ENTHÄLT WERBUNG

Komm se rein:

Hereinspaziert in mein neues Büro. Mit Knaller-Rabatten für euch.

Plötzlich war da dieses Bild im Kopf: Carrie Bradshaws Apartment aus Sex and the City. Wenn ich so eine kleine hübsche Wohnung als Büro hätte, könnte ich dann nicht viel besser arbeiten? Es gäbe dort keine Wäscheberge, die mich im Home Office ablenken würden und abends beim Anblick des Schreib- und Esstisches gäbe es nicht mehr den Gedanken: Ach, sollte ich nicht noch? Würde es regnen, müsste ich mich zum Arbeiten nicht mehr im Schlafzimmer verstecken, während die Kinder mit dem Babysitter oder Papa die Wohnung zerlegen. Ich müsste das Haus verlassen, um in mein Arbeits-Apartment zu kommen. Sprich mir etwas anziehen, nicht mehr dem Postboten mittags im Pyjama die Tür öffnen. LeserInnen und Auftraggeber könnten sogar zu Besuch kommen. Das Beste daran: Ich könnte die Räumlichkeiten ganz neu einrichten!

Natürlich ist das Mieten eines eigenen Büros bei den Preisen in einer Großstadt wie Hamburg ein finanzielles Wagnis, aber wie sagte mein Steuerberater vor kurzem so schön: Ein bisschen Druck bringt einen manchmal auch auf neue gute (Verdienst-) Ideen. Genau so war es dann auch: Als ich das erste mal in diesem Büro stand, das komplett verglast und ein ehemaliges Laden-Geschäft ist, kamen mir gleich diverse Ideen, was man neben dem Arbeits-Apartment noch alles dort veranstalten könnte: Events wie Lesungen, gemütliche Abende mit Leserinnen, Pop-Up-Shop-Geschichten…

Also traute ich mich. Mit Muffesausen in der Büx und Nina an der Hand. Nina Jung ist meine Louise. Genau, so wie Carrie damals eine Louise hatte, als Mr. Big sie am Altar stehen ließ und sie ihr Leben neu ordnen musste. Keine Sorge, mein Mann ist noch da, toll wie eh und je, aber viel zu tun gibt es trotzdem. Nicht mit dem Mann, im Büro! Nina arbeitet mit mir neben ihres Studiums montags und freitags und es ist einfach wunderbar. Dienstags setzt sich auch oft Kolumnistin und Heavenlynn Healthy-Bloggerin Lynn Hoefer mit an den Schreibtisch, was ebenfalls herrlich ist, nicht nur weil es dann immer leckere Sachen zu essen gibt.

Das Büro liegt in einer ruhigen Wohngegend, was mir wichtig war. Weil: so kommen zwar nette Nachbarn vorbei, man hält einen Schnack, manchmal stoppen auch Leserinnen und schauen kurz rein, um mir zu sagen, dass sie gern den Blog lesen, was mich sehr freut, aber ansonsten ist hier kein großer Trubel und ich komme super zum arbeiten. Wobei sich aktuell die Anfragen häufen, ob man denn das alles hier kaufen könne. Also die Möbel und das hübsche Kleid an der Wand. Und woher denn bitte die Wandfarbe sei?

Das erzähle ich dann gern. Die Einrichtung ist nämlich von der skandinavischen Marke MUUTO, die ich sehr liebe. Dahinter steckt ein junges Designteam mit tollen, schlicht schönen Ideen. Zusammen mit Stoll Wohnbedarf aus Köln und MUUTO habe ich den Büroraum, die Küche und das Bad eingerichtet. Das Konzept und die Produkt-Auswahl sind von mir. Wir haben Zuhause bereits viele Produkte von MUUTO: den großen Teppich im Wohnzimmer, die Dots als Garderobe im Flur, Leuchten – alles heiß geliebt!

Natürlich habe ich für euch gleich was mitverhandelt: Stoll Wohnbedarf gibt euch exklusiv 20% auf alle MUUTO-Produkte bis zum 3. Juli 2018. Dafür einfach in den Stoll-Online-Shop klicken und das Codewort OhhhMhhh20 eingeben.

Fürs Büro habe ich mir eine Sitzecke gewünscht, wenn Gäste kommen oder wir beim Ausdenken oder Besprechen von Geschichten einfach mal ein bisschen lümmeln wollen. Hier findet ihr die Produkte: den Sessel, das Sofa, den Teppich, den Tisch, das Regal, die Lampe, die Vase, den Spiegel, die Dots, die Kleiderbügel in Gold.

Als Arbeitsecke teilen wir uns zu zweit einen Tisch, der eigentlich als Esstisch gedacht ist, aber auch zum Arbeiten zu zweit spitze funktioniert. Weil ich Ordnerrücken nicht gern anschaue, haben wir uns gegen ein offenes Regal entschieden, aber für zwei Kommoden, worin wir unsere Arbeitsunterlagen aufbewahren. Da wir eh soweit es irgendwie geht papierlos arbeiten, kommen wir mit dem Platz bisher spitze klar. Hier findet ihr die Produkte: die Stühle, den Tisch, die große graue Leuchte, die kleinen weißen Leuchten, den Stiftehalter, Mülleimer, die Kommoden, die schwarzen Vasen auf der Kommode, die Blumentöpfe, die Bilderrahmen.

Dann gibt es noch die Essecke in der Küche. Plus ein Regal für unser Geschirr und Knabbereien. Und im Gäste-WC haben wir jetzt auch endlich einen Spiegel und Licht. Hier findet ihr die Produkte: den schwarzen Esstisch, die Bilder darüber, den rosa Stuhl, den Holz-Stuhl, die Leuchte überm Esstisch, die Leuchten über der Küchenzeile, das weiße Regal, die Obstschale, Kaffeekanne, die Vorratsgläser, das graue Geschirr, die Karaffe, die Kissen, die graue Aufbewahrungsbox, die weißen Marmorschneidebretter, die Salz & Pfeffer-Mühlen, der Spiegel im Gäste-WC und Leuchte.

Die drei (Wand-) Farben im Büro sind von Farrow & Ball, mit denen ich immer wieder gerne arbeite, weil die Farbauswahl und Qualität einfach der Knüller ist. Aktuell sind ja Terrakotta-Töne wieder sehr angesagt, was schön ist, weil man mit ihnen schnell Wärme in Räume bringen kann. Der Dead Salmon-Ton von Farrow & Ball passt perfekt für den ansonsten sehr hellen Büroraum. Und auch als Kontrast zum weißen Regal in die Küche.

Die Küche, die ich vom Vormieter übernommen habe, war in einem Grünton, mit dem ich nichts anfangen konnte. Zeige ich euch heute noch in den Instagram Stories. Also haben wir ihn in Pitch Black mit dem Estate Eggshell Finish von Farrow & Ball lackiert. Das super Finish in der Farbe lässt kein Wasser ins Holz einziehen, heißt: Wir konnten die alte Holzküche sogar ohne Anschleifen einfach überstreichen und trotz Feuchtigkeit in der Küchenzeile und Beanspruchung bleibt die Farbe wo und wie sie sein soll.

Im Gäste-WC haben wir Lamp Room Gray von Farrow & Ball mit dem Modern Emulsion Finish gestrichen. Das ist ein Finish für extra stark beanspruchte Räume. Heißt: Man könnte hier jetzt auch duschen, es in ein Dampfbad verwandeln und die Farbe würde trotzdem top halten.

Die schönen Blumen sind von BLOOMON. Genau, das sind die mit den hübschen Blumen-Abos, die man sich direkt nach Hause schicken lassen kann. Es gibt Sträuße in den Größen S, M und L und die Qualität ist wirklich sehr, sehr gut, die Sträuße halten überraschend lange. Und auch für deren Workshops verschenke ich regelmäßig Karten, worüber sich alle immer sehr freuen. Für euch gibt es bis zum 17. Juli 2018 20% auf jede Bestellung und eine Vase Gratis dazu! Das Codewort ist ohhhmhhh20.

Kommenden Montag, am 25. Juni 2018, veranstalten wir bereits den ersten Event im Büro: Da kommen abends 20 Frauen zum lecker essen, etwas trinken, viel schnacken und die super Steamer von Philips ausprobieren (#teamsteam,#werbuegeltdennnoch), die an dem Abend mit 30 % Rabatt gekauft werden können. Eine kleine Tupperwaren-Party in cool sozusagen, ha! Deshalb liegen auch schon die gemütlichen Kissen auf den großen Fensterbänken. Weitere schöne Event-Ideen sind geplant, wenn ihr euch was wünscht oder eine Idee habt, meldet euch jederzeit gern über erzaehlsmir@ohhhmhhh.de.

Den Blazer für alle Fälle, den ich zusammen mit Designer James Castle entworfen habe, The Luxat, habe ich jetzt hier im Büro auch in drei Größen, falls jemand beim Bestellen unsicher ist, kann gern kurz anprobiert werden. Es gibt ihn mittlerweile in Blau und Schwarz.

Die Ketten für starke Nerven, die ich mit Schmuckdesignerin Carmen Boch gestaltet habe, können auch gern angeschaut und hier bestellt werden. Haben wir ebenfalls im Büro. Carmen erzählte mir übrigens beim Vorbeibringen, dass viele Frauen auch „Oh boys“ oder „Oh Girls“ bei ihr bestellen, wenn sie mehrere von einer Sorte haben. Tolle Idee!

Da wir Dank Bang & Olufsen jetzt auch den Beo Play Lautsprecher im Büro haben, läuft hier regelmäßig Musik und manchmal auch ein guter Podcast. Ganz bald teilen wir dazu unsere liebsten Playlists.

So, jetzt sind wir gespannt, wie ihr die Räume findet, ob sie euch auf Ideen bringen, ihr die Rabatte nutzt und überhaupt! Ich freu mich auf eure Kommentare! Derweil überlege ich mal, was ich als nächstes einrichten könnte. Ach ja, unsere Küche Zuhause bekommt bald ein kleines Makeover. Na Gott sei Dank!

Herzlich,

Steffi

Text – Stefanie Luxat

Fotos – Felix Matthies

41 Comments

  1. Antworten Astrid S. 19. Juni 2018 um 07:36 Uhr

    Steffiiiiiiiiii!

    Das Büro ist wunderwunderschön geworden! Ich würd sofort einziehen und mit der Arbeit loslegen! Da ich tatsächlich bald in eine neue kleine Wohnung ziehe, kann ich mir ein paar Ideen abgucken. Hach, ich freu mich – für Dich, für Euch, für uns Leser!

    Habt einen wunderbaren Tag in Eurem tollen Office!

    Herzlichst
    Astrid

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 08:21 Uhr

      @Astrid S.: Liebe Astrid, das freut mich tierisch, weil genau so ist es ja gedacht: zum Ideen weitergeben an euch! Ganz viel Spaß dir beim Einrichten deiner neuen Wohnung! Bin etwas neidisch, könnte auch direkt das nächste einrichten!! Herzliche Grüße & dir auch einen tollen Tag!! Steffi

  2. Antworten Heike 19. Juni 2018 um 07:55 Uhr

    Guten Morgen Steffi,

    der Knüller!
    Ich hab sofort in Gedanken die Einrichtung unseres Wohnzimmers rausgeschmissen und eine Liste erstellt, was alles rein soll!
    Ich sag nur: Mein armer Mann!

    Sieht unglaublich einladend aus und sowas von schick zugleich.

    Alles Gute und viel Freude und Erfolg in den neuen Räumen!
    Heike

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 08:20 Uhr

      @Heike: Liebe Heike, guten Morgen! Das ist ja großartig, wie schön, dass es dich auch auf neue Ideen bringt! Schieb es auf mich, das kennen die Ehemänner doch schon! Du glaubst nicht, wie oft ich welche treffe und die so: “Argh, du bist die wegen der ich ständig umstreichen muss?” Haha! Herzliche Grüße (auch an den Gatten), Steffi P.S.: Und komm sehr gern bald mal vorbei!!

  3. Antworten Lilli 19. Juni 2018 um 07:56 Uhr

    Liebe Steffi, das ist so wunderschön geworden, das bist genau Du, danke für den Einblick. Dir ganz viel Glück, Du könntest alles aus dem Büro verkaufen, es wäre ein toller Store/Showroom, danke für die Rabatte und be proud of you, Du hast Dir in den letzten Jahren etwas tolles aufgebaut – ich verfolge das Geschehen hier weiter – es motiviert soooo. Bin gerade in Kopenhagen muß jetzt aufstehen und lostigern, Deine Tipps habe ich dabei, danke, lg, Lilli

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 08:19 Uhr

      @Lilli: Ach Lilli, du wieder! Wie lieb von dir! Ja, Stolz und Muffesausen wechseln sich regelmäßig ab, aber du hast recht: Heute wird einfach mal stolz gefeiert, macht man ja viel zu selten! Und das mit dem aus dem Büro verkaufen ist wirklich so eine Sache. Wie oft die Leute stehen bleiben und schauen, reinkommen, an die Scheibe klopfen und den Daumen hochstrecken – mal sehen, wohin sich das alles noch so entwickelt! 🙂 Aber dir jetzt erstmal ganz viel Spaß in Kopenhagen, wie toll!! Herzlich, Steffi

  4. Antworten Lisa 19. Juni 2018 um 08:04 Uhr

    Es sieht so schöööön aus, weil es gar nicht nach BÜRO ausschaut!!!! Eher wie eine total stylische Wohnung mit Schaufenster, in die man total gern einziehen würde! Darin fließen die kreativen Ideen doch wie am Fließband. Viel Freude und Erfolg mit und im neuen Büro!

    Liebe Grüße
    Lisa

  5. Antworten Criba 19. Juni 2018 um 08:23 Uhr

    Liebe Steffi,

    euch beiden einen tollen Start in den heiligen Hallen von ohhhmhhh ! Sieht wunderschön aus und beschert uns Lesern wieder so viel Inspo – vielen Dank!

    Verrätst du mir noch, wo die grafischen Prints in der Küche her stammen?

    Merci <3

  6. Antworten Katrin 19. Juni 2018 um 08:42 Uhr

    Liebe Steffi,
    Das Büro ist wunderschön geworden. Die puderrosafarbene Couch ist mein persönliches Highlight – leider, leider haben wir daheim keinen Platz dafür. Oder ich schmeiß den großen Fernseher raus? Mit Baby jetzt schauen wir eh so gut wie nicht mehr fern;-).
    Wünsche dir viele tolle Events, weiterhin kreative Ideen und ganz viel Spaß im neuen Büro!
    Viele Grüße
    Katrin

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 08:59 Uhr

      @Katrin: Liebe Katrin, ha! Das kann ich verstehen! Ich glaub, ich würde mir auch lieber die rosa Couch anschauen als einen schwarzen Fernseher! 😉 Heutzutage guckt man doch eh alles aufm Ipad oder Laptop, oder? Ich bin dafür!! 😉 Herzlichen Dank für deine lieben Wünsche! Steffi

  7. Antworten Clarissa Handtrack 19. Juni 2018 um 08:51 Uhr

    Hallo,

    sehr schön ist das geworden ! Ich weiss nicht ob es nur mir so geht aber der Stoll Link fkt. irgendwie nicht ?!? Kann man den Blazer auch irgendwo anders anprobieren als in HH ? Zb Berlin ?

    LG
    Clarissa

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 08:58 Uhr

      @Clarissa Handtrack: Liebe Clarissa, ah, Fehler gefunden und behoben, jetzt funktioniert alles! Lieben Dank fürs Bescheid geben! Den Blazer könntest du in Berlin direkt bei James Castle anprobieren, wenn du möchtest. Schreib ihm dafür einfach an james@jamescastle.de, dann macht er mit dir einen Termin aus. Bin gespannt, ob er passt und dir gefällt! Herzliche Grüße (auch an James!), Steffi

  8. Antworten Garten Fräulein 19. Juni 2018 um 09:03 Uhr

    Wow ist das schöööööön! Du hast vollkommend recht und ich finde es eine grandiose Idee, das Büro so einzurichten, wie sein zuhause! So gemütlich und hübsch – da würde ich ja am liebsten direkt ins Büro ziehen 🙂

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 12:44 Uhr

      @Garten Fräulein: Jahahaha, das hab ich manchmal auch schon gedacht, als ich kurz an das Chaos Zuhause dachte. Aber weißte was: Der schöne Effekt eines Büro ist auch, dass man dann Zuhause wirklich Zuhause ist und nicht mehr an die Arbeit denkt. Das Gefühl lerne ich gerade sehr lieben. Herzliche Grüße! Steffi

  9. Antworten wolkehochzwei 19. Juni 2018 um 09:07 Uhr

    Ich fasse es nicht! Traumhaft schön, da ich gerade mein Büro neu plane, bin ich super glücklich deinen Beitrag gefunden zu haben. Toter Lachs ein Traum! Liebste Grüße Moana

  10. Antworten Ann-Cathrin 19. Juni 2018 um 09:33 Uhr

    Liebe Steffi,

    dein neues Office ist ein Traum! Ich bin ganz neidisch, denn ich arbeite “noch” alleine zu Hause und kenne es gut dem Postboten täglich im nicht immer Business-tauglichen Outfit die Tür zu öffnen und die Pakete für die ganze Nachbarschaft anzunehmen.

    Vielen Dank für den Tipp mit der Farbe von Farrow & Ball, kommt zum richtigen Zeitpunkt, wir bauen gerade und möchten gerne auf die klassischen Fliesenspiegel im Bad verzichten.

    Ich wünsche euch Mädels eine großartige Zeit in den neuen vier Wänden, viele tolle Ideen, kreative Geistesblitze und wunderbare Events!

    Herzliche Grüße, Ann-Cathrin

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 12:15 Uhr

      @Ann-Cathrin: Liebe Ann-Cathrin, alles hat seine Zeit! Bauen vs. Büro ist doch auch eine tolle Entscheidung! Was meinste, wie neidisch ich da bin!! Ein ganzes Haus einrichten, das wär’s! Liebes Universum, schick uns doch bitte auch endlich eins!! Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Einrichten & liebe Grüße auch an den Postboten! Herzlich, Steffi

  11. Antworten Jana 19. Juni 2018 um 09:51 Uhr

    Sooooo schön, Liebes! Wenn ich in Hamburg bin, komme ich definitiv auf einen Kaffee rum. Und zum Blazer anprobieren. Und zum Klönen. Derweil überlege in, ob die Dots eine tolle Alternative für die teuere Garderobe sind, die in mei Kopf für unser neues Haus rumspukt. Liebste Grüße von Mallorca

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 12:48 Uhr

      @Jana: Oh wie toll, ihr habt jetzt ein Haus? Knaller! Die Dots sind der Knüller, ich liebe sie wirklich in allen Varianten und das Beste: sie sehen Null nach Garderobe aus! Freu mich auf den Kaffee mit dir! Liebste Grüße auf die Insel! Herzlich, Steffi

  12. Antworten Annika 19. Juni 2018 um 10:35 Uhr

    WOW!! Was für ein schönes Büro! Schön, weiblich, cool!
    Jetzt bin ich mir sicher, ich brauche auch eine Sitzecke im Büro …
    Viel Erfolg in/mit dem schönen Ort!

    Liebe Grüße
    Annika

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 12:41 Uhr

      @Annika: Liebe Annika, ja, so fühlt es sich an! Und das mit der Sitzecke ist wirklich schön, kann man sich mal kurz (oder auch länger) hinmümmeln. Und ist ja eigentlich auch schnell arrangiert. Viel Spaß beim Einrichten & herzliche Grüße, Steffi

  13. Antworten Joanna 19. Juni 2018 um 11:13 Uhr

    Wow! Ist das schööööön! Da würde ich am liebsten einziehen! Jetzt juckts mich in den Fingern und werde direkt schauen, was es da Tolles in dem Shop gibt. Muuto ist bei uns nämlich auch schon öfters vertreten! Viel Freude in den neuen Räumen, schade, dass ich in Köln wohne. Liebste Grüße, Joanna

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 12:40 Uhr

      @Joanna: Liebe Joanna, wie lustig, dann könntest du doch auch glatt direkt bei Stoll Wohnbedarf vorbeifahren, die sind doch auch in Köln! Die Nina Stoll ist der Hit, wirst du sicher sehr mögen! Und weißte was: ich werde mir einen Event ausdenken, bei dem du sofort in den Zug springst, das ist jetzt einfach mein neues, erklärtes Ziel! Ha! Herzliche Grüße, Steffi

  14. Antworten Sophie 19. Juni 2018 um 11:39 Uhr

    Haha. Auf dem ersten Bild habe ich dich erst garnicht erkannt, Du Chamäleon 😉
    Es ist super toll geworden Steffi! Ich pinne schon wie wild & schleiche jetzt noch intensiver um die Dots herum (mit Rabatt, kann man sich das doch vielleicht gönnen… Hmmm).
    Eine Frage: das Bad sieht fensterlos aus. Wie schafft ihr es, dass die Pflanzen dann überleben? Bis jetzt habe ich noch keine gefunden, die das bei uns überleben.
    Xx
    Sophie

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 12:39 Uhr

      @Sophie: Liebe Sophie, haha! Ich tarne mich in/als Stine Goya! Freu mich sehr, dass es dir gefällt! Und wie gesagt – die Dots sind bei mir heiß geliebt, ich habe sie ja auch Zuhause und das Esche-Set ist wirklich sehr bezahlbar, dann noch mit dem Rabatt, uiuiui. Zum Bad – bekloppte Story! #interiornerds Wir geben den Pflanzen täglich eine Lichtkur im Office und stellen sie dann wieder zurück, wenn wir hier arbeiten. Im Gäste-WC ist es auf Dauer zu dunkel, im Office auf Dauer zu hell. Sie wandern also etwas, aber bisher scheinen sie es okay zu finden! 🙂 Nina hat aber auch einen sehr grünen Daumen im Gegensatz zu mir! Herzlich, Steffi

  15. Antworten Simone 19. Juni 2018 um 12:39 Uhr

    Hut ab!! Sieht wirklich sehr schön und sehr einladend aus!

