Wonach ist dir heute?

TaufgeschenkOhhhMhhh

Am Wochenende bin ich Patentante geworden. Von einem sehr coolen Jungen. Ich habe mir ewig den Kopf zerbrochen, was ich neben einer liebevollen Rede und dem Versprechen, immer für ihn da zu sein und dabei zu helfen, dass sein Leben ein Knüller wird, noch schenken könnte. Das obligatorische Besteck-Geschenk hatte der Patenonkel schon eingetütet, Taufkerzen waren auch schon am Start, es sickerte durch, dass Geldgeschenke durchaus willkommen seien, also kam ich auf die Idee, ihm ein Sparbuch zu schenken, dass jetzt regelmäßig befüllt wird und mit dem er mit 18 den Führerschein machen, einen tollen Urlaub oder einfach die Puppen tanzen lassen kann. Kam gut an. Und eine Freundin, die ein Geldgeschenk für eine anstehende Hochzeit verpacken muss, hat die Idee auch gleich übernommen. Also, nur mit den Schlümpfen, is klar. Wobei, ich hörte, ganz, ganz ab und zu möchte man den Gatten ja auch mal zum Mond schießen oder – aber haha, lassen wir das.

Wie verpackt ihr denn Geldgeschenke am liebsten? Habt ihr auch noch eine gute Idee?

[herz steffi mitte]

Taufgeschenk2OhhhMhhh

Taufgeschenk3OhhhMhhh

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. tine 8. Mai 2014 um 09:10 Uhr

    Motto “ein paar mäuse zum verbraten”
    Einfach eine günstige pfanne (z.b. vom schweden) und weisse gummi-mäuse vom bekannten süßwarenhersteller kaufen und hübsch mitsamt der geldscheine dekorieren. Fertig. 🙂
    Glg tine

    Antworten
  3. MiME 8. Mai 2014 um 11:02 Uhr

    Echt süsse Idee!!! Liebe Grüße… Michaela 🙂

    Antworten
  4. Maria | marygoesround.de 8. Mai 2014 um 18:28 Uhr

    Das sit aber eine tolle Idee!! ♥
    Bei Geldgeschenken tue ich mich immer etwas schwer – da werde ich mir diese Variante auf jeden Fall merken! Danke für’s Zeigen!
    Liebe Grüße, Maria

    Antworten
  5. Goldengelchen 8. Mai 2014 um 22:52 Uhr

    Das ist ja mal eine coole Idee für die Verpackung & Überreichung des Sparbuches!
    Ich habe in letzter Zeit auch einige Geldgeschenke gebastelt, ich packe dir mal die Links hierhin:
    Zum Betriebsjubiläum: http://goldengelchen.blogspot.de/2014/02/25-jahre-geldgeschenk.html
    Zum 60. Geburtstag – Thema Fußball: http://goldengelchen.blogspot.de/2013/09/geldgeschenk-fuball-wm-2014.html
    Zur Hochzeit (Flitterwochen: New York): http://goldengelchen.blogspot.de/2013/08/hochzeitsbastelei.html
    Platzhalter für einen Strandkorb: http://goldengelchen.blogspot.de/2013/04/sonne-und-ein-geschenk-inkl-tutorial.html
    div. Geldgeschenke (grauenhafte Fotos, das war einer meiner ersten Posts…): http://goldengelchen.blogspot.de/2012/01/gebasteltes.html

    Meist gehe ich so vor, dass ich erst mal ein bisschen zum Thema/Anlass google und parallel dazu in der Stadt die Krims-Kram-Läden abklapper, ob es irgendwelches verbastelbares Zeug gibt. So mit der Zeit reift dann die Idee im Kopf. Wie ich genau vorgehe oder wie das Geschenk genau aussehen wird, weiß ich, wenn ich mit dem basteln beginne, meist noch nicht. Das entsteht erst während des bastelns. Irgendwie klappt das so am besten bei mir 🙂

    Viele Grüße, Goldengelchen

    Antworten
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert