So, jetzt darf ich endlich verraten, wie es weiter geht mit dem BRIGITTE-Blog-Award und tadaaa, nach dem tollen Erfolg des Food-Blog-Awards wird der Staffelstab jetzt an die Kreativ-Blogger weitergereicht. Ja...

So kreativ geht’s weiter mit dem BRIGITTE-Blog-Award…


So, jetzt darf ich endlich verraten, wie es weiter geht mit dem BRIGITTE-Blog-Award und tadaaa, nach dem tollen Erfolg des Food-Blog-Awards wird der Staffelstab jetzt an die Kreativ-Blogger weitergereicht. Ja genau, alle Kreativ-Blogger, die regelmäßig und mit eigenen DIY-Ideen bloggen, können sich auf Brigitte.de bewerben.

Als Jury konnten wir die wunderbare Holly Becker von decor8 gewinnen und die tolle Dawanda-Gründerin Claudia Helming und ich darf auch noch mal mitmachen, weil ich bei Brigitte die Bereiche Living und Kochen betreue.

Und so geht’s: Jeden Monat werden von der Jury drei Blogs nominiert, deren Autoren dann jeweils eine DIY-Idee für den Wettbewerb kreieren. Und dann dürfen alle abstimmen, welche Idee sie am besten finden. Am Jahresende werden die ersten drei Plätze juriert und jetzt kommt’s: die Gewinnerin darf dann zusammen mit der Brigitte-Redaktion eine große Selbstmach-Geschichte fürs Heft gestalten. So wie Christina deren Blog New Kitch On The Blog den Brigitte-Food-Blog-Award gewonnen hat und mit meinen Kollegen und mir Ende dieser Woche anfängt, eine Rezeptstrecke fürs Heft zu kreieren, die dann ganz bald erscheint.

Gut, oder? Hach, ich freu mich jetzt schon auf all die schönen Blogs und Ideen und was wir uns da noch alles Schickes ausgedacht haben. Natürlich haben wir auch ein neues Badge gebastelt (siehe rechts in meiner Sidebar). Wenn ihr euch das auch auf eurem Blog einbauen möchtet: ganz einfach, hier gibt’s den Code.

Seid ihr auch begeistert? Macht ihr mit?

Ach so, die Bilder, die ihr hier seht, erscheinen übrigens diesen Mittwoch in der aktuellen Brigitte in der Titelgeschichte „Ich ♥ Selbermachen – 30 Ideen für mich & meine Wohnung“. Das großartige Styling haben Bärbel Recktenwald und Stefanie Adam gemacht, die Fotos sind von Sonja Tobias für Brigitte. Da steckt ganz viel Liebe drin, ich hoffe, ihr spürt sie!

♥  Steffi

 

 

15 Comments

  1. Antworten Martina 24. Januar 2012 um 08:36

    Hallo Steffi.
    Ich hab´s gestern schon über DaWanda gelesen und bin schon so gespannt, wie bedauerlich, dass ich mit meinem Blog noch in den Anfängen stecke! Aber ich werde Eure Aktion verfolgen, bestaunen und gaaaanz viel lernen! Freu mich schon riesig drauf!
    einen wunderbaren Dienstagmorgen!
    Liebe Grüße
    Martina.

  2. Antworten michaela 24. Januar 2012 um 09:16

    wow, das ist Brigitte aber mal wieder richtig klasse dabei 😉

    Ideen habe ich tausende aber leider nicht immer die zeit alles umzusetzen. Auch wenn ich in der Weihnachtzeit ziemlich viel umgesetzt habe 😉

    ich bin gespannt!

    lg

    michaela

  3. Antworten Igor 24. Januar 2012 um 10:34

    Sehr cool – ich bin schon gespannt auf die Bewerber und auf den finalen Gewinner! Die Jury ist ja auch hochkarätig besetzt. Bravo!

  4. Antworten allesistgut 24. Januar 2012 um 10:41

    Das ist super. Da freue ich mich drauf, tolle neue Blogs und DIY-Ideen zu entdecken. Super!

  5. Antworten The Design Notebook 24. Januar 2012 um 12:04

    Oh wie aufregend. Ich freu mich schon die Projekte der anderen Blogger zu sehen und vielleicht trau ich mich ja diesmal auch, selber mal mitzumachen.

    Liebe Gruesse aus London
    Nadine

  6. Antworten amy 24. Januar 2012 um 12:32

    DAS ist ja spannend 😉
    wahrscheinlich muss man dafür schon eine weile dabei sein, oder? ich steck mit meinem blog nämlich noch in den so genannten „kinderschuhen“ 😉
    freu mich auf jeden fall deine seite entdeckt zu haben!
    herzliche grüße & wünsche
    amy

  7. Antworten Ellen 24. Januar 2012 um 13:24

    Bis wann kann man sich eigentlich bewerben? Jeden Monat aufs Neue? (Dann würde ich endlich mehr eigenes zeigen und mich im Juli oder so bewerben – ist doch ein Ziel!)

    • Antworten Steffi 25. Januar 2012 um 08:35

      @ Ellen: Liebe Ellen, man bewirbt sich ein Mal und steht dann in der Liste. Guck dir das auf Brigitte.de mal an, sieht sehr hübsch aus. Wann du dich genau bewirbst, bleibt dir überlassen. Herzliche Grüße, Steffi

      • Ellen 25. Januar 2012 um 09:34

        Ja, hatte ich mir angesehen. Das Problem war nur: Ich weiß halt nicht, ob ich jetzt schon den idealen Blog dafür hab (nicht genug eigenes DIY). Aber wenn ihr euch jeden Blog monatlich anseht, wäre das z.B. ja jetzt schon ne Option. Hm. :-)

  8. Antworten Daniela 24. Januar 2012 um 16:47

    Suuuper Idee, ich freue mich schon! Werde mir auch die neue Brigitte zulegen und in den 30 Ideen stöbern. Deine Zeitschriftengarderobe ist bei uns im Wohnzimmer auch umgesetzt worden, ich LIEBE sie! LG Daniela

  9. Antworten Marita 24. Januar 2012 um 21:37

    Sensationell! Was freu ich mich schon darauf!!!!
    Der Food-Blog-Award war schon super-ich bin mir sicher das hier wird der Knaller! Yeah :)

    Lieben Gruss
    Marita

  10. Antworten Die Rabenfrau 24. Januar 2012 um 22:50

    Das ist eine tolle Idee, ich freue mich schon auf viele neue Blogs mit vielen guten Ideen und Anregungen!
    Grüßle
    Ursel

  11. Antworten Maria 25. Januar 2012 um 01:50

    Schön, dass du wieder zurück bist & dann gleich mit so einer wundertollen Aktion!

    Mein kleines Blog gibt es erst seit wenigen Tagen, auch wenn ich schon lange meine *Lieblingsblogs* verfolge. Mal schauen wie sich das nächste halbe Jahr im „Bloggerland“ entwickelt… Kann man sich denn das ganz Jahr über für den Kreativ-Blog-Award bewerben?

    Ich hab schon jetzt einige Schöne gesehen! Ich bin gespannt auf mehr!
    Gute*Nacht!

  12. Antworten sophie 25. Januar 2012 um 17:09

    hallo steffi, das ist eine tolle idee, wow! ich bin gespannt, welche blogs ich dadurch noch so finden werde. ich würde mich gerne erst im frühjahr bewerben, da ich gerade nicht so viel poste, ist das auch in ordnung? bzw. was macht es für einen unterschied, dass jetzt alle so viele herzen bekommen? also bin ich dahingehend sehr im nachteil, wenn ich mich erst später bewerbe? (tut mir leid, ich verstehe den genauen ablauf nicht so ganz)

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.