Do it yourself:

Ein Wandkalender aus Masking Tape. Aber erstmal: Hello again & frohes neues Jahr!

OhhhMhhhMaskingTapeKalender

Als erstes rief meine Mutter an: „Schatz, ich war gerade auf deinem Blog. Da ist ja seit Weihnachten gar nichts passiert. Ist alles gut bei dir? Bist du krank?“. Dann fragten Freundinnen bei Treffen ganz vorsichtig: „Alles okay? Hast du ’ne Blogkrise? Magste nicht mehr?“. Und dann kamen immer mehr liebe Kommentare und Emails à la „Wann bloggst du denn wieder? Ich vermiss deine Ideen! Geht’s dir gut? Alles in Ordnung?“.

Die Antwort ist: es ist alles ganz wunderbar hier, es ist nur gerade irre viel los. Und mein Ich-sortier-mich-über-Weihnachten-und-starte-easypeasy-ins-neue-Jahr-Plan wurde von 2014 kräftig ausgelacht und gleich mal aus dem Fenster geworfen. Es geht genau so wild weiter wie 2013 geendet ist und das ist schön, aber eben auch wild. Hinzu kommen ein paar neue Ideen, Pläne und Gefühle für 2014, die ich für mich gerade noch sortieren und dann Stück für Stück umsetzen möchte. Die Überschrift könnte lauten: noch weniger Stress, noch mehr Spaß. Es scheint, als hätte ich etwas in 2103 zurück gelassen, das ich so gar nicht vermisse: das Gerenne, das Atemlose, das Ich-muss-aber-doch-noch und der-und-der-will-aber-doch-noch-das-von-mir und müsste-man-nicht-mal-das-und-das. Geht 2014 irgendwie nicht mehr, da ist jetzt so eine Sperre. Müssen ist geschlossen. Es geht nur noch Schritt für Schritt, nichts mehr spätabends und schon gar nichts mehr, wobei ich keinen Spaß habe. Es geht nur noch was ich wirklich will. Da sag ich schon mal Danke 2014. Natürlich kommt dann manches zu kurz, leider traf es ausgerechnet den Blog die letzte Woche, aber damit ist jetzt Schluss. Nicht, weil ich das Gefühl habe, dass ich muss, sondern weil ich große Lust und viele schöne Geschichten und Ideen im Köcher habe. Nur eben vielleicht ein bisschen anders als früher. Wie genau das anders aussieht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

OhhhMhhhMaskingTapeKalender2

Diese Woche bin ich hier noch nicht mit Vollpower zurück, weil es eine wilde Woche wird, ich bin als freie Journalistin gerade viel gebucht, arbeite an zwei großartigen Projekten, über die ich hoffentlich hier bald mehr erzählen darf, mein Online-Shop ist wieder eröffnet (das Kupfer Konfetti ist zurück!), bin Morgen Abend für den Alles-wird-gut-Workshop im Hochzeitshaus der Maison Mariée mit meinem Buch Einfach heiraten! und am Mittwoch bin ich bei der NDR-Sendung „Mein Nachmittag“ als Wohnexpertin 15 Minuten live als Gast und zeige Ideen, wie man mit einfachen Masking Tape-Ideen sein Arbeitszimmer pimpen kann. Zum Beispiel mit diesem sehr schnell gemachten Monatskalender. Und dann geht’s auch schon nach Berlin, um mit wunderbaren Freundinnen und spannenden Frauen dänisch Weihnachten nachzufeiern.

Es wird wild dieses Jahr, aber auf eine gute Weise. Ich mag 2014 jetzt schon sehr gern. Ihr auch? Und habt ihr schon neue Gefühle und Pläne für das neue Jahr oder fuchst ihr euch da auch erst langsam rein und schaut einfach mal, was das Herz und der Kopf sich so ausdenken?

Ich würde mich freuen, von euren Plänen zu hören!

Macht euch einen schönen Sonntag! Ich freu mich sehr auf das neue Jahr mit euch! Das wird ein Knüller!

[herz steffi mitte]

32 Comments

  1. Antworten Dani 12. Januar 2014 um 13:48

    Huhu ,

    Schoen das du wieder da bist:)
    Mich hat 2014 leider mit einer dicken fetten Gastritis erwischt und das seit 6 Wochen….Im Moment liege ich nur im Bett und shoppe was das Zeug haelt…So zur Ablenkung 😉

    Freue mich riesig dieses Jahr wieder dein Blog zu verfolgen!!

    GLG

    dani

    • Antworten Steffi 12. Januar 2014 um 13:56

      @Danie: Autsch, das klingt ja gemein! Guckst du Serien? Dann würde ich dir empfehlen Scandal und Homeland via Itunes zu schauen, das längt so wunderbar von allem ab! Herzliche Grüße und schnelle gute Besserung!! Steffi

      • Dani 12. Januar 2014 um 17:07

        Lieben Dank fuer den Tip
        Das werde ich direkt mal machen…
        Vielleicht hast du noch nen guten Buchtip?

        Danke dir und liebe Gruesse

        Dani

  2. Antworten barbara 12. Januar 2014 um 14:11

    Geht mir sehr ähnlich, liebe Steffi,
    2013 war zwar wundervoll aufregend und abwechslungsreich, aber da hatte sich so viel Eigendynamik entwickelt, und daraus dann wieder der berühmte hausgemachte Stress, dass ich Anfang des Jahres richtig platt war und auch wusste: da muss ich was ändern! In diesem Sinne: 2014 soll langweilig und wild werden ;-))
    Liebe Grüße Barbara

  3. Antworten Maike 12. Januar 2014 um 14:42

    Das klingt doch ziemlich gut. Ich arbeite gerade noch daran, Herz und Bauch ernster zu nehmen als den furchtbar vernünftigen Kopf. Du machst mit deiner wunderbaren Art großen Mut. Merci dafür ✨

    • Antworten Steffi 12. Januar 2014 um 14:47

      @Maike: Das klingt spannend bei dir! Der Kopf ist so oft ein Schisser, oder? Da wissen Herz und Bauch schon längst, was sie eigentlich gern würden, aber kommen nicht an ihm vorbei, dem Kopf. Dabei will er ja auch. Nur oft nicht als erster. Ich hab gerade Ende letzten Jahres noch mal gespürt, wie es ist, wenn man wiederum nur auf den Kopf und nicht auf den Bauch hört, nicht schön. Dann verzapft man plötzlich was, hinter dem man überhaupt nicht steht und argh, das Gefühl ist Mist. Deshalb kann ich dich nur unterstützen, nimm sie alle drei ernst, hör auf dich, dann weißt du eh, was dir am besten tut. So fahr ich zumindest immer am besten. Alles Liebe, Steffi

  4. Antworten Volle Lotte 12. Januar 2014 um 14:44

    Hallo Steffi,
    dir auch ein schönes neues Jahr (vobei das scheint ja geklappt zu haben). Einer meiner Vorsätze für dieses Jahr ist, kein stiller Leser mehr zu sein, sondern auch mal ein Kommentar zu schreiben, ferner das ich seit 31.12.2013 meinen eigenen Blog habe. Spannend und ich freue mich auch sehr auf 2014.
    Schön das Du wieder da bist und wir alle Deine tollen Ideen und Blogposts lesen können.
    Für morgen viel Spass !!!
    LG
    Volle Lotte

    • Antworten Steffi 12. Januar 2014 um 14:49

      @Volle Lotte: Oh wie schön, willkommen in der Bloggerwelt! Das wird ganz bestimmt ein spannendes Jahr für dich! Und nicht vergessen: nur weil es im Internet stattfindet, ist es nicht groß anders als das Offline-Leben. Und man trifft sie alle wieder, die, die man schon in der Schule so mochte oder um die man schon aufm Schulhof einen Riesenbogen gemacht hat! 😉 Viel Spaß bei dem Abenteuer! Herzliche Grüße, Steffi

  5. Antworten dieMichi 12. Januar 2014 um 14:46

    Hallo Steffi,

    ich finde den Wandkalender echt richtig toll, so dass ich auch so einen an meine Wand zaubern will. Woher hast du denn die Zahlen in den unterschiedlichen Größen?

    • Antworten Steffi 12. Januar 2014 um 14:50

      @dieMichi: Wie schön, nur zu! Die Zahlen gibt es zum Beispiel in der Büroabteilung von Karstadt oder auch in Bürobedarfsläden. Eigentlich überall da, wo es auch Sticker gibt. Findest du ganz bestimmt schnell! Herzliche Grüße, Steffi

  6. Antworten Nicole Andersen 12. Januar 2014 um 15:23

    Liebe Steffi,
    toll, dass du wieder da bist – ich habe dich vermisst! Oh, du bist wieder Gast im Fernsehen 😉
    Mein 2014 fühlt sich noch nicht richtig an. Ich habe das Gefühl einiges ändern zu wollen, weiß aber noch nicht wo und wie ich anfange!
    Sei lieb gegrüßt
    Nicole

  7. Antworten Mariola 12. Januar 2014 um 15:27

    Endlich bist Du wieder da!! Und Deine Rauten im Shop auch :))!! Ich war schon in Sorge, da würde nichts mehr nachkommen! Umsonst Sorgen gemacht!! Juhuu! Ein schönes „Wildes Jahr“ wünsche ich dir noch. Liebe Grüße – Mariola

  8. Antworten Ida 12. Januar 2014 um 15:58

    Oh, der Kalender ist aber hübsch! Falls man irgendwann mal mit dem neuen und vor allem eigenen Arbeitszimmer klappen sollte – die Idee ist abgespeichert! :)

    Alles Liebe und Gute für 2014
    Ida

  9. Antworten Petra 12. Januar 2014 um 16:03

    2014 wird ein turbulentes Jahr, aber auf die gute
    turbulente Art. Du schreibst mir aus der Seele,
    dass Spass und Freude mehr Gewicht habem sollten
    als schlechtes Gewissen oder Stress. Wir haben ein
    zweites artfremdes Blog gestartet plus unser Lifestyle
    Blog für grünen Style und freuen uns auf einen Korb
    voller Ideen, die wir 2014 endlich real auspacken
    wollen. Danke für den schönen Post, der mich nur
    bestätigt. Alles Liebe, Petra

  10. Antworten kleine Schwester 12. Januar 2014 um 16:38

    Hey Steffi, Happy New Year … und welcome back ! Ich habe dich vermisst, und habe eigentlich gedacht, dass du dir mal ein bisschen Ruhe gönnst. Dem war wohl nicht 😉 Hauptsache dir geht’s gut, und du bist fit für 2014, und schenkst uns wieder schön viele Inspirationen und Ideen.
    Ich hoffe darauf, dass 2014 mein Jahr wird, für meine 2 Vorhaben das wohl Spannendste überhaupt ! Mal sehen, ob alles so klappt, wie ich mir das erhoffe. Die Vorsätze sind da, und wollen unbedingt erfüllt werden.
    Aber jetzt gönne ich mir erst mal eine Blogpause und schnaufe noch mal richtig durch.
    Alles liebe
    Katinka

  11. Antworten Carla 12. Januar 2014 um 17:21

    Happy New Year!
    Ich habe gerade dein Buch „EInfach heiraten“ bestellt – nicht für mich, aber für meine beste Freundin, die dieses Jahr heiraten wird und ich darf ihr als Trauzeugin zur Seite stehen :) Ich bin schon ganz aufgeregt und freu mich wahnsinnig auf 2014 ! (am meisten darauf, den Junggesellinnenabschied zu organisieen..hihi…)
    Liebe Grüße und auf ein wunderbares 2014!
    Carla
    P.S. Habt ihr Tipps für Junggesellinnenabschiede? Irgendwelche do’s und dont’s?

  12. Antworten Henriette 12. Januar 2014 um 19:08

    Liebe Steffi,
    ich (ein bislang stille, aber sehr begeisterte und ebenso treue Leserin) freue mich sehr darüber, wieder etwas von Dir zu lesen. Ich kann Dein Bedürfnis nach etwas mehr Gelassenheit sehr gut verstehen und wünsche Dir, es möglichst lange gegen all die alltäglichen Stressmacher verteidigen zu können.
    Liebe Grüße von Henriette

  13. Antworten Kathleen 12. Januar 2014 um 19:17

    Hey Steffi!
    Ein tolles neues Jahr wünsche ich dir! Deine Vorsätze für das neue Jahr sind prima und wahrscheinlich sprichst du vielen damit aus der Seele. Mein 2014, das weiß ich jetzt schon, wird stressig aber auch der Knüller: denn mein Liebster hat mir einen Heiratsantrag gemacht und nun starte ich voller Vorfreude in die Vorbereitungen. Für Tipps von dir und deinen lieben Leserinnen wäre ich sehr dankbar. Bis jetzt ist es alles irgendwie noch ganz neu und ungewohnt und ich weiß gar nicht, wo ich eigentlich anfangen soll. :-)
    Aber CHAKAAAHHH, das wird schon
    Ganz liebe Grüße, Kathleen

  14. Antworten Janine 12. Januar 2014 um 22:00

    ich habe deine Posts auch vermisst :) schön bist du wieder da. dieser Kalender aus masking tape ist ja mal eine tolle Idee, das wäre super für meinen Freund, der vergisst trotz Agenda und iPhone ständig alle Termine…

  15. Antworten flitzpiepe 12. Januar 2014 um 22:42

    schön, dass du wieder in the game bist & toll dass du dir bewusst ein paar wochen ruhe gegönnt hast. alles easy angehen und dann wird’s schon super peasy!
    das jahr 2014 wird megaaaaaaaa***

  16. Antworten Pat 13. Januar 2014 um 21:24

    Endlich bist Du wieder da! Bin auf alles doll gespannt. Viel Glück für Dich in 2014

  17. Antworten Maria 14. Januar 2014 um 12:40

    Das hört sich wirklich wild an – Aber auch sehr spannend!
    Die Idee mit dem Wandkalender ist toll, die Farben krachen! :-)

  18. Antworten Natalie 14. Januar 2014 um 22:42

    Hallo Steffi,

    Erst einmal noch ein frohes neues Jahr. Es freut mich sehr, wieder von dir zu lesen, ich war immer schon ganz hibbelig dabei, auf meinen Blogroll zu schauen 😉

    Bei dem vollen Programm kann ich allerdings absolut nachvollziehen, dass es hier ein bisschen ruhiger war.

    Nachdem ich 2013 ja geheiratet habe (etwas Aufregenderes gibt es wohl kaum), steht dieses Jahr nun endlich der Studienabschluss an. Das wird sicherlich einerseits sehr stressig werden und einige Nerven kosten, aber ich freue mich auch irgendwie schon und bin natürlich gespannt, wie es danach weitergeht. :)

    Fürs Arbeitszimmer kann ich mir den Kalender sehr gut vorstellen, nur dass wir letzteres noch nicht haben. Aber wer weiß, vielleicht klappt das ja dieses Jahr auch noch. :)

    Alles Liebe
    Natalie

  19. Antworten missmenke 15. Januar 2014 um 12:15

    Steffi, schön dass du wieder da bist! Und ich finde, du machst das genau richtig. :-)

  20. Antworten Avenue de ChiCh 15. Januar 2014 um 13:48

    Hallo Steffi,

    soll ich dir was sagen?! Deine Worte sind so wahr! 2014 wird ein tolles Jahr und nein man muss nicht immer (für andere funktionieren)! Dein Blog ist toll und ich lese ihn unheimlich gerne, ABER es ist auch verdammt viel Arbeit und das wird leider oft unterschätzt…Hab ich selbst wenn ich ehrlich bin!

    Ich freue mich auf das NEUE und das neue Jahr mit dir!

    Viele Grüße
    Janina

  21. Antworten Jennifer Vegas 16. Januar 2014 um 09:20

    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen. Ich freu mich, dass es auf diesem Blog weitergeht. Ich freu mich aber auch über deine Aussagen bezüglich: Mehr tun, was man will und weniger, was man muss. So in etwa möchte ich mein 2014 ebenfalls verbringen und habe mir schon einiges notiert, was ich unbedingt mal machen möchte und immer herausgeschoben habe, weil ich ja eben noch dieses und jenes sollte. Fertig damit! Jetzt wird gelebt!

    Der Wandkalender ist eine wunderbare Idee! Da ich letzte Woche gerade mein Büro neu eingerichtet habe, könnte ich mir so etwas gut vorstellen. Damit eben das Wollen und Müssen einen besonderen Platz haben. :-)

  22. Antworten Bianca 16. Januar 2014 um 22:25

    Eine schöne Idee mit dem Masking Tape und so easy gemacht. Mich überrascht es immer wieder, was man damit alles anstellen kann …

  23. Antworten Mirjam 16. Januar 2014 um 23:43

    Coole Idee. ich bin gerade dabei mein Arbeitzimmer einzurichten…. Vielleicht wende ich deine Idee mal an!

  24. Antworten Elena (Heute gibt es...) 18. Januar 2014 um 18:14

    Liebe Steffi,
    vielen Dank für die Tipps und Ideen. Da werde ich auf jeden Fall einige umsetzen 😉 Habe gerade das Dymo Beschriftungsgerät entdeckt und wollte dazu passende Prägebänder bestellen. Finde aber kein Dymo Prägeband in pink. Wo gibt es das denn?

    Ganz liebe Grüße
    Elena

    • Antworten Steffi 20. Januar 2014 um 10:12

      @Elena: Hui, wo hab ich das denn noch mal gekauft…? Ist so lange her. Ich glaub, ich hab’s damals gegoogelt bis ich es hatte. Auch auf Englisch, war glaub ich gar nicht aus Deutschland, könnte aber sein, dass es das hier mittlerweile auch gibt. Ich würde über Google gehen! :) Herzliche Grüße, Steffi

  25. Antworten Chrissie 2. Februar 2014 um 14:37

    Hallo Steffi!!
    Was sind das für Zahlen die da benutzt hast? SInd das quasi extra Wandtattoos? Ich würde mir gerne so einen Kalender basteln, weiß gerade aber nicht was ich da bestellen soll..
    Alles LIebe :*

    • Antworten Steffi 2. Februar 2014 um 15:55

      @Chrissie: Liebe Chrissie, das sind stinknormale Zahlensticker, so wie man sie in jedem Bürobedarf findet. Vielleicht sogar bei Amazon, wenn du gerade alles online ordern möchtest. Herzliche Grüße! Steffi

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.