Wonach ist dir heute?

wlkmndys_annedeppe-6022-2

Hoppla Hopp – die Marshmallow Hasen sind weltweit unterwegs, um uns das Osterfest zu versüßen!

Befand ich mich doch tatsächlich vorgestern Abend zur besten Sendezeit beim Spaghettikochen kurz im Krimi namens Designerschreck, als ich durch meinen Instagram Feed rollte! Ich bin froh, dass mein Löwengebrüll nicht alle Kinder wieder aus den Betten gerissen hat. Oh Happy Day, DER Partyblog aus Californien, hatte gerade einen neuen Blogpost angekündigt und was ich dort sah, war eine ganz ähnliches Projekt wie das, was ich für meine heutige OhhhMhhh DIY Kolumne vorbereitet hatte. Ohhh nööö und ohhh yeah, was für ein verrückter Zufall!

 

wlkmndys_annedeppe-5868

Aus gegebenem Anlass deshalb heute auf dem DIY Spielplatz: Marshmallow Lollie versus Mini Marshmallows. Der süßeste Hase gewinnt und los geht’s!

150317-marshmallowbunny-tut02

Für meine Marshmallow Hasen benötigt ihr:

– flache Zellglasbeutel etwa 11 x 15 cm groß
– Holzspieße
– Marshmallows
– schmales Masking Tape
– Klebefolie – ich verwende gerne die von Oracal, da der Hersteller eine sehr schöne Farbpalette anbietet.
– selbstklebende Markierungspunkte ø 19 mm weiß
– selbstklebende Markierungspunkte ø 8 mm schwarz
– selbstklebende Markierungspunkte ø 12 mm weiß – alle im Bürobedarf erhältlich
– Herzaufkleber – ich habe die Herzen aus pinker Klebefolie mit einem Motivlocher Herz ausgestanzt.
– schmale Streifen weißes Kopierpapier für die Barthaare
– Tonpapier 120 g in passender Farbe zur Klebefolie – daraus werden die Hasenohren geschnitten.
– schwarzer bzw. weißer Permanent Marker
– doppelseitiges Klebeband
– Bäcker-Garn
– Schere

So geht’s:

Druckt die Vorlage für das Hasengesicht aus, übertragt das Gesicht und die runden Hasenbacken auf die Klebefolie und schneidet die drei Teile aus.
Aus Tonpapier schneidet ihr die Streifen für die Hasenohren zu.
Klebt den Hinterkopf des Hasen auf die Rückseite des Zellglasbeutels direkt oben an die Bodenfalte. Dreht den Beutel um und beginnt nun, wie abgebildet, das Hasengesicht zu kleben.
Erst die beiden Zähne, dann die Wangen, die Augen und zum Schluss legt ihr drei Schnurrbarthaare übereinander und fixiert sie mit Hilfe der selbstklebenden Herznase.
Mit dem Permant Marker werden kleine Punkte auf die Wangen gezeichnet.
Klebt an den Anfang und das Ende der Papierstreifen für die Ohren je ein Stück doppelseitiges Klebeband, entfernt die Schutzfolie und befestigt diese am vorderen und hinteren Hasenkopf.

150317-marshmallowbunny-tut01

Ein Holzspieß wird spiralförmig mit Masking Tape umklebt. Spießt einen Marshmallow mit der flachen Seite nach vorne auf und steckt ihn in die fertige Verpackung. Der Marshmallow soll genau unter der Herznase platziert werden. Bindet den Beutel mit Bäcker-Garn zu und zupft an allen Ecken, damit das Hasengesicht perfekt aussieht.
Fertig!

wlkmndys_annedeppe-5852

In meiner letzten DIY Kolumne habe ich euch ja schon von meiner akuten Liebe für gesprenkelte Muster erzählt. Kein Wunder, dass ich neulich bei Daria im Walking The Cat Shop in Berlin am gesprenkelten Soft Gallery Kleidchen für Milla nicht vorbeigehen konnte.

lm April bin ich wieder hier bei Steffi zu Besuch. Bis dahin schaut doch auch ab und zu auf meinem Blog We Like Mondays vorbei. Dort gibt’s frische DIY Ideen für’s Osterfest und jede Menge Projekte für ein kreatives Familienleben.

Alles Liebe,
Andrea

Fotos: Anne Deppe

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Christiane 18. März 2015 um 07:54 Uhr

    Ich Wünsche dir noch viele tolle , kreative Ideen .
    Genieße dein besonderes Leben !
    Danke .
    Liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  3. Wasfürmich 18. März 2015 um 09:50 Uhr

    Liebe Andrea, yes, deine sind tatsächlich viel cooler als die in good old California.
    Well done!
    Beste Grüße, Claudi

    Antworten
  4. Stephie 18. März 2015 um 09:59 Uhr

    Kommentar
    Liebes team,
    ich finde die Vorlage nicht!!!
    LG
    Stephie

    Antworten
  5. merlanne 18. März 2015 um 10:04 Uhr

    Tolle Oster-Geschenkidee für kleine Frechdachse.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    Antworten
  6. Sonja 18. März 2015 um 10:28 Uhr

    Oh sind die süß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten
  7. Coco 19. März 2015 um 14:43 Uhr

    Meine Tochter liebt Marshmallows! Danke für diese schöne Idee für ihr Osternest.

    Antworten
  8. Lilly alias Frau bunt 24. März 2015 um 20:06 Uhr

    Was für eine hübsche Idee! Ganz toll.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert

Alles im Archiv anschauen

Wer und was unser Leben wirklich leichter und schöner macht. Hier kommt unsere neue Abo-Ausgabe.
Über das nach Hause kommen an Weihnachten und die dazu perfekt passende Mini-Serie.
Wir sind fertig. Auch mit dem Relaunch. Was geht, zeigen wir euch hier.
Wie will ich leben? Richtig gute Ideen für jetzt und die Zukunft. Hier kommt unsere November-Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wo man jetzt gerade besonders schön in Hamburg, München, Köln, Berlin und Bremen essen, bummeln und was Tolles unternehmen kann.
Für morgen schlaue Entscheidungen treffen – und heute noch entspannen! Hier kommt unsere neue Ausgabe des Endlich Ich-Abos.
Wie wir unsere Stimmungsschwankungen nutzen können, statt sie zu unterdrücken.
Wie man so glücklich wird wie die Skandinavier? Na, indem man arbeitet wie sie. Diese 8 Job-Ansätze können wir uns von ihnen abgucken.