Wonach ist dir heute?

“Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft” – das ist unser Motto für diesen Monat!

Und das ist die Frage, die mir dieses Jahr beim Renovieren meines Lebens hilft. Vielleicht geht es euch ja ähnlich mit 2019. Für mich ist es ein Jahr der Überprüfung: Wie will ich arbeiten? Und wie lange eigentlich noch? Wie möchte ich wohnen? Wie soll meine Zukunft aussehen? Was kann ich für die Rettung der Welt tun? Und hab ich eigentlich an alles gedacht, was wichtig ist, falls mal was schief geht?

Unter anderem hat mich zum Beispiel die Frage “Wovon leben unsere Kinder, wenn uns was passiert?” lange gequält. Bis ich das Thema anging, die passende Versicherung abschloss und mich wieder entspannen konnte. Im Endlich Ich-Abo zeigen wir, wie ihr das auch schnell für euch erledigen könnt.

In der Redaktion bei uns treffen, wie an vielen Arbeitsplätzen, verschiedene Generationen aufeinander. Die Immer-Brenner-Generation-Golf versus die Mach-mal-Pause-Millenials zum Beispiel. Das inspirierte uns zu der Geschichte “Was ist dran am Klischee, warum knallt es manchmal und was können wir voneinander lernen?”.

Wir haben uns den Rente mit 45-Trend genauer angeschaut. Was sind die Vorteile und kann man da auch noch später einsteigen?

Und weil eins meiner Ziele für dieses Jahr auch ist, noch mutiger zu werden und meine Meinung öfter zu äußern, habe ich die sehr, sehr mutige und lustige Buchautorin (Alte weiße Männer) und Comedian Sophie Passmann zum Podcast-Interview getroffen.

Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt uns sehr und deshalb haben Lesley, Marie und ich drei Ideen zur Müllvermeidung getestet – zwei davon lieben wir jetzt sehr.

Von euch kam der Wunsch für eine Geschichte zum Thema Kontakte knüpfen. Daraus haben wir gemacht: Lässig netzwerken – die besten Tipps für (zu) Motivierte und Schüchterne. Plus: Warum Steffi vor Kontakt-Jägerinnen flüchtet.

Winzerin Juliane Eller verrät ihre Job-Learnings und wie die Zusammenarbeit mit Joko Winterscheid und Mathias Schweighöfer zustande kam in der Heul Doch-Rubrik.

Organic Make-Up-Artist Lisa Scharff hat hochmotiviert durch euer begeistertes Feedback ein weiteres Schminkvideo gedreht – dieses Mal geht es um die passende Lippenstift-Farbe und wie man die aufträgt, damit sie den ganzen Tag hält.

Und wir haben uns auch was ganz Neues ausgedacht: ein Mode-Video mit Marie und mir, in dem wir unsere Tricks verraten, wie wir mit den Anziehsachen, die wir eh schon im Kleiderschrank haben, neue Looks kreieren.

Mein Mann, der Anwalt, erklärt in seiner Video-Kolumne, alles Wichtige zum Thema Arbeitsrecht im Überblick: Welche Rechte haben wir nach der Elternzeit? Worauf sollten wir bei Kündigungen achten und lohnt sich eigentlich eine Rechtsschutzversicherung?

Unsere Autorin Alexa von Heyden schreibt jetzt auch fürs Abo und erzählt in ihrer gewohnt charmant ehrlichen Art, warum ein glitzerndes Kleidungsstück manchmal auch eine Therapeutin sein kann.

Schriftstellerin und SZ-Autorin Joanna Adorjàn verrät, was sie so richtig verkackt hat und warum da selbst die Beastie Boys nicht mehr helfen konnten.

Bei den drei Gurus to go gibt es die ersten drei Schritte Richtung New Work, Frauen, die gegenseitig Ideen unterstützen und Alice Hasters erklärt, welche drei rassistischen Sätze sie nicht mehr hören möchte.

Und natürlich gibt es auch wieder jede Menge Entspannung: Psychologin und Astrologin Luisa Hartmann sagt uns in ihrer “Was geht ab?!”-Kolumne die Stimmungen und Themen für den November voraus.

Psychotherapeutin Miriam Junge verrät im Therapie-Quickie, wie man es schafft, sich selbst und andere mehr zu feiern. Beata hat für uns alle eine Anti-Durchdreh-Übung als Notfall-Nummer vorbereitet und Yoga- und Meditationslehrerin Gabriele Besser hilft uns dabei, uns einfach selbst zu segnen statt auf den Segen anderer zu warten.

In unserer Nicht! Dein! Ernst!-Rubrik gibt es wieder lustigen Klatsch und Tratsch zusammen mit Serien- und Filmempfehlungen und anderen spannenden Tipps.

Und natürlich gibt es auch wieder eine prall gefüllte Goodie Bag mit exklusiven Rabatten.

Du willst direkt loslegen? Hier geht es zu den Inhalten.

Du bist noch nicht dabei? Hier kannst du dich ganz einfach registrieren und loslegen!

Du möchtest das Abo gern verschenken? Kein Problem! Über diesen Link kannst du so viele Monate wie du magst verschenken. Wir verschicken dann den Zugang und einen hübschen Gutschein als Überraschung von dir direkt an die/den Beschenkte/n.

Wir freuen uns auf dich!

Herzlich,

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. inka 1. November 2019 um 10:16 Uhr

    Du meine Güte, das ist ja wieder eine komplette Schatztruhe. Liebe Stefanie, vielleicht liegt es daran, dass wir ähnlich alt sind: Deine Themenauswahl ist jedenfalls seit einiger Zeit für mich wahnsinnig spannend geworden.
    Die Entwicklung in diesem Blog/Magazin finde ich großartig und wünsche Dir für das kommende Jahr viel Motivation, in denen mich ähnliche Fragen begleiten werden wie Dich, daher nehme ich in 2020 von Nebenprojekten eine Auszeit und denke 4 Tage die Woche einfach mal kräftig nach, wohin es so gehen soll – da freue ich mich schon drauf.
    Nur das Schminktutorial, das werde ich garantiert nicht anschauen. Für mich Schminkmuffel war das letzte Video so grandios, dass mein Portemonnaie arg gestöhnt hat (DANKE! Noch nie so tolles Make-Up besessen!), das muss ja nu wirklich nicht jeden Monat… oder… ODER? 🙂

    Liebe Grüße
    Inka

    Antworten
    • Steffi 1. November 2019 um 10:42 Uhr

      @inka: Liebe Inka, ahhh, Schatztruhe ist jawohl ein Knüller-Kompliment, ganz lieben Dank dafür! Ich freu mich riesig, dass dir mein neuer Weg gefällt. Ich hab noch ganz viele Ideen, wie die Schatztruhe immer schön voller spannender Geschichten bleibt. Nächste Woche kommt ja unser großer Relaunch, bin gespannt, wie du den findest! Deine Orientierungszeit klingt großartig – so etwas ähnliches möchte ich bald auch unbedingt machen. Einfach mal ein Wochenende nur schlafen und darüber nachdenken, wo die Reise hingeht. Herrlich! Und hab keine Angst vor Lisas Tutorial – du hast dafür ja jetzt alles, was du brauchst. Wir versuchen es ja extra so zu machen, dass ihr euch eigentlich nichts (oder wenn nur ganz wenig) Neues anschaffen braucht! Also: Nur Mut! Herzlich, Steffi

      Antworten
  3. Julia 1. November 2019 um 13:36 Uhr

    Liebe Steffi,
    ich bin auch schon seit vielen Jahren treue und begeisterte Leserin deines Blogs.
    Da ich jetzt ein paar Stunden sturmfrei habe, freue ich mich ungemein auf die Lektüre einiger Texte des Abos. Alle Themen finde ich wahnsinnig interessant und holen mich da ab, wo ich gerade stehe.
    Schön, dass es dich gibt. Du bereichesrt und inspirierst mich ungemein.
    Beste Grüße
    Julia

    Antworten
    • Steffi 1. November 2019 um 13:52 Uhr

      @Julia: Liebe Julia, oh das freut mich so, das von dir zu lesen! Wir sitzen hier gerade und machen mit Hochdruck den Relaunch fertig und freuen uns so über jeden Kommentar zum Abo! Das motiviert so ungemein! Schön, dass du hier bist, du bereicherst uns auch sehr! Herzlich, Steffi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

The future is female – ok, aber wer macht dann bei mir die Wäsche?
Wer und was unser Leben wirklich leichter und schöner macht. Hier kommt unsere neue Abo-Ausgabe.
Organic Makeup-Artist Lisa Scharff zeigt einfache Schminktricks für betonte Augen & einen frischen Teint.
Über das nach Hause kommen an Weihnachten und die dazu perfekt passende Mini-Serie.
Woher bekomme ich schnell Babysitter, Putzhilfen, Lieferdienste, Reparaturservices und Co? Hier!
Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.