Idee fürs Wochenende:

Ein Mädelsvormittag in der Beautery, der neuen Make-Up-Bar in Hamburg. Plus: exklusiver Rabatt für alle OhhhMhhh-Leserinnen!

Beautery OhhhMhhh1

Es waren ein Mal zwei Schminkspacken. Zwei Frauen, die ganz dolle Schminksachen haben, aber – wagen wir mal diesen Vergleich: Den ein oder anderen Porsche besitzen, aber eher Schritttempo damit fahren. Weil sie nicht wissen, wie man das Gaspedal richtig durchtritt.

Diese beiden Schminkspacken sind meine Freundin Kathrin und ich. Oder sagen wir doch mal ganz hoffnungsfroh: Das waren meine Freundin Kathrin und ich. Weil: vergangenen Samstag waren wir in der neu eröffneten Beautery in Hamburg Eppendorf (Eppendorfer Weg 285) zu Besuch. Die Beautery ist einer dieser Läden, die es in Amerika schon massenweise gibt, wo man kurz reinspringen und sich das Make-Up oder auch die Haare hübsch machen lassen kann. So ganz ohne stressiges Terminmanagement, einfach mal eben so. Und, das war für Kathrin, die euch diese Woche von ihrem Englandurlaub hier berichtet hat, und mich besonders spannend: man kann auch sein Schminktäschen mitbringen und Besitzerin Wendy Verdin-Kohlmeier zeigt einem mal kurz, wie man das hübsche Zeug richtig benutzt und welches Produkt einem eventuell noch ganz gut stehen würde .

 

Beautery OhhhMhhh

Ein perfekter kleiner Ausflug für einen Mädelssamstag hatten Kathrin und ich uns überlegt und haben recht behalten. Herrlich, mal ein bisschen zu quatschen und sich was Gutes zu tun in einem hübschen Ambiente, gleich in der Nähe von diversen schönen Shops und guten Restaurants. Und das Beste: die Erkenntnis, so schminkspackig wie wir dachten, sind wir dann doch nicht. Die richtigen Produkte haben wir schon mal in unseren Schminkbeuteln und mit ein paar einfachen Tricks, die Make-Up-Artistin Wendy uns auf charmante Weise zeigte, werden wir bald richtig loslegen. Oder wissen jetzt einfach, was möglich wäre, wenn wir denn wollen.

Ohne welches Produkt wir jetzt beide nicht mehr weiterleben möchten: den Radiant Primer von Laura Mercier. Wasndas? Jep, haben wir uns auch gefragt. Das ist der neue heiße Scheiß. Ohne Primer unter der Foundation geht heutzutage wohl nicht mal mehr eine 16-Jährige aus dem Haus! Hah! Das fühlt sich ähnlich an wie eine (getönte) Tagescreme, die für einen fantastischen Glow unter der Foundation sorgt. Das sieht dann so aus als sei man total jung, fit, wach und voll gut drauf. Hey, na klar wollten wir das sofort haben. Da es bei der Beautery zwar tolle exklusive Produkte, aber leider noch nicht diesen einen heißen Primer zu kaufen gibt, stehen wir jetzt bei Douglas und im Alsterhaus auf der Warteliste, kein Scherz.

 

Beautery OhhhMhhh4
Beautery OhhhMhhh5Beautery OhhhMhhh6

Natürlich wollten Kathrin und ich auch sehr gern auf einem Foto festhalten, wie doll wir mit unserem neuen Make-Up (-Können) aussehen. Nur leider merkten wir da schnell, wir sind nicht nur (Ex-) Schminkspacken, sondern auch totale Selfiespacken. Dem Problem widmen wir uns dann nächstes Wochenende. Falls jemand ein gutes Video-Tutorial von einer 16-Jährigen kennt – wir wären heiß!

Und falls ihr jetzt auch heiß seid, Wendy hat exklusiv für alle OhhhMhhh-Leserinnen einen 20%-Rabatt auf alle Anwendungen in der Beautery bis zum Ende des Jahres angeboten. Der Geheimcode lautet: Ex-Schminkspacken.

Schönes Wochenende!

Steffi
Steffi Kathrin OhhhMhhh

13 Comments

  1. Antworten Julie 20. November 2014 um 10:46 Uhr

    Hey Steffi,

    hier ist noch so ein Schminkspacke 🙂 Aber wenn ich danach genauso toll aussehe, wie ihr, muss ich unbedingt dahin! DANKE für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Julie

  2. Antworten Ulrike 20. November 2014 um 11:36 Uhr

    Öffnungszeiten kann ich auf der Webseite irgendwie nicht finden 🙁

  3. Antworten Arlow 20. November 2014 um 12:32 Uhr

    Wow Ihr beiden! Hätte nicht gedacht, dass Ihr noch hübscher werden könnt!

  4. Antworten Nicola 20. November 2014 um 13:31 Uhr

    Wo liegt so eine Lesson preislich? Ungefähr reicht mir…Ich finde auf der Webseite keine Info dazu!

    • Antworten Steffi 20. November 2014 um 14:33 Uhr

      @Nicola: Liebe Nicola, ich hab mal schnell nachgefragt – die Frisuren gehen bei 25 Euro los, Make-Ups bei 30 Euro. Und bis Jahresende gibt es ja noch den 20%-Rabatt für alle OhhhMhhh-Leserinnen! Herzliche Grüße, Steffi

  5. Antworten Uta 20. November 2014 um 14:44 Uhr

    😀 großartiger beitrag, wieder mal! ich find so makeup-spielereien immer sehr lustig, bin nur meistens zu faul dazu…
    falls du zu dem thema ein bisschen schmökern möchtest, kann ich uneingeschränkt das buch “pretty honest” von sali hughes empfehlen. die gute frau hat unter anderem eine kolumne im guardian und schreibt in diesem ihrem erstlingswerk über alles mögliche makeup-spezifische auf der basis: es ist ganz einfach und soll vor allem spaß machen. zb wie (und warum!) sollte ich einen roten lippenstift oder ein parfum aussuchen und was kann ich machen, wenn ich frischgebackene mama bin, keine zeit für extravaganzen hab, aber trotzdem gut ausschauen will… keine schritt für schritt schminkanleitungen zwar aber sehr nett zu lesen und laura mercier kommt auch öfters drin vor 😉
    liebe grüße

  6. Antworten Kitty 20. November 2014 um 19:14 Uhr

    Liebe Steffi,

    falls Du Dir die Warteliste sparen möchtest – könntest Du mal bei Ludwig Beck (online) vorbei düsen 😉
    Jaja, Online-Shops sind schon was Feines. Besonders in der Elternzeit, wenn einem die kleine Maus nicht “immer” Zeit für ausgiebige Stadtbummel lässt.
    Liebe Grüße ausm Pott,
    Kitty

  7. Antworten andrea 21. November 2014 um 11:02 Uhr

    Wendy sieht aus wie die hübsche Schwester von Sabia van der Vaart! :-))

  8. Antworten juniwelt 22. November 2014 um 17:36 Uhr

    Liebe Steffi,
    nach Deinem tollen Bericht hab ich gestern den Primer gleich erworben und heute ausprobiert…ist wirklich ein tolles Produkt, danke für den Tipp!!! 🙂

  9. Antworten Juli 4. Dezember 2014 um 13:01 Uhr

    Hey Steffi,
    Ich war heute in der Beautery und fand es dort wirklich zauberhaft. Vielen Dank für den Tipp!

  10. Antworten Sigrid 20. Dezember 2014 um 22:59 Uhr

    Leider gilt der Rabatt für die meisten Angebote nicht. War etwas irritierend, als ich heute da war.

    • Antworten Kathrin 22. Dezember 2014 um 11:30 Uhr

      Hallo Sigrid, doch doch, der Rabatt gilt wie versprochen auf alle Anwendungen, also Make Up, Hairstyling, Brow Bar oder Nägel. Lessons, Gutscheine, Brautstyling oder Produkte sind keine Anwendungen, darum gilt der Rabatt hierfür nicht. Hoffe, das hilft dir weiter? Herzlichst, Kathrin

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Zuckerschnuerl
    Lillibell
    Nordliebe
  • Ein Mädelsvormittag in der Beautery, der neuen Make-Up-Bar in Hamburg. Plus: exklusiver Rabatt für alle OhhhMhhh-Leserinnen!