Welcome to the jungle:

Ein weiteres Flur Makeover mit Wohnberaterin Nicole Vietense. Weil: Veränderung ist ansteckend.

Flur Makeover Brita Sonnichsen

Wohnberatung ist ansteckend. Oder sagen wir es so: Wenn jemand bei sich Zuhause etwas einrichtungstechnisch verändert, schwappt der Wunsch nach Veränderung meist weiter in die Köpfe und Räume der Freunde, die es sich anschauen kommen. Erst blubbert es ein bisschen im Kopf: „Sieht gut aus, ich könnt doch auch endlich, wäre doch eigentlich ganz einfach – Schatz, wollen wir nicht?“ Und irgendwann geht’s dann los. Wird endlich angepackt, was schon so lange nervt.

Flur Makeover Brita Sonnichsen

So geschehen auch bei Fotografin Brita Sönnichsen. Die hat die schönen Fotos von meinem Flur-Makeover mit Wohnberaterin Nicole Vietense von Morgenthau (Weidenallee 4, 20357 Hamburg) gemacht. Und seitdem ich Brita kenne, erzählt sie mir von ihrem Flur, wie sehr der sie nervt. Ganz grimmig guckte dann die so fröhliche Brita und überlegte immer wieder dies und das, aber am Ende wurde wieder die Handbremse angezogen und sich täglich weiter geärgert.

Als wir meinen neuen Flur fotografierten, war sie dann nicht mehr zu halten. Zusammen mit Nicole Vietenses und meiner Hilfe hatten wir in minutenschnelle ein Konzept, Lösungen für die Problemstellungen gefunden und ein paar schöne Produkte bestellt.

Und dies ist das Ergebnis. Inklusive Vorher-Bild.

Flur Makeover Brita Sonnichsen

Vorher war Brita genervt von dem für alle sichtbaren Stromkasten, den offen liegenden Leitungen, keinem wirklichen Stauraum, der nicht wirklich guten Beleuchtung, Raufasertapete – der Flur hatte keinen Charme und so eilte man schnell durch und navigierte auch die Gäste fix in andere Räume.

Flur Makeover Brita Soennichsen

Das ist jetzt alles anders. Eine talentierte Tischlerin hat den Stromkasten, die Leitungen et cetera in einem Schrank verschwinden lassen, der gleichzeitig auch Stauraum für die Garderobe, Fahrradhelme, Schals, Mützen ist – den ganzen Klimbim, den man als vierköpfige Familie so hat. Die Wände inklusive des großen neuen Schrankes links von der Haustür und über der Haustür wurden in Castle Gray von Farrow & Ball gestrichen und sehen in Kombination mit den restlichen weißen Elementen sensationell aus.

Flur Makeover Brita Soennichsen

Der Hingucker ist die Jungle-Tapete (gibt es via Morgenthau für 69 Euro/pro Quadratmeter). Hier haben wir sie mehr als Bild in Übergröße statt als klassische Tapete eingesetzt. Den Effekt erzeugt man ganz einfach, indem man die Tapete nicht direkt bis zur Tür und Decke tapeziert, sondern einen Rand um alle vier Seiten lässt.

Den weißen Tritthocker Bekväm von IKEA (14,99 Euro) haben wir mit einem schönen Kissen (via Morgenthau, 130 Euro), das optisch zu Farbwelt des Flures passt, aber durch sein Zickzack-Muster und den Samt- und Seide-Materialien herrlich mit dem Rest bricht, versehen und mit einem Gürtel  befestigt. So kann man sich darauf sitzend bequem die Schuhe anziehen und wenn man den Tritt zum an den Schrank steigen braucht, ganz einfach lösen. Clever, gell? Jajaja.

Flur Makeover Brita Sonnichsen

Mit dem Ölbild an der Tür war die perfekte Lösung gefunden, um den großen Sehschlitz in der Haustür zu verstecken. Und mit der Vase, dieser unglaublich tollen XL-Holzkette an der Wand und den schönen Leuchten (alle Produkte via Morgenthau, Ölbild 290 Euro, Vase 169 Euro, XL-Holzkette 390 Euro, Leuchte 360 Euro) zog eine Wohnlichkeit in den Flur, die Brita und ihrer Familie jetzt ohne Scherz täglich immer wieder ein sehr breites Grinsen ins Gesicht zaubert. Jetzt eilt niemand mehr hier durch. Ganz im Gegenteil – die Kinder und Freunde machen die lustigsten Fotos vor der Tapete und spielen hier Urwald.

Britas Mann sagte am Telefon sogar zu Freunden:

„Unser Flur ist jetzt der schönste Raum unserer Wohnung!“

Flur Vorher

Mit so wunderbaren Gefühlen wird man belohnt, wenn man Problemzonen anpackt und sie in etwas Schönes verwandelt. Ich freu mich auch noch täglich über unseren neuen Flur.

Welche Probleme würdet ihr denn gern endlich anpacken bzw. seid ihr inzwischen auch schon welche angegangen?

Es hat mich tierisch gefreut zu hören, dass viele von euch direkt Ideen aus unserem Flur Makeover bei mir Zuhause übernommen haben und manche von euch sogar auch Nicole gebucht haben als Wohnberaterin. Ich kann sie wirklich von Herzen empfehlen. Ach so und das noch mal zur Erinnerung – sie hat keinen Online-Shop, aber wenn ihr gern eine der hier gezeigten Sachen hättet, verschickt sie euch die auch gern. Schreibt einfach eine Email an info@morgenthau.de.

Herzlich,

Steffi

Text – Stefanie Luxat

Fotos – Brita Sönnichsen

18 Comments

  1. Antworten Cynthia 1. März 2016 um 08:51

    Das sieht ja wieder sehr schön aus! Inspiriert durch Deinen Blog haben wir Nicole auch gebucht und arbeiten gerade fleißig an der Verschönerung unseres Schlafzimmers, Esszimmers, Wohnzimmers … Sind schon so gespannt auf das Endergebnis!

    Viele Grüße,
    Cynthia Graffitti aus Eimsbüttel

    • Antworten Steffi 1. März 2016 um 11:46

      @Cynthia: Oh wie wunderbar, das ist ja herrlich! Das wird ganz bestimmt schick, bin sehr gespannt! Schick doch mal Bilder, wenn du magst! Herzlich, Steffi

  2. Antworten Sarah 1. März 2016 um 08:53

    WOW! Das ist ja mal ein mega schicker Flur geworden! Der Holzboden ist auch ein absoluter Traum :)

  3. Antworten Cami 1. März 2016 um 09:58

    Wow, der ist ja mega-schön. Du bist schuld , dass nun unser Flur in der Ferienwoche dran glauben muss. Gibt es bei Farrow&Ball eigentlich auch mal Aktionen? Oder ohhmhh-Rabatt? Das wäre himmlisch ;-).

    Grüße Cami

    • Antworten Steffi 1. März 2016 um 11:45

      @Cami: Ah, coole Idee, da überleg ich mir mal was mit dem Rabatt. Ein anderer, sehr, sehr cooler Rabatt ist gerade in Arbeit, dazu bald mehr! Und herrlich, ich bin gern schuld, wenn du nach den Ferien fast durchdrehst vor Freude über deinen neuen Flur! :) Herzliche Grüße, Steffi

  4. Antworten Heike 1. März 2016 um 10:16

    Der Flur ist ja auch ein Traum geworden!
    Dein Flurmakeover hat bei mir sichtbare Spuren hinterlassen. So habe ich mich unsterblich in den Schrank verliebt, der jetzt auch bei mir im Flur wohnt und viele Dinge aufnimmt. :)
    Danach kam meine Küche dran! Dort ist jetzt eine gemütliche Sitzecke entstanden. Demnächst kommen noch die anderen Zimmer dran und dann ist hoffentlich Sommer! Du siehst also, ich wurde von einer Inspirationswelle erfasst! Danke und weiter so!

    Liebe Grüße Heike

    • Antworten Steffi 1. März 2016 um 11:44

      @Heike: Herrlich, das klingt gut! Ich lieb unseren Flurschrank auch nach wie vor sehr! Dann mach dich mal bereit fürs Wohnzimmer-Makeover, das zeig ich auch ganz bald! 😉 Herzliche Grüße, Steffi

  5. Antworten Sabine 1. März 2016 um 10:31

    wow, total schön, vor allem die wandfarbe. hach, würde sich doch bloß jemand erbarmen und in meiner abwesenheit unsere raufaserhölle abfisseln. dann streiche ich auch alles selbst, versprochen!

    • Antworten Steffi 1. März 2016 um 11:43

      @Sabine: Solche Menschen gibt es und dann kommste heim und denkst: warum hab ich das nicht schon viel früher so organisiert! Ist das geil! :))

  6. Antworten Janine 1. März 2016 um 11:12

    Duuuu, wir haben exakt die gleiche Stromkasten-Problematik. Könntest du uns eventuell die Tischlerin empfeh

    Viele Grüße aus Eimsbüttel

  7. Antworten Kath 1. März 2016 um 11:14

    Wow – wie toll ist bitte diese Tapete?
    Könnt ihr mir die Marke der Tapete verraten? Wohne nämlich in München & daher ist der Morgenthau Shop leider ein bisschen weit weg…

    Merci & weiter soooo!
    Kath

  8. Antworten Doro 1. März 2016 um 13:46

    Der Holzboden ist ein Traum – das Endergbnis aber auch . Wirklich sehr schön geworden. Veränderung ist doch toll – ich mag das total. Und wenn das Endergebnis so stimmt, dann motiviert das für das nächste Mal besonders. 😉

  9. Antworten anna 1. März 2016 um 15:00

    sehr schön, beide flure, dieser und dein eigener. möchte ich auch.
    die idee vom flur als wohnraum und nicht nur als garderobe finde ich gut.
    nur frag ich mich, wohin dann mit mänteln, schuhen, taschen, fahrradhelmen, schulranzen… wo legt ihr, oder auch eure kinder, diese dinge ab wenn ihr den flur betretet? immer alles gleich in den schrank sortieren, macht man das wirklich? ein paar tipps dazu wären toll!

  10. Antworten Franzy vom Schlüssel zum Glück 1. März 2016 um 16:39

    Sehr schön!
    vor allem auch die Farbe… steh ich ja total drauf!

    viele liebe Grüße

    Franzy

  11. Antworten Helen 4. April 2016 um 15:58

    Der Flur sieht suuuuuper aus.
    Das Grün verleiht eine gewisse Frische ohne kühl zu wirken.
    Die riesige Perlenkette ist aber echt das Highlight :)! Habe ich so noch nie gesehen. Fetzt total und wirkt kein bisschen verkitscht.
    Der Flur wirkt generell sehr edel, vor allem auch durch den Boden.
    Hut ab und weiter so 😉

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert