Wonach ist dir heute?

Es ist soweit. Mein letzter Artikel für das Jahr 2018 und bevor ich in die Elternzeit gehe. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Es macht mich ein bisschen wehmütig, aber ein tolles Jahr 2018 liegt hinter mir. Steffi und ich hatten so eine schöne Zeit und es sind so viele großartige Dinge passiert. Ich bin sehr dankbar für alles und das ich mich in so vielen Bereichen ausprobieren durfte. Außerdem hatte ich auch jede Menge Spaß! Aber ich glaube das habt ihr gemerkt. Danke an dieser Stelle für eure zahlreichen lieben Kommentare!

Aber jetzt zum eigentlichen Thema. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber Geschenke einpacken für Weihnachten mache ich nicht einfach so nebenbei. Für mich ist das Einpacken ein Ritual und bringt mich so richtig in Weihnachtsstimmung. Bei Weihnachtsmusik, Keksen und Kerzen drehe ich dann so richtig durch. Mir bringt es jedes Jahr einfach irre viel Spaß zu überlegen, wie ich für Weihnachten die Geschenke einpacke. Papier und Bänder müssen passen und ich bastele auch gerne kleine Anhänger selber. Pinterest ist da natürlich eine super Inspirationsquelle. Auch dieses Jahr habe ich mich wieder auf die Suche gemacht nach schönen Ideen, die leicht umzusetzen sind und trotzdem etwas hermachen. Vielleicht ist ja auch die eine oder andere Idee für euch dabei und ihr teilt meine Leidenschaft für schöne Verpackungen.

Ich werder mich dieses Jahr vor allem auf die sehr simplen Ideen stürzen, da meine Weihnachtskugel schon sehr, sehr groß geworden ist, meine Bewegungsfreiheit aber immer kleiner wird.

Ich wünsche euch frohe Weihnachten & so viel sei schon verraten: Ich werde mich 2019 mal mit einem Lagebericht melden, wie es so ist als frisch gebackene Mama. Bis dahin, alles Liebe für euch!

Nina

Wer sein Papier selber gestalten möchte, kann zum Beispiel mit Farbe oder Stempeln sein ganz eigenes Geschenkpapier kreieren. Einfach ein bisschen weiße Farbe auf braunes Packpapier tupfen und schon hat man ein individuelles Papier. Auch easy umzusetzen ist der Kartoffeldruck. Hier kann man sein Motiv frei wählen und je unperfekter der Druck desto charmanter das Ergebnis.

Auch mit Stiften in gold, schwarz oder weiß lassen sich individuelle Geschenkpapiere gestalten. Mein Favorit ist ja der weiße Stift auf Packpapier, aber bei mir würde es wohl nur für ein paar einfache Schleifen als Motiv reichen.

Wer nach einer nachhaltigen Verpackungsmöglichkeit sucht, kann seine Geschenke zum Beispiel in schöne Küchentücher aus Leinen einpacken. So gibt es sogar gleich zwei Geschenke.

Noch ein Tipp für ein wenig Upcycling. Man kann seine Weihnachtsgeschenke auch in alten Zeitungen, Buchseiten, Landkarten oder Notenblättern einpacken. Mit Paketband, Oblaten und alten Wäscheklammern bekommt man einen wunderschönen nostalgischen Look.

Ich kann zwar nicht malen, aber meine Paradedisziplin sind Fröbelsterne basteln. Hat man einmal den Bogen raus, ist es ganz einfach. Kein Witz! Versprochen! Vorgeschnittene Papierstreifen gibt es in allen Farben im Bastelbedarf. Als Tutorial kann ich euch dieses YouTube Video empfehlen, damit habe ich es auch gelernt. Man kann die Sterne an das Geschenk hängen oder direkt in den Weihnachtsbaum.

Für meine Nichten und Neffen werde ich wohl dieses Jahr ein paar Pom Poms basteln. Die Idee sie als Rentiernase auf das Geschenk zu setzten, finde ich einfach großartig. Die Pom Poms sind schnell gebastelt und ihr braucht nur ein bisschen Wolle. Auch hier hab ich ein hilfreiches Tutorial auf YouTube gefunden.

Und jetzt viel Spaß beim Einpacken & ho ho ho!

Aufmacherbild by rawpixel on Unsplash

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Lilli 17. Dezember 2018 um 13:30 Uhr

    Liebe Nina, danke für die tollen Einpack-Ideen, da sind schöne Sachen dabei. Mein Favorit ist das schwarze Papier mit Goldstift zu bemalen/beschriften, schaut edel aus und man kann es so individuell gestalten. Ich habe auch Einpack-Rituale, die mir sehr wichtig sind und die mein Mann immer belächelt. Zwei Tage vor Weihnachten packe ich alle Päckchen auf einmal, koch mir einen Café, esse Weihnachtskekse dazu und höre und das verrate ich nur Dir eine uralte Weihnachts-CD von Boney M, das ist mega peinlich, aber egal – ich liebes es und mache das wohl noch im Altersheim, wenn es dann alle mitbekommen. Ich wünsche Dir natürlich schöne Weihnachtstage, einen ruhigen Start ins neue Jahr und ganz viel Glück für die restliche Schwangerschaft. Schön, dass Du in Steffis Team bist, hat so viel Spaß gemacht mit Euch dieses Jahr und das geht so weiter, ich bleib hier aufmerksam dabei und bin schon neugierig auf 2019. All the best, Lilli – Liebsten Dank auch an Steffi, die hat mir so viel Freude hier und mit Ihren Podcast’s und She’s Mercedes Interviews beschert, ein weiteres schönes Jahr mit Steffi, habe gerade wieder Steffis Rezept für Weihnachts Spekulatius Tiramisu rausgesucht, damit hat meine Steffi Sucht begonnen 😉

    Antworten
  3. Tammy 17. Dezember 2018 um 13:52 Uhr

    Wundervolle Ideen, Fröbelsternvideo ist auch schon für den Abend gespeichert! Packpapier gibt’s dieses Jahr (auch mal wieder) bei mir, in Verbindung mit dunkelblauem Band und Eukalyptus in Gold. Dir alles Liebe für die bevorstehende Elternzeit. LG

    Antworten
  4. Frau Lichtblau 17. Dezember 2018 um 21:49 Uhr

    Liebe Nina!
    Danke für die tollen Verpackungs-Ideen! Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden… Beim Geschenke einpacken fängt für mich Weihnachten an – ich liebe es, mir dafür Zeit zu nehmen, es mir dabei mit Musik oder einem Weihnachtsfilm gemütlich zu machen und danach alle Päckchen unter den Weihnachtsbaum zu legen. Dieses Jahr wird zum ersten Mal auch ein Geschenk für unseren 9 Monate „alten“ Sohn dabei sein, auch wenn er das vermutlich noch nicht selbst auspacken wird. 😉

    Ich wünsche Dir alles Gute für die wunderbare und aufregende Zeit die vor Dir liegt!

    Antworten
  5. Marion (Unterfreundenblog) 18. Dezember 2018 um 12:19 Uhr

    Was für eine schöne Zusammenstellung! “To Husband” hat mich gerade sehr amüsiert. Ganz heimlich hatte ich gehofft, dass Nina vielleicht mein Geschenkpapier für die ganz Spontanen / Faulen / Unbegabten entdeckt hat. Einfach ausdrucken reicht 🙂

    https://unterfreundenblog.com/2018/11/28/freebie-gratis-geschenkpapier-weihnachten-schwarz-weiss-zum-ausdrucken/

    Merry Ho-Ho-Höchen Euch allen und speziell für Nina die besten Wünsche!

    Marion

    Antworten
  6. Fabienne 18. Dezember 2018 um 13:01 Uhr

    Liebe Nina,

    noch einmal solch ein toller Beitrag mit richtig viel tollen Inspiration von dir, danke! Ich wünsche dir und deinem Baby eine wunderbar erste gemeinsame Zeit und weiterhin alles Gute für euch. Freue mich, wenn du bald wieder zurück bist und mit Steffi die lustigsten Storys postest 🙂

    Liebe Grüße
    Fabienne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie wir unsere Stimmungsschwankungen nutzen können, statt sie zu unterdrücken.
Wie man so glücklich wird wie die Skandinavier? Na, indem man arbeitet wie sie. Diese 8 Job-Ansätze können wir uns von ihnen abgucken.
Tschüss schlechtes Gewissen – Hallo gute Laune! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie freunden wir uns mit dem Alter an? Bestsellerautorin Ildiko von Kürthy antwortet darauf überraschend ehrlich und emotional im Podcast.