Komm se rein: Die Haustour

Heute in unserer eigenen, frisch renovierten Wohnung! Mit Sonder-Rabatt auf alle Sachen von Lys Vintage!

steffi-0026

So, hereinspaziert in unsere Wohnung wie sie am Tag des NDR-Drehs aussah – dank unseres Schlafzimmers, das ihr hier nicht seht, weil sich dort Kistenweise Bücher, unsortierte Unterlagen, hässliche Bilderrahmen, dreckige Wäsche, der Staubsauger – alles versteckt, was die Kamera nicht sehen sollte. Natürlich sieht das so wie auf den Fotos eher selten bei uns aus – obwohl, ich versuch mein Bestes. Irgendwie ist doch was an diesem alten Eltern-räum-dein-Zimmer-auf-Spruch dran: wie es um einen herum aussieht, sieht es auch im Kopp aus. Oder?

Unser Freund der Fotograf Felix Matthies hat diese wunderbaren Bilder gemacht. Und meine Freundin Simone, die den wunderbaren Einrichtungsladen Lys Vintage in Hamburg Eimsbüttel betreibt, sagte, als ich völlig verzweifelt war, weil ich nicht wußte wie ich in ein paar Tagen aus einer Baustelle eine herzeigbare Wohnung fürs Fernsehen hinbekommen sollte: „Komm einfach in den Laden und nimm mit, was du haben magst für den Dreh!“

Tolle Frau, oder? Und so schlau! Den glaubt man nicht, dass ich davon nicht fast alles dann auch kaufen wollte! Und jetzt kommt der Hit, ich habe es hier und da ja schon angekündigt: alle Sachen, die ihr in unserer Wohnung seht, die wir vor längerem oder jetzt erst bei Lys Vintage gekauft oder uns für den Dreh ausgeliehen haben, auf all das bekommt ihr den Steffi Rabatt von 10 Prozent. Jans jut, oder? Weil Simone gerade an einem neuen Online-Shop arbeitet, sind nicht alle Produkte online eingestellt. Was dort fehlt könnt ihr einfach über die Emailadresse hello@lys-vintage.com bestellen oder ihr ruft im Laden an: 040/69662795. Am besten geht ihr einfach vorbei, vielleicht sehen wir uns dann ja sogar!

Also! Fröhliches shoppen! Und weil ich weiß, dass ihr immer gern gleich wisst, woher was ist, hab ich es auch gleich dazu geschrieben.

So. Jetzt bin ich gespannt, ob ihr auf ein Stück Kuchen und Kaffe bleibt. Beziehungsweise euch eins holt und mit mir durch die Wohnung wandert.

Beginnen wir in der Küche. Hier haben wir den mit Beton zugegossenen Boden und die Fliesen frei gelegt. Besser gesagt: frei geklöppelt und mit Betonlöser frei gestrubbt. Eine Riesenfreude! Viel mehr Spaß hat es gemacht, die Küche mit der Farrow & Ball-Farbe Hague Blue zu streichen, die mir von Farrow & Ball zur Verfügung gestellt wurde. Es war mein erstes Mal Farrow & Ball und ich war sehr schnell verliebt. Auch wenn die Postbotin mich beim Übergeben des Pakets fragte: „Haben Sie ein Drogenproblem?“, ich so: „Bitte?“, sie so: „Es rieselt weißer Staub aus dem Paket!“, ich so: „Ach so! Das Koks aus Kolumbien ist da! Na endlich!“.

Die Industrielampe, die vorher im Wohnzimmer hing und genau wie die Kohlebier-Kiste, wo jetzt unsere Kräuter drin wohnen, ist aus dem Antiquitätengeschäft der wunderbaren Johanna Schultz. Jutta Werner schlug in unserer Designsprechstunde vor, sie in die Küche zu hängen und zack, manchmal ist man so betriebsblind, ab da war klar, wie die Küche in Zukunft aussehen sollte: eine Mischung aus moderenes Landhaus meets Industrial Style.

Die weißen Motivteller an der Wand sind von Lys Vintage – Preise ab 34 Euro Stück bis 189 Euro. Von denen sind nicht mehr viele da, also seid lieber schnell falls euch einer gefällt!

steffi-0048

Die Kännchen-Idee aus dem schönen Lindenberg Hotel habe ich gleich dank eines hübschen Kännchens von Genbrug umgesetzt. Die Pistolen-Vase habe ich auf meiner Buchtour im White Rabbit’s Room in München gekauft, was mich an den tollen Abend dort erinnert. Und sie bewacht meine momentan liebsten sieben Koch- und Küchenbücher: Noch ein Stück von Leila LindholmParis in meiner Küche von Rachel Khoo, Jerusalem: Das Kochbuch von Yotam OttolenghiAsia Food von Neil PerryDelicate: New Food Culture, What Katie ate von Katie Quinn Davies (gibt es mittlerweile auch auf Deutsch) und die Schnelle Küche für Gäste von Donna Hay.

steffi-0057Besser für die Umwelt, das Gemüse & die Optik: Holz-Spülbürsten fürs Geschirr, Champingions und Kartoffeln et cetera. Mein Lieblings-Geschirrmittel von das appartment, Handwaschlotion und Creme von Aesop.

Fensterbank

Meine Motivationsfensterbank, die ich im Renovierungschaos aufstellte und zu der ich immer schaute, wenn alles den Bach runter ging. Vasen von Bolia, die meisten vom Flohmarkt, die Vögel und die Gesprächsgruppe über Coming Home in Hannover, die große Vase ganz rechts ist von BoConcept.

steffi-0064

Der Schrank ist von Octopus, allerdings schon vor drei, vier Jahren dort gekauft, ist aber immer noch im Sortiment. Die Holzkisten sind von Das siebte Zimmer (den Laden gab’s im Stern-Video zu sehen). Ich wollte die vielen Vasen in den Kisten verstauen, damit nicht noch mehr Kleinkram rumfliegt, es optisch ruhiger wird. Der Holzhocker ist von Wohngeschwister, aber auch vor drei, vier Jahren gekauft.

Kupfer-Konfetti

Mein Kupfer-Konfetti im Flur, das ich über meinen Dawanda-Shop verkaufe, kennen ihr ja schon. Die Kupfer-Aufhänger sind von Ting aus Berlin. Die Tasche ist von Stine Goya für Adax, der hübsche Neon-Hocker von Studio Besau Marguerre.

Im Flur wie in der ganzen Wohnung haben wir die Holzböden abgezogen und neu versiegelt, alle Fußleisten, Türen, Fensterrahmen und Wände gestrichen. Plus diverse andere Kleinigkeiten. Viele von euch haben mich bereits angeschrieben, welche Wandfarben wir benutzt haben. Es sind Sikkens-Farben, die Codes trag ich hier gern noch nach. Ich finde nur den Zettel gerade nirgends. Wahrscheinlich versteckt er sich im Schlafzimmer!

steffi-0128

Das Arbeitszimmer: Mein winziger Schreibtisch wurde durch eine 2,50 Meter mal 80 cm- MDF-Platte (gibt es z.B. im Holzfachhandel) zusammen mit Hay-Tischbeinen via Connox ersetzt. Die Hängeleuchten von Lys Vintage (je 189 Euro) machten an der Stelle jetzt plötzlich viel mehr Sinn zusammen mit der Schreibtischlampe, die ich vor Jahren in Kopenhagen bei Notre Dame gekauft habe. Die XO-Becher (je 14 Euro) und der Notizblock (15 Euro) sind übrigens auch von Lys Vintage (ich sag nur: 10 % Rabatt!). Die Etagere habe ich in Stockholm bei Granit gekauft, das hübsche Geschenkpapier hinten links ist aus dem Concept Store Colekt aus Frankfurt (genau, den Laden kennt ihr bereits von meiner Buchtour), die kleinen Kärtchen vorne rechts sind von Milia druckt, Betonoptik-Übertöpfe auf der Fensterbank von Ting.

steffi-0082

In meinem Arbeitszimmer gibt es neben vielen Schränken jetzt auch eine kleine Leseecke, da sitz ich sehr gern zum Telefonieren: das schöne Poster ist von Melanie Petersen, der Sessel von Lys Vintage (1219 Euro), genau so wie das Kissen (49 Euro inkl. Füllung), die Lampe (665 Euro) und die kleine, graue Lassen Bowl (die hab ich von Familie Lassen zu Ostern geschenkt bekommen, lieben Dank noch mal!). Den Teppich habe ich vor ein paar Jahren bei  TM gekauft, wo wir den weißen Tisch gekauft haben, fällt uns partout nicht mehr ein. Aber das Tablett, das ist aus dem vtwoonen-Shop in Groningen.

steffi-0086

Unser frisch angesprühter PS-Schrank von Ikea mit kupferfarbenen und grauen Accessoires von Ting und aus meinem Shop.

steffi-0105

Im Esszimmer hat sich noch nicht so viel verändert, bis auf den neuen Boden, die gestrichenen Wände, Fenster et cetera: wir haben dem Esstisch eine neue Oberfläche verpasst, was optisch einen großen Unterschied macht und nächste Woche werden wir uns noch selbst ein Bücherregal bauen. Ansonsten seht ihr hier unsere bereits bekannte Secto-Lampe und die Holzstühle (Einzelstücke, nicht mehr erhältlich) von Lys Vintage. Neu dazu gezogen von Lys Vintage sind die Schale (39 Euro), der Kerzenständer (120 Euro) und die große Vase (58 Euro). Die weiße Vase auf der Fensterbank ist von Ting, genau so wie die grauen Kerzen.

steffi-0117

So und jetzt freut sich Madison wie Bolle, euch endlich zu sehen! Es geht ihm gut. Es darf mittlerweile auch auf ihm gesessen werden und ich tänzel auch nicht ganz so schlimm wie Olli Kahn vor ihm rum, wenn Besuch kommt (wie Madison und ich zusammenfanden, warum ich dringend mit unseren Lümmelsofas Schluss machen musste und wie mein Mann das so fand, steht  in meiner Kolumne in der aktuellen Flair).

Die Bla bla bla habe ich auf der Buchtour bei Colekt in Frankfurt gekauft und das eine Bild einfach mit schwarzem Masking-Tape verlängert. Die schwarze Stehlampe gab’s vor Jahren mal bei Depot. Neu von Lys Vintage und heiß geliebt sind: der Beistelltisch (154 Euro), Kerzenhalter in Kupfer (29 Euro), der Zeitschriftenständer in Kupfer (65 Euro – mein absoluter Liebling!!), der Vogel von Abigail Brown ( 217 Euro) in der Glashaube (23 Euro) und das Tablett von Ferm Living (79 Euro).

Die Acapulco Chairs sind von decorazioni, die schwarzen Felle von IKEA.

Puh, das war’s. Na, was meint ihr? Gefällt’s euch? Und seid ihr jetzt auch in Renovierungs- und Shoppinglaune?

Donnerstag zeig ich euch noch zwei kleine Räume mit einer kleinen Überraschung.

Jetzt bin ich erstmal gespannt, was ihr hierzu sagt!

[herz steffi mitte]

Da fällt mir ein, diese beiden Sachen habe ich noch nachträglich bei Lys Vintage dazu geholt, davon habe ich nur Instagram-Bilder, aber egal, darauf gibt es auch 10 Prozent Rabat, also frohes Shoppen!

LichterbecherLys

Sind für Teelichter gedacht, je 11 Euro von Lys Vintage.

EuleLysVintage

Eulen-Vase (26 Euro) mit Federkielkugelschreibern (je 5 Euro), ebenfalls von Lys Vintage.

62 Comments

  1. Antworten meliha 21. Mai 2013 um 07:53

    Liebe steffi,

    deine wohnung ist ein traum!! alles ist super perfekt
    geworden..die kûche hat es mir besonders angetan!!
    love it;-)

    sonnige grüße aus wien
    meliha

  2. Antworten Isabelle 21. Mai 2013 um 08:04

    Liebe Steffi,

    vielen Dank für die schöne Tour durch Eure wunderschöne Wohnung! Ich mußte ein bißchen lächeln als ich Deinen Kochbuchstapel sah: bis auf das Asian Food habe ich alle anderen auch und sie sind auch meine Lieblinge 😉 Die viele Renovierungsarbeit hat sich mit Sicherheit gelohnt und bei meinem nächsten Hamburgbesuch werde ich ganz bestimmt bei Lys Vintage vorbeischauen. Ich glaube, ich fahre dann ganz alleine und mit leerem Kofferraum 😉

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  3. Antworten Lisa von WOHN:PROJEKT 21. Mai 2013 um 08:14

    Oh mein Gott, WIE schön kann eine Wohnung eigentlich sein??? Die Mischung aus Landhaus und Industrie ist dir echt perfekt gelungen – ich steh auch so auf beide Richtungen, so wie du bekomm ichs aber nicht hin.
    Gratulation zur „neuen“ genialen Wohnung! Lieben Gruß, Lisa

  4. Antworten Tinka 21. Mai 2013 um 08:15

    Wow, ich bin begeistert!!
    LG
    Tinka

  5. Antworten Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 21. Mai 2013 um 08:47

    So recht weiß ich gar nicht, was ich schreiben soll… auch wenn ich mir bis jetzt nie hätte vorstellen können, in einer MIetwohnung solchen Aufwand zu betreiben, find ich Euer Ergebnis absolut fantastisch!! Diese Farbkombis, die Helligkeit, die tollen Stücke, alles sieht leicht und schwungvoll aus, passt zusammen, ist belebt aber nicht bevölkert, überall gibts kleine Eyecatcher aber es wirkt nicht überladen, der tolle Boden ist wunderwunderschön… hach. Toll! Wenn man Deinen blog so verfolgt, erkennt man Dich in der Wohnung wieder. Eine grandiose Zeit wünsche ich Euch in Eurer neuen Bleibe!!

  6. Antworten Juliane 21. Mai 2013 um 09:04

    Wirklich super schön dein Wohnung! Gefällt mir außerordentlich gut. Ich hoffe, unsere Renovierungsarbeiten schreiten auch bald etwas voran… Auf einer Baustelle zu wohnen macht auf Dauer keine Lust :/
    Herzlichst Juliane

  7. Antworten Julia 21. Mai 2013 um 09:06

    Oh je, Du hättest die Links nicht teilen dürfen. Und 10% Rabatt bei Lys Vintage… oh je… wo ich doch nächste Woche in HH bin… ich muss meinen Geldbeutel festhalten… oh je…. Eure Wohnung ist wirklich traumhaft schön geworden, ein bisschen sieht’s aus wie in einem Design-Showroom 🙂

  8. Antworten Angela - designhaus no.9 21. Mai 2013 um 09:16

    Die Mühe hat sich gelohnt. Die Wohnung ist superschön und individuell.
    Viel Freude beim „Wohnen“.

  9. Antworten Martina 21. Mai 2013 um 09:22

    Moin Steffi, die Wohnung sieht spitze aus. Das mit dem Betonboden in der Küche vorher, da frage ich mich warum man so schöne Fliesen versteckt hat. War das eigentlich nur an der einen Stelle vor der Küchenzeile oder in der gesamten Küche? Da habt ihr euch aber echt ins Zeug gelegt.
    Deine Wohnung gefällt mir gut. Auch sehr schöne Auswahl an Farben für die Wände. Die Kupferakzente sind sehr schön und vielleicht komme ich auch noch darauf zurück.
    Bei uns wird der Boden demnächst auch abgeschliffen. Unsere Wohnung ist zwar nicht so gross, aber wir haben auch noch was vor. Das mit der Küche in dunkler Farbe streichen gefällt mir sehr gut. Danke für die vielen Einkauftstipps, ich finde es super, dass du mit erwähnst.
    Bin schon gespannt auf die Überraschungen, was könnte das wohl sein 🙂
    Sonnige Grüße aus Düsseldorf
    Martina

  10. Antworten Nathalie 21. Mai 2013 um 09:28

    Wow, sehr schön und sooooo ordentlich…. Zwei kleine Räume?! Da flitzt nur doch direkt eine Idee in den Kopf 😉 liebste Grüsse aus den Rheinland

  11. Antworten Anita 21. Mai 2013 um 09:30

    Tolltolltoll! Secto und About a Loungechair wohnen auch schon bei uns (und zwar bevor man sie überall gesehen hat, es ist zum Verzweifeln ;)) und gehören zu meinen absoluten Lieblingen. Icicle Tisch von Fredericia folgt, kennst du den? Dafür fehlt noch ein passender Schrank dazu … aber denn find ich bestimmt bei Lys Vintage. Danke für die Tour!

  12. Antworten Johanna 21. Mai 2013 um 09:40

    Sehr, sehr schön ist eure Wohnung geworden, ich würde auch gerne so aufgeräumt und schön wohnen. Leider lässt sich das nicht mit meinem Freund vereinbaren – wir müssten viel wegschmeißen/verkaufen und neu kaufen und außerdem hasst er Veränderungen. Und außerdem bin ich leider viel zu chaotisch dafür. Aber der Spruch mit dem drumherum und dem Kopf stimmt schon irgendwie, das merke ich gerade extrem. Ich werd eure wunderschöne Wohnung mal als Ansporn nehmen, bei uns auch Ordnung in die Bude zu kriegen!
    Und ich bin sehr gespannt auf die kleinen Zimmer und die Überraschung…
    Viele Grüße aus der Schanze von Johanna

  13. Antworten Carmen 21. Mai 2013 um 09:40

    sehr sehr schön! mir gefällt vor allem die Küche, die Wandfarbe ist absolut großartig! Wollte eine ähnlich Farbe ursprünglich im Schlafzimmer, hab das aber nicht im Partner-Rat durchbekommen…schade

  14. Antworten lykke 21. Mai 2013 um 09:53

    toll tol, toll! gefällt mr eigentlich alles ganz besonders! verlockend sind die ganzen kaufempfehlungen dazu, oh je! in renovierungslaune bin ich jetztauch, besonders was die küche angeht! vielleicht beginne ich schon mal damit, den esstisch neu zu streichen … schöne grüße!

  15. Antworten Tanja 21. Mai 2013 um 10:02

    Ich bin total begeistert!!!!
    Eure Wohnung ist ein absoluter Traum!
    Und so eine Komplettrenovierung ist wie ein Umzug.
    Leider wüßte ich gar nicht, wo ich in unsrem Haus beginnen sollte….
    Darf ich bei Dir einziehen? Das wäre die einfachste Lösung (für mich) 🙂
    Hab einen wunderschönen Tag.
    GGGGLG Tanja

  16. Antworten Jutta 21. Mai 2013 um 10:11

    Ui toll 🙂 (Ich lese das gerade „heimlich“ auf der Arbeit, und schrecke immer hoch wenn einer reinkommt …deswegen hab ich jetzt super lang zum Lesen gebraucht 😉 ) Soviele neue schöne Sachen! Jetzt läufst du bestimmt jeden Tag mit einem fetten Grinsen durch die Wohnung 🙂
    Liebe Grüße!

  17. Antworten Katrin 21. Mai 2013 um 10:12

    Ein wunderschönes Zuhause hast Du da! Großes Kompliment!
    Lieben Gruß
    Katrin

  18. Antworten Anastasia von Passion and Obsession 21. Mai 2013 um 10:13

    Oh, hübsch ist es geworden! Auch ich bin ein Fan von Iris Apfel! Mein homeoffice ist auch mit Werken meiner Vorbilder gespickt….Inspiriert durch Deine Umbauaktion widme ich nun auch meinem Atelier, es wurde bisher eher stiefmütterlich behandelt….

  19. Antworten JolieMauli 21. Mai 2013 um 10:14

    Ach liebe Steffi, wie hübsch das doch bei dir geworden ist… Wir ziehen selbst in guten 2 Monaten in unsere Eigentumswohnung und was soll ich sagen? Ich hoffe, dass es nur halb so schön bei uns dann wird! Du hast echt einen wunderbaren Geschmack.

    Grüße aus dem „noch“-sonnigen Stuttgart
    Nicola

  20. Antworten Saskia 21. Mai 2013 um 10:51

    Lieber Gott, gib mir mehr Platz!

    Es ist toll, nach so vielen Wochen endlich zu sehen, wie sie wirklich aussieht, eure rundum erneuerte Wohnung. Superschick! Ist das Wohnzimmer jetzt eigentlich weiß geblieben, oder ist das so ein helles Grau?
    Die Kupferpunkte sind simpel aber extrem wirkungsvoll. Sie sehen fantastisch aus in eurem Flur!
    Meine Wohnung ist eindeutig nicht mehr zeitgemäß gestylt! 🙂

  21. Antworten Annie 21. Mai 2013 um 11:20

    Ein Träumchen schlechthin! Ich komm dann mal schnell auf nen Kaffee vorbei. Und die Idee mit den Bla Bla Bla’s ist der Hammer 🙂 Herzliche Grüße!!

  22. Antworten kleine Schwester 21. Mai 2013 um 12:04

    So, ich bin schwer begeistert u weiterhin schwer verliebt in den Acapulco Chair und deinen Freund Madison. Die ganze Wohnung, wie aus einem Interieur-Magazin. Wenn ich da meine volle Kruschtel-Wohnung sehe, da würde ich am liebsten Platz schaffen. Sehr sehr schön habt ihr es, liebe Steffi. Und das tollste, du hast deine Waschmaschine in der Küche, das ist ja der größte Luxus überhaupt !!!

  23. Antworten Engelenchen 21. Mai 2013 um 12:27

    Wie schön!!! Tolle Bilder! Tolle Wohnung! Neben Farrow & Ball sind auch die Farben von Little Green, so etwas wie „der kleine Bruder“ von Farrow & Ball, mit etwas anderer Farbpalette, wunderschön. Wir haben unsere Wohnung komplett in deren Farben gestrichen, nicht nur wegen der wunderschönen Farbtöne (die kann man sich ja nachmischen lassen), sondern vor allen Dingen wegen der gesundheitlichen Aspekte (mir mit kleinen Kindern sehr wichtig).
    Hague Blue von F&B hab ich an meinen Werkstatt-Wänden. Love it! Kann man hier ein klein wenig sehen: http://www.engelenchen.de/wordpress/uber-mich/

    Hach, eure Wohnung sieht wunderbar gemütlich aus! Und wie schön ist denn bitteschön, deine Arbeitsecke? Herrlich hell und einfach einladend. Wirklich toll!

    Bin gespannt auf die nächsten Räume. Liebe Grüße

  24. Antworten Marie 21. Mai 2013 um 13:01

    Oh wie toll das alles aussieht!
    Das Kupfer-Konfetti und die Vasen-Sammlung – ein Traum! ♥
    Und eure Ecke mit dem Esstisch sieht fantastisch aus. Genau mein Stil!
    Ganz viele liebe Grüße aus München,
    Marie Kommentar

  25. Antworten Mirjam 21. Mai 2013 um 13:07

    Eure Wohnung ist wirklich wirklich schön geworden! Respekt! Jetzt hätte mich nur noch ein Foto aus dem Schlafzimmer interssiert =o) Chaosbilder sind immer so schön beruhigend…. Liebe Grüße, Mirjam

  26. Antworten Katharina 21. Mai 2013 um 13:39

    Wow, was für tolle Fotos aus Eurem wunderschönen Zuhause! Dein Konfetti für die Wand habe ich schon vor ein paar Tagen bewundert, das war wirklich ein wahnsinnig toller Einfall von Dir! Dafür bekommt Du sicher den „Copper Dot Award“ 😉

    Liebe Grüße Katharina

  27. Antworten Kathy 21. Mai 2013 um 14:16

    Traumhaft! Ich habe mich gerade in den Schrank verliebt, der ist wahnsinnig toll. In Renovierungslaune bin ich auch und was unser Schlafzimmer angeht auch gerade mittendrin =)

  28. Antworten Sandra 21. Mai 2013 um 14:23

    Wow! Einfach nur der Hammer!
    Hab´s mir gleich für alle Ewigkeiten im Evernote abgespeichert… Als Inspiration für alle künftigen Renovationen und Da-muss-endlich-wiedermal-was-verändert-werden-Aktionen. 🙂

  29. Antworten Hanseatin 21. Mai 2013 um 14:41

    Oh. Mein. Gott. Das ist ein wahrgewordener Wohntraum. Der absolute Wahnsinn liebe Steffi! Wenn ich groß bin, möchte ich auch mal so wohnen :D. Ich werde mich jetzt erstmal durch die ganzen Onlineshops klicken.

    Achja: Du bist großartig. Mach‘ weiter so. Momentaner Lieblingsblog, mit „Amazed“ zusammen 🙂

  30. Antworten Kerstin 21. Mai 2013 um 14:42

    einfach GRANDIOS danke für den Rundgang und danke für die Infos wo man das einen oder andere Schätzchen käuflich erwerben kann. Mir gefallen die Kupferkonfettis total! Eine tolle Inspirationsquelle!! DANKE!!!

  31. Antworten Bine 21. Mai 2013 um 16:52

    Eine echt schöne Wohnung, würde ich mich auch drin wohlfühlen! Würde am liebsten mal den kompletten Grundriss sehen, mit eingezeichneten Möbel versteht sich, weil ich es immer so interessant finde, wenn sich Räume, Wohnungen plötzlich erschließen, nachdem man nur Ausschnitte gesehen hat. Auf jeden Fall scheint mich aber deine Punkte-Schriftzug-Deko über dem IKEA Schrank am Wochenende inspiriert zu haben … schau mal in meinen Blog unter http://binedoro.blogspot.de/2013/05/und-yeah-kissenschlacht-am-langen.html Da gibt’s ein Punkte-Yeah!-Kissen in Schwarz-Weiß-Pink.
    Lys Vintage werde ich auf jeden Fall Mitte Juli einen Besuch abstatten, wenn es mich für eine Woche nach Hamburg verschlägt. Ich freu mich schon.

    Liebe Grüße!
    bine

  32. Antworten Ida 21. Mai 2013 um 17:28

    Liebe Steffi,
    eure Wohnung ist schlicht und ergreifend der Hammer! Sowas von wunderschön eingerichtet! Besonders gut gefallen mir die Küche und dein Arbeitszimmer. Und die Verlängerung vom Bild – eine geniale Idee! 🙂

    Alles Liebe von
    Ida, die sich gerade nichts sehnlicher wünscht, als sich ihren Arbeitsplatz (und vielleicht auch Küche und Schlafzimmer?!) neu einzurichten

  33. Antworten Christian 21. Mai 2013 um 17:59

    Also, ich würd‘ die dann so nehmen 😉

  34. Antworten Amaribe 21. Mai 2013 um 18:06

    Eine wirklich tolle Wohnung, mit so schönen hohen Decken und wunderbar hell eingerichtet. Hach ja, ich hätte auch gerne so ein „Schlafzimmer“ in dem man immer alles einfach unterbringen kann, was gerade nicht gebraucht wird. Aber naja, mit den ganzen Utensilien sieht eine Wohnung ja auch erst richtig lebendig aus! 🙂

  35. Antworten Bille 21. Mai 2013 um 19:59

    Ganz zauberhaft, mit so unendlich vielen Details, die Lust auf mehr machen! Execellent!

  36. Antworten Ms. 101things 21. Mai 2013 um 20:08

    Geniale Couch! Mehr kann ich nicht sagen, es hat mir die Sprache verschlagen!

  37. Antworten Melanie 21. Mai 2013 um 20:15

    Ui deine Wohnung ist ja interessant… die Küche finde ich ja ganz spannend, der Arbeitsbereich wäre mir persönlich irgendwie zu nackt, dafür liebe ich den großen Schrank auf der anderen Seite und die alten Kisten *haben will*. Die Wandfarbe fände ich übelst geil wenn es Tafellack wäre 😉

    Im Flur… ich bewundere deine spontan Entscheidung mit dem Verkauf der Kupfer-Konfetti und freue mich für dich dass sie sich so gut verkaufen, ich persönlich mags aber üüberhaupt nicht 😉 Ist mir viel zu unruhig und glänzend und… Aber ich liebe deine Böden 😉

    Sieht dein Arbeitsplatz oft so ordentlich aus? Wenn ja respekt^^ gefällt mir gut.. wäre bei mir aber tootal zugemüllt^^

    Weiter gehts im Esszimmer, ich liebe den Tisch. Er passt einfach perfekt zu eurem Holzboden und macht den Raum sooo schön wohnlich, die Stühle gefallen mir wiederum nicht, das ist aber bei mir eh so ein Thema.. ich bin froh dass die Wohnung zu klein ist für einen Esstisch.. ich finde nämlich keine Stühle die mir gefallen (und bezahlbar sind).

    Das Wohnzimmer finde ich soo „crazy“ das ichs eigentlich sogar schon wieder cool finde. Die Lampe ist richtig genial und mir gefällt deine idee mit den Masking Tapes.

    Alles in allem sihts echt gut aus bei dir. wäre mir zum wohnen aber zu sehr „wie ausm Katalog“ + mein Schatz würds nicht mitmachen^^

    lg
    Melanie

  38. Antworten miezeundmax 21. Mai 2013 um 20:35

    Alles ist wunderschön geworden. Individuell und mit so vielen tollen Ideen. Das habt ihr echt einfach nur WOW hinbekommen.
    Liebe Grüße
    Andrea/miezeundmax

  39. Antworten Rini 21. Mai 2013 um 20:53

    Eine traumhaft schöne Wohnung!!
    Eulen-Vase und Teelicht-Becher sind schon bestellt … natürlich mit Steffi-Rabatt 🙂

  40. Antworten Julie 21. Mai 2013 um 23:19

    Wow, Steffi! Bei dir würde ich nicht nur einen Tee trinken… Kann ich einziehen? Das Farbkonzept gefällt mir unheimlich gut und es sieht so gemütlich bei euch aus! Wunderschön! Danke für diese tollen Einblicke!!!

  41. Antworten sarah 22. Mai 2013 um 02:02

    wow . deine wohnung ist echt schön ..
    die fotos sehen wie frisch aus einem wohnkatalog aus 🙂
    wirklich toll und stilvoll (und das obwohl ich die farbe blau echt
    überhaupt nicht mag .!!! 😉 aber in der küche sieht dieses dunkel-
    blau echt sagenhaft gut aus .!)

    liebe grüße

  42. Antworten Smillas Geschick 22. Mai 2013 um 08:04

    Es ist wirklich wunderwunderschön geworden und eure Mühe hat sich absolut ausgezahlt – großes Kompliment für soviel Geschmack, Kombinationsgeschick und Durchhaltevermögen! 🙂 Vielen Dank für’s Zeigen 🙂

  43. Antworten Pia 22. Mai 2013 um 08:25

    Wow, so viele schoene kleine aber sehr effektstarke Ideen, die sich zu einem klaren und frischen, aber trotzdem gemuetichen und wohnlichen Gesamtbild zusammenfuegen! Das sieht toll aus. Am Beeindruckendsten finde ich die Bild-Verlaengerung mit dem Masking-Tape! Jetzt habe ich auch Lust auf einen Renovierungs-Rundumschlag =D

  44. Antworten Lisa-Marie 22. Mai 2013 um 10:57

    Liebe Steffi, eure Wohnung ist ein Traum! Besonders das BLA-Poster mit dem Masking-Tape ist super gelungen. Und die gemütliche Leseecke und die wunderschöne helle Küche und die tolle blaue Wandfarbe und und und…. 🙂
    Viele liebe Grüße aus ffm
    Lisa-Marie

  45. Antworten Eva 22. Mai 2013 um 12:33

    WOW – kann ich bitte bei dir einziehen? Ich bring auch ein tolles Einzugsgeschenk mit. Irgendein neonfarbenes Kupferding – da fällt mir schon was ein.
    Wirklich super gelungen. Und es sieht alles so aus, als könnte sich dein Liebster auch darin wohl fühlen. Ich habe tatsächlich kurz überlegt eine Wand so schön dunkelpetrolblau zu streichen. 🙂
    Liebste Grüße und eine gute Woche.

  46. Antworten Tammy 22. Mai 2013 um 20:28

    Eure Wohnung ist einfach toll, lauter kleine Hingucker!

  47. Antworten Kassiopaia 23. Mai 2013 um 17:52

    Uah, ist die Wohnung stylisch!!! Da mag man ja gar keine Unordnung machen, damit man die Räume nicht verunstaltet. 😉 Sehr sehr schön. Am liebsten mag ich eure Küche. Die Wandfarbe und der Boden, ach alles, sind der Burner!
    Der Flur mit Konfetti und der pinke Hocker fetzen auch total. Habt ihr jut jemacht. ^^

  48. Antworten jen 24. Mai 2013 um 11:25

    Und woher bitte bitte ist der coole Esstisch?!

  49. Antworten Hildegard 24. Mai 2013 um 17:46

    Liebe Steffi,

    Eure Wohnung ist wunderschön geworden!!!
    Da ich ja den Urzustand kenne und weiß wie viel Arbeit und Nerven es Dich und Deinen Helferlein gekostet hat, freue ich mich sehr für Euch. Erholt Euch und genießt es!!!
    Liebe Grüße
    Hildegard

  50. Antworten Di 27. Mai 2013 um 11:17

    Wo ist das blaue Sofa her?

  51. Antworten Karin 31. Mai 2013 um 20:38

    Ich finde deine Wohnung ganz wunderbar!!! Kannst du vielleicht noch Infos zu den Wandfarben geben? Ich möchte gerne die Nummer zur Wandfarbe im Flur wissen. Das Foto mit pinkfarbenen Hocker und deinem wunderbaren Konfetti.

  52. Antworten Bianca 2. Juni 2013 um 00:28

    Da haut es einen wirklich von den Socken. Meinen Respekt, sehr stimmig und wunderschön eingerichtet. Noch dazu mit schönen Tipps, den Ting-Shop und Bolia kannte ich noch nicht …

  53. Antworten Kati 12. August 2013 um 12:33

    Hai Steffi,

    Deine Wohnung ist top !! Bringt Spass, den eigenen Raum und die Zeit zu vergessen, wenn man bei Dir unterwegs ist ;-)) Kannst Du mir verraten, wie Ihr die Oberfläche Eures Esstisches verändert habt? Wir haben Model Eiche, dem ich auch gern einen neuen moderneren Touch verleihen möchte…
    Grüße aus der Hauptstadt

  54. Antworten Alex 17. Oktober 2013 um 10:53

    Oh wie toll und ehrlich gesagt, ich habs mir nicht anders vorgestellt.

    GLG
    Alex

  55. Antworten Hannah 27. Oktober 2013 um 09:27

    Liebe Steffi,

    wir starten gerade in ein großes Umzugs-Renovierungs- Projekt und da hole ich mir gerne Inspirationen auf deiner wunderbaren Seite. Momentan suchen wir passende Wandfarben und eure Farbwahl ist umwerfend. In einem anderen Post hast du bereits die Farbcodes verraten, Tausend Dank dafür. Nun meine Frage: Ist dein Arbeitszimmer, welches man hier bestaunen kann, ebenfalls grau? Und wirkt das Grau in den anderen Räumen wirklich so warm wie auf den Bildern? Das wäre ja fantastisch.
    Herzallerliebst

  56. Antworten Natalia 15. November 2013 um 22:01

    Absolut tolle Ideen! Wir stehen auch vor einem Umzugsprojekt – werde mir da einiges abschauen 🙂

  57. Antworten Andrea 29. April 2014 um 16:05

    Vorweg: wirklich schöner Blog – entlockte mir auch das ein oder andere „Ohhh“ oder „mhhh“!
    Ich hab mir auf jeden Fall die ein oder andere Idee geklaut, das nächste Projekt wird sein, meinen küche mit ähnlichen Fliesen aufzuhübschen. Dazu hab ich mir hier http://www.fliesen-kemmler.de/ueber-uns/filialen/altensteig einen großen Pack Fliesen gekauft und jetzt übers verlängerte Wochenende (in Bayern is ja Feiertag) wirds in Angriff genommen! 🙂

    Viele Grüße und weiter so…..

  58. Antworten Christine 29. Mai 2015 um 16:30

    Liebe Steffi,

    ich bin gerade dabei meine Wohnung zu renovieren bzw. aufzuhübschen und wollte fragen, welche Farbe ihr im Flur verwendet habt? Bin nämlich im Schwarzen Loch der Farbsuche gelandet und froh über jeden Tipp!
    Viele Grüße
    Christine

  59. Antworten Kerstin 5. August 2015 um 10:24

    Liebe Steffi,

    Ich finde deinen Esstisch super schön! Mein Freund und ich überlegen einen Tisch in der Art nachzubauen. Hierzu wollte ich dich fragen, ob du so lieb wärst und uns die genauen Maße des Tisches mitteilen könntest (Länge, Breite und Dicke der Platte und der Beine). Vielleicht könntest du uns auch noch ein paar Fotos zukommen lassen (auch wie der Tisch von unten aussieht).
    Das wäre wirklich toll!
    Vielen lieben Dank schonmal und herzliche Grüße,
    Kerstin

  60. Antworten Sylvia 17. Januar 2016 um 11:03

    Wow, am liebsten würde ich sofort einziehen! Das ist alles echt zu hübsch und passt so gut zusammen, ich bin ganz geflashed! 🙂
    Darf ich fragen woher der tolle Esstisch ist?
    Danke und liebe Grüße
    Sylvia

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Werbung
  • 01_Juniqe
    05_AnniBazaar
    03_The Apartment
    Werbung stey
  • 05_My Home Flair
    Nordliebe
    03_Geliebtes Zuhause
    Little Hipster Werbung
  • kemikuroj Werbung
    Werbung Format
    spoon Werbung
    Stoll Werbung