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 12:42 Uhr

      @Simone: Liebe Simone, das freut mich so, dass das so viele mit dem “einladend” schreiben. Hier und bei Instagram. Das ist ein sauschönes Kompliment! Weil so habe ich es mir gewünscht! Vielleicht kommst du ja auch mal vorbei, würde mich freuen! Herzlich, Steffi

  16. Antworten Larissa 19. Juni 2018 um 13:19 Uhr

    Ich hatte mich schon auf den Blogbeitrag gefreut und finde euch ist die Einrichtung TOP gelungen. Cleane Gemütlichkeit würde ich sagen…
    Ich wünsche dir alles Liebe,
    Larissa

  17. Antworten Fanny 19. Juni 2018 um 14:04 Uhr

    …das ist ja wohl mal ein Knaller Office! Richtig tolles Farbkonzept und sehr gekonnt eingerichtet – ich glaube, dass mir die Küche ganz besonders gut gefällt… Ich mag in dem Raum die Farbkontraste so sehr und den lässigen Stühle-Mix. ✌
    Davon lasse ich mich am besten am 25. Juni überzeugen, denn ich bin eine der glücklichen Teilnehmerinnen am #teamsteam Abend bei dir!.
    Yippieh – ich freu mich schon so!

  18. Antworten Flo 19. Juni 2018 um 14:23 Uhr

    Ich liebe mal wieder absolut alles, du hast so einen tollen Geschmack! Die Farben, die Möbel, die Leuchten, die Wanddeko – einfach traumhaft!

  19. Antworten Carla 19. Juni 2018 um 14:54 Uhr

    Liebe Steffi,
    bisher dachte ich, ich müsste dringend mal wieder nach Hamburg wegen der eröffneten Elbphilharmonie…

    Aber nun ein neuer Tourismuszweig: Pilgern zu dir!
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Schritt und der äußerst gelungenen Umsetzung!

    Ich bewundere deine Energie!!!

    Bitte kauf schon mal genügend Glasreiniger, da ich mir demnächst die Nase an der Scheibe platt drücke!

    Vom Bodensee viele Grüße, Carla
    PS: Apropos Glasreiniger… Leider gehört zum Lifestyle ja auch das Putzen… Da würde ich gerne mal mehr von dir hören… 😉

    • Antworten Steffi 19. Juni 2018 um 17:48 Uhr

      @Carla: Hahahhahaha, Danke dafür! Die Vorstellung, dass hier ein Reisebus hält ist saulustig! Ich freu mich auf dich & deine Nase! Und ist notiert – bald gibt es was zum Thema Putzen! Herzlich, Steffi

  20. Antworten Tina 19. Juni 2018 um 20:07 Uhr

    Liebe Steffi!
    Das neue Büro sieht klasse aus, vielen Dank für den Einblick und ganz viele schöne Stunden wünsche ich dir dort!!! Die Wandfarbe ist auch wieder einmal toll – magst du mir noch verraten was für ein Finish du da ausgewähl hast, ich verstehe die Unterschiede nicht so ganz….
    Liebe Grüße

  21. Antworten Sophie 20. Juni 2018 um 15:27 Uhr

    Voll schön, Dein Büro! Da hatte ich jeden Tag so richtig Lust hinzufahren und zu arbeiten!
    LG

  22. Antworten Ines von Sukhi 26. Juni 2018 um 11:07 Uhr

    Richtig schick! So will jeder gerne arbeiten! Ich bin ja auch bisschen neidisch auf den Blazer der sieht richtig klasse aus. Rundum einfach super.

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Mermaid Uhren
    Stoll Werbung
    Nordliebe
  • kemikuroj Werbung
    Minimarkt
    Lillibell
    Podcastfestival

Alles im Archiv anschauen

WERBUNG

Immer schön Augen auf:

29. Mai 2018

ENTHÄLT WERBUNG

10 Dinge, die gute Laune machen:

24. Mai 2018