Supereasy peasy Do it yourself:

Schnell gemachte Vasendeko mit Neon-Gummibändern

Da lagen diese Neon-Gummibänder auf unserem Couchtisch. Da standen die zwei Vasen mit den Blüten drin. Und es machte klick.

Ich noch so: „Aber Kinners, das ist jetzt echt ein zu einfaches DIY, da lacht mich doch jeder aus!“

„Ich will aber zur Vase!“ riefen die Gummibänder, in diesem Ton den trotzige Kinder gut drauf haben. „Ich steh doch so auf Neon!“ sagte die Vase, genau so sicher in der Sache. Und dann mischte sich auch noch das kleine Papierdeckchen ein: „Ich bin so einsam, wünschte, das Neon-Band würde mich mal ordentlich in den Arm nehmen!“

Was soll man da noch sagen?

[herz steffi mitte]

 

22 Comments

  1. Antworten Juliane 24. Oktober 2012 um 08:09

    Sehr schöne Idee – mehr kann man nicht sagen 😉
    LG Juliane

  2. Antworten Ida 24. Oktober 2012 um 08:43

    Eine sehr schöne Idee! Wird nachgemacht :)
    Liebe Grüße
    Ida

  3. Antworten fixedeern 24. Oktober 2012 um 08:43

    wo kriegt man denn neon-gummibänder??

  4. Antworten allesistgut 24. Oktober 2012 um 09:14

    Wie gut, dass auf Du auf die Gummibänder gehört hast! 😉 Sieht toll aus.
    LG allesistgut

  5. Antworten Margarete 24. Oktober 2012 um 09:24

    Sehr, sehr schön – da würde ich immer wieder hinschauen, tolle Farben.

  6. Antworten silke 24. Oktober 2012 um 09:47

    Kommentar aber wo gibts denn diese Neon gummib#änder???
    die will ich auch – SUPER…….

  7. Antworten Clara OnLine 24. Oktober 2012 um 09:57

    Hihi, süß was du dazu geschrieben hast.
    Und: Ich mag auch einfache DIYs!
    Es muss ja nicht immer super lange dauern und teures Material vonnöten sein um eine schöne Deko zu zaubern…
    Auf meinem Tisch steht auch eine allerletzte Dahlie vom Balkon, allerdings in gelb. Ich hoffe sie hält sich noch eine Weile…
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag <3
    Clara

  8. Antworten glomery lane 24. Oktober 2012 um 10:08

    So schön geschrieben :)
    Hab einen schönen Tag, liebe Steffi!

    Liebe Grüße aus Stuttgart,
    inga

  9. Antworten LiBellein 24. Oktober 2012 um 10:08

    LIKE!
    Was muß, das muß! ….auch Gummibänder um Flaschen. Zumal die auch noch echt NEON sind. Tolle Dahlie!

    Liebengruß von Sandra

  10. Antworten Corinna 24. Oktober 2012 um 10:41

    Cool, das werde ich nachmachen. Die Neon-Gummibänder sind schon bestellt :-) Danke für den Tipp

  11. Antworten Hamburg von Innen 24. Oktober 2012 um 11:17

    man sollte öfter mal auf seine kleinen haushaltshelfer hören :)

  12. Antworten Silke 24. Oktober 2012 um 11:41

    Hej Steffi!
    Einfach nur sau cool!
    Toppen!

  13. Antworten Katinka 24. Oktober 2012 um 11:44

    Ist DAS schön !!!!!!! Ich will auch so ein Neonband, und zwar subito !
    Schöne Grüsse aus dem Allgäu
    Katinka

  14. Antworten chris 24. Oktober 2012 um 12:42

    Da kann man nur sagen: Neon ist das neue Pastell! Ganz schön. Und ich sammle eh Neon-Ideen für ein Moodboard… lg chris

  15. Antworten Dani 24. Oktober 2012 um 13:32

    😀 Jedes Gummiband hat das recht auf Selbstverwirklichung 😉 Dafür dass es „nur“ Gummibänder sind, sieht es echt klasse aus! Muss mal schauen ob ich auch noch welche hier rumfliegen hab. Hoffentlich können meine auch sprechen, dann find ich sie leichter 😉

  16. Antworten 24. Oktober 2012 um 14:45

    sind das etwa bärenmarke-fläschchen??? die nehme ich auch für alles und jedes. sehr schöne idee!

  17. Antworten Isabelle 24. Oktober 2012 um 16:22

    Manchmal sind die einfachsten Dinge die schönsten! Und diese Weisheit wird hier mal wieder bestätigt :)
    Mal schauen ob ich das in meinem kleinen Studentenzimmerchen noch irgendwo unterbringen kann – HOFFENTLIIIIICH!!!
    Liebe Grüße,
    Isabelle :)

  18. Antworten Tritschler 24. Oktober 2012 um 23:02

    Was ist denn das Weiße für ein nettes Blümchen? Sieht das hübsch aus…

  19. Antworten Mareike 26. Oktober 2012 um 22:05

    Sehr schön! Ich hab auch schon einmal eine Vase auf ähnlich Weise verziert, nur etwas engmaschiger: http://casacolorata.wordpress.com/2012/03/26/wrap-it-and-drape-it/
    Deine Version gefällt mir auch sehr gut. Die kleinen Flaschen sehen sehr hübsch aus.

    Viele Grüße!
    Mareike

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert