Das Blumen-Do it yourself:

Inga bastelt heute Schmuck aus echten Blüten, die direkt auf die Haut geklebt werden!

glomerylane_BlumenSchmuck_05

Hallo, ihr Lieben. Hier ist wieder Inga vom glomerylane Blog mit einem neuen easypeasy Blumen DIY und einer Premiere. Das bin nämlich ich auf den Fotos! Ich bin absolut kamerascheu, aber für euch mache ich heute eine Ausnahme, um meine neue Idee “BlumenSchmuck” zu präsentieren. Ketten, Ringe, Broschen und Armbänder aus echten Blüten, die direkt auf die Haut geklebt werden.

glomerylane_BlumenSchmuck_02

Wie wär’s statt der klassichen Perlenkette zur Hochzeit mal mit einer zweireihigen Kette aus Vergißmeinnicht oder statt der Brosche einem kleinen Herz oder Kranz aus Gänseblümchen oder Primeln als Ohrringe? Dies hier sind die ersten Versuche und am liebsten würde ich sofort weitermachen und unterschiedliche Muster, ein Blumenmeer, das über die Haut “wandert”, zart ausläuft, sich verdichtet, oder ein kleines Blumentattoo aus getrockneten Rosenblättern und und und ausprobieren. Schön stelle ich mir auch die Kombination mit anderen Materialien wie Federn, Pailletten oder Perlchen vor. Wollt ihr es auch ausprobieren? Es ist ganz einfach:

glomerylane_BlumenSchmuck_04

Ihr braucht:

. Hautkleber (gibt’s zum Beispiel hier)

. Blüten und Blätter (frisch, getrocknet und/oder gepresst, aus Stoff, aus Papier, …)

. Pailletten, Glitzer, Perlchen, Schleifen, Federn, …

glomerylane_BlumenSchmuck_01

Und so geht’s:

Falls ihr frische Blumen verwendet sollten sie so lange wie möglich im Wasser stehen und erst kurz vorm Benutzen abgeschnitten werden. Den Stengel möglichst direkt hinter der Blüte entfernen – gerade so, dass die Blütenblätter noch zusammenhalten. Am einfachsten ist es, wenn man ein paar Punkte Kleber aufträgt, die Büten, Pailletten etc. mit einer Pinzette darauf platziert und dann die nächsten Kleberpunkte setzt.

glomerylane_BlumenSchmuck_06

Der Kleber hält wirklich bombastisch und macht auch alle Bewegungen mit, nur leider werden manche frischen Blumen irgendwann welk. Hierzu werde ich weiter rumexperimentieren und ich glaube, zum Beispiel Lavendel, Gomphrena, Kornblumen, Kräuter und viele andere sind gerne auch Schmuck und nicht nur Blume.

Wie findet ihr die Idee? Für welchen Anlass könntet ihr auch das vorstellen?

Und mag vielleicht jemand mein Model für die nächsten BlumenSchmuck-Experimente sein?

Alles Liebe. inga

31 Comments

  1. Antworten Juliane 10. April 2013 um 08:27 Uhr

    Sehr süße Idee! Für eine Sommerparty oder für das nächste Kommunionskind könnte ich mir das sehr gut vorstellen! Auf der Hochzeit vielleicht als Gast – als Braut hätte ich doch Angst, bald ohne Schmuck oder verwelkt dazustehen 😉
    Herzlichst Juliane

  2. Antworten Sabine von azurweiss 10. April 2013 um 08:29 Uhr

    Wunderbar!!! So eine zauberhafte Idee! Ich glaub, meine Favoriten wären Kornblumen. Ich wusste bislang übrigens nicht, dass es so etwas wie Hautkleber gibt … Herzlich, Sabine

  3. Antworten Tammy 10. April 2013 um 08:47 Uhr

    Eine süße Idee, ich könnte mir das sehr gut an einem Gartenabend mit den Mädels vorstellen!!

  4. Antworten Silvi 10. April 2013 um 08:47 Uhr

    Kommentar
    Schöne Idee. ich hab bisher nur Straß geklebt und echte Orchideenblüten in die Frisur eingearbeitet ( die haben übrigens den ganzen Ball gehalten).
    LG Silvi

  5. Antworten stefanie 10. April 2013 um 08:53 Uhr

    Sehr außergewöhnlich und dabei doch dezent – wow, ich mag die Idee total und hab es mir schon als Idee für die Hochzeit (irgendwann) notiert. Würde ich nicht am anderen Ende von Deutschland wohnen (Hamburg, bald bald), könnte ich mir gut vorstellen mal Modell zu spielen.

  6. Antworten Clara OnLine 10. April 2013 um 08:56 Uhr

    Coole Idee, das habe ich noch nie irgendwo gesehen!
    Wenn ich nicht so weit weg wohnen würde wäre ich sehr gerne Model… 🙂
    Liebe Grüße
    Clara

  7. Antworten querSchnitt 10. April 2013 um 09:02 Uhr

    Oh das ist ja hübsch! Vielleicht halten die Blüten länger, wenn man sie vorher mit Haarspray einsprüht?
    Liebe Grüße

  8. Antworten Nelja 10. April 2013 um 09:04 Uhr

    Hallo Inga, für Kamerascheu gibt es nicht den geringsten Grund, du bist nämlich wunderschön (wie ich am Samstag persönlich sehen durfte). Und endlich hat mal jemand die Idee für mich ausprobiert. So richtig konnte ich mir nämlich nicht vorstellen, dass das mit dem Hautkleber funktioniert.
    Sommerparty, Kindergeburtstag, Taufe, Hochzeit – das fällt mir zu allererst dazu ein. Picknick mit Freunden, Balkonfest und Frühlingsspaziergang folgen sofort nach. Ach, Blumen gehen doch eigentlich IMMER.

    Grüße! N.

  9. Antworten Hanna 10. April 2013 um 09:08 Uhr

    Wie genial ist das denn? Wie kommt Ihr nur immer auf so tolle Ideen? Wird sofort an meine Schwester, die im August heiratet, weiter geleitet! Kompliment!

  10. Antworten Jessica 10. April 2013 um 11:48 Uhr

    Das ist ja eine tolle Idee! Ich wusste noch gar nicht, dass es sowas wie einen Hautkleber gibt.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  11. Antworten nina 10. April 2013 um 13:04 Uhr

    was für eine schöne idee, inga! danke – das ist ganz meins : )

  12. Antworten Karos Wunsch 10. April 2013 um 17:00 Uhr

    Wie süß!!! Das würde auch super zu einer Frühlingsbraut passen 🙂

  13. Antworten Nicole | just be. happy! 10. April 2013 um 20:31 Uhr

    Traumhafte Idee! Wirklich bezaubernd … ich komme aus dem Strahlen gar nicht mehr raus! Danke fürs Teilen!

    Liebe Grüße, Nicole

  14. Antworten Armida Darja 11. April 2013 um 07:27 Uhr

    was für eine zauberhafte Idee. Für eine schöne Sommerparty wirklich ein toller Schmuck aber auch für eine Hochzeit, schließlich soll man ja auch was “blaues” dabeihaben und da passen die tollen blauen Blüten super.

    Liebe Grüße
    Armida

  15. Antworten Nicole Jung 11. April 2013 um 08:41 Uhr

    Tut richtig gut, so eine erfrischende sommerliche Idee zu sehen:-) Bei mir steht zwar keine Hochzeit oder Feier an, aber die Grillfeste und Sommerfeste kommen bestimmt….
    LG Nicole

  16. Antworten glomerylane 11. April 2013 um 08:54 Uhr

    Diese Feste kommen – laut Wetterbericht schon dieses Wochenende 🙂
    Liebste Grüße, inga

  17. Antworten Holly {Avenue Lifestyle} 12. April 2013 um 08:01 Uhr

    Oh, Inga this is GORGEOUS! You are so talented 🙂 xoxo

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Zuckerschnuerl
    Lillibell
    Nordliebe
  • Inga bastelt heute Schmuck aus echten Blüten, die direkt auf die Haut geklebt werden!

Das könnte dir auch gefallen