Wonach ist dir heute?

Heute gibt es mal wieder ganz klassisch fünf Fragen, für alle, die es so am liebsten haben und nicht so auf die monothematischen Freitage stehen! Los geht’s!

Für alle die zum ersten Mal dabei sind: Ich denke mir jede Woche fünf Fragen oder eine monothematische Aufgabe aus, verrate sie schon Donnerstags auf Facebook und dann beantworte ich sie mit Fotos, siehe unten, und jeder der Lust hat, kann genau das selbe tun und seine Bilder auf dem eigenen Blog, bei Flickr/Facebook/Pinterest/ Instagram (#fffreitag) oder wo auch immer einstellen. Wichtig ist nur, den Link hier im Kommentarfeld und bei Mister Linky (das ist eine digitale Liste, siehe unten) zu hinterlassen, damit alle anderen sich die Bilder auch angucken und kommentieren können. Und wenn du magst, kannst du dir hier das schöne Frage-Foto-Freitag-Logo herunterladen und es in deinen Blog einbauen.

Steffi

1.) Entzückend?

Natalia, die so unglaublich hübsche Sachen in Letterpress als milia druckt herstellt, hat mir Post geschickt. Weil ich Töffel ihr süßes Geschenk auf meiner Buchparty verloren hatte. Und ich war sofort hin und weg. Zu 100 % mein Geschmack und es freut mich so zu sehen, dass viele von euch bei Instagram auch schon aus dem Häuschen waren. Bei Natalia glüht schon die Druckmaschine, juhu!

Milia
2.) Auf den letzten Drücker?

Ist im Moment mein zweiter Vorname. Warum hat denn keiner gesagt, dass die Wohnung zu renovieren und nebenbei normal weiter zu arbeiten die Hölle ist? Obwohl – haben alle gesagt, ich hab nur nicht zugehört. Aber das wird schon alles. Genau wie meine Unterrichtseinheiten für den Blogging Your Way-E-Course von decor8blog, bei dem ich nächste Woche mit unterrichte. Noch ein Video drehen, noch zwei Unterrichtseinheiten schreiben – fertig! Heidewitzka!

FFFspätdran

3.) Wo warst du diese Woche glücklich?

Im Arbeitsasyl bei Eva Marguerre und Marcel Besau. Die beiden haben mein Blogdesign gemacht und das schönste und entspannteste Büro, das ich kenne. Hier wird sogar mittags zusammen gekocht, das Paradies! Nächste Woche gibt es mehr Details dazu. Aber dieser Neon-Hase, diese Essecke, die Stühle! Is klar, warum ich mich hier so wohlfühle, oder?

EvaMarcel

4.) Wird demnächst ausprobiert?

Der Moving Pop-Up Store. Klingt nach einem super Konzept! War schon jemand da von euch?

MovingStore

5.) Highlight des Tages?

Hier muss ich ein bisschen schummeln. Dies ist ein altes Bild von meiner Freundin Fine (plus der Couchtisch ist verkauft, Teppich raus, Boden abgezogen…), aber weil ich sie erst heute spät sehe, dachte ich, nehm ich dieses und poste dann nachher einfach ein paar neue von ihr und mir bei Instagram. Okidoki? Also, mein Highlight ist heute: Fine hüten und in der aufgeräumten, so hübschen, in keinster Weise im Renovierungszustand seienden Wohnung unsere Freunde zu sitzen. Und abends in die Badewanne zu plumpsen. Große Freude!

Fine

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Bianca 16. März 2013 um 18:13 Uhr

    Hallo ihr Lieben,

    heute bin ich auch wieder dabei, gestern hat´s nur irgendwie mit dem Kommentieren net geklappt, naja, hier ist mein Beitrag….

    http://biancaswohnliebe.blogspot.de/2013/03/frage-foto-freitag.html

    Freu mich über euren Besuch

    LG Bianca

    Antworten
  3. roma 19. März 2013 um 09:05 Uhr

    diese woche hab ich es nicht geschafft! aber in der naechsten bin ich dabei.

    schaut doch trotzdem mal vorbei, wir sind neu auf dem blogger markt.
    http://www.arealtreat.de/

    lg roma

    Antworten
  4. Aline 21. März 2013 um 11:41 Uhr

    Hallo Steffi,

    also der Pop-Up-Store ist nicht so die Bombe. Jedenfalls nicht, wenn Du wüsstest, wie wunderbar der Laden war, der dort vorher residierte. Angelo´s hieß der schöne Laden und der hatte viiiiiel mehr zu bieten. Also nur weil Pop-Up-Store drauf steht, ist noch lange kein Pop drin, 🙁

    Liebe Grüße
    Aline

    Antworten
  5. Tanja 24. März 2013 um 20:57 Uhr

    Der Moving-Pop-Up-Store hört sich spannend an. Ich habe mir jetzt den Newsletter abonniert. Danke für den Tipp!

    LG,

    Tanja

    Antworten
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert