Mhhhontag:

Erste Hilfe für verschnupfte Tage – ein Guestpost von Okka/ Slomo.

Guten Morgen,

hier ist heute ausnahmsweise Okka von Slomo. Steffi liegt krank im Bett und weil zwischen uns leider ziemlich viele Kilometer liegen und ich ihr keine Hühnersuppe kochen kann, habe ich heute ein virtuelles Erste Hilfe-Paket gepackt. Hier sind ein paar Dinge und Rezepte, die mir durch verschnupfte (und manchmal auch vergrummelte oder müde oder andere anstregende) Tage helfen…

Zuallererst: ein Lieblingspullover (1), warm, kuschelig, unkratzig, einer zum drin wohnen. Dazu großes Kino (2): Wenn Liebe so einfach wäre
ist einer dieser Filme, die ich mir immer wieder angucken kann. Weil Meryl Streep mitspielt. Und Steve Martin. Und Alec Baldwin. (Und in einer Nebenrolle: meine Traumbäckerei). So ein Film hilft immer. Gutes Essen natürlich auch (3). Zum Beispiel der Salat mit Spinat, Datteln und Mandeln aus Jerusalem, dem neuen (und ganz großartigen) Kochbuch von Yotam Ottolenghi (auf deutsch ab Anfang 2013). Auf dem schönen Food-Blog Lottie + Doof gibt es das Rezept. Die Kunst des Feldspiels (4) von Chad Harbach habe ich gerade zu Ende gelesen (und mir gewünscht, dass es noch 500 Seiten länger wäre). Ein wunderbares, schlaues, herzwärmendes Buch – nicht nur, wenn man im Bett liegen muss. Am besten auf einem Paradise is now-Kissen (5) von Philuko, das einen daran erinnert, wie schön das Leben (trotzdem) ist. Und natürlich Suppe. Für mich immer wieder: Kürbissuppe (6). Dieses Rezept stammt vom Food-Blog What Katie Ate. Gemütlich wird es mit dem Kerzenständer von Ting und meiner Lieblings-CD Flaws vom Bombay Bicycle Club. Noch ein Essen nach dem ich mich gleich besser fühle: Die Spring Rolls von Elephantine. Immer gut, nicht nur an verschnupften Tagen: Abtauchen in ein Fernsehserie, zum Beispiel Downton Abbey. Und eine Wärmflasche auf den Bauch.

Welche Dinge oder Rezepte helfen euch gegen verschnupfte Tage?

Gute Besserung, liebe Steffi. Und eine schöne Woche für euch!

Okka

19 Comments

  1. Antworten Clara OnLine 5. November 2012 um 08:40

    Die Tofu Spring Rolls sehen super lecker aus! Da kriege ich direkt Appetit. Schöne Zusammenstellung. Nur mit dem Paradise-Kissen könnte ich mich nicht so recht anfreunden wenn ich krank im Bett liege ^^
    Bei mir sind auch Suppe, Wärmflasche und kuscheliges Bettzeug A und O um wieder fit zu werden.
    Liebe Steffi, ich wünsche dir gute Besserung!
    Clara

  2. Antworten nike 5. November 2012 um 08:47

    gute besserung, liebe steffi, mit diesem erste-hilfe-paket müßtest du schnell wieder fit sein! der salat sieht super aus,
    suppe, wollsocken, dicke decke & viel ruhe helfen mir am besten!
    liebe grüße
    nike

  3. Antworten Bianca aus Appellund 5. November 2012 um 09:03

    Gute Besserung, liebe Steffi! Mir hilft dann Ingwertee und der Gatte schwört auf Hühnersuppe. Ich hoffe du kommst schnell wieder auf die Beine, mit Okkas Tipps muß das ja einfach flott gehen :)

    Lg,Bianca

  4. Antworten mundart 5. November 2012 um 09:41

    Huch.. euch beide diesmal hier. Das ist aber schön!
    Dir eine gute Besserung, liebe Steffi!

  5. Antworten Cloud Nine 5. November 2012 um 10:05

    Tolles Paket, liebe Okka! Ich packe noch heiße Zitrone mit Honig dazu. Instant Relief! Gute Besserung!

  6. Antworten schwiegermutter inklusive 5. November 2012 um 10:33

    Gute Besserung an Steffi – wenn sie die ganze Staffel von Downton Abbey schaut, wird sie auf jeden Fall wieder gesund…ich liebe diese Serie!!!

  7. Antworten Jana 5. November 2012 um 10:44

    Der Pulli ist schon mal gekauft. Online bestellt. So! Hoffe, der ist so kuschelig, wie er aussieht!
    GUTE BESSERUNG, liebe Steffi & DANKE Slomo für den Beitrag!

  8. Antworten LadyLandrand 5. November 2012 um 10:48

    Gute Besserung liebe Steffi. Krank ist immer doof. Aber mit Kindern noch mehr. Ich hoffe Du kannst Dich erholen!
    Toller post, vielen Dank. Und wer weiß wann ich diese Tipps für Kranke brauchen kann.
    Liebe Grüße

  9. Antworten Anke 5. November 2012 um 11:04

    Liebe Steffi,
    ich wünsch Dir gute Besserung. Ich habe es gerade hinter mir und geholfen hat eigentlich nur ganz viel Ruhe, schlafen und nach ein paar Tagen auch mal ein Buch und eine nette Zeitschrift.
    LG Anke

  10. Antworten Sophie 5. November 2012 um 12:00

    Liebe Steffi, GUTE BESSERUNG! Allerdings würde ich mir das Gesund werden bei diesem Verwöhnpaket von Okka nochmals genau überlegen! Da wird es ja erst richtig kuschelig und man bleibt besser unter den Federn!:-) Na, da steht in meinem Fall der Grippe nun nichts mehr im Weg! Du kannst das super Paket von Okka noch mit Gingertea und frischen Karottensaft mit Ingwer aufstocken! Einen ordentlichen Löffel Honig rein und dann geht es aber ab, in der Federsauna! Dann ist Schwitzen angesagt! :-)))
    Lieben Gruss aus Madrid

  11. Antworten Juliane Fischer 5. November 2012 um 13:09

    Beste Grüße auch von mir ans Krankenbett, und einen herzlichen Dank an die Gastautorin für die tollen Tipps! Der Salat hat es mir total angetan, den werde ich demnächst ausprobieren und nicht erst warten, bis ich krank bin.

  12. Antworten Jessica 5. November 2012 um 15:54

    Gute Besserung an Steffi und dir Danke für den tollen Gastbeitrag! Bei Erkältung darf hier (außer einem großen Vorrat an Taschentüchern) eine große Kanne Tee nicht fehlen, dann noch ein guter Film (notfalls auf DVD) und eine Extraportion „liebes Kind“, damit Mutti sich etwas ausruhen kann ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

  13. Antworten Julie 5. November 2012 um 16:17

    Liebe Steffi,

    auch von mir Gute Besserung! Lass dich vom Mädchenmuckefischer schön gesund pflegen :-)

    Danke an Okka für die tollen Vorschläge!

    Liebe Grüße,
    Julie

  14. Antworten Frau Nord 5. November 2012 um 18:32

    tolle liste… ich will auch noch ganz dringend DOWNTON ABBEY sehen!! beim reinzappen hats mir sehr gefallen, und so wartet nun staffel 1 auf DVD und staffel 2 auf der festplatte… ich freu mich schon… LG, frau nord

  15. Antworten Eva 5. November 2012 um 19:18

    Na das ist ja mal ein erfrischender Gastbeitrag! Vielen Dank, Okka…
    Die Kochbücher von Ottolenghi liebe ich auch sehr sehr sehr. Einfach inspirierend. Zu den Frühlingsrollen von Elephantine gibt es auch ein tolles Video….
    Und danke für den Buchtip, ich bin gerade auf der Suche.

    Steffi, gute Besserung. LG, Eva

  16. Antworten glomery lane 5. November 2012 um 20:18

    Liebe Steffi,
    ich schicke dir ganz, ganz viel gute Besserung! Werd ganz schnell wieder gesund :)
    Grüßle aus Stuttgart, inga

    @Okka: Du bist eine tolle Freundin :)

  17. Antworten Sheepcafe 5. November 2012 um 22:30

    Erstmal gute Besserung liebe Steffi!
    Mir helfen immer meine Lieblingskuschelanziehsachen, heißer Ingwer oder heißer Holunder aus der Apotheke und ein gutes Buch oder meine Gilmore Girls DVD’s.

    LG
    Sheepcafe

  18. Antworten Katinka 6. November 2012 um 07:25

    Liebe Steffi, mensch,Du Arme. Ich wünsche Dir auch, dass Du schnell wieder gesund wirst. Aber das ist ja kein Wunder, bei dem Schmuddelwetter. Viel schlafen, viel trinken und einfach nur Ruhe. Das ist doch immer die beste Medizin. Und der Film (der in meiner Nancy Meyers Sammlung natürlich nicht fehlt), der hilft bestimmt auch ein bisschen zur schnellen Genesung. Herrlich leichtes Kino !
    Liebe Grüsse
    Katinka (die „kleine Schwester“)

  19. Antworten Stephie 6. November 2012 um 17:46

    Hey Steffi, ich wünsche dir ganz schnelle gute Besserung. Mit so lieben Ideen von deiner Okka wird es hoffentlich gut gelingen.
    Gruß aus Oldenburg
    Steph

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert



Alles im Archiv anschauen