bekomme selbst ich Lust sofort loszulegen und wie schon oben erwähnt, will das was heißen!
    Viele Grüße
    Jörg

  128. Antworten selou 9. Oktober 2014 um 23:01 Uhr

    Am besten gefällt mir der petrolfarbene Altbauflur mit den vielen Bildern. Ob ich mich das getraue, weiß ich gerade allerdings noch nicht 🙂
    Die Farbe kann ich jedenfalls vorzüglich gebrauchen, da ich bald umziehe.

    Viele Grüße
    Selou

  129. Antworten Karen 9. Oktober 2014 um 23:36 Uhr

    Liebe Steffi,
    in deinem Buch sind so viele tolle Ideen umgesetzt, dass es mich ganz beflügelt. Als nächstes möchte ich den Flur angehen und was soll ich sagen, sogar mein Mann findet die Variante auf S. 61 superklasse! Somit brauchen wir unbedingt Hague Blue! Ich liebe diese Farbe schon so lange, endlich gefälltes auch dem Mann dank deines Buches!
    Beste Grüße aus Wien
    und PS: dein Wohnzimmer ist für mich rundherum perfekt eingerichtet, ein Traum.
    Karen

  130. Antworten Caro 9. Oktober 2014 um 23:51 Uhr

    Hey Steffi, ich hab mich in Vicco’s Zimmer und die Farbgestaltung auf Seite 174ff verliebt und würde mich tierisch über f&b Farbe freuen, da wir auch bis Februar ein Jungs Zimmer einrichten wollen

  131. Antworten Ina Kinschert 10. Oktober 2014 um 02:30 Uhr

    Liebe Steffi,
    mein Lieblingsmann & ich sind gerade dabei uns ein Haus zu kaufen und benötigen noch: alles 🙂
    Lightblue für den Eingangsbereich wäre zB zauberhaft!
    Dein Buch ist einfach nur WOW und ich liebe die Ideen.

  132. Antworten Inga 10. Oktober 2014 um 07:06 Uhr

    Die Wandfarbe im Schlafzimmer wäre perfekt für mein Esszimmer

  133. Antworten Michelle 10. Oktober 2014 um 07:47 Uhr

    Hallo liebe Stefanie,
    die Farbe Hague Blue ist klasse!
    Dein Buch ist – wie gewohnt, Chapeau! – wieder ein Augenschmaus geworden. Es regt an, endlich mal etwas kreativer an die Wohnungsgestaltung ranzugehen – und weg vom Möbelhausstil! 😉 Sei es in Sachen Farbe, Aufteilung oder….
    Ich würde sie einer Freundin als Überraschung zukommen lassen, denn deren Flur bräuchte mal wieder ein Make-Over! Das ist ja ein Zustand für Gästeaugen! 😀 😉 Ich glaube, sie würde sich sehr freuen darüber!

  134. Antworten Angela 10. Oktober 2014 um 08:22 Uhr

    Liebe Steffi,
    ich würde gerne um meinen Schreibtisch herum ein warmes Grau an die Wand bringen. Wie auf S. 105 oder etwas dunkler bei Wolfram Neugebauer. Dann kämen meine Fotos, Postkarten und Erinnerungsschnipsel besser zur Geltung. LG.

  135. Antworten Miriam O. 10. Oktober 2014 um 09:06 Uhr

    Hallo liebe Steffi!
    Am inspirierendsten fand ich in deinem tollen Buch die ganzen nicht weiß gestrichenen Wände! Das hab ich mich noch nie getraut und würde gerne einfach mal probieren (no risk, no fun) wie sich eine graue oder hellblaue Wand in meinem Schlafzimmer machen würde. Dazu dann gerne dein Kupferkonfetti 🙂 Oder ein Bilderrahmen. Glg

  136. Antworten Alexandra 10. Oktober 2014 um 09:38 Uhr

    ich bin begeistert von den liebevollen Ideen und Inspirationen.. Besonders gefällt mir, dass du uns zeigst, wie man aus jeder Wohnung ein wundervolles Zuhause zaubern kann und sich somit auch in jeder Mietwohnung wohl fühlt. Ich habe mich bisher nicht getraut Änderungen an meiner Mietwohnung vorzunehmen. Selbst an den Wänden ist bisher keine Farbe. 🙁 Nachdem ich nun mehrere Tage in deinem Buch die Bilder auf mich habe wirken lassen. MUSS ich dies ändern. So viele wundervolle Farbkonzepte und Farbkombinationen die zeigst…. Ach ich komme ins Schwärmen. Ganz lieben Dank dafür. Ich kann mich gerade gar nicht entscheiden welche Wand bei mir das Vergnügen hätte bald in einer neuen Farbe von Farrow & Ball zu erstrahlen. Ich schwanke gerade noch zwischen der Wand hinter dem Sofa im Wohnzimmer, um unseren Essbereich von dem Wohnzimmer auch farblich zu trennen und zwischen unserem sehr langen und lichtdurchfluteten Flur, der das Highlight der Wohnung ist 🙂 Vielen Dank noch mal für diese wundervollen Inspirationen und Einblicke in die verschiedensten Wohnungen..

  137. Antworten Kirsten 10. Oktober 2014 um 10:37 Uhr

    Aaalso:
    Gewinnen würde ich gerne, weil meine kinder und mein Mann zum ersten Mal alleine und ohne mich in den Urlaub fahren und ich nur hier bleiben “darf”, weil ich die Kinderzimmer streichen soll und eigentlich auch noch die Kinderkleiderschränke. Das war die Voraussetzung für meine 5-und 8Jahre alten Töchter! Die Farbe käme also wie gerufen!
    Deshalb hat mir spontan Tommas Zimmer am besten gefallen (Farbe und Kleiderbügel über dem Bett) und das Zimmer derZwillinge Kate und Scout. Und…..ach, schwierig! Jetzt bete ich zum farrow&ball-Gott!
    Liebe Grüße

  138. Antworten Monique 10. Oktober 2014 um 11:26 Uhr

    Hallo Steffi,
    das Gewinnspiel passt ja perfekt- vorausgesetzt ich gewinne mal “zwinker”. Aufgrund eines älteren Posts von Dir, wollten wir diese Farben gern mal ausprobieren. Wir sind fast fertig mit dem Hausbau und nun heißt es streichen, aufmöbeln und ran an die Farbe. Unsere “Große” möchte gerne ein Zimmer in türkis und grau, mit der Farbe würde ich gerne die alten Schränke streichen. Ein Baum muss an die Wand (entweder abkleben und drüber streichen oder selbst gemalt?). Es werden einige deiner Kinderzimmer Ideen hier verwirklicht werden. Momentan suchen die Mädels nach einem Motto für das passende Familienfoto (Vogelkostüme oder doch lieber mittelalterlich…, alle im Meereslook passend zum türkis…man darf gespannt sein).
    Liebe Grüße an Dich und die kleine Familie
    Monique

  139. Antworten Elke 10. Oktober 2014 um 12:16 Uhr

    Liebe Steffi,
    so ein schönes Buch. Ich habe vor 2 Wochen das letzte Exemplar in der Buchhandlung am Heussweg ergattert und es mir damit im dänischen Ferienhaus gemütlich gemacht. Tolle Wohnungen und tolle Ideen. Am besten finde ich den blauen Flur und dass man einen dunklen Flur nicht zwangsläufig mit hellen Farben verschönern muss. Allerdings muss ich davon meinen Mann noch überzeugen und ein paar Liter Färbe wären dazu der erste Schritt.
    Liebe Grüße aus Söndervig,
    Elke

  140. Antworten Juli 10. Oktober 2014 um 12:40 Uhr

    Liebe Steffi,
    eine Idee?? Ganz viele! Ich habe endlich den inneren Push bekommen, nachdem ich die kräftige Flurfarbe entdeckt habe – wie ein Nachthimmel! Jetzt wird es auch bei mir farbig nach meiner „weißen Phase“. Meine rechte und linke Wand sind frei – dafür wünsche ich mir die Farrow & Ball-Farben herbei 🙂
    Liebe Grüße in den Norden!
    Juli

  141. Antworten FRANZallemitliebe 10. Oktober 2014 um 12:56 Uhr

    Ich muss mir ein Refugium unterm Dach schaffen, in das ich mich zurückziehen kann. Da käme mit die Farbe seeehr gelegen… Liebe Grüße

  142. Antworten Julia 10. Oktober 2014 um 13:45 Uhr

    Liebe Steffi,

    etwas, was ich ganz bestimmt aus deinem zauberhaften Buch mitnehme, ist, dass ich meine kleinen Kostbarkeiten wesentlich besser ins rechte Licht rücken sollte – sprich, meine kleinen Sammlungen, ob nun meine Platten, alte Kaffeedosen oder Omas Setzkasten samt Inhalt, mehr würdigen sollte und diesen kleinen Schätzen durch bessere “Platzierung” mehr Ehre erweisen sollte.
    Das werde ich auch gerne direkt in meiner neuen Wohnung machen, die ich frisch bezogen habe, nachdem ich aus beruflichen Gründen umziehen musste. Noch sind die Wände nackt und weiß, aber mit etwas Farbe von Farrow & Ball wäre mir sehr geholfen, aus meiner neuen Wohnung auch tatsächlich ein Zuhause zu machen! Danke für dein schönes Buch, wirklich.
    Herzliche Grüße
    Julia

  143. Antworten Eva 10. Oktober 2014 um 14:25 Uhr

    Liebe Steffi,
    Wir stecken gerade mitten im Umzug von Hamburg nach Köln. Dort haben wir eine hübsche Altbauwohnung ergattert – und dein Buch hat mich mehrfach inspiriert. Was wir auf jeden Fall ausprobieren wollen ist der geklebt-gemalte Baum mit vogelhäuschenlampe im Kinderzimmer. Super-Idee! Die richtige Farbe dafür fehlt uns noch …
    Liebe Grüße,
    Eva

  144. Antworten Carla 10. Oktober 2014 um 14:31 Uhr

    Hallöchen! Wir haben auch gerade ein haus gekauft (du so: gähn), und sind am renovieren. In dem Buch hat mir die Kinderzimmerwand mit dem Baum total gut gefallen, das werde ich für meinen Sohn auf jeden Fall nachmachen. Kreppband kostet ja nix:-). Farrow & Ball Farbe allerdings schon, und bisher war mir das einfach zu teuer. Obwohl Parma Gray perfekt in das Zimmer passen würde. Vielleicht habe ich ja Glück! Liebe Grüße, auch an Ruby Ps: mein Sohn (2,5) ist noch Single!

  145. Antworten Eva 10. Oktober 2014 um 14:43 Uhr

    Liebe Steffi,
    wir wuppen gerade unseren Umzug von Hamburg nach Köln – ein kleiner Kraftakt. Mit viel Glück haben wir eine hübsche Altbauwohnung in einem netten Veedel ergattert, in der wir uns jetzt gemütlich einrichten wollen. In deinem Buch haben mich vor allem die schönen Kinderzimmer begeistert. Um unsere zweijährigen Tochter den Neuanfang leicht zu machen, soll ihr Reich besonders schön werden. Den geklebt-gemalten Baum mit Vogelhäuschenlampe werden wir dafür auch ausprobieren. Und die Birkenstämme finde ich auch toll. Super-Ideen!
    Liebe Grüße,
    Eva

  146. Antworten Teresa 10. Oktober 2014 um 15:38 Uhr

    Hallo Steffi, Dein Buch habe ich mir sofort bestellt. Da wir nach 4 Jahren nun endlich mal umdekorieren wollen, liegt es auf unserem Wohnzimmertisch als all-abendliche Inspiration. Besonders schön, finde ich übrigens das blaue Samtsofa aus Deinem Wohnzimmer, allerdings hat mir gestern der Verkäufer bei Bolia davon abgeraten, unser Sofa ebenfalls mit Samt beziehen zu lassen. Verträgt sich wohl nicht so gut mit Kleinkindern und Flecken. Viel Glück also Eurer Couch:-) Wir haben uns zudem ENDLICH ein neues Bett gekauft. Ein tolles von Sofa.com mit großem grauen Headboard. Dazu passt das frühere Lila des Schlafzimmers jetzt gar nicht mehr und ich möchte es in Cornforth White oder Green Smoke streichen. Du siehst, der F&B Coloursfolder liegt bereits hier…aber das Geld fehlt noch. Das Zimmer ist ein Ballsaal, da braucht man ne Menge Farbe. Ich würde mich also riesig, um ein wenig Unterstützung freuen. VIELEN DANK UND WEITER SO! Teresa

  147. Antworten Antje 10. Oktober 2014 um 15:54 Uhr

    Hallo Steffi,
    dein schönes Buch begleitet mich seit dem Erscheinungstag 🙂
    Gerade heute kam mit der Post mein bestelltes Farrow und Bell Farbmusterheft, wie schön, dass du gerade die richtige Verlosung dazu machst!
    Ich möchte mit den schönen Farben unbedingt unseren Wintergarten streichen, der in weiß einfach viel zu grell ist im Sommer. Die F&B Farben sind teilweise so schön warm, das wäre genau das Richtige.
    Liebe Grüße
    Antje

  148. Antworten Kathrin Hausmann 10. Oktober 2014 um 19:48 Uhr

    Kommentar
    Liebe Steffi, ich bin begeistert von deinem Buch – danke für die Inspiration! Der Herbst ist da, Zeit, die weißen Wände zu streichen und Gemütlichkeit in die Wohnung zu bringen. Ich hätte sososo gerne die Farben von Farrow und Bell,
    liebe Grüße, Kathrin

  149. Antworten Vera 10. Oktober 2014 um 20:33 Uhr

    Auch mir hat es der blaue Flur mit Bildern angetan. Wir ziehen bald in unser neues Reihehäuschen und es gibt so viele Wände, an denen ich mich austoben darf. Im Treppenhaus sollten ohnehin viele Bilder an die Wände – und nun wohl mit blauem Hintergrund. Und im Flur gibt’s einen selbstgemalten Baum – mit Garderobenhaken.
    Ich würd mich also über Farbe sehr freuen 🙂
    Vera

  150. Antworten Marina 10. Oktober 2014 um 20:54 Uhr

    Dein Buch hat mir mal wieder gezeigt, dass man mit Farbe gerne mutig sein darf und, dass es ganz erfrischend und gemütlich sein kann, wenn jeder Raum sein eigenes Farbkonzept bekommt. Mit den großartigen Farben würde ich als erstes unser altes Sideboard neu lackieren und dann natürlich passend dazu der Wand einen neuen Touch verleihen 🙂

  151. Antworten bea 11. Oktober 2014 um 09:40 Uhr

    Huhu…ich fand die Kinderzimmerideen fantastisch. Ausserdem auch alle anderen Arrangements. .. einfach klasse dein Stil und dein Blick für die dinge! Wir sind auch Grad noch mitten im umzug und stehen total auf diesen hellblau türkiston. Aus deinem ersten bild… =-)

  152. Antworten Astrid 11. Oktober 2014 um 14:20 Uhr

    Für mich ist das Thema “Farbe” schon Tipp genug!
    Es muss nicht im weiß sein… Da will ich mich doch lieber mit so herrlichen Farbklängen wie moles breath, Setting plaster oder Studio Green umgeben.
    Die Daumen sind gedrückt!

  153. Antworten Isabel 11. Oktober 2014 um 14:27 Uhr

    Oh Steffi, dieses Buch! Seitdem will ich alles neu machen. Jetzt gerade den Flur. Und der soll zuerst mal einen neuen Anstrich bekommen! Grau, Grün, Rosa – da muss dann leider der Mann noch mitentscheiden :))
    Liebst, Isabel

  154. Antworten Sanne 11. Oktober 2014 um 15:28 Uhr

    Liebe Steffi,
    dein Flur mit der Bilderwand gefällt mir so gut, den würde ich so gerne nachmachen. Ich hätte sogar auch schon die ideale Farbe für unseren Flur gefunden: Borrowed Light.
    Hoffentlich ist mir das Glück gewogen?!
    Hab noch einen schönen Tag!
    Sanne

  155. Antworten Eva 11. Oktober 2014 um 17:42 Uhr

    Mir gefiel am besten der blaue Flur von Lilly und Tom – warscheinlich weil ich gerade über der Gestaltung des Flurs unserer nagelneuen Wohnung brüte. Also Ein Satz Farbe von F & B passt gerade ganz wunderbar!

  156. Antworten Maren 11. Oktober 2014 um 18:43 Uhr

    Das neue Buch kenne ich leider noch nicht, habe ich aber gerade auf meine Wunschliste gesetzt. Ich bin mir sicher, da werde ich jede Menge Anregungen finden! Warum brauch ich neue Farben? Weil ich seit über acht Jahren in meiner Wohnung lebe und den Blauton in meinem Schlafzimmer von Anfang an nicht gelungen fand – zu hell, zu beliebig, zu zaghaft. Da muss dringend etwas Neues her! Vielen Dank für die tolle Verlosung!!

  157. Antworten Sonja 11. Oktober 2014 um 23:05 Uhr

    Mein ganzer, langer, schöner Kommentar ist WEG!Ich bin so frustriert! Deswegen jetzt Kurzform:Ich liebe dein Buch, habe es vor allem wegen der Kinderzimmeridee gekauft, die Birkenstämme sind wunderschön, das werde ich auf alle Fälle nachmachen, wenn das Kleine da ist…Die FB Farben sind wunderschön und optimal geeignet dafür, ich finde das Hague Blue und das Light Blue wunderschön! Hoffentlich habe ich eine Chance, auch, wenn das jetzt etwas kurz und knapp ist, aber ganz herzlich gemeint und ich ärgermich immer noch, dass mein schöner Text weg ist……Mach weiter so mit deinem Blog, ich finde ihn so schön, es ist so eine schöne Mischung aus vielen, interessNten Themen!

    Liebe Grüße

    Sonja

  158. Antworten Carry On 12. Oktober 2014 um 00:03 Uhr

    Sehr coole Kombinationen:-)

  159. Antworten Anja 12. Oktober 2014 um 15:29 Uhr

    Hallo liebe Steffi!

    Ich habe mich in die Wandfarbe des Kinderzimmers auf S. 174-176 verliebt und genau deshalb muss ich sie unbedingt haben!
    Viele Grüße

    Anja

  160. Antworten Anne 12. Oktober 2014 um 18:35 Uhr

    Ohhhhh!!! Da wir ganz spontan umziehen in drei Wochen schon, ist das Buch ganz oben auf der Shopping-Liste und ich bin sicher, dass wir mehr als nur einen Lieblingstipp finden werden! und die Farbe würde sich ganz wunderbar in unserem neuen Riesen-Wohnzimmer machen: Blue Gray wäre sehr schön!

  161. Antworten Limo 12. Oktober 2014 um 20:32 Uhr

    Hallo Steffi!
    Noch während ich letzten Sonntag durch dein grandioses Buch geblättert habe, habe ich mir die Farbkarte von f&b bestellt. Nun liegt sie hier vor mir und ich kann mich kaum entscheiden, welche Farbe ich wo in unserer Wohnung einsetzen würde. Die Auswahl ist ejnfach soooo toll! Ich denke aber unsere Toilette – typisch Altbau- schlauchartig und dunkel, wäre die erste Baustelle, die ich in Angriff nehmen würde. Eventuell in hague Blue!? Oder Studio Green? Und wo ich schon bei Farben und Inspirationen bin: dein pinker Teppich ist ein Knaller! Der in unserem Esszimmer- das wäre eine Wucht 🙂
    Herzliche Grüße und danke für das tolle Gewinnspiel
    Limo

  162. Antworten Katja 12. Oktober 2014 um 20:48 Uhr

    Ohhh, mhhh oder doch Ohhmhh?!

    Die Bücher sind super und haben uns sehr inspiriert! DANKE!

    Als nächstes werden wir die Birkenstämme in unserem Heim realisieren. Danke für die tollen Kinderzimmerideen!

    Viele Grüße und weiter so!

  163. Antworten Marleen 12. Oktober 2014 um 21:50 Uhr

    Hmm.. seit zwei Wochen wohnt Fritz hier. Ein kleiner weißer Parson Terrier. Und damit er nicht vor meinen weißen Wänden verschwindet, müssen die jetzt endlich gestrichen werden!!!
    IST DAS NICHT DER PERFEKTE GRUND?!

  164. Antworten Dinara 12. Oktober 2014 um 21:52 Uhr

    Hallo!
    Leider habe ich dein Buch noch nicht, aber ich habe schon einmal reingeschaut. Am coolsten fand ich die Birkenstämme, irgendwo in meiner Wohnung will ich auch einen Birkenstamm hinstellen, als Garderobe vielleicht oder einfach so weil er so schön ist 🙂 aber erstmal muss ich dein Buch kaufen. Und dann braucht unser Flur einen neuen Anstrich, nur welche Farbe.. da kann ich mich nicht entscheiden.
    Liebe Grüße

  165. Antworten Nicole 12. Oktober 2014 um 22:31 Uhr

    Liebe Steffi,
    dein Buch inspiriert einfach dazu, mal loszulegen. Und da ich nun schon Ewigkeiten in meinem kleinen Zimmer lebe und demnächst dann meinen Masterabschluss in der Tasche habe (auf Holz klopfen!!), freue ich mich darauf, nun auch was zuhause zu verändern und mit ein wenig Farbe den neuen Lebensabschnitt gebührend zu beginnen. Das wäre doch fein 🙂
    Liebe Grüße und vielen Dank für deine vielen Inspirationen
    Nicole

  166. Antworten Carry On 12. Oktober 2014 um 22:41 Uhr

    Hallo Steffi,
    wow bin sehr begeistert über den Ideenreichtum in deinem Buch. Hat mich stark inspiriert. Vor allem der Farbige Gang ist genial. Bin vor einem Monat zu meinem Freund gezogen und überlege seitdem wie ich seinen langen schmalen tristen Gang wohnlicher gestalte. Leider kann man bei einem 80cm Breiten Gang nicht viel mit Möbeln verschönern. Deshalb wäre der Farbige Gang in Hague Blue die einzige perfekte Lösung mich fröhlich und heimisch zu fühlen, wenn ich die Wohnung betrete. So soll doch ein Zuhause sein?!

  167. Antworten Eva D 12. Oktober 2014 um 23:45 Uhr

    Ich ziehe in 3 Wochen in eine kleine neue Wohnung auf Zeit, denn das wird max. 1,5 Jahre noch mein Zuhause sein. Und mein winziges Arbeitszimmer braucht unbedingt etwas frischen Wind.
    Am meisten hat mich daher in deinem Buch genau dieser Aspekt angesprochen, egal wie hoch das Budget ist oder wie lange du dort wohen wirst – es soll dein Zuhause werden.

  168. Antworten Anny 13. Oktober 2014 um 09:08 Uhr

    Liebe Steffi,
    mit der Farbe würde ich unser Schlafzimmer umgestalten, das lädt momentan nicht sehr zum träumen ein. Dafür wäre ein schönes grau traumhaft….

  169. Antworten Jenny 13. Oktober 2014 um 11:01 Uhr

    Ich finde deine Ideen für die Kinderzimmer so toll, das ich gar kein spezielles Lieblings-Projekt sagen kann. Da unser Kinderzimmer eher ein weißes …öhm… weiß ich nicht Zimmer ist – würde ich es für unseren kleinen Mann gerne ein bißchen (mehr) wohnlicher gestalten.

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

  170. Antworten Maike L. 13. Oktober 2014 um 11:47 Uhr

    Liebe Steffi,
    Ich kann gar nicht sagen, welches DER Tipp für mich ist, ich finde Dein ganzes Buch so inspirierend……ich bin so froh, dass ich es mir “gegönnt” habe!

    Die Farbe passt da sehr gut zu meinem aktuellen Tatendrang 🙂

    Liebe Grüße,
    Maike

  171. Antworten Nina 13. Oktober 2014 um 11:52 Uhr

    Also mal ehrlich…gibt es ein cooleres einrichtungskonzept als nach dem farbschema der Vase von Mrs. Lys-vintage?! Solche Ideen braucht der Mensch!! Und jetzt: her mit der farbe! 😉

  172. Antworten Mechthild 13. Oktober 2014 um 14:13 Uhr

    Mein Eßzimmer braucht dringend einen neuen Anstrich damit es wieder so richtig gemütlich aussieht. Über die Farbe bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, aber es soll etwas dezentes sein.

  173. Antworten Lena 13. Oktober 2014 um 15:12 Uhr

    Ich sehe einen hellen Mintton in meinem Arbeitszimmer…!
    Und finde die Kinderzimmer Idee mit der weiß gelassenen “Garage” ganz großartig! Überlege nur gerade noch, was denn in meinem Arbeitszimmer die “Weißstelle” wird…
    Liebe Grüße
    Lena

  174. Antworten Lea 13. Oktober 2014 um 20:37 Uhr

    Hallo Steffi,
    juhuuuu, so schöne Farben!!! Michhat ja der schicke blaue Flur gekickt. Muss nur noch den Mitbewohner-Mann noch überreden. Aber wenn ich die Farbe von Farrow & Ball gewinnen würd, hätte er ja quasi keinen Grund mehr sich zu sträuben 😉
    Also: Ich würd’s so gerne gewinnen!!!
    Liebe Grüße, Lea

  175. Antworten Elena 13. Oktober 2014 um 21:03 Uhr

    Ja, seit Juni bauen wir mein Elternhaus um. Aus einem alten Haus mit kleinen Zimmern ist jetzt schon ein toller Rohbau geworden der jede Menge Platz für uns und unsere zwei kleinen flöhe. Wir sind jetzt beim Innenausbau und alle Räume schreien noch nach Farbe….. ein zartes grün oder ein dunkles blau wird es wohl irgendwo geben .
    Wir zeigen dann Bilder vom Endergebnis 😉

    Elena

  176. Antworten Lucy 13. Oktober 2014 um 21:27 Uhr

    Hi Steffi,

    F&B hat die schönste Farben! Unser Flur sieht seit einer Weile ganz blahgh aus. Ich würde da anfangen, gleich in einer dunkleren Farbe streichen und eine interessante (höffentlich) gallery wall daraus machen– wie in deinem Buch!

  177. Antworten Ulli 13. Oktober 2014 um 21:53 Uhr

    Liebe Steffi,
    aus Deinem Buch gefällt mir das Kinderzimmer mit der Birke am Besten. Wie ziehen auch gerade um und die Birke kommt nun auch in unser Kinderzimmer, allerdings im Querformat und wir hängen Deko und Klamotten dran 🙂
    Farrow & Ball steht bei uns auf der Liste ganz oben weil es nirgendwo anders so schöne schlammige Abstufungen gibt und die Farben sehr sehr edel aussehen – ausserdem sieht man immer direkt, dass es sich um Farrow and Ball handelt,wenn die Farbe an der Wand ist 🙂

    Ich hoffe auf den Gewinn – wir ziehen schon in 1,5 Wochen in die neue Wohnung. Alles Liebe

  178. Antworten Nora 14. Oktober 2014 um 09:14 Uhr

    Liebe Steffi,

    auch mich hat das Blau Eurer Küche und des Flurs von Lilly und Tom schlichtweg umgehauen – Weiß dazu sieht auch einfach wunderschön aus :)!

    Da ich Ende des Monats mit meinem Mann in eine neue, größere Wohnung umziehe, wäre es geradezu genial, die Farbe von Farrow & Ball zu gewinnen (auch wenn wir die Malerarbeiten eigentlich schon abgeschlossen haben….tihihi :)!).

    Herzliche Grüße und vielen Dank für die Knallerverlosungen (und Dein Knallerbuch, in dem ich nach dem Umzug wieder einmal ausgiebig stöbern und mich inspirieren lassen werden :)!),

    Nora

  179. Antworten HeiM 14. Oktober 2014 um 11:47 Uhr

    Liebe Steffi,
    ich gestehe, Dein Buch noch gar nicht in der Hand gehabt zu haben… Ende der Woche stöbere ich mal in der Buchhandlung meines Vertrauens danach. Für neue Ideen und Farben bin ich immer zu haben, und die F&B- Farben sind wirklich traumhaft.
    Vielen Dank für die Gewinnchance und sei lieb gegrüßt
    HeiM

  180. Antworten Annett 14. Oktober 2014 um 23:24 Uhr

    Liebe Steffi,
    Deine Deko-Ideen sind klasse! Habe mich total in die grünen Glasaccessoires verliebt und gleich meine Sammlung von grünen Flaschen und Vasen erweitert. Und ich brauche tatsächlich Farbe!!! Unsere Wohnzimmerwand schreit geradezu danach. Jahrelang konnte ich mich nicht entschließen, doch jetzt soll es endlich so sein! Es wird wohl Hellblau werden – passt gut zu den grünen Vasen, oder 😉 Viel Grüße, Annett

  181. Antworten Sandra 14. Oktober 2014 um 23:45 Uhr

    Was für eine tolle Verlosung! Ich habe dein Buch schon ausgiebig studiert und viele bunte Klebezettel darin verteilt 😉 Meine liebste Idee, hm, schwer zu sagen, ich mag sehr gern die Zinkwannenwaschbeckenidee (wow, super Galgenratenwort, übrigens ;)), leider in einer Mietwohnung so schwer umzusetzen… die Idee, die ich auf jeden Fall umsetzen möchte ist der Flur mit den vielen verschiedenen Bilderrahmen, der relativ am Anfang des Buches gezeigt wird. Da wir zwar schon im August in unsere neue Wohnung eingezogen sind, aber es vorher einfach nciht geschafft haben zu malern, sind momentan noch alle Wände komplett weiß, das soll sich aber so schnell wie möglich ändern, die Farben zu gewinnen, wäre natürlich super dafür 🙂
    Viele Grüße, Sandra

  182. Antworten Yvonne 15. Oktober 2014 um 21:41 Uhr

    Liebe Steffi,
    habe Dein Buch bis jetzt nur bei Amazon bestaunt und es auf meinen “Wunschzettel” notiert, ich hoffe der Weihnachtsmann bringt es mit 🙂 Nicht desto trotz möchte ich gerne an der Verlosung teilnehmen. Ich bin ein großer F&B Fan, habe schon einige Möbelstücke in meiner Wohnung mit Farbe von F&B ein neues “Make over” verpasst 🙂
    In diesem Sinne ….
    Viele Grüße!

  183. Antworten Sophie 17. Oktober 2014 um 08:27 Uhr

    Liebe Steffi!
    Ich finde am Buch eigentlich am tollsten wie du uns ermutigst und auch zeigst wie wir unseren eigenen Stil finden können und dass es sich lohnt aus jeder Wohnung eim zuhause zu machen! Da helfen die tollen Fotos, Ideen und Inspirationen!
    Ich hätte die Farbe so gern, weil ich bald mit meinem Freund zusammen ziehe und wir uns schon so freuen uns ein gemeinsames zuhause zu bauen!
    Liebsten Dank! Sophie

  184. Antworten Susan 18. Oktober 2014 um 09:40 Uhr

    Liebe Steffi, in unserem Innenhof, der derzeit noch gebaut und gestaltet wird, wurde eine Birke gefällt, schwuppdiwupp stand ein Teil davon bei uns in der neuen Wohnung.. Aber mir gefällt auch die Sache mit der Vase; sie durfte der Bestimmer sein -coole Idee! Über Farbe würde ich mich riesig freuen, da unser Budget durch den Umzug in die neue, erste gemeinsame Wohnung für die Gestaltung und Deko nicht mehr viel hergibt. Liebste Grüße, Susan

  185. Antworten Bea 20. Oktober 2014 um 21:00 Uhr

    Huhu! Hat jetzt schon jemand die Farbe gewonnen? =o)

  186. Antworten Lena 21. Oktober 2014 um 21:58 Uhr

    Hallo,

    Hoffe ich bin nicht zu spät. Dein Buch steffi, hat mich inspiriert um endlich Farbe an die Wände zu bringen. Bei f&b war ich nun online, ist ja ein Traum.
    Und habe ich schon erwähnt, dass wir unsere Wohnung renovieren wollen? Da würden wir uns um den Gewinn sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Lena

  187. Antworten Patricia 27. Oktober 2014 um 14:28 Uhr

    Hallo,

    läuft die Verlosung noch? Also unsere Küche hat eine grüne Wand. Das geht so nicht mehr. Bitte verhilf uns zu einer vernünftigen Farbe! 🙂
    Lieb Grüße
    Patricia

  188. Antworten Cordula 5. November 2014 um 20:37 Uhr

    Liebe Steffi,
    die tollste Verlosung überhaupt!
    Ich hab` schonmal was gewonnen: eine 10er Karte für Premium-Autowäschen an der Tankstelle- damals hatte ich gar kein Auto, aber meine Freunde und die Familie haben sich sehr gefreut! 😉
    Nun versuche ich nochmals mein Glück- hier kommen meine drei eventuellen Qualifizierungsgründe:
    1. Frau Luxat, ich bin Dir sehrsehr dankbar: Die Grundidee Deines Buches “Gekommen um zu bleiben” hat sich in mein Motto des Jahres verwandelt: “Ich mach`s mir schön!”. Nach Absprache mit dem Vermieter habe ich in meiner Altbauwohnung die fiese Raufasertapete heruntergeholt, fast daran verzweifelt wie schlimm der Putz aussah, mich gefragt; “Sag` mal, bist Du eigentlich bescheuert?”, meinen Freunden auf die Frage “Warum machst Du das eigentlich?” geantwortet: “Keine Kompromisse mehr!”, die Wände glatt verputzt, babyglattgeschliffen und in hellgrau und weiss gestrichen und dann doch irgendwann erleichtert und glücklich fertiggeworden! Hurra!
    2. Mein Papa hat damals aus dem Jugend- Kleiderschrank meiner Mutter ein Sideboard geschreinert mit satinierten Glasschiebetüren- es sieht aus wie ein 60`er Jahre Designerstück. Ich habe es jetzt vor Kurzem übernommen und würde ein wenig Hilfe benötigen um es in Szene zu setzen. Vor der weissen glatten (!) Wand sieht es schon toll aus, aber da geht dank Bougiandbo sicherlich noch mehr!! Und mein Schlafzimmer…. da ist “Ich mach`s mir schön” noch nicht so ganz angekommen, da brauche ich definitiv Ideen und Hilfe!
    3. Im Dezember feiere ich meinen 40sten Geburtstag (oweiaoweia, ich fühl` mich doch wie 28!!) und das wäre das allerallertollste Geschenk!!
    Allerliebste Grüsse aus Aachen,
    Cordula

  189. Antworten Cordula 5. November 2014 um 21:09 Uhr

    Ohneinohnein, jetzt hab` ich vor lauter Auftregung auf der falschen Seite meinen Kommentar hinterlassen… upps!

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Zuckerschnuerl
    Lillibell
    Nordliebe
  • Mach aus deinem Geht-so-Raum dein neues Lieblingszimmer – mit Farrow & Ball-Farben nach Wunsch, gibt es hier heute zu gewinnen!

Das könnte dir auch gefallen

BEZAHLTE PARTNERSCHAFT

Jetzt geht's los:

13. Januar 2017

ENTHÄLT WERBUNG

Einfach mal ausprobieren:

22. November 2016

Alles im Archiv anschauen