Annipalanni shoppt schön:

10 hübsche Dinge, mit denen man im Nu eine Tischdeko bastelt, wenn man verpennt hat, das Freunde zum Frühstück kommen. Alles easypeasy online orderbar.

SONY DSC

Sonntag, 7 Uhr morgens. Sanft weckt mich ein Wecker namens Tim mit einem lauten „Daaaaaaa“ und einem nicht weniger lauten Schmatzen das eindeutig heißen soll: „Gib mir Futter, Mutter!“. Zum Wasserkocher torkelnd, am Wandkalender vorbei. Und da – der Moment wo ganz plötzlich das ganze Haus hoch schreckt: „Schaaaaaaaatz, heute kommen Marlene und Patrick zum Frühstück!“. Der einzige Glücksmoment in solchen Schrecksituationen ist jener in dem mir einfällt, das unser Kühlschrank Gott sei dank immer prall gefüllt ist. Ein kreativer Koch ist auch vorhanden, wenn auch noch schnarchend – müssen also nur zwei, nein drei Dinge erledigt werden: 1. Kästen auf, alle herumliegenden Dinge hinschmeißen, Kästen zu. Check. 2. Koch, Schrägstrich Ehemann munter bekommen. Kinder! Auf ihn mit Gebrüll! Check. 3. Tisch hübsch decken:

SONY DSC

Frische Blumen sind natürlich keine im Haus. Da sind Blümchen im Blumentopf immer ein guter Plan B. Wenn der Blumentopf dann auch noch so hübsch aussieht wie dieser von Hay (Nummer 1), ist der Plan B schon wieder fast ein A. Selbst gepflügte Gänseblümchen würden jetzt auch noch was hermachen. Nö keine Zeit, dann eben schnell die Kakteen auf den Tisch stellen. Denn die sind in den Espressotassen von Ferm Living (Nummer 2) nicht weniger hübsch verpackt. Kann man nur hoffen, dass keiner der Frühstücksgäste einen Espresso verlangt: „Du willst nen Espresso? Dann musst du erst den Kaktus aufessen.“ Blumentechnisch wär’s das dann. Was fehlt? Ein Kerzenleuchter (Nummer 3)! Oh wartet, nochmal von vorn – unten drunter, da kommt natürlich noch ein schönes Kleid für den Tisch (Nummer 4). Das lässt praktischerweise auch gleich die Brösel vom Vortag verschwinden.

OhhhMhhh_Kolumn_jun

Gegessen wird von schönen Tellern wie diesen (Nummer 5) oder diesen (Nummer 6). Getrunken vorzugsweise aus einem Kunstwerk von Becher (Nummer 7). Und das Schnütchen darf dann natürlich eine ebenso hübsche Serviette (Nummer 8) näher kennen lernen. Oder einfach nur an dem hübschen Anblick im Serviettenhalter (Nummer 9) erfreuen und mit getupften Papier-Strohhalmen (Nummer 10) den Orangen-Saft schlürfen. Alles easy cheesy, was?

SONY DSC

SONY DSC

Und nun könntet ihr mir doch mal verraten, welche Shopping-Kolumnen ihr euch so für die Zukunft wünscht. Würde mir nämlich ne Riesen-Freude bereiten, euch shopping-technisch noch genau das zu geben, was ihr braucht.

Happy Shopping!

Anna alias annipalanni

24 Comments

  1. Antworten Franzy vom Schlüssel zum Glück 26. Juni 2015 um 08:57 Uhr

    Phuuuu bin ich froh, dass andere auch manchmal so vergesslich sind XD
    Deine Tischdecke ist übrigens genial!
    Was Shopping angeht: Mich macht die Suche nach einem schönen, aber leistbaren Teppich gerade WAHNSINNIG!
    da könnte ich auf jeden Fall Tipps gebrauchen.

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  2. Antworten Wasfürmich 26. Juni 2015 um 10:48 Uhr

    Jepp!!! Teppiche in bezahlbar und toll wären spitze!!!
    Liebe Grüße

  3. Antworten Julia (mammilade) 26. Juni 2015 um 11:14 Uhr

    Tolle Tipps mal wieder!
    Der Pott von Hay steht hier auch und erfreut das Auge… 🙂
    Er wird auch mal Gesellschaft von der anderen Größe bekommen!
    Shopping-Tipps?
    Lampen! Stylische, moderne, aber gerne auch bezahlbare Lampen!

    Liebe Grüße
    Julia

  4. Antworten Corinne von Coco's Cute Corner 26. Juni 2015 um 11:28 Uhr

    Tolle Idee!
    Ich suche einen Tischläufer, möglichst Leinen. Jaha, das mag einfach klingen, ABER ich möchte ihn nicht standardmässig quer, sondern einen gaaaanz langen der Länge nach. Der Tisch ist 2.20m somit müsste der Läufer sicherlich 2.50m sein. Und nein, selbst nähen ist keine Option. Dafür hab ich kein Talent. Also immer her mit den Tipps, falls jemand weiss, wo, was, wie. Merci!
    Alles Liebe,
    Corinne

  5. Antworten 26. Juni 2015 um 13:54 Uhr

    Bezahlbare und schöne Teppiche gibt’s bei traumteppich.com – die Versandzentrale ist in unserem Nachbarort. Sehr zu empfehlen.

    Woher ist denn die tolle Häkeldecke? Selbstgemacht? LG mö

  6. Antworten Sina's Welt - modern, kreativ, vital & nachhaltig 27. Juni 2015 um 09:39 Uhr

    Tolle Fotos und die Tischdecke ist der Hammer!

    Tolle Teppiche gibt’s z.B. auch noch bei car-moebel.de (cool & ungewöhnlich) oder greenbop.de (Outdoorteppiche). Traumteppich hat wirklich eine große Auswahl…

    Liebe Grüße, Sina

  7. Antworten Becci 28. Juni 2015 um 12:39 Uhr

    Hui, die Tischdecke ist ja ein Träumchen! Allerdings sehe ich mich schon mit meinem Frühstücksei draufkleckern 😉
    Schöne Sachen hast du da ausgesucht!
    Liebe Grüße
    Becci

  8. Antworten Franziska 28. Juni 2015 um 19:46 Uhr

    Bezahlbarer Teppich? Der ganze oben genannte (überteuerte) Dekokram kostet zusammen so viel wie eine Monatsmiete für einen Durchschnittsbürger. Da muss man sich über Teppiche echt keine Gedanken mehr machen. 😀

    • Antworten Anna 30. Juni 2015 um 14:01 Uhr

      Für dich überteuerter Dekokram, für andere etwas, was man sich hin und wieder sehr gerne gönnt. Leben und leben lassen liebe Franziska. In diesem Sinne: PEACE.

  9. Antworten Jani 28. Juni 2015 um 22:19 Uhr

    Super tolle Tipps- mal wieder, du verlässliche virtuelle ( gefühlte ) Seelenverwandte! (;
    Persönliches Anliegen: ich fänd Tipps und Anregungen rund ums Thema Garten und Terasse super! Was habt denn ihr für eure Kleinsten im Garten an Angebot? Sowas in die Richtung wär sahne! (:
    Liebst, Jani (:

  10. Antworten Nina 28. Juni 2015 um 22:46 Uhr

    Oh ja Lampen bitte – was passt am besten auf/hinter/über welche Art von Möbel… Schwitz-seufz-tricky!!

  11. Antworten Steffi R. 29. Juni 2015 um 08:49 Uhr

    Hallo Anna, bin großer Fan von deiner Kolumne, deinem Blog und deinem wunderschönen Haus- Inspiration, Inspirationn, Inspiration 🙂 wir bauen gerade unser Haus daher wären shopping tipps für, Küche, Wohnzimmer und/oder flur genau das richtige für mich!!! Danke und alles Liebe
    Steffi

  12. Antworten kathi 29. Juni 2015 um 14:54 Uhr

    Liebe Anna, ausgezeichnet mal wieder!!!

    Gardinen, Gardienen, Gardienen!
    Seit 5 Monaten wohnen wir nun im Haus und hängen tut noch nix

    Lg, Kathi

  13. Antworten Sonja 1. Juli 2015 um 12:46 Uhr

    Oh wie schön, dass du fragst! Wir sind gerade auf der Suche nach einem stylischen Garderobenschrank mit weißen Schiebetüren. Dabei stellt sich die Frage:Muss es der Pax sein?Ist der auch wirklich fähig, die Massen an schweren Jacken, Mänteln etc. zu tragen?Oder bricht er zusammen? Und ist die Alternative dazu wirklich gleich gaaaanz teuer? Und: Lampen, Lampen, Lampen. Jaaaaaa, auf alle Fälle. Und vielleicht auch mal Downlights…da gibt es echt wenig tolle, und die Suche im www ist echt schwierig und bringt mich in 10 min. zum kochen…

  14. Antworten Petra 9. Juli 2015 um 12:42 Uhr

    KommentarWoher hast du denn die wunderschöne Tischdecke?

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Werbung
  • spoon Werbung
    Mermaid Uhren
    Lillibell
    Nordliebe
  • kemikuroj Werbung
    Minimarkt
    Stoll Werbung
    Lynns Buch

Das könnte dir auch gefallen

Alles im Archiv anschauen

Enthält Werbung:

Wir haben fertig:

12. Oktober 2018

BEZAHLTE PARTNERSCHAFT

Nach dem Weg gefragt:

22. März 2018