Shop- und Snacktipps:

Berlin, heiß & fettig.

Cheerup

So, und jetzt gibt es noch für alle, die denken: Heidewitzka, wann schreibt die Luxat endlich ein Buch übers Renovieren oder ein Kochbuch, damit hier statt Hochzeitsthemen auch mal wieder übers Wohnen und Essen geschrieben wird – für all die und alle anderen: einen schnellen Shop- und Snackguide für Berlin. Klingt jetzt total riesig, sind aber nur auf die Schnelle meine aktuellen Lieblingstipps für Berlin. Alles, was mich gerade upcheert, haha! (Berlin ist so international, weißte Bescheid?) Enjoy!

Donnerstagabend waren wir nach dem Buchevent noch in der wunderbaren Tapas-Bar Raval. Ja, genau, die gehört Daniel Brühl und viele von Promis gemachte Restaurants haben eher eine Menge Fotografen vor der Tür als viel Geschmack auf dem Teller. Aber Herr Brühl, ich muss sagen, die Tapas in Ihrem Restaurant sind der Knaller. Ich war hin und weg! Und komme wieder!

Oliv2

Freitag wurde im Oliv in Berlin Mitte, siehe oben, geluncht: Kürbissalat mit Feta – der Knaller! Im Kochbuch Jerusalem von Ottolenghi gibt es ein ähnliches Rezept. Gut, dass ich mir das Buch endlich bestellt habe!

Other Stories

Anschließend musste dem neuen &other stories-Laden am Kurfürstendamm ein Besuch abgestattet werden. Dieser Ring musste mit, dieses Duschgel (ich gebe zu, vor allem wegen der Verpackung und ja, es erinnert mich auch sehr an Aesop, dagegen völlig frei erfunden und mit phänomenal gutem Geruch, dieses Duschgel). Plus ein paar kleine Geschenke. Im riesigen Zara-Store wurden dann noch diese Schuhe, siehe oben erstanden. Ich dachte erst, die Verkäuferin hätte den Preise falsch eingegeben, aber nein, wirklich, kosten nur 49,95 Euro und sind für ihre Höhe sehr bequem. Das passende T-Shirt gibt es dort auch…

Freitagabend gab’s Burger, Pommes, Salat, ein Mal die Karte hoch und runter im Volta (Brunnenstraße 73).

Samstagmittag dann –  nach einem Kaufflash in dem perfekten Deko-Shop für mich: Ting (Rykestraße 41)! Die entzückende Besitzerin musste mir eine Ikea-Tüte leihen, damit ich meine Einkäufe (alles in Kupfer & Grau!!!) alle nach Hamburg bekomme (sie hat auch einen Online-Shop und hat versprochen noch mehr ihrer hübschen Produkte drauf zu stellen). Und ich weiß auch nicht, woran das liegt, aber irgendwie kommt mir in Berlin alles günstiger vor. Die prall gefüllte Ikea-Tüte kostete mich 130 Euro, ich könnte schwören, dass ich in Hamburg für die selben Sachen mehr bezahlt hätte. Oder Mrs Ting weiß einfach, wo es schöne Sachen zu fairen Preisen gibt. Wahrscheinlich ist es letzteres.

Samstagmittag dann also, nach dem Kaufflash, die weltbeste Ofenkartoffel mit Käse und Butter und Salat im Joris (Brunnenstraße 158), sehr praktisch, denn gleich daneben ist der entzückende Laden von der wunderbaren Alexa von Heyden (genau, die macht so hübschen Schmuck) und Melanie Petersen (richtig, die verkauft u.a. die hübschen To-do-Listen, Kissen und den so coolen Sweater Williamsburg).

Marlene

Sonntag flanierten meine Stilikone Marlene und ich dann über den Flohmarkt am Arkonaplatz, perfekt für alle Vasenjägerinnen. Bevor ihr fragt: den Hut hat Marlene sich am Tag vorher auf dem Wochenmarkt am Kollwitzplatz gekauft. Der Hit, oder? Hach, die ganze Frau ist der Hit!

Anschließend Frühstück im Weltempfänger (Anklamer Straße 27), die ein Händchen für Trendgetränke haben. Meine zwei liebsten: Cranberry-Minze-Limetten-Schorle. Und: Limetten-Basilikum-Limonade. Und unsere Begleitung: Okka!

Trendgetränk2

Sonntagmittag gab es einen kleinen Fashiontalk mit den Modebloggerinnen Alexa von Heyden alias Alexa Peng (links) und Jessie von Journelles. Warum und weshalb erzähl ich euch die Tage. So viel sei verraten, es ging darum, wie man nicht (Betonung auf nicht) aussieht wie Frauke L. von RTL (ein Reim!). Na gut, ich verrat es doch: ich habe nächste Woche einen TV-Auftritt im NDR, Alexa im Juni im WDR und Jessie, die It’s Fashion TV moderiert und weiß, wie man gut ausschaut im TV, hat uns sehr hilfreiche Tipps gegeben, die sich nicht nur für Fernsehauftritte eignen, sondern auch erste Dates, Bewerbungsgespräche, alles, wo man ins Schwitzen kommt! Das Interview zeig ich euch sobald ich aus Frankfurt zurück bin! Ich bin immer so abergläubisch und denk, wenn man es vorher verrät, passiert es nachher nicht. Werde ich ausgeladen und eine Tiertrainerin die Krokodilen das Sprechen beigebracht hat, eingeladen. Oder so. Aber das wird schon!

Modetalk

Und apropos Renovierung: Ende der Woche kommt mein wunderbarer Freund und Fotograf Felix Matthies und fotografiert für euch ein paar Bilder in der frisch renovierten Wohnung. Ihr habt so toll mitgefiebert, das ich euch wirklich gern das Ergebnis zeigen würde. Es ist natürlich noch alles gar nicht fertig, aber mal schauen, was wir da zaubern können. Ich sag mal: die Küche sollten wir schaffen! Oh Gott, in einer Woche kommt der NDR zum Filmen hierher. Wenn ihr wüßtet, wie es hier aussieht, das will niemand im Fernsehen sehen, haha! Macht’s euch schön! Ich düs jetzt nach Frankfurt!

[herz steffi mitte]

13 Comments

  1. Antworten querSchnitt 7. Mai 2013 um 08:13 Uhr

    Liebe Steffi, was für schöne Bilder. Sag mal das riesige Bild mit den Insekten, kann man das irgendwo kaufen? Das finde ich wirklich toll.
    Deine Getränke-Tipps hören sich gut an, werde ich mal im Netz suchen, denn nach Berlin komme ich nicht ganz so schnell.
    Liebe Grüße

  2. Antworten Relleomein 7. Mai 2013 um 09:08 Uhr

    Ohhhh wie wunderbar…passend zu The Hive bekomm i h von Dir ganz tolle Berlin-Tipps vielen Dank dafür! LGH

  3. Antworten Sarah von erdbeerwald 7. Mai 2013 um 09:43 Uhr

    Yay, das passt wirklich super. Ich fahre nämlich auch bald nach Berlin! 🙂 Danke für die schönen Tipps und viel Spaß in meiner alten Heimat Frankfurt!

    Liebe Grüße
    Sarah

  4. Antworten lykke 7. Mai 2013 um 10:25 Uhr

    super bilder, super tipps! sieht nach einem erfolgreichen wochenende aus. alles um die ecke, alles mein kiez. trotzdem neues dabei (ich muss endlich mal ins joris!). danke + schöne grüße, wiebke

  5. Antworten Annika 7. Mai 2013 um 10:55 Uhr

    Soeben habe ich beschlossen die Frau Ting leer zu kaufen. Vielen Dank dafür! (sprach sie und ging einen Sparstrumpf häkeln)
    Die Bilder sind wie immer bezaubernd übrigens! Dann wünsche ich dir eine gute Zeit in Frankfurt, ob das da wohl auch so schön ist?
    Ich bin gespannt 🙂

  6. Antworten Catou 7. Mai 2013 um 12:54 Uhr

    Liebe Steffi,
    ich hoffe, bei meinem nächsten Besuch in Berlin habe ich auch mal wieder mehr Zeit für den Prenzlauer Berg, Ich komme in letzter Zeit irgendwie immer nur nach Mitte und habe zu wenig Zeit, mich in den wunderschönen Läden im näheren und weiteren Umkreis des Kollwitzplatzes umzuschauen. Für den Augustbesuch habe ich aber schon mal ein Lesezeichen auf Deine Tips gesetzt!
    Liebe Grüße,
    Catou

  7. Antworten kleine Schwester 7. Mai 2013 um 18:55 Uhr

    Menno, jetzt weiß ich nicht, wo ich zuerst hin will, Hamburg oder Berlin.. 😉
    Katinka

  8. Antworten Ke 7. Mai 2013 um 21:00 Uhr

    Das letzte Foto ist der Hit 🙂
    Liebe Grüße,
    Kerstin

  9. Antworten Marie 8. Mai 2013 um 05:49 Uhr

    Kommentar
    Gestern Abend bei einer Freundin. Sie kommt völlig stolz mit einem Geschenk und strahlt: ” dass ich mal ein H- Buch verschenke, aber du wirst es lieben… ” ich: “oh je ich glaube, ich hab das Buch schon…”
    Natürlich war’s deins!!!

    Also auch wir Stuttgarter Mädels lieben das Buch.. Könnt ihr nicht auch mal hierhin kommen? Das wäre ein Spass!!

  10. Antworten Tammy 8. Mai 2013 um 13:04 Uhr

    Dank Dir weiß ich gar nicht mehr, wo ich als erstes hin soll – einmal eine Rundreise bitte 😀

  11. Antworten Julie 9. Mai 2013 um 14:32 Uhr

    Mensch, Steffi! Wenn du uns so viel Lust auf die deutschen Großstädte machst, will ich da auch überall hin! Die Frage ist nur: Wann 🙂

  12. Antworten Marlene 9. Mai 2013 um 19:02 Uhr

    Komm gefälligst ganz bald wieder! Berlin vermisst Dich schon…

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Zuckerschnuerl
    Lillibell
    Nordliebe
  • Berlin, heiß & fettig.

Das könnte dir auch gefallen

Alles im Archiv anschauen