Wonach ist dir heute?

Hier noch schnell ein easy peasy last minute Idee für Euch, um die schönen und liebevoll ausgesuchten Geschenke für die Liebsten unterm Baum noch schöner zu machen. Der Weihnachtsstern aus tissue paper. Also mehrlagigem Zellstoffpapier, mehrlagige dicke Servietten gehen natürlich auch. Wer rot nicht mag, kann daraus auch weiße Blüten oder Schneebälle machen, was auch immer gefällt.

– Mehrlagiges Zellstoffpapier zu einer Ziehharmonika falten. Die Länge dieser ergibt  dann den Durchmesser der Blüte.


– Die Ziehharmonika mittig abbinden (ich Fauli habe einfach getackert) und an den Enden jeweils rund abschneiden.
– Jetzt einfach munter die einzelnen Lagen aus der gefalteten Schönheit ziehen. Eine Hälfte nach rechts, die andere nach links. Ganz locker. Locker bleiben.


– Nun mit der Schere (sehr schön auch Zackenscherenmuster) Blätter ausschneiden, Name des zu beschenkenden oder “Merry Xmas” oder “Happy birthday Jesus” drauf.
– Blüte mit doppelseitigem Klebeband auf dem Geschenk befestigen, Blättchen auch.


– Überreichen, sich freuen, daß das Gegenüber sich so dolle freut. Sich über Freude freuen. Ist das nicht schön? Dafür liebe ich Weihnachten noch einmal mehr.

Wunderschönen Vorweihnachtstag Euch,
Jeanny

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Christina 23. Dezember 2010 um 09:36 Uhr

    Ich bin bei Jana über deinen Blog gestolpert und bin jetzt einfach hängen geblieben. ;-D
    Er ist so toll, dass ich mich erst mal durch ganz viele Artikel durchlesen musste und mir dabei die Augen glänzten und das Wasser im Munde zusammengelaufen ist. ^_^ Eine regelmäßige Leserin hast du jetzt mehr!
    Liebe Grüße
    Christina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Wer und was unser Leben wirklich leichter und schöner macht. Hier kommt unsere neue Abo-Ausgabe.
Über das nach Hause kommen an Weihnachten und die dazu perfekt passende Mini-Serie.
Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie wir unsere Stimmungsschwankungen nutzen können, statt sie zu unterdrücken.
Wie man so glücklich wird wie die Skandinavier? Na, indem man arbeitet wie sie. Diese 8 Job-Ansätze können wir uns von ihnen abgucken.