Wonach ist dir heute?

DIYsweetthings

Dieser Beitrag fällt in die Kategorie “Ich möchte sicher gehen, dass auch wirklich jeder diese Idee kennt!”. Hier und da gab es die Idee so ähnlich schon zu sehen, aber jedes Mal, wenn ich sie sehe, denk ich wieder: Bombe! Knaller! The hämmer! Oder was sagt man noch mal? Ist “Knorke” schon wieder in? “Dufte” war nie wirklich in, oder? “Der Hit” – zack, das hatte ich noch vergessen!

DIYsweetthing2

DIYsweetthings3

Auf jeden Fall habe ich die Idee wiederentdeckt auf dem schönen Lifestyle-Blog Sweet Things von Jeanne Chan aus San Francisco, inklusive detaillierter Anleitung. Und wieder hab ich gedacht: welchen Henkel oder Deckel könnte ich denn mal noch so umsprühen…? Ich find schon noch einen. Und ihr? Habt ihr schon etwas so umgesprüht oder wollt ihr noch?

[herz steffi mitte]

P.S.: Ich meld mich gleich noch mal schnell mit einem schönen Foto aus einem Knaller-Shop, der jetzt auch mein Rauten Rock ‘n’ Roll verkauft, yeah! Bombe! Knorke, der Hit!

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Blume 10. Juli 2013 um 08:40 Uhr

    Steffi, du bist ne Bombe, der Hit und überhaupt!! Du sprühst so eine Lebensfreude aus – vielen Dank dafür… bin schon lange eine stille Leserin deines Blogs und freue mich über jeden neuen Éintrag!!

    Hammer! 🙂

    Antworten
  3. Roboti 10. Juli 2013 um 08:40 Uhr

    Klasse hat noch gefehlt 🙂

    Antworten
  4. Tammy 10. Juli 2013 um 08:53 Uhr

    Voll die dufte Idee, könnte ich mit meiner langweiligen Arbeitstasse machen – vielleicht in Kupfer 😀

    Antworten
  5. Nadine & Tanja 10. Juli 2013 um 09:37 Uhr

    Oh Yeah, ich glaub wir haben garnicht so viele Henkel wie wir ansprühen möchten!!!

    Antworten
  6. lykke 10. Juli 2013 um 09:50 Uhr

    der hit! mir fehlt hier leider der ort zum sprühen und in der wohnung ist das wohl keine gute idee. nicht nur deshalb: ich will einen balkon!

    Antworten
  7. Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 10. Juli 2013 um 10:12 Uhr

    Porzellan, mit Porzellan kriegt man mich immer. Und schlicht weiß mit bunten Henkel – ja, das ist der Hit! ; )

    Antworten
  8. TinaSausHH 10. Juli 2013 um 10:31 Uhr

    H.A.M.M.E.R.-Idee! Meinst Du diese Sprühdosen kann man auch verwenden? In der Anleitung wurden ja Montana Gold vorgeschlagen….http://www.amazon.de/Montana-BLACK-Spr%C3%BChdosen-Farben-400ml/dp/B00D6G1PA4/ref=sr_1_4?s=diy&ie=UTF8&qid=1373444935&sr=1-4&keywords=montana+dose

    Liebste Grüße, Tina

    Antworten
  9. Maral macht mal 10. Juli 2013 um 12:02 Uhr

    KommentaIst ja der absolute “Burner”! Macht aus Omas Kännchen einen richtigen Hingucker. Viele Grüße, Maral von “Mach mal”r

    Antworten
  10. Julie 10. Juli 2013 um 15:08 Uhr

    Ja, WAHNSINN! So kann man schöne Kännchen zum echten Hingucker machen. Ein Traum. Hast du deine auch schon angesprüht?

    Liebe Grüße,
    Julie

    Antworten
  11. das tuten der schiffe 10. Juli 2013 um 19:24 Uhr

    echt stark! könnte man noch sagen 🙂

    Antworten
  12. Anne 11. Juli 2013 um 07:39 Uhr

    Ich bin dann mal im Second-Hand-Laden um die Ecke auf der Suche nach makeoverbedürftigen Kaffeekännchen! Tolle Idee, in allen Variationen!

    Antworten
  13. Anita 11. Juli 2013 um 08:00 Uhr

    Sehr chic! Wo bekommt man dieses Spray her?

    Antworten
  14. MiME 11. Juli 2013 um 21:31 Uhr

    Super Idee!!!! Danke! Ich werde es mal mit mehreren Neonfarben versuchen. Mir schwebt die Kombination von Neonpink, Neongrün und Neongelb vor. Freue mich schon drauf!

    Antworten
  15. Abegweet 12. Juli 2013 um 16:49 Uhr

    Erwischt!! Schon etwas länger steht eine unbenutzte Sprühdose mit neonpinker Farbe in meinem Schrank und wartet auf ihren Einsatz. Ursprünglich wollte ich die runden Füßchen und die Abschlusskugel von meinem metallenen Zahnbürstenhalter besprühen, aber dann bin ich doch irgendwie aus der Neonphase wieder rausgerutscht. Aber wo du jetzt diese schicken Porzellanteile zeigst…ich glaub, ich muss am Wochenende was pink machen!! Freiwillige vor…:-)

    Antworten
  16. Kerstin 15. Juli 2013 um 20:57 Uhr

    Supertoll!!! Ich fands so klasse, ich musste es gleich ausprobieren:
    http://jansschwester.blogspot.de/2013/07/neon-uberall.html
    1000 Dank fürs Teilen und auch natürlich für Deinen tollen Blog!
    Liebe Grüße
    Kerstin♥

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert