Schöner Schenken:

24 Geschenk-Ideen zum Befüllen von Adventskalendern. Heute: Die wunderbare Inga von glomerylane schenkt sich einfach selbst einen Kalender mit 24 besonderen Dingen.

glomerylane_wuensche_1

Hallo, ihr Lieben, ich bin’s, Inga vom glomerylane Blog, mit einem Update zum bösen K – denn nachdem ich mich jetzt endlich für ein Krankenhaus entschieden habe und der erste Teil der Therapie gut angeschlagen hat, geht plötzlich alles ganz schnell. Schon am 30. Oktober werde ich stationär in die Uniklinik Heidelberg aufgenommen und für den 06. November (Tag X) ist die Transplantation geplant. Und ehrlich gesagt hab’ ich ganz schön Bammel davor! Aber es wird schon gut gehen – beschließe ich jetzt einfach mal so!!!

Zum Glück komme ich gar nicht so viel zum Nachdenken, denn die Tage sind mit Voruntersuchungen, Koffer packen (Beschäftigungsmaterial für ca. 4 bis 6 Wochen!) und der Vorbereitung meiner “Transplantation Shower” für meine Freunde gefüllt. Und mit dem Aussuchen von schönen Dingen – denn die liebe Steffi hat mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, euch meine 24 Befüllungsideen für ihren Alles-so-schön-einfach-Adventskalender zu zeigen.

Und jetzt habe ich folgenden Plan gefasst: Ich werde die Klinik genau 24 Tage nach Tag X verlassen! Und weil das ja dann ein bisschen wie Weihnachten ist und davor somit Advent, habe ich mir selbst 24 schöne Dinge ausgesucht, um meinen Alles-so-schön-einfach-Adventskalender zu befüllen: Ein bisschen Deko und warmes Kerzenlicht für die Gemütlichkeit. Eine Handtasche für die Flucht bzw. den Entlassungstag. Lieber eine Mütze als Perücke (?!). Und ein praktischer Verschluß-Clip, der gleichzeitig Löffel zum Portionieren von Tee ist. Ein bisschen Pflege für die Nägel. Und ein neues Zuhause für meine Pflanze.

 

glomerylane_wuensche_2

Salz & Pfeffer sind im Krankenhaus wirklich essentiell, denn Nachwürzen ist komischerweise nicht vorgesehen, aber dringend nötig! Brettchen & Messer für leckeren Käse und Obst und Gemüse. Ein Kalender, um all meine Pläne und Ideen für 2014 aufzuschreiben (sehr wichtig!). Und ein bisschen Glitzer schadet auch nie.

 

glomerylane_wuensche_3

Schöne Tassen für heißen Tee, der ja bekanntlich immer hilft. Ein Landkartenbuch zum Planen der Weltreise. Postkarten für den Kontakt zur Außenwelt. Und ein kuschliges Kissen für die Dauertelefonate dank MCord.

 

glomerylane_wuensche_4

Genügend Lieblingsduftkerzen-Vorrat. Der Schal zu der Mütze, die ich schon gekauft habe. Ohne Worte: Let’s swim to the moon. Warme Socken – vielleicht nicht gleichzeitig mit der Mütze/dem Schal tragen. Ein Lesezeichen und Stricknadeln für mein Krankenhausprojekt “Inga lernt stricken”. Und aus der letzten Box hüpft ein verwunschener Frosch/Prinz (hab ich jetzt ebenfalls mal so beschlossen!).

Ok, alles werde ich mir wohl nicht leisten können – aber das ein oder andere kommt definitiv mit ins Krankenhaus und dann kommt ja auch bald das “richtige” Weihnachten! Die Dinge, die zu groß für die Kisten des Alles-so-schön-einfach-Adventskalenders sind, werde ich einfach mit Seidenpapier verpacken und dazugelegen. Die übrigen Boxen fülle ich mit Weihnachtsplätzchen, Lebkuchen, Marzipankartoffeln und kleinen Bilder-Rätseln (alte Familientradition). Oh, und Zartbitter-Dominosteinen!

Bis zu meinem nächsten Post hier wird leider etwas Zeit vergehen… Aber Steffi wird euch auf dem Laufenden halten. Drückt ihr mir bitte ganz, ganz fest die Daumen, dass alles gut geht?

Alles Liebe!

♥  Inga

38 Comments

  1. Antworten Juliane 31. Oktober 2013 um 08:28 Uhr

    Wahnsinn, wie tapfer du bist, Inga. Aus einem Krankenhausaufenthalt das Projekt “Inga lernt stricken” zu machen und vorher eine “Transplantation Shower” zu veranstalten ist einfach nur wow! Alles Liebe für dich!
    Herzlichst Juliane

  2. Antworten gesa 31. Oktober 2013 um 08:29 Uhr

    ..wow, es geht los… alles, alles liebe und gute für dich, inga! die daumen sind sehr fest gedrückt…
    die besten wünsche, gesa

  3. Antworten Blume 31. Oktober 2013 um 08:42 Uhr

    Liebe Inga!!!
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft für diesen Weg!
    Gott segne DICH!
    Ich bete für dich!!!

  4. Antworten Lillybelle 31. Oktober 2013 um 09:02 Uhr

    Liebe Inga!!!
    …alle meine guten Gedanken und Wünsche sind auf dem Weg zu dir. Wünsche dir viel Kraft und das allerbeste und allerliebste für die nächste Zeit…alle Daumen sind gedrückt!

  5. Antworten Nicole 31. Oktober 2013 um 09:26 Uhr

    Liebe Inga, die Daumen sind gedrückt! Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit!
    Fürhl dich gedrückt!
    Nicole

  6. Antworten Priska 31. Oktober 2013 um 09:31 Uhr

    So ein toller Post, so viele schöne Dinge! Und die Daumen tun schon ein wenig weh, aber das nehmen wir gerne auf uns!!
    Alles alles alles Liebe und viel Kraft in der kommenden Zeit, Priska aus den Bergen.

  7. Antworten LisaLi 31. Oktober 2013 um 09:39 Uhr

    Liebe Inga,

    auch ich wünsche dir für die kommenden Wochen ganz viel Kraft und positive Gedanken! Du wirst das schaffen!
    Denk immer dran: Alles wird/ist gut, so lange du wild bist! Ich drücke dir ganz fest die Daumen.
    Liebe Grüße, Lisa

  8. Antworten lykke 31. Oktober 2013 um 09:41 Uhr

    viele verlockende schönheiten! ich muss mich bremsen, nach dem adventskalender kommt ja auch noch weihnachten … vor allen diesen ergeinissen wünsche ich dir aber alles alles gute und viel energie und für die transplantation! liebe grüße, wiebke

  9. Antworten Jutta von Kreativfieber 31. Oktober 2013 um 09:41 Uhr

    Liebe Inga, die Daumen sind ganz fest für dich gedrückt 🙂 Alles. alles Liebe!

  10. Antworten Rosaundlimone 31. Oktober 2013 um 10:16 Uhr

    Eine wunderschöne Zusammenstellung und vor allem tolle Einstellung!!!!! Wir denken ganz fest an Dich, wünschen Dir alles Liebe für die kommende Zeit und freuen uns bald wieder von Dir zu hören!!!!
    Glg
    Rosa&limone

  11. Antworten Ni Luka [ Firlefax ] 31. Oktober 2013 um 10:23 Uhr

    INGA…aus allertiefstem HERZEN & mit all meiner KRAFT…schicke ich WÜNSCHE für Dich ins UNIVERSUM !!!
    Sei ganz lieb gedrückt…

  12. Antworten Emil und die großen Schwestern 31. Oktober 2013 um 10:46 Uhr

    Liebe Inga, mit deinem positiven Denken, Lebenskrakft, und Tapferkeit kannst du selbst Berge verrücken. Ich wünsche Dir, das du dich nicht erschüttern lässt, allles Liebe und unmenge positive Energien!
    Liebste Grüße, éva

  13. Antworten Sabrina 31. Oktober 2013 um 11:07 Uhr

    Liebe Inga, es geht los und ich kann mir wahrscheinlich ansatzweise vorstellen, was dir alles durch den Kopf gehen muss. Ich schicke dir aber die liebsten Grüße, ganz viel Sonnenstrahlen (die hier grad durch mein Fenster scheinen), viel Kuscheliges, ob nun selbstgestrickt, geherzt oder geschenkt. Hier denken soviele liebe Leute an dich… Es WIRD alles gut werden! Fühl dich gedrückt und umarmt.
    Alles Liebe Sabrina

  14. Antworten Gudy Herder 31. Oktober 2013 um 11:14 Uhr

    Liebe Inga, schön ist er der Kalender, da ist so viel von dir drin! Wer so viel schönes in sich trägt und ausstrahlt, dem wird auch viel Gutes erfahren. Ich glaub an dich und drück dich sehr!

  15. Antworten Frau Süd 31. Oktober 2013 um 11:28 Uhr

    Liebe Inga!

    Alle Daumen gedrückt für Dich und in Gedanken schon mal die Tapferkeitsmedaille am goldenen Blumenband verliehen! Du bist toll! Und es wird alles gut! Haufenweise bester Gedanken zu Dir! Tschakkkaaaaa!

    Alles erdenklich Liebe und Gute,
    Kristin

  16. Antworten Katrin 31. Oktober 2013 um 11:40 Uhr

    Liebe Inga,
    ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute. Der Kalender ist wunderbar, aber Dein Mut und Deine Einstellung noch viel mehr!
    Alles Liebe,
    Katrin

  17. Antworten Julie 31. Oktober 2013 um 11:58 Uhr

    Liebe Inga,
    du rockst das Krankenhaus, da bin ich mir ganz sicher! Ich drück dir die Daumen! Mein Mann und ich haben uns übrigens auch registrieren lassen.
    Liebe Grüße,
    Julie

  18. Antworten kleine Schwester 31. Oktober 2013 um 11:59 Uhr

    Liebe Inga, es wird alles gut gehen. Ich bin so begeistert von deiner positiven Einstellung. Davon darf auch ich mir eine Scheibe abschneiden. Ich drück dir ganz ganz fest die Daumen, und zünde jeden Tag für dich eine Kerze auf meinem Adventstisch an. Stricken kann ich zur Ablenkung wärmstens und bestens empfehlen. In meinem Krankenstand habe ich doch wirklich 5 Schals produziert. Es hat mir wunderbar geholfen, doofe Gedanken aus dem Kopf zu bekommen. Ich freue mich auf ein Bild von deinem Strickwerk. Von ganzem Herzen wünsche ich dir alles Gute ! Katinka

  19. Antworten Janina 31. Oktober 2013 um 12:16 Uhr

    INGA, Du bist die Größte!!!! Alles Liebe für Dich!!! und die Handtasche für die Flucht liegt quasi schon bereit ; )

  20. Antworten Tammy 31. Oktober 2013 um 12:20 Uhr

    Liebe Inga, ich denke ganz fest an Dich und Du wirst Dir noch alles von der Liste kaufen müssen, die schönen Sachen wollen doch auch zu einem wunderbaren Menschen wie Dir?! Und stricken lernen als Projekt ist klasse 🙂

  21. Antworten junifaden 31. Oktober 2013 um 12:37 Uhr

    eine superschöne auswahl meine liebe, vieles ist gleich auf meine merkliste weiter gewandert 🙂 ich bin gespannt was du vom strick-projekt erzählen wirst und wünsche dir alles gut für die kommende zeit! ich drück dir die daumen und denk an dich, viele liebe grüße und ein knutscher – julia

  22. Antworten Nathalie 31. Oktober 2013 um 14:14 Uhr

    Liebe Inga, da sind ja wirklich einige nette Ideen dabei, die den Krankenhausaufenthalt sicher verschönern. Ich wünsche dir für den wichtigen Tag alles Liebe, Gute und noch viel mehr von deiner positiven Einstellung! In Gedanken sind wir alle bei dir und ich muss sagen du hast mir und so wohl auch vielen anderen die Augen für die Registrierung als Spender geöffnet, also hat der böse K zumindest eine gute Sache bewirkt. Und am 6.11. trittst du im mal kräftig in den A…. Ganz liebe Grüße, Nathalie

  23. Antworten Kerstin 31. Oktober 2013 um 14:47 Uhr

    Liebe Inga,
    die allerbesten Wünsche für Dich! ALLES WIRD GUT!!!

  24. Antworten Susanne von Serendipity 31. Oktober 2013 um 15:19 Uhr

    Liebe Inga,
    Toi toi toi für dich und alles erdenklich Gute!
    Wunderschöne Dinge hast du dir ausgesucht und wenn du Hilfe bei deinem Projekt “Inga lernt stricken” brauchst – Nachricht genügt! 🙂
    Ich drück dir die Daumen und schicke dir nur die besten Wünsche und Gedanke in Richtung meiner alten Heimat!
    Liebste Grüße Susanne

  25. Antworten Raymond 31. Oktober 2013 um 16:07 Uhr

    Liebe Inga!
    Auch von mir die allerbesten Wünsche für das Kommende! Ich drücke Dir ganz fest alle Daumen die ich habe und bin tief gerührt und beeindruckt von Deiner Art mit dieser Situation umzugehen!
    Ich bin ja selber ganz aufgeregt! Es wird alles gut! 🙂

    Liebe Grüße!
    Raymond

  26. Antworten Love Chichi 31. Oktober 2013 um 17:18 Uhr

    Liebe Inga,

    auch wenn wir uns nicht persönlich kennen – deinen Blog und den von Steffi lese ich immer mit großer Begeisterung.
    Deswegen möchte ich dir wirklich alles, alles Gute für die bevorstehende Transplantation wünschen. Der erste Schritt mit einem passenden Spender ist gemacht – da wird der Rest auch gut gehen! Ich drücke dir die Daumen!!!

    Alles Liebe
    Jessica

  27. Antworten Monika Neufeld 31. Oktober 2013 um 20:26 Uhr

    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute, verlier deinen Glauben an dich nicht, deinen Humor. Mögen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    Alles Liebe,
    Monika

  28. Antworten Ann K 31. Oktober 2013 um 20:45 Uhr

    Liebe Inga,
    ich lese zwar auch deinen eigenen Blog immer fleißig, aber hier nochmal wirklich Hut ab vor dir. Du klingst nach einem so tollen lieben Menschen und ich drücke dir die Daumen und die großen Zehen gleich mit (das verzehnfacht das Glück bestimmt noch)

  29. Antworten barbara 31. Oktober 2013 um 22:07 Uhr

    Liebe Inga,
    ich drücke Dich gaaanz fest! Totoitoi und alles Liebe von Barbara

  30. Antworten Nele 31. Oktober 2013 um 22:24 Uhr

    Liebe Inga,
    alles Gute wünsche ich dir! Ich hoffe du kannst die Stadt ein bisschen entdecken. Heidelberg ist wunderschön – ich wohne da seit einem Jahr.

    Alles wird gut! (Jetzt mache ich auch schon einen auf Nina Ruge wie Steffi.. Aber das muss einfach alles klappen und gut werden. So.)

    Viele Grüße unbekannterweise
    Nele

  31. Antworten Vera 31. Oktober 2013 um 22:38 Uhr

    Liebe Inga,
    auch ich drücke Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir für die bevorstehenden Tage/Wochen alles erdenklich Gute, viel Kraft, Liebe und Glück!
    Ich freue mich auf Deinen nächsten Blogpost hier bei Steffi!
    Fühl dich umarmt & alles Liebe
    Vera

  32. Antworten Katja 1. November 2013 um 10:50 Uhr

    Liebe Inga,
    auch von mir unbekannterweise die stärksten, herzlichsten, good vibes für den Tag X und die 24 Tage danach und danach! Sehr beeindruckend und berührend, wie Du die Sache anpackst! Und vielleicht ist ja ein wenig Bammel ganz gut – wie das Lampenfieber vor Auftritten!? Alles wird gut!!!

    See you / read you soon auf dieser Welle,
    herzlichst
    Katja

  33. Antworten Anni 1. November 2013 um 11:54 Uhr

    Liebe Inga, ich hab grade beide Einträge gelesen und bewundere dich wirklich sehr, wie gut du damit umzugehen scheinst.
    Das DKFZ in Heidelberg, über das deine Behandlung dann sicher laufen wird, ist wirklich wirklich gut. Ich gehe in Heidelberg zu Schule, wohne in der Nähe, hatte selbst schon ein paar Aufenthalte in der Uniklinik und kenne grade auch am DKFZ einige Ärzte (Eltern von Freunden von mir, die aber fachlich und auch menschlich wirklich gut sind!). Von überall aus der Welt kommen die Menschen nach Heidelberg, um sich dort behandeln zu lassen. Wenn das mal nicht Mut macht gegen die Aufregung! 🙂
    Übrigens bin auch ich seit einigen Wochen als Stammzellenspenderin registriert, wollte ich schon eine ganze Weile, nur liegt mein 18. Geburtstag, der ja Voraussetzung dafür ist, erst einige Monate zurück.
    Zuletzt will ich dir von Herzen alles Gute für die Transplantation und die Zukunft wünschen – möge der böse K verschwinden! Halte immer an deiner Stärke und deiner positiven Art die Dinge anzugehen fest und auch mit Hilfe all deiner Lieben bin ich mir ganz sicher, dass du das gut überstehen wirst. 🙂
    Liebst, Anni ♥

  34. Antworten Maite 6. November 2013 um 10:47 Uhr

    Ihr Lieben,
    ich finde Frau sollte sowas viel öfter machen, liebevoll mit sich selbst umgehen, ist garnicht so einfach! Aber — 24 Geschenke ans Selbst sind schon ein super Anfang.
    Loves
    Maite

  35. Antworten lebenslustiger 6. November 2013 um 23:23 Uhr

    Oh Inga – ich les es jetzt erst gerade und heute ist der 6te!!! Und schon ganz spät – Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du nun alles gut überstanden hast und drücke gefühlte 1000…Daumen für Deine Heilung! Alles Liebe, sei fest umarmt und Danke, für die link-love…

  36. Antworten frauheuberg 7. November 2013 um 21:05 Uhr

    Liebste Inga…bin auch zu spät dran oder genau richtig…ich hoffe du hast es jetzt schön warm und alles gut überstanden…ich denke auch ganz fest an dich und drück dich aus der Ferne…;)…mit Kerzenschein für dich und heute einem Link zu deiner großen Reise (der Atlas ist so toll!!!…denn hätte ich auch gerne, und dann würde ich dich einpacken und mit dir in die Ferne fliegen…;)…)…alles alles Liebe und bis ganz bald…du wunderbare Person, du…Sternregenzauber für dich…bis bald…deine i…

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Zuckerschnuerl
    Lillibell
    Nordliebe
  • 24 Geschenk-Ideen zum Befüllen von Adventskalendern. Heute: Die wunderbare Inga von glomerylane schenkt sich einfach selbst einen Kalender mit 24 besonderen Dingen.

Das könnte dir auch gefallen