Wonach ist dir heute?

Wir sind vorflittern. Noch mal schnell nach Thailand gedüst, weil ich ab März einen neuen festen Job beginne, der eine ziemlich lange Urlaubssperre mit sich bringt. Quasi bis zum Standesamtbesuch im Sommer. Also Thailand. Erst drei Tage Bangkok (darüber werde ich euch übernächste Woche en detail berichten: Shoppingtipps, tolle Supermarktproduktbilder, spannende Restauranttipps undundund) und jetzt genießen wir zehn Tage absolute Ruhe auf der wunderbaren Insel Koh Lanta.

Und weil Caro von Draussen nur Kännchen heute wieder ihr wunderbares 12 von 12 (12 Bilder vom 12. des Monats) veranstaltet, zeig ich euch heute welche von hier. Und schicke euch damit ganz viel Sonne und schöne Musik- und Büchertipps.

Ich liebe es vorm Urlaub meinen Ipod mit schöner Musik, guten Hörbüchern und Kurzfilmen zu beladen und eine Buchliste anzulegen. Das vervielfältigt die Vorfreude. Dieses Jahr habe ich auf meinen Ipod noch schnell die CD 21 von Adele gespielt. Kennt ihr Adele? Ich bin neuer Fan der 22-Jährigen Londonerin, die so zart aussieht, als würde gleich etwas Gehauchtes à la Carla Bruni aus ihrem Mund kommen. Doch dann kommt eine kräftige Stimme, die eher an Amy Winehouse erinnert, nur noch klarer und toller, mehr in Richtung Duffy. Adele singt über (dramatische) Liebesgeschichten, aber mit so viel Beat, dass ich hier immer fleißig über die Sonnenliege rutsche.

Ebenfalls neu auf meinem Ipod ist dank eines Musiktipps, den Ina Müller (Ich LIEBE ihr Album Weiblich. Ledig. 40 – ich sag nur: “Lieber Orangenhaut als gar kein Profil”) in der Grazia vor kurzem gab: die Alin Coen Band mit ihrem Album Wer bist du?. Die wunderbare Alin Coen singt mal Deutsch, mal Englisch, immer so, so, wie hat die Band es selbst noch so schön auf ihrer Homepage geschrieben, wenn man ihnen zuhört: “… fallen die eigenen Sorgen von einem ab wie nutzloser Ballast.” Sie singen übers Hoffen und Scheitern, Lieben und Loslassen. In einer Mischung aus Folk und Pop – I love!

Zuhause auf meinem Nachttisch liegt das Buch Freiheit von Jonathan Franzen. Das ist auch toll geschrieben, aber leider viel zu schwer. Nicht nur stimmungstechnisch, sondern auch rein physisch. Ich bin nicht besonders gut im Schätzen, aber ein, zwei Kilo wiegt das bestimmt. Und das bei 20 kg Gepäckbegrenzung – Nein, da musste etwas Leichtes zu lesen her: Wie gut, dass es am Flughafen in Bangkok diverse Bücher von Lauren Weisberger, die den großartigen Bestseller Der Teufel trägt Prada geschrieben hat, gab. Ich schnappte mir: Last Night at Chateau Marmont und fühlte mich die vergangenen zwei Tage sehr gut unterhalten. Der Roman handelt von einem sehr sympathischen Pärchen um die 30, das alles dafür gegeben hat, damit er als Musiker endlich erfolgreich wird. Doch als er es dann über Nacht wird, verwandelt sich ihr Leben in eines dieser, die sie bisher nur aus Promimagazinen kannten. Mit allen Ups and Downs. Es ist lustig, mitfühlend und nett geschrieben. Lässt sich so weg lesen, sogar auf Englisch. Und man bekommt einen tollen Blick hinter die Kulissen, was mit Normalos passiert, wenn sie zu Stars gemacht werden. Was für eine Entourage man dafür braucht, welchen Preis man dafür zahlt.

So sieht hier übrigens unsere tägliche Speisekarte aus. Die muss man doch hoch und runter essen, oder? So etwas Hübsches…

Mein neuer Lieblingsdrink heißt: Lime Soda. Der geht so: Fresh lime juice, syrup, topped with soda water und einer Scheibe Limette. Köstlich!

Immer dabei sind auch meine geliebten Holz-Clogs, die ich vergangenen Sommer in Stockholm gekauft habe. Habt ihr mitbekommen, dass H&M ab dem 10. April drei Holz-Clog-Modelle als Kooperation mit der Kultmarke Swedish-Hasbeens in die Läden bringt? Yeah!

Aber meine schönste Begleitung ist wie immer: Mister Superlover. Oder im Urlaub auch genannt: der Bademeister, weil er das Wasser so liebt. Wir beide lieben auch sehr Studio Braun und besonders Rocko Schamoni. Also haben wir  natürlich auch sein neuestes Buch Tag der geschlossenen Tür dabei. Der Bademeister sagt, es sei anfangs etwas depressiv, aber er ist guter Hoffnung, dass sich der Protagonist noch fängt.

Ich werde mir gleich als nächstes das Buch schnappen, dass ich in einer wunderbaren Buchhandlung in Bangkok erstanden habe. Man könnte fast sagen: erstöhnt. Denn als ich es sah, konnte ich kaum noch atmen, rief nur noch “Oh mein Gott, oh mein Gott?! Warum hat mir denn niemand gesagt, dass es das gibt?!?! Warum lesen das nicht alle Frauen dieser Welt?!?! Und warum gibt es dazu noch keinen Film?!?!”

Dienstag berichte ich euch mehr darüber. Aber nur, wenn ich es wirklich ♥. Denn nächste Woche geht es noch weiter mit unseren We ♥ Wochen. Auf jeden Fall dabei ist auch dieses Designhotel, in dem wir hier wohnen. Das lieb ich nämlich schon über alles und euch dürfte es auch sehr gefallen.

Und was hast du dieses Wochenende tolles vor? Erzähl doch mal!

Alles Liebe aus Thailand!

Steffi

  1. Kommentare zu diesem Artikel
  2. Suse 12. Februar 2011 um 07:53 Uhr

    Mensch Steffi, das sieht sehr gut aus, all das! Dennoch: Ich bin ein wenig enttäuscht: WO ist der Bikini? Meiner kam gestern an und ist, nun ja, eine Pleite.

    Viel Spaß noch! Suse

    Antworten
    • Steffi 12. Februar 2011 um 10:54 Uhr

      @ Suse: Haha, da hört die Freundschaft auf! Ich zeig mich doch hier nicht im Bikini! So hübsch kann der Bikini gar nicht sein! 😉 Ich hab so spontan dann doch keinen neuen mehr gefunden, jetzt werden die alten abgetragen und für die Flitterwochen suche ich eifrig weiter nach einem neuen. Wie konnte denn deiner eine Pleite sein? Sitzt nicht or what? Liebste Grüße!

      Antworten
  3. solveig 12. Februar 2011 um 07:58 Uhr

    Super- ein Thailand Bericht….und das 6 Wochen vor unserem Umzug aus Tokyo nach Bangkok..
    Da freue ich mich aber…
    Viel Spass noch ….

    Antworten
    • Steffi 12. Februar 2011 um 10:58 Uhr

      @ Solveig: oh wie toll, ihr zieht nach Bangkok? Wie cool! Da muss ich dir UNBEDINGT den Massagetipp weiterempfehlen, den ich bekommen hatte, das war so entzückend, göttlich und günstig – ich würd fast allein deswegen schon nach Bangkok ziehen! Oh und Restaurants und den besten Blog zu dem ganzen Thema ohohoh, da stell ich was Schönes zusammen für dich! Liebe Grüße!

      Antworten
  4. Marlene 12. Februar 2011 um 09:22 Uhr

    Dann man ganz viel Spaß in der Sonne! Bin schon gespannt auf Deine Buchentdeckung…

    Antworten
  5. nike 12. Februar 2011 um 09:37 Uhr

    ooooooooohhhhhhhhh, wie frech … diese fotos – und hier ist alles grau und es regnet!
    aber ich fahr jetzt gleich nach essen und werde mit meinen freundinnen frühstücken und danach shoppen! 🙂
    alin coen ist wirklich wunderbar!
    geniesst die schöne zeit und bring die sonne wieder mit, wenn du heim kommst!

    Antworten
    • Steffi 12. Februar 2011 um 11:01 Uhr

      @ Nike: guck, du kannst shoppen gehen. das können wir hier auf der insel trotz sonnenschein nur eingeschränkt. es sei denn man steht auf fakes. die lässt der superloveranwalt aber leider nicht in meinen koffer wandern, sauerei. 😉 und frühstücken mit freundinnen klingt doch auch super! meine freundinnen hätte ich auch gern hier. und deren kerle und dann vielleicht noch die/ den ein oder andere/n verwandte/n und schwups hätten wir ne traumhochzeit. thhh!

      Antworten
  6. Sabine 12. Februar 2011 um 10:11 Uhr

    Oh Steffi, na, du hast es aber gut!!! Hier ist alles grau in grau und es schüttet wie aus Eimern!! Tolle Bilder und vor allem tolle Musik! Adele hör ich zur Zeit fast nur!! Tolle Stimme, tolle junge Frau!
    Lass es dir gutgehen und eine wunderschöne Zeit noch!
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  7. nina 12. Februar 2011 um 10:37 Uhr

    steffi, sach mal! wie toll! es sei dir gegönnt – hier gibt’s heute auch jede menge wasser – allerdings von oben. deshalb wird das wochenende ein drinnen stattfindendes … ach, und was ina empfiehlt und dazu du, wird sofort angeklickt und muss doppelt gut sein 🙂 ich freu mich auf deine nächsten einblicke. genieß(t) es!

    Antworten
  8. Sandra 12. Februar 2011 um 11:19 Uhr

    Hallo,

    Bin durch Zufall über deinen Blog gestolbert und muss sagen : Ohhhhh gefällt mir hier.*grins* 😉
    Schönes We ,hier bei uns schneit es grade und ich muss am We arbeiten.

    ♥ liche Grüße Sandra

    Antworten
  9. Tina 12. Februar 2011 um 11:45 Uhr

    yeah, das sieht suuuuper aus 🙂 ich wünsch euch noch ganz schöne und entspannte tage. küssi

    Antworten
  10. mae 12. Februar 2011 um 11:49 Uhr

    ich komm mir vom leben schon wieder so benachteiligt vor… 😉
    naja, dafür sonnenschein in kiel…
    genießt den trip, ich freue mich auf die mysteriöse buchvorstellung am dienstag!
    PS: adele’s 21 ist auch grad mein favourite auf dem ipod. ist “don’t you remember” nicht wunderschööön herzzerreißend kitschig?!

    Antworten
  11. meliha 12. Februar 2011 um 14:39 Uhr

    hi steffi…wow super schöne fotos…
    hier ein toller tipp: wenn du an einem jim thompson shop vorbei gehst – dann musst du da rein..der macht wunderschöne täschlein und anderen süsse sachen aus reiner thai seide..der stoff ist wunderschön…hab grad ein kleines täschchen von meiner freundin bekommen…

    liebe grüsse und viel spass noch..
    meliha

    Antworten
  12. Andrea-KleinesLieschen 12. Februar 2011 um 16:19 Uhr

    Endlich hab ichs auch mal geschafft bei “12 von 12” mitzumachen, uff! Und schön, so findet man schon wieder neue-ungelesene Blogs!

    Ein schönes Wochenende & LG vom KleinenLieschen-Andrea

    Antworten
  13. susanne 12. Februar 2011 um 18:00 Uhr

    …da werd ich doch vor neid noch blasser! ihr in der sonne und wir hier im SCHNEEREGEN! ich will jetzt endlich FRÜHLING!:-)

    Antworten
  14. Andrea-KleinesLieschen 12. Februar 2011 um 18:11 Uhr

    Den Stoff & Stil Katalog kann man bei denen bestellen, kostet aber sicher Porto. Ich hab den netterweise jetzt automatisch geschickt bekommen, da ich vor Weihnachten was bestellt hatte… guck mal auf deren HP…

    LG, Andrea

    Antworten
    • Steffi 13. Februar 2011 um 04:37 Uhr

      @ Andrea: Jup, ich habe gerade mal geguckt. 8 Euro Porto wollen die für die Kataloge, das finde ich schwer übertrieben. Aber Annette hat mir netterweise angeboten, mir ihren zu schicken. Ich möchte ja auch nur mal durch den Dekorationskatalog blättern… Aber liebsten Dank für den Tipp! Liebe Grüße, Steffi

      Antworten
  15. Raupptiere 12. Februar 2011 um 19:01 Uhr

    Wundervolle Bilder – danke fürs Zeigen 🙂

    Gruß Sabine

    Antworten
  16. Dani 12. Februar 2011 um 19:55 Uhr

    Hach, wie schön! Urlaub ist toll und Vorflittern noch viel toller.
    Hoffentlich hält die Urlaubsbräune dann bis zum Standesamttermin. 😉

    LG,
    Dani

    Antworten
  17. Annette 12. Februar 2011 um 21:11 Uhr

    Hi Steffi,
    ich hätte je einen Stoff und Stil abzugeben. Melde dich bitte, bevor am Samstag das Altpapier kommt und sie mitnimmt. Über die Übergabemodalitäten werden wir uns sicher einig.

    LG
    Annette

    Antworten
    • Steffi 13. Februar 2011 um 04:32 Uhr

      Liebe Annette, das ist ja eine süße Idee von dir! Hast du denn auch den Dekorationskatalog? Den fand ich hübsch vom Cover her. Aber 8 Euro Porto finde ich ne Sauerei, ehrlich gesagt. Das ist doch nach wie vor ein Werbekatalog, aus dem man dann auch vielleicht deren Stoffe bestellt, oder? Also, falls du ihn hast, würde ich mich sehr freuen über die Zusendung! Und natürlich würde ich mich mit einer Köstlichkeit bei dir bedanken! Liebste Grüße, Steffi

      Antworten
  18. Vanessa 13. Februar 2011 um 06:12 Uhr

    Malaysia grüßt Thailand, ich lebe für ein paar Monate in Kuala Lumpur und lese jeden Tag ganz fleißig was du im Internet schönes hinterlässt. Ich hoffe Ihr habt so schön zuverlässig warmes Wetter wie wir jeden Tag 🙂 ..auf die Supermarktprodukte bin ich schon sehr gespannt, wir entdecken hier jedes mal im Supermarkt wieder neue spannende Produkte, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern..

    Antworten
    • Steffi 13. Februar 2011 um 14:56 Uhr

      @ Vanessa: hey, Thailand grüßt zurück! Oh ja, hier ist es sehr, sehr warm. So warm, dass wir uns regelmäßig im Pool abkühlen müssen, weil das Meer auch so aufgeheizt ist. Aber schön ist das! Liebe Grüße! Und ich freu mich sehr, dass du hier immer fleißig liest!

      Antworten
  19. heike luxat 13. Februar 2011 um 20:10 Uhr

    Hey ihr Urlauber, dann wird das wohl nichts mit dem nächsten Wochenende – na ja ich würde auch da bleiben – hier ist es kalt, nass und weit entfernt von barfuss am Strand gehen. dicken kuss von der kleinen mittlerweilen 7 Kilo schweren Pauline

    Antworten
  20. Feini 14. Februar 2011 um 09:47 Uhr

    Hallo Steffi, wie heisst denn das schöne Hotel wo ihr seid?

    LG Feini

    Antworten
  21. Julia 14. Februar 2011 um 11:37 Uhr

    Hi Steffi, gerade die Pressemeldung zum neuen Job gelesen. Congratulations! Als langjährige Abonnentin freue ich mich natürlich besonders, jetzt auch im Print noch viel öfter von Dir zu lesen. Aber jetzt erst mal viel Spaß im Urlaub. Und dann: Guten Start + Viel Erfolg!

    Antworten
  22. Earny from Earncastle 14. Februar 2011 um 15:56 Uhr

    hui Thailand. toll! (ich war ja noch nie in Asien..)
    komme aber gut erholt aus unserem Urlaub zurück – allerdings innerdeutsch. 😉
    noch eine gute Zeit!

    Antworten
    • Steffi 14. Februar 2011 um 16:45 Uhr

      @ Earny: oh, Amrum im Winter. Ich liebe Inseln im Winter. Wir waren auch schon öfter im tiefsten Winter auf Borkum. Großartig, die haben doch diese tolle Saunaanlage, wie heißt sie noch gleich… ah, Gezeitenland. Liebe Grüße, Steffi

      Antworten
  23. mae 19. Februar 2011 um 19:55 Uhr

    oh, ich seh grad: künftig muss ich ja BRIGITTE lesen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert