Einfach Heiraten! Das Hochzeitsbuch

Alles für den schönsten Tag im Leben. Ideen, Tipps und Geschichten aus dem wahren Leben.

"Einfach heiraten!" von Stefanie Luxat
Buch jetzt bestellen

Um was geht’s?

Heiraten und entspannt bleiben!

Verlobt – wie romantisch! Und die Hochzeit – das wird traumhaft! Doch schon Monate vorher geht der Stress los: Wie lädt man ein und vor allem wen? Welches Kleid, wer sitzt wo, und was macht eigentlich der Bräutigam? Wie sieht die Dekoration aus, was kann man selbst machen – oder einfach bestellen? Der humorvolle Ratgeber von Autorin Stefanie Luxat mit vielen Tipps, Tricks und Geschichten aus dem wahren Leben.

Der schönste Tag im Leben soll es werden. Die attraktivste Braut aller Zeiten, der herzallerliebste Bräutigam, ein rauschendes Fest, glückliche Gäste… Doch bei der Planung mischen sich unweigerlich alle ein, und das Brautpaar vergisst, was es eigentlich selbst wollte. Die Erfahrung hat auch Autorin Stefanie Luxat gemacht und sich gefragt: Warum sagt einem das keiner vorher? So entstand dieses Hochzeitsbuch, mit dem beides gelingt: heiraten und entspannt bleiben! Ehrlich und unterhaltsam erzählt sie von ihrem eigenen großen Tag und den Hochzeiten ihrer Freunde (inklusive aller Pannen!) und hilft Paaren, all die Fragen zu klären, die bei den Vorbereitungen auf sie zukommen. Mit unzähligen Tipps und kreativen Ideen, mit mehr als 100 Adressen ist dieses Hochzeitsbuch wie eine gute Freundin, die Paare durch diese aufregende Zeit begleitet – und ständig sagt: Alles wird gut …

Jetzt bestellen: Im Buchhandel oder online „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“ (19,99 Euro, 160 Seiten, Diana Verlag)

Wer hat’s geschrieben?

Steffi Luxat

Stefanie Luxat, die ist Jahrgang 1979, lebt in Hamburg, ist seit dem 29.7.2011 verheiratet und von Beruf Journalistin. Sie hat früher für Frauenzeitschriften wie Allegra, Maxi und Petra viel über weibliche Gefühle geschrieben und weitere wichtige Themen wie Mode, Design und Stil für die Zeitung Welt am Sonntag und das Nachrichtenmagazin Stern. Zuletzt leitete sie bei Brigitte den Kreativ- und Wohnen-Bereich, das Kochen und die Reise. Über diese Themen bloggt sie auch auf www.ohhhmhhh.de. Heute arbeitet Stefanie Luxat als freie Jouranlistin und Buchautorin.

Stefanie Luxat hat (noch) keine Kinder. Wird aber seit der Hochzeit stündlich mit dem Thema konfrontiert (das nach-der-Hochzeit-MUSS-man-doch-Kinder-kriegen-Phänomen). Was ihr Mann zu alledem sagt? „Frauen!“


Der Making-Of-Film

Ein Blick hinter die Kulissen

Bevor Stefanie Luxat Buchautorin wurde, dachte sie, wenn man ein Buch macht, hat man unglaublich viel Zeit dafür und irre viel Geld zur Verfügung. Ähem, ja, wie so oft kam alles anders und so wurden Freunde gebeten zu modeln, wurde das Esszimmer zur Bastelwerkstatt und das Wohnzimmer zur Umkleidekabine umfunktioniert, der Hausflur als Fotostudio umgebaut und der Gatte zum Caterer ernannt.

Und genau das macht dieses Buch auch zu dem, was es geworden ist: ein sehr persönlicher Ratgeber, mit vielen echten Geschichten und Menschen, der das Brautpaar wie eine gute Freundin durch die Hochzeitsvorbereitungen führen soll. Wie die Vorbereitungen für das Buch aussahen, sehen Sie in diesem Making-Of-Film:


Die Veranstaltungen zum Buch

Die Buchparty im Hochzeithaus Maison Mariée in Hamburg

Einladung_Blog

Am 23. Februar 2013 wurde für die Premiere des Buches in der Maison Mariée in Hamburg eine Buchparty veranstaltet. Es war ein entspannter, lustiger Nachmittag mit einer kurzen Buchpräsentation, köstlichen Hochzeitstorte, lustigen Fotobox, tollen Tombola, mit Sekt & Schnittchen, Tipps von Experten und ganz vielen kreativen Ideen fürs Heiraten. Wie genau das aussah, zeigt dieser Film…


Der „Alles wird gut“-Abend für Bräute & Trauzeuginnen – die Buchtour!

Buchtour-Einfach-heiraten

Als Braut alleine Daheim zu sitzen und für die Hochzeit zu basteln ist sehr frustrierend. Viel mehr Spaß macht es zusammen mit der Trauzeugin und noch anderen Bräuten bei einem leckeren Abendbrot und Prosecco, finden Susanne Görlitz von dem schönen Hochzeitsblog Lieschen heiratet und Stefanie Luxat (die übrigens von der tollen Hochzeitsfotografin Sina Preikschat fotografiert wurden). Deshalb gab es am 25. März 2013 in Hamburg der Auftakt-Event für den  „Alles wird gut“-Abend für für Bräute und Trauzeuginnen – mit Prosecco, leckerem Abendbrot, süßer Nervennahrung, herzlichem Bastel-Support & Expertenhilfe“, bei dem man auch das Hochzeitsbuch kaufen und sich signieren lassen konnte. Wie der Abend ausschaute, zeigt der NDR am 6. April 2013 in der Sendung „Nordtour“, die waren zum Filmen vor Ort. Weil die Nachfrage nach dem Buch und der Veranstaltung so groß ist, gibt es jetzt eine Tour quer durch Deutschland: zusammen mit Etsy im schönen Concept Store Colekt wird es den Event in Frankfurt geben, im hübschen White Rabbit’s Room in München und in der Dawanda Snuggery in Berlin! Und den perfekten Soundtrack liefert dazu JS Zettel, den diverse Bräute bereits für ihre Hochzeit gebucht haben. Deshalb – schnell anmelden für die Events und am besten auch gleich bei Johannes!


Die Meinungen zum Buch

Das sagen andere über „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“:

GalaWeddingEinfachheiraten

Das Hochzeitsmagazin Gala Wedding…

… mag die Do it yourself-Ideen aus „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“ so gern, dass die Redaktion damit sechs (!) Seiten gefüllt hat in der Frühjahr/Sommer 2013-Ausgabe. Lustige Einladungskarten, bunte Tischdekoideen und Danke-Karten – und Geschenke – alles vorab in Gala Wedding!

PetraEinfachheiraten

Die Frauenzeitschrift Petra…

… hat eine schöne neue Seite im Heft: den Blogspot. Dort wird in der März 2013-Ausgabe Stefanie Luxats Blog OhhhMhhh vorgestellt und „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“ empfohlen. Die Petra schreibt:

„Denn selbst in Herzensdingen ist die 32-Jährige Hamburgerin Expertin: Sie heiratete 2011 und hat all die Ideen, die ihr für die Hochzeit einfielen, in einem schicken Buch zusammengefasst. Das ist mindestens so einfallsreich wie ihr Blog. Wir sind (auch ohne Trauring) ganz inspiriert und sagen: Ohhh, danke!“

LavivaEinfachheiraten

Die  Frauenzeitschrift Laviva…

… zeigt in der März 2013-Ausgabe drei Rezeptideen für geschmackvolle Verkaufssachen zum Junggesellinnenabschied aus „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“. Plus: Stefanie Luxat hat noch eine Kolumne dazu geschrieben, wie kompliziert Junggesellinnenabschiede mitunter werden können, wenn sie überhaupt zustande kommen. Laviva gibt es im Supermarkt Rewe zu kaufen.

PresseEinfachHeiraten

PresseEinfachheiraten2

Die Magazine Brigitte, Living at Home und Wienerin…

… nahmen sich schöne DIY-Ideen aus „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“ und zeigten sie im Heft: In der Brigitte war die Save the Date-Idee in der Retrokamera zu sehen. Die Wienerin zeigte den Blumen-Kasten mit Tischnummern. Die Living at Home erklärte die Braut-Schild-Idee mit Schleierkraut und schrieb sehr nette Sachen dazu, unter anderem: „Super Idee!“, „liebevoll gestalteter Ratgeber“, „liefert tolle Selbermachideen“.

PresseEinfachheiraten3

PresseEinfachheiraten5

Die Zeitschriften Lisa, Frau von Heute und OK…

… empfehlen ihren Leserinnen „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“ zu kaufen, das OK-Magazin schreibt „in diesem Ratgeberbuch werden alle Fragen beantwortet“, die Lisa „geniale DIY-Heiratstipps“ und die Frau von Heute erzählt die Pannengeschichte von Jana und Antonios aus dem Buch und schreibt, dass das Buch „gut gegen Planungspannen“ sei.

EinfachheiratenBUNTE

Die Zeitschrift BUNTE…

… empfiehlt „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“ auf der Brautmoden-Seite und schreibt: „Heiraten und entspannt bleiben! Autorin Stefanie Luxat erzählt von ihrem großen Tag (inkl. Pannen), gibt Deko-Tipps und sagt: „Vergesst bei all dem Stress das Wichtigste nicht: euren Mann.“ Dieser Ratgeber bietet Hilfe mit Humor!“

HaspaMagazinEinfachheiraten

Und das HASPA Magazin…

… zeigt aus „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“ das Erdbeermarmeladen-Rezept mit Lavendel als Gastgeschenk.

einfach heiraten stefanie luxat was eigenes yes

In vielen sehr schönen Blogs wird geschrieben…

… das Buch sei wie eine gute Freundin, bringe die im Stress abhanden gekommene Vorfreude zurück, das Brautpaar sehr zum lachen (die Trauzeugin auch) und sei voller schöner Ideen und motivierender guter Laune!

Nachzulesen in diesen hübschen Blogs: was eigenes (das yes-Bild oben ist aus dem Blog), Evet ich willSlomo, Decor8Luzia Pimpinella, Emma BeeTastesheriffElbmadameErdbeerwald, Frau SiebenFormtiereJagentinMiez meetsDraussen nur Kännchen, Hamburger LiebeStylehäppchen, Sarahs TortenHiggledpiggledywonderlandHeidefotografMilia drucktHochzeitswahnSodapop DesignLife is deliciousLieschen heiratetFelix Matthies, Kleine SchwesterEveryday MagicEtsy, My Pink LagoonKaddis WeltFräulein SorgenfreiFreundtsFrollein PfauKrissy bloggt, ein Hochzeitsblog, Sonnenblumenmelodie, Geschenkliebe, Fräulein K. sagt ja, Miris Jahrbuch, il mondo di selezione, Ein klitzeklein(es) Blog… – falls ich jemanden vergessen habe, bitte sofort melden, wird ergänzt!

NDR Nordtour

Im Fernsehen…

… zeigte der NDR am 6.April 2013 in der Sendung Nordtour einen sehr schönen Bericht über den ersten Alles wird gut-Abend in Hamburg anlässlich der Buchtour von „Einfach heiraten“. Hier kann man sich den Bericht in der Mediathek anschauen. Dass Herr Bator sagt, Stefanie Luxat gebe Hochzeitskurse, bitte einfach ignorieren, davon wußte sie selbst nämlich noch gar nichts.

NDRMeinNachmittag

… am 16. Mai 2013 war Stefanie Luxat mit „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“ zu Gast in der NDR-Sendung „Mein Nachmittag“ und hatte unglaublich viel Spaß mit den so netten Moderatoren Yared Dibaba und Kristina Lüdke und dem herrlich entspannten NDR-Team. Hier kann man sich die Sendung noch mal online anschauen. Und hier findet ihr den Blogpost mit vielen Making-Of-Bildern.

Im Radio…

… für die Sendung „Neonlicht“ vom Deutschlandradio wurde Stefanie Luxat zum Thema Heiraten und das Selbermachen interviewt. Gesendet wurde der Beitrag am Sonntag, den 2.Juni um 13.30 Uhr. Hier in der Mediathek kann man ihn sich auch jetzt noch anhören.

Deutschlandradio1

Und was sagt ihr dazu?

Na, was sagt ihr zu alledem und vor allem zu „Einfach heiraten! Das Hochzeitsbuch“? Gefällt es euch? Habt ihr was nachgebastelt? Es jemandem geschenkt? Einen Antrag damit gemacht, so wie Stefanie Luxats Schwager? Hinterlasst doch einen Kommentar, dann freut sich Steffi. Und falls ihr das Buch bei Amazon gekauft habt, wäre es der Hit, wenn ihr dort auch eine Kritik hinterlassen könntet. Herzlichen Dank!!