Komm se rein ins Wohn-Studio:

Seraina Silja Hürlimann hat einen steril sympathischen Interior-Stil und nutzt ihn über ihr Instagram-Profil erfolgreich beruflich. Wie sie das macht, verrät sie hier.

Text – Stefanie Luxat, Bilder – Seraina Silja Hürlimann

ig-aufmacher

Liebe Seraina, als ich dein Instagram-Profil @serainasilja gesehen habe, wollte ich meins gleich löschen und noch mal von vorne anfangen. Deins ist so hübsch konzeptioniert, aufgeräumt, hell und freundlich. Ist das so, weil du von Anfang an die Idee hattest, dein Profil beruflich zu nutzen oder kam es dazu eher per Zufall?

Ja und nein — oder beides. Angefangen hat es tatsächlich mit der Idee, Instagram professionell zu nutzen und à la Trial and Error herauszufinden, ob und wie der Kanal für berufliche Zwecke genutzt werden kann. Die reduzierte Bildwelt hat sich jedoch erst über die Jahre zu einem hohen Wiedererkennungsmerkmal entwickelt. Jemand meinte mal, die Bildwelt wirkt »steril sympathisch« — das trifft es ziemlich gut.

esstisch

you-got-this-girl

Was machst du eigentlich genau beruflich? 

Studiert habe ich Kommunikationsdesign. Im Studium wurde viel Wert auf das Konzept gelegt und dieser Fokus ist nach wie vor wichtiger Bestandteil meiner Projekte. Momentan liegt der Schwerpunkt auf Social Media Consulting und Management (auf Freelancebasis) für Interior- und Lifestyle Brands.

seraina-portrait

Du arbeitest mittlerweile für große, spannende Marken wie Granit und Type Hype. Sind die aufgrund deines Instagram-Profils auf dich zugekommen?

Natürlich gibt es Brands, die via Instagram auf mich zukommen und mit mir zusammenarbeiten wollen (was manchmal ja ganz charmant sein kann), aber grundsätzlich suche ich mir selber aus mit wem ich (über kurz oder lang) zusammenarbeiten will.

Mit GRANIT und TYPE HYPE sprichst du genau zwei unterschiedliche Arten von Partner an. Mit GRANIT gab es bisher Social Media Collaborations. Der Bildstil von @serainasilja passt wunderbar mit den Produktwelten von GRANIT zusammen. Da werde ich beauftragt, um die Markenwerte visuell umzusetzen und über Instagram zu kommunizieren.

Bei TYPE HYPE hingegen bin ich seit über einem Jahr für den kompletten Social Media Auftritt zuständig und stehe quasi auf der anderen Seite. Da geht es wenig um @serainasilja, sondern um das Brand Building und die visuelle Kommunikation der Marke TYPE HYPE über die passenden Social Media Kanäle.

granit-seraina

typehype

Wann hast du mit deinem IG-Profil gestartet und wie bist du herangegangen? Hast du dir den Look und wiederkehrende Ideen wie die Sprüche mit Holzbuchstaben überlegt bevor du losgelegt hast? Es wirkt alles so durchdacht…

2012 habe ich in Stockholm gelebt und gearbeitet. Damals nutzte ich Instagram vor allem privat, um die tollsten Cafés und Stores zu entdecken. Die professionelle Nutzung kam dann Anfang 2014. Für meine Partner entwickle ich unterschiedliche Konzepte, Bildwelten und Looks. @serainasilja ist jedoch mein Look, mein Branding — da kommt nur drauf, was passt. Alles andere wird weggelassen. Insofern ist das Durchdachte gar nicht so durchdacht, sondern viel mehr extrem gefiltert und kuratiert.

schreibtischschreibtisch

zweitausend

Du schreibst bei Instagram von deinem Studio – liegt das in deiner Wohnung oder hast du dafür noch extra Räume angemietet?

Das Studio ist tatsächlich Teil der Wohnung. Glücklicherweise sind wir vor zwei Jahren auf die unglaublich helle, grosse Altbau-Wohnung gestossen. Das Überbleibselzimmer ist nun Studio, Atelier und Home Office.

wohnung

schlafzimmer

lampe-stuhl

joseph-macht-urlaub

Von eurer Wohnung sieht man bis auf ein Sofa, ein Bett und ein bisschen Küche nicht viel. Aber was man sieht, ist irre ordentlich. Ist eure Wohnung wirklich so aufgeräumt und puristisch, wie du sie auf den Bildern zeigst oder lässt du einfach die wilden Ecken und alles, was nicht Schwarzweiß ist weg?

Instagram ist wie ein Schaufenster — man sieht nie alles und das ist auch gut so.

kaffeekaffee

todo

Du bist Twentysomething, ich eher so Thirtysomething. Du bist angeblich Generation Instagram, ich eher so Facebook. Haben viele deiner Freunde so durchdachte Instagram-Profile? Und haben die meisten die Absicht, damit Projekte zu pushen oder sind da auch noch viele so unüberlegt knipsende wie ich dabei?

Mhm, ich ziehe auch hier eine Grenze zwischen privat und beruflich und folge fast ausschliesslich Personen, Marken, Firmen, die mich aus beruflicher Sicht interessieren und weiterbringen können (oder die ich weiterbringen kann). Wenn ich wissen will, was meine Freunde tun, treffe ich die auf einen Kaffee.

Was ist Instagram für dich?

Meine Co-Working-Space.

lampe-kueche

startsomewhere

Und hast du eine Vision für dein Profil? Gibt es Traumkunden, mit denen du gern zusammen arbeiten würdest?

Das Profil @serainasilja ist und bleibt ein Nebenprojekt und es wird sich weiterhin an meiner Seite weiterentwickeln — es bleibt also spannend.

Vielen Dank für den Einblick liebe Seraina!

Text – Stefanie Luxat, Bilder – Seraina Silja Hürlimann

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Mermaid Uhren
    Lillibell
    Nordliebe
  • kemikuroj Werbung
    Minimarkt
    Stoll Werbung
    Lynns Buch

Das könnte dir auch gefallen

Alles im Archiv anschauen