Easy Peasy Do it yourself:

Was schenkt man Eltern zum zweiten Kind? Wie wäre es mit einer Stilltüte fürs erste Kind?

Stilltüte ohhhmhhh.de

In unserem Freundeskreis geht’s in die zweite Runde. Kindertechnisch, heiratstechnisch auch, aber ersteres ist, also, na, da hab ich mich kurz gefragt: Was schenkt man da am besten? Oft bekommen die Zweiten ja die Anziehsachen der Ersten angezogen, deshalb dachte ich: ein neuer, entzückender Body zur Geburt ist nicht ganz verkehrt. Und, den Tipp gab mir eine Zweifachmama, weil sie es selbst geschenkt bekam und sich sehr freute: eine Stilltüte.

Stilltüte 2 ohhhmhhh.de

Bitte was? Jep, eine Tüte für quasi mehr Stille beim Stillen. Der Clou: In der Tüte befinden sich kleine Geschenke für das ältere Kind. Sollte dies ungemütlich werden, wenn Kind eins gestillt wird, kann man etwas aus der Tüte zaubern, dass für Ablenkung sorgt.

Natürlich ist das nicht für jedes Mal und auf Dauer die perfekte Lösung, aber für den wilden Anfang hilft es durchaus, haben mir mehrere Mütter versichert. Wenn man allein mit beiden Zuhause ist und gerade irgendwie alles auf ein Mal kommt.

Ich habe den Body oben, gibt es bei Barnbarn, zusammen mit so einer Tüte gerade im Dezember verschenkt, kam sehr gut an. Was ich rein getan habe? Unter anderem ein Bagger-Puzzle, besondere Luftballons, Tattoos, Süßigkeiten (alles Bio, is klar), Pixi-Büchlein – viele schöne Kleinigkeiten. Und ich hörte: es hilft.

Ballons ohhhmhhh.de

Vielleicht ist das ja auch eine Idee für euch. Sie ist auf jeden Fall sehr schnell und einfach umgesetzt. Ach so, standardmäßig gibt es bei uns noch immer ein Stillschnope-Glas für die Mama dazu. Da sind dann wirklich alle still und man hört nur noch glückliches Schmatzen.

In diesem Sinne: schönes Wochenende!!

Herzlich,

Steffi

 

Text & Fotos – Stefanie Luxat

9 Comments

  1. Antworten Ulrike 15. Januar 2016 um 09:41

    Hihi … muss grad schmunzeln. Meine Freundin bekommt grad ihr drittes Kind. Suche auch nach einem Geschenk, aber die Geschwister sind schon 13 und 18 Jahre alt. Ob die sich über Still-Tüten freuen würden? ;-))

  2. Antworten Sina 15. Januar 2016 um 11:08

    Super Idee! Vielen Dank! Kann ich gleich bei meiner Schwester einsetzen, die gerade ihr zweites Kind bekommen hat 🙂

    • Antworten Steffi 15. Januar 2016 um 14:28

      @Sina: Wie schön, das freut mich! Habt ihr einen TIGER-Shop bei euch? Da hab ich viel Kleinzeug dafür gefunden. Und in der Drogerie. Herzlich, Steffi

  3. Antworten miss sun shine 15. Januar 2016 um 14:38

    Genial 🙂 Muss ich mir merken!
    Lg Sarah

  4. Antworten Jill 15. Januar 2016 um 22:25

    Hi Steffi,

    das ist ja wirklich eine tolle Idee! Bei meinen Freundinnen geht es gerade in die erste Runde, aber das mit der Stilltüte werde ich mir merken 🙂

    Liebe Grüße
    Jill

  5. Antworten Tini 16. Januar 2016 um 00:53

    Hallo!
    Schöne Idee!
    Wir Muttis haben einander nach Geburt von Nr. 2 bekocht und das vorbei gebracht.
    Das war auch echt super.
    Das mit dem Kochen und dem warmen Essen ist nach der Geburt ja immer so eine Sache
    LG, Tini

  6. Antworten Lilli 19. Januar 2016 um 20:06

    Das ist mal eine richtig gute Idee, meine Freundinnen gehen schon in die zweite und dritte Runde, den Tipp werde ich gleich mal in die Tat umsetzen. Habe neulich bei wohngeschwisterchen (ein Träumchen der Laden) auch ein süßes Büchlein gefunden ‚Ich und mein kleiner Bruder‘ / ‚Ich und meine kleine Schwester‘ – hier kann das große Geschwisterchen ein Bild für das Neugeborene reinmalen und vieles mehr, es können Fotos eingeklebt werden ganz süß gemacht ein nettes Geschenk.

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Werbung
  • 01_Juniqe
    05_AnniBazaar
    03_The Apartment
    Werbung stey
  • 05_My Home Flair
    Nordliebe
    03_Geliebtes Zuhause
    Little Hipster Werbung
  • kemikuroj Werbung
    Werbung Format
    spoon Werbung
    Stoll Werbung