Wonach ist dir heute?

Kinderwagenkette2 ohhhmhhh.de

Ich hab’ sie gesucht, nur leider nicht gefunden: Eine schöne Kinderwagenkette. Aber: ich hab diese Honeycomb Parade bei Kalason im Online-Shop entdeckt. Die kleinen Papiertiere mit Wabenballbäuchen, 5 für 12 Euro. Und drei davon habe ich einfach fix mit schönem Garn verknotet und an zwei riesengroße weiße Büroklammern geknotet und zack war sie fertig: die Kinderwagenkette. Da hat die Kleine erst mal was zu gucken und weiß auch gleich, wo’s kulinarisch und kulturell so lang geht.

 

Kinderwagen OhhhMhhh.de

Und falls jetzt jemand denkt: “Die Anfängerin! Was machte se denn, wenn’s regnet?” Na, da bitte ich doch kurz weiter runter zu scrollen. Siehe unten in der Einkaufswanne die Ting-Tüte – darin befindet sich ein großer Regenschutz.

“Das will ich sehen, dass die ihr Kind an den Riesenwaben vorbei bekommt ohne das die kaputt gehen!” – ich auch! Ich freu mich schon so drauf! Der Plan ist: erst die Decke raus, Kind im Tauchgang unter den dicken Bäuchen lang rein, Decke drauf. Könnte klappen!

“Wenn die hier so groß den Brio-Wagen zeigt, ist der bestimmt gesponsert von der Firma!” – ähem, nee, issa nicht. Ist von uns gekauft worden, ganz ohne Brio-Unterstützung. Bei Wohngeschwisterchen in Hamburg. Und da sind wir sehr froh drüber, dass wir den dort und nicht im Internet bestellt haben. Weil erst die Schale nicht richtig einklickte und das Fachpersonal von Wohngeschwisterchen das gleich erkannt und umgetauscht hat. Und uns erklärt hat, wie man diesen Wagen bedient. Ist supereinfach, muss man nur wissen.

Die zwei übrig gebliebenen Tierchen mit Wabenbäuchen (ein Löwe und ein Koala) baumeln schon mal überm Wickeltisch. Zwei Fliegen mit einer Packung sozusagen. Bingo!

[herz steffi mitte]

Kinderwagenkette 2 ohhhmhhh.de

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Martha 9. Juli 2014 um 22:39 Uhr

    Eine prima Idee, was ja kein Wunder ist bei all den klasse Ideen, die sonst hier zu sehen sind. Vielleicht bekommt das kleine Fräulein eine Kinderwagenkette geschenkt, die genauso niedlich, aber etwas praktischer ist. Ich wünsche dir alles Gute und eine wunderbare Zeit, wenn das Baby dann da ist.

    Antworten
  3. Eva 9. Juli 2014 um 23:56 Uhr

    Total schön. Bin gespannt auf die Praxistauglichkeit. Aber eigentlich, warum muss denn immer alles mit Kind praktisch sein?
    Liebste Grüße an dich, Eva

    Antworten
  4. Katy 10. Juli 2014 um 00:19 Uhr

    KommentarWas für eine schöne Idee! Ich hätte auch noch eine: nimm statt der Büroklammern doch diese fetten Büro-Clips, dann kannst Du die Kette schnell mal entfernen, um Dein Mädchen in den Wagen zu verfrachten!

    Antworten
  5. Caroline 10. Juli 2014 um 22:40 Uhr

    Schöne Idee! Und selbst wenn sie der Regen oder ein wildes Fuchteln kaputt machen sollte, bei dem Preis lohnt sich Nachschub – die übrigen lassen sich bestimmt überall noch toll einsetzen!
    Ich habe auch lange gesucht und mich dann in eine Kette mit 3 winzigen gehäkelten Elefanten verliebt. Gefunden in einem kleinen Laden hier in München. Aber sobald sie sitzen kann, ist die Kette sowieso im Weg und somit vor wilden Baby-Übergriffen geschützt!
    Egal ob’s klappt oder nicht – tolle Idee!
    Ps: das mit den büro-Clips kann ich nur empfehlen! So hält der größere Sonnenschutz an meinem Hesba endlich richtig gut.

    Antworten
  6. Nina 13. Juli 2014 um 14:17 Uhr

    ….. und kleiner Mini-Tipp am Rande: Kinder sehen die Dinger ja von unten, also nur den Querschnitt quasi…. Als unser Baby dann später mit paar Monaten besser sehen konnte, haben wir die Figuren so befestigt, dass er die Vorderseite “frontal” anschauen konnte…..

    Antworten
  7. Tammy 13. Juli 2014 um 23:50 Uhr

    So klasse! Der Koala muss ja niedlich sein. Deinen Wagen finde ich ja toll!

    Antworten
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert