Es einfach hübsch haben:

Ein paar simple Ideen, wie man ein Treffen mit Freunden in ein kleines Gartenfest verwandelt. Nina zeigt’s.

Am Wochenende war ich bei Freunden zum Grillen eingeladen. Als ich in deren Garten kam, war ich hin und weg. Dabei hatten sie dekotechnisch gar nicht groß aufgefahren. Es hingen einfach nur ein paar kleine Lampions und Papiergirlanden zwischen den Bäumen, aber gleich fühlte es sich an, wie ein kleines Fest. Etwas Besonderes, einfach mal so.

Weil mich das nachhaltig begeistert hat und wir alle ja gerade viel draußen sind, habe ich ein paar simple Ideen herausgesucht, mit denen man Menschen wie mich schnell beeindrucken kann. Und die ich mich sogar selbst umzusetzen trauen würde:

 

Das stimmungsvolle Licht.

Lichterketten zaubern nicht nur eine schöne Beleuchtung, sondern dienen auch super als Dekohalterung. Zum Beispiel, um daran verschieden farbige Kreppbänder wie ein Mini-Baldachin aufzuhängen…

… oder für kleine Flaschen, die als Vasen für Einzelblumen dienen.

An eine zwischen den Bäumen aufgehängte Gartenleiter kann man Weckgläser mit Kerzen drin anbringen und den Esstisch einfach drunter stellen.

 

Ein guter Salat als Mitbringsel.

Ich bringe am liebsten Salate mit zu Grill- und Gartenpartys. Die kann man einfach gut transportieren und vorbereiten. Damit es nicht immer das gleiche gibt und man am Ende fünf Nudelsalate auf dem Buffet stehen hat, habe ich hier drei super Alternativen:

Für alle, die es ein bisschen bitter-süß mögen: Absoluter Knaller ist der Salat von gourmandeinthekitchen.com mit Avocado, Grapefruit, Orange und Chicoree. Super leicht und frisch.

Für Linsen-Liebhaber oder alle, die es werden wollen: Linsen werden unterschätzt! Wer das auch so sieht, der sollte unbedingt den Linsensalat mit gerösteten Karotten und Tahini Dressing von abeautifulplate.com  ausprobieren.

Für alle, die den klassischen Kartoffelsalat nicht mehr sehen können: Dieser Salat besteht aus gerösteten Kartoffeln und Zucchini mit Romesco (eine würzige, leicht scharfe Sauce aus Tomaten, Knoblauch, Mandeln, Haselnüssen, getrockneten Paprikas, Brotkrümeln, Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer) und Zitrone von thefirstmess.com.

 

Gute Drinks.

Kann auch ein tolles Mitbringsel sein: Zu sagen, wir kümmern uns um die Drinks. Oder als Gastgeberin mal was anderes als Prosecco und Bier anzubieten. Ein gutes Getränk ist eine schöne Begrüßung, kann man zu quatschen und ehrlich gesagt hat man das oft länger in der Hand als die Wurst.

Ich mag zum Beispiel gerne herbe Drinks und Cocktails, für die man nicht viele Zutaten benötigt. Der Drink aus Grapefruitsaft, Guavensaft, Limette und Rum klingt genau nach meinem Geschmack.

Witzig ist auch die Idee mit dem buntem Fruchteis am Stiel (ersetzt auch gleich die Eiswürfel) – einfach aufgießen mit Prosecco oder Cremant.

Lecker geht aber auch ohne Alkohol. Zum Beispiel mit einer zuckerfreien Limonade aus Blaubeeren, Zitronenscheiben, Pfefferminzblättern und Eiswürfeln. Aufgegossen wird das ganze mit Mineralwasser. Wer ‘ne Süße ist, kann die Limonade mit etwas Agavendicksaft süßen.

Wenn die Geschmäcker verschieden sind, bietet sich eine Cocktailbar zum selber mixen an.

Auch schon fast ein Klassiker: Zinkwannen mit Eiswürfeln beladen und mit Getränken auffüllen.

 

Ein mondänes Picknick.

Das will ich unbedingt diesen Sommer machen: So ein super hübsches Hippie-Picknick. Aus Paletten oder alten Weinkisten lässt sich ganz einfach eine lange Tafel zaubern. Dann fehlen nur noch Teppiche und Kissen für die Gemütlichkeit. Am besten geeignet sind Teppiche für draußen, diese sind meistens von unten beschichtet und lassen keine Feuchtigkeit durch. Bei der Deko kann man dann ordentlich durchdrehen, ich finde ja bunte Teller, Blumen und vintage Kerzenständern wunderschön. Jetzt brauche ich nur noch einen Garten… Wobei – das ließe sich doch auch im Stadtpark machen, oder? Genau wie folgende Idee…

 

Ein Kino-Abend im Garten.

Einfach ein Laken spannen, den Präse-Projektor bei der Arbeit ausleihen (es gibt auch Verleih-Services dafür, so mancher Nachbar hat sowas auch privat), Kissen und Decken vor der Leinwand drapieren und fertig ist das gemütliche Outdoor-Kino. Absoluter Knaller!

 

So, ich muss jetzt mein Hippie-Picknick planen. Welche Idee hat euch denn am besten gefallen? Wer noch nicht genug hat, findet weitere Ideen zum Thema Gartenparty und Sommerfest auch auf unserem Pinterstboard. Einfach hier klicken.

Liebe Grüße,

Nina

Text – Nina Jung

7 Comments

  1. Antworten Cadre 22. Mai 2018 um 12:08 Uhr

    Ach Nina, du passt hier genauso prima rein wie Lynn. Ich mag deinen Schreibstil total. Bitte mehr davon!

    • Antworten Steffi 22. Mai 2018 um 13:50 Uhr

      @Cadre: Liebe Cadre, wir basteln gerade noch an Ninas eigenen Account bei WordPress, derweil lässt sie dir über mich ausrichten: “Danke für das liebe Feedback. Das freut mich sehr, dass es dir gefällt. Liebste Grüße Nina”

  2. Antworten Marion (Unterfreundenblog) 22. Mai 2018 um 17:26 Uhr

    Wow! Ich weiß gar nicht, was ich zuerst machen soll! Laken spannen? Einkaufen für die Salate? Wie großartig die aussehen, alle 3! Die Leiter suchen?
    Nur bei der Hippie-Party am Boden bin ich raus. Eingeschlafene Füße und Rücken-Autsch nach spätestens 15 Minuten 🙂 Das Wassereis im Prosecco gibt’s sogar schon auf meinem Blog! Was wohl heißt, ich bin sommerpartytauglich. Hurra!
    Knaller-Ideen, Ihr Lieben!

  3. Antworten Kerstin 23. Mai 2018 um 14:43 Uhr

    Ach Ihr Zwei, da haben sich Zwei gesucht und gefunden. Nina passt wirklich gut hier her.
    Eigentlich gefallen mir alle Ideen gut. Aber der Knaller sind die Salate die mal so schön anders sind. Der Linsensalat macht mich an, Rezept ist gedruckt, Wochenende auch schon fast in Sichtweite, läuft würde ich sagen.
    Liebe Grüße an Euch Beide, Kerstin

  4. Antworten Elena 12. Juni 2018 um 11:14 Uhr

    Ach, ich liebe Gartepartys. Alles schön dekorieren, Gäste bekochen und gemeinsam eine tolle Zeit verbringen. Dein Post hat viele tolle Inspirationen parat für das nächste Fest im Freien. Danke dafür.

    Einen zauberhafte Woche
    Elena

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Mermaid Uhren
    Stoll Werbung
    Nordliebe
  • kemikuroj Werbung
    Minimarkt
    Lillibell
    Podcastfestival