Wonach ist dir heute?

GuacamoleIpanema

Zwei meiner liebsten Zutaten in diesem Urlaub sind Avocados und Limetten. Am Anfang waren es Pimentos, aber die habe ich mir mit Ansage übergessen. Also Avocados und Limetten. Mein neues, liebstes Avocado-Brot habt ihr ja schon kennen gelernt. Genau so gern esse ich selbst gemachte Guacamole und trinke dazu alkoholfreien Ipanema. Weil Alkohol hier bei der Hitze sofort in den Kopf geht und weil Ipanema einfach der Knaller ist. Für ein Glas eine Limette vierteln, einen Esslöffel Rohrzucker, beides zusammen zerstoßen, Eiswürfel ins Glas geben, einen Schuss Maracuja-Saft dazugeben und mit Ginger Ale auffüllen. Knüller!

Und die Guacamole mach ich immer so:

Zutaten für 3 bis 4 Personen: 2 reife Avocados, 1 Strauch-Tomate, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1 rote Chillischote, den Saft von 1 1/2 Limetten

Zubereitung: Avocados halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch raus schaben und mit Limettensaft vermischen. Am besten mit einer Gabel alles zerkleinern. Tomate vierteln, entkernen und würfeln. Knoblauch und Zwiebel schälen und klein hacken. Chilischote entkernen und würfeln. Alles mit der Avocadomasse verrühren. Ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen. Am tollsten schmeckt sie, wenn sie noch ein, zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen kann vor dem Verzehr.

Na, überlegt ihr noch oder schnippelt ihr schon?

Steffi

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Ela 4. September 2013 um 23:00 Uhr

    Was für ein wunderschönes Photo du da mal wieder gezaubert hast 🙂 Guacamole geht immer und dein Bild sieht richtig nach Sommer aus…
    LG
    Ela

    Antworten
  3. segunda_hand 5. September 2013 um 10:45 Uhr

    Gestern abend haben wir Dein Getränkevorschlag genossen, sehr lecker, fruchtig!!!!! Danke für den Tipp

    Antworten
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert