Weißt du noch, vergangene Woche erwähnte ich, dass ich unsere Küche umgestalte. Ordentlich soll es werden. Ordentlich, aber schick, natürlich entspannt. Ordnung bringt ja oft Platz mit sich. Manchmal sogar...

Wecke das Tier in dir: 3,2,1 – meins! Die Animalprints von Sharon Montrose

Weißt du noch, vergangene Woche erwähnte ich, dass ich unsere Küche umgestalte. Ordentlich soll es werden. Ordentlich, aber schick, natürlich entspannt. Ordnung bringt ja oft Platz mit sich. Manchmal sogar an den Wänden. Sooo und da hätten wir ja schon die Kurve zu diesem Eintrag. Bei uns ist in der Küche nämlich nun Platz an der Wand. Und dürfte ich mir was wünschen, sollte dort das Tierbild (siehe oben) von Fotografin Sharon Montrose aus ihrem Animalprintshop aufgehängt werden. Und zwar pronto. Doof nur, dass sich der Shop in Amerika befindet, die Bilder limitiert sind und stolze Preise (ab 250 Dollar) haben. Aber man kann ja sparen. Die überflüssigen Küchensachen auf dem Flohmarkt verkaufen – das wird schon. Süße Gans, macht dich schon mal auf den Weg zu mir! Und ihr anderen – ihr seid auch herzlich willkommen!

One Comments

  1. Antworten Inka 27. Januar 2010 um 10:26

    animalisch schön!
    Und mit 250 $ doch so teuer nicht.
    Vornehm geht die Welt zugrunde… 😉

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.