Jetzt sag nicht, du kennst die schon. Die Bio-Mozzarella-Herzli von Züger Frischkäse aus der Schweiz. Weil: ich habe die nämlich gerade erst entdeckt, im Ottenser Bio-Supermarkt. Und vor Freude den Bunny gemacht. Der Bunny geht so: auf und ab hüpfen und wie ein Duracell-Hase ganz aufgeregt die Hände zusammen klatschen. Und schön hüpfen dabei. Und grinsen und so etwas ähnliches sagen wie "uiuiuuiuiiuii" (ähnlich wie der seltsame Zauberbär in dem Spitzen-Film Keinohrhasen).

Für Verliebte, Verlobte und Verheiratete – ein leichter Sommer-Salat mit Mozzarella-Herzchen (Herzchen!!!) und Erdbeeren

Post Icon
Fotos: Ohhh MhhhJetzt sag nicht, du kennst die schon. Die Bio-Mozzarella-Herzli von Züger Frischkäse aus der Schweiz. Weil: ich habe die nämlich gerade erst entdeckt, im Ottenser Bio-Supermarkt. Und vor Freude den Bunny gemacht. Der Bunny geht so: auf und ab hüpfen und wie ein Duracell-Hase ganz aufgeregt die Hände zusammen klatschen. Und schö... (7 Kommentare)
Huch, wer bist du denn? Die Rivièra Maison (Neuer Wall 77)? Dachte ich gestern beim von einem Schatten in den anderen hüpfen in der Innenstadt und trotzdem natürlich Schaufenster gucken. Zurückgehüpft, reingeguckt, hübsche Strandhaus-Möbel- und Accessoires gesehen, gefragt "Gibt's euch schon lange?", als Antwort gehört "Jup, seit Oktober 2009", gedacht "Wie konnte das an mir vorbeigehen! Wissen das denn schon alle? Das muss doch jeder erfahren, dass man sich hier einrichten kann, als wohne man direkt am Meer. Wie Diane Keaton in "Was das Herz begehrt" (sensationeller Film!) oder auch ein bisschen in dem Stil wie Meryl Streep (I'm lovin her!) in "Wenn Liebe so einfach wäre" ihr Café eingerichtet hat. (Gott, hätte ich auch gern so einen Laden!). Aber dann wissen ja jetzt alle Bescheid, ja? Sehr gut... Ach, und erwähnte ich, dass dort gerade Sale ist? Und sie einen Webshop haben? Jajajaja..."

Hier kann man sich ein Strandhaus (-Feeling) zusammen shoppen: in der Rivièra Maison

Post Icon
Fotos: Ohhh MhhhHuch, wer bist du denn? Die Rivièra Maison (Neuer Wall 77)? Dachte ich gestern beim von einem Schatten in den anderen hüpfen in der Innenstadt und trotzdem natürlich Schaufenster gucken. Zurückgehüpft, reingeguckt, hübsche Strandhaus-Möbel- und Accessoires gesehen, gefragt "Gibt's euch schon lange?", als Antwort gehört "Jup,... (3 Kommentare)
Heute hat Mister Superlover Geburtstag und ich hatte wilde Dinge im Kopf. Cupcakes mit weißem, flachen Topping, darauf Spielertrikots des HSVs gemalt, die Rückenansicht mit seinem Spitznamen und denen seiner Freunde. Die HSV-Raute, vielleicht noch ein kleines Stadion - im Kopf war es schon fertig. Nur die Finger, die Speisefarbe, der Teig, die waren eher so "is so heiss, mach ma easy" drauf. Gott sei Dank hatte ich noch in meinem Back-Accessoire-Paradies Handelshaus Laegel Fußball-Oblaten gekauft.

Zum Geburtstag für Mister Superlover: super puristische HSV-Cupcakes

Post Icon
Foto: Ohhh MhhhHeute hat Mister Superlover Geburtstag und ich hatte wilde Dinge im Kopf. Cupcakes mit weißem, flachen Topping, darauf Spielertrikots des HSVs gemalt, die Rückenansicht mit seinem Spitznamen und denen seiner Freunde. Die HSV-Raute, vielleicht noch ein kleines Stadion - im Kopf war es schon fertig. Nur die Finger, die Speisefarbe, der... (2 Kommentare)
Hach, gute Restaurants, in guten Restaurants kann man sich verliebt sein anfuttern. Verliebt sein in einzigartiges Essen, superprofessionellen Service und den bezaubernden Begleiter. Aus guten Restaurants geht man mit Schmetterlingen im Bauch. Manchmal sind sie aus Créme Brûlée, manchmal aus warmen Rhababerkuchen mit Vanilleeis oder einfach nur aus dem wunderbaren Gefühl, ein gute Zeit gehabt zu haben. So geschehen diese Woche im nicht ganz, aber fast neuen Fisch-Restaurant B.A.R. in Stockholm. Hach, in so einem Restaurant war ich vorher auch noch nicht. Man sucht sich den frischen Fisch an einer Theke aus, er wird wunderbar gegrillt, so dass man den Rauch noch ganz zart später im Fleisch schmeckt. Es gibt tolle Beilagen: in Knoblauch gerillten Fenchel, Parmesan-Risotto oder einfach Pommes auf Weltklasse-Niveau. Mit hinreißend kreativen Saucen. Hach, und dazu ein Glas wir-leben-doch-nur-ein-Mal-Champagner. Ein Traum! Die Preise sind wirklich fair.

Stockholm Guide Teil 2: Das große Ess-, Shopping und Relax-Finale

Post Icon
Fotos: B.A.RHach, gute Restaurants, in guten Restaurants kann man sich verliebt sein anfuttern. Verliebt sein in einzigartiges Essen, superprofessionellen Service und den bezaubernden Begleiter. Aus guten Restaurants geht man mit Schmetterlingen im Bauch. Manchmal sind sie aus Créme Brûlée, manchmal aus warmen Rhababerkuchen mit Vanilleeis oder... (5 Kommentare)