Kinder kriegen:

Da ist sie: Unsere Tochter Ruby. Und: Der erste Monat als Mama, wie das so ist, wenn man ganz viel zum ersten Mal erlebt, ein neues Leben beginnt.

Ruby

So, jetzt geht’s endlich los: Liebe LeserInnen, das ist Ruby. Liebe Ruby, das sind die wunderbaren Menschen, die meinen Blog lesen und die ganz doll mitgefiebert haben als ich mit dir schwanger war. Moin! Moin! Moin!

Die meiste Zeit fühlt es sich wie das allernormalste an, dass Ruby jetzt bei uns ist und dann guck ich sie an und denk‘: „Du gehörst jetzt zu uns? Ist ja irre!“. Sie ist am 26.7.14 geboren, an einem Samstagnachmittag. Und, das wollen ja vor allem immer andere Eltern gern wissen, auch wenn ich finde, dass es ein bisschen wie Autoquartett spielen ist, aber egal: Sie wog 3850 g bei ihrer Geburt und war 55 cm groß.

Ruby& Eltern

Und wie das jetzt so ist und der erste Monat als Mama war?

Spannend. Irgendjemand hatte bei den vielen lieben Kommentaren vor der Geburt geschrieben, dass sie mich als neugierigen Menschen einschätzt und mir das sehr helfen würde bei der Geburt und überhaupt. Und genau so war und ist es. Es ist, auch wenn das vielleicht etwas abgedroschen klingt, wirklich ein großes schönes Abenteuer, bei dem man so viel Neues auf ein Mal erlebt und lernt, wie schon lange nicht mehr. Plötzlich passiert wieder vieles zum ersten Mal.

Das erste Mal…

… Kreißsaal (angenehmer als gedacht)

… eine echte Wehe (aushaltbarer als gedacht)

… hören, dass sie gesund ist und sie sehen (puh…), den Mann mit ihr (nee komm Luxat, nicht schon wieder heulen!), die Familie & Freunde (so viel Stolz auf beiden Seiten und dieses herrlich kitschige Gefühl, als wäre man jetzt noch enger beieinander, weil man selbst auch endlich Eltern ist)

… an ihr schnuppern (nichts riecht besser)

… stillen (Autsch, aber wird tatsächlich schnell besser)

… mit ihr Zuhause sein (so schön entspannend), die erste Nacht (so herrlich unentspannt: „Lebt sie noch? Ich guck lieber noch mal, doch, sie atmet“ )

… eine Nacht, in der sie jede Stunde wach ist (sich morgens wie überfahren fühlen und an der Ampel in Sekundenschlaf fallen), die zweite Nacht mit jeder Stunde Alarm (zum ersten Mal den Mann anzicken, sich aber immerhin gleich wieder entschuldigen), die erste Nacht mit vier Stunden und mehr Schlaf am Stück (pures Glück, als bekäme man sein Gehirn zurück)

… das erste Mal erraten, was ihr Schreien bedeutet (sich wie ein/e Superheld/in fühlen)

… mit dem Kinderwagen raus („Der bricht nicht zusammen, oder? Der ist schon TÜV-geprüft, Schatz, ja? Guck lieber noch mal nach!“)

… mit ihr allein sein ohne Mann (geht doch)

… voll gespuckt werden mit Milch und zwar gefühlt literweise (sich sagen hören „Alles ist gut Süße, spucks ruhig aus…“ und nicht mal zu denken „Das war meine Lieblingsbluse von Chloé…“)

… „Meine Tochter“ sagen (macht süchtig)

… sich Sorgen um sie machen (Folter)

… „Ich kann nicht mehr!“ sagen, nach zwei Tagen mit fast Non-Stop-Geschrei (fühlt sich gar nicht schlimm an, weil dann jemand kommen und helfen kann, z.B. der tollste Ehemann und Vater der Welt und fünf Minuten später kann man auch schon wieder)

… eine Osteopathin besuchen, die sich auskennt mit Geburten und Neugeborenen (und zack war das Schreien weg und die entspannte Tochter zurück)

… wieder das tun können, was einem selbst gut tut und einen ausmacht (unbezahlbar)

…  weinen, einfach so, weil man so glücklich und danbkbar ist (ja, das passiert)

…  im Café stillen, weil es nicht anders geht (danach hatte ich als Ohrwurm: „Bettina, pack deine Brüste ein, zieh dir bitte etwas an!“)

… eine Stunde ohne Kind, weil der Mann mit ihr einkaufen geht (vermissen tut gut, bringt Energie zurück)

… sie lächeln sehen (aaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhh! wie geil ist das denn bitte?!)

… Tricks lernen, wie alles einfacher und noch schöner wird (ein gutes Gefühl).

Na, kennt das noch jemand?

 

Polaroidkamera OhhhMhhh

 

P.S.: Vor zwei Wochen besuchte uns die großartige Fotografin Kristina Assenova, die auch das tolle Geburtsvideo gemacht hat, das ich euch vor kurzem hier gezeigt habe. Der Plan war: wir machen mal schnell ein paar Bilder von uns und Ruby. Genau, der Denkfehler begann bereits mit dem Wort „schnell“. Hinzu kamen noch die Wörter „schielen“, „schreien“, „stillen“ und andere Wörter mit s. Es war trotzdem lustig und statt angedachter vieler Bilder wurden es dann circa vier schöne, immerhin. Und Kristina hat noch einen tollen Tipp für alle, die nicht viel Zeit zum Bilder machen haben oder einfach den Look der Bilder lieben – die Polaroidkamera Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera, gibt es auch als Mini. Die Bilder sind günstiger als bei den Original Polaroid-Kameras (ca. 0,80 € pro Abzug statt 2,20 €, die Kamera kostet ca. 60 Euro). Damit ist das schöne Bild, siehe oben, entstanden. Wir haben sie uns sofort bestellt.


103 Comments

  1. Antworten Ann 2. September 2014 um 10:22

    ich habe mich immer gefragt..was ist glück? was ist die definition davon?
    wovon reden die denn immer?
    Nun ja. Wenn ich jetzt eine Definition brauche,lese ich einfach den Blogeintrag.
    Danke.

  2. Antworten Tine 2. September 2014 um 10:25

    Oooooohhhhh… mir geht das Herz auf! Nochmal herzlichen Glückwunsch zu diesem kleinen Wunderwesen und viel Spass beim gemeinsamen Entdecken!

  3. Antworten Bettina 2. September 2014 um 10:26

    Gratuliere zur zuckersüßen Kleinen und alles Gute weiterhin! 🙂

  4. Antworten Julie 2. September 2014 um 10:28

    Waaah, ich hab Tränchen in den Augen…

    HERZLICH WILLKOMMEN auf dieser wunderschönen Welt, liebe Ruby! Ich bin mir sicher, dass deine Eltern ein echter Glücksgriff sind!!!
    DANKE, dass du das mit uns teilst. Sie ist ganz zauberhaft!!!
    Ich freue mich soooooo sehr für euch!

    Liebe Grüße,
    Julie

  5. Antworten Mello 2. September 2014 um 10:29

    zack – verliebt!
    vielen dank, dass du dein glück mit uns teilst, liebe steffi! 🙂

  6. Antworten Verena 2. September 2014 um 10:30

    Herzlichen Glückwunsch zu der kleinen niedlichen Ruby. Wobei so klein ist sie ja gar nicht. Und da kommt das autoquartett ins Spiel :-).
    Genau das könnte man damit vergleichen. Mein Kind: folgende „technischen Daten“…Und Zack wird verglichen. Aber so ist das scheinbar.
    Die Hauptsache ist doch sie sind gesund und munter. Alles weitere ergibt sich doch mit der Zeit.
    Ja die ersten Wochen sind ein Aus- und Herumprobieren. Was jetzt klappt, muss beim zweiten Mal längst nicht funktionieren und umgekehrt.
    Es ist nicht immer einfach,aber es ist das größte Geschenk und Wunder!
    Hach <3
    Herzallerliebste Grüße und viel Spaß und Freude mit der kleinen Ruby 🙂
    Verena aus Lübeck

  7. Antworten Susanne G. 2. September 2014 um 10:34

    Steffi – wie wundervoll die Kleine ist, wie wundervoll du schreibst und wie wundervoll ihr als (Achtung, jetzt kommts:) Familie seid!

    Du bist auf einem guten Weg mir meine „Bloß kein Kind“-Flausen auszutreiben. Dich zu dem Thema zu lesen, ist wie Balsam auf einer Seele, die sich gerade anfängt zu wundern, unter Umständen bekehrbar zu sein.
    Und nun zu der Motte:
    „Hallo kleine Ruby, es ist toll, dass du da bist! Du hast eine ganz starke Mama und einen Superhelden-Papa. Das weißt du jetzt noch nicht genau, aber merkst es sicherlich von Tag zu Tag mehr. Herzlich Willkommen auf der Welt!“

    Passt gut auf euch auf und liebe Grüße!

  8. Antworten Barbara 2. September 2014 um 10:36

    Das hast du wunderbar beschrieben, diese zauberhaften ersten Wochen!

  9. Antworten Susanne 2. September 2014 um 10:36

    Wie süß die Kleine aussieht und wie glücklich ihr zwei. Unterschreibe alles was bei dir unter dem 1. Mal auftaucht und erinnere mich gerne dran 😉 nochmals ganz herzlichen Glückwunsch zu Ruby – wunderschöner Name übrigens!

  10. Antworten Sophie 2. September 2014 um 10:37

    Da fehlen einem die Worte. Aber es gibt ja noch das hier: <3. Für Mama, Papa und Rub:-y: <3, <3, <3

  11. Antworten Hannah 2. September 2014 um 10:42

    Oh Gott unfassbar toll und schön <3 Ihr seid eine so süße Familie!!!
    Nun sitzt ich heulend vorm Laptop – soo rührend! Danke dass du uns teilhaben lässt an eurem wundervollen Glück!!!
    Alles Gute und Liebe für euch drei !!!
    Hannah

  12. Antworten Jutta von siebenVORsieben 2. September 2014 um 10:48

    So herrlich, ich muss lächeln und gleichzetig kommen mir (fast) die Tränen. Ja, genau so ist es! Ich wünsche euch eine ganz tolle Zeit!
    Und die Fotos sind einfach wunder-wunderschön!!!!
    Liebe Grüße
    Jutta

  13. Antworten Anne 2. September 2014 um 10:49

    AAHHH! was für ein nieldicher Speck! Toll!

  14. Antworten Super Mom 2. September 2014 um 10:52

    Herzlichen Glückwunsch nochmal, hihi. Fetziger Name. Und ich kenne diese vielen ersten Male sogar schon zwei malm denn auch beim Zweiten is allet wieder neu. Eine wunderschöne Zeit weiterhin und heulen und Sorgen machen gehört ab jetzt für immer dazu. Lieber dran gewöhnen 🙂
    Liebe Grüße,
    Jette

  15. Antworten Caro 2. September 2014 um 11:07

    wow – tränchen und mit noch mehr voller vorfreude auf mein erstes Mama werden im Februar…:-) Viel Spaß Euch!

  16. Antworten Franzi 2. September 2014 um 11:12

    Oh ja die riechen soooooooooo gut! ich musst so lachen und eins kann ich dir verraten bei vieren- du wirst nie auslernen! selbst heute sind die sorgen noch die reinste folter (wenn der schulweg satt 15 mal 45 minuten dauert)! ich ertappe mich selbst heute noch beim „atmet er noch gucken“, mittlerweilte sind sie aber kurz vor dem teenageralter! von der ganz kleinen ganz zu schweigen! geniess es, mein herzlichen glückwunsch zu eurer wunderschönen tochter, lieben gruß franzi

  17. Antworten Dorthe 2. September 2014 um 11:14

    Oh, liebe Steffi, eeeendlich! Wie süß und verliebt ihr ausseht. Ruby – das klingt so toll. Damit hast du jetzt bestimmt eine Ruby-Welle ausgelöst 😉
    Mal wieder hatte ich beim Lesen Tränen in den Augen …
    Auch ich stimme zu: Die Angst, dass diesem kleinen Wesen irgendwer oder irgendwas wehtut … unbeschreiblich. Das wird jetzt wohl für immer so sein 😉
    Und diese bedingungslose Liebe, die man bekommt … auch, wenn man mal grad nicht die beste Mama ist …
    Alles, alles Liebe für Euch!
    Liebe Grüße,
    Dorthe

    • Antworten Caro 3. September 2014 um 12:47

      GLÜCKWUNSCH ZU EUREM WUNDERBAREN MÄDCHEN, LIEBE STEFFI! GENIESSE DIESE INTENSIVE ZEIT!!! TOLLER NAME, KURZ UND EINPRÄGSAM, so mag ichs! Darum heißt unsere Tochter Mia.

      @Dorthe: Ich glaube, die Ruby-Welle läuft! In der Hamburger Kita meines Sohnes gab es eine und das Baby im Bauch unserer Nachbarin soll auch so heißen. Deren erstes Kind heißt btw Lilia 🙂 Ob noch eine dritte Farbe folgt? Vielleicht Blue, Rosa oder Olive?

  18. Antworten Fränzi 2. September 2014 um 11:17

    Das hast du so schön zusammengefasst 🙂 Glückwunsch zu eurer kleinen tollen Tochter, der Name ist herrlich!

  19. Antworten Alexa 2. September 2014 um 11:24

    Schatz, alles alles GUTE für euch 3!

  20. Antworten Angie 2. September 2014 um 11:26

    Oh wie schön! Ich freu mich total für Euch!! Herzlich Willkommen kleine Ruby!

    Und ja, ich kenne das auch noch gut – unsere wird heute 10 Wochen alt

  21. Antworten ThePelikan 2. September 2014 um 11:35

    Zuckersüß die Kleine – Genießt weiterhin euer kleines Wunder.

  22. Antworten Judith 2. September 2014 um 11:37

    Wahnsinnig schöner Post! Hat mir ein paar Tränchen in die Augen getrieben! Alles Gute Euch!

  23. Antworten Franse liebt Meer 2. September 2014 um 11:39

    Mit einem Lächeln im Gesicht sing ich nun wohl den ganzen Tag „Ruby, Ruby, Ruby, Ruby..ahhahhhahhhahhahhahh know what you’re doing, doing to me ?“
    Es ist wundervoll zu lesen und wunderschön anzuschauen, wie ihr als Familie wachst!
    Liebste Grüße,
    Franse

  24. Antworten Vera 2. September 2014 um 11:44

    Ach Gott, sooo süß! Nochmal: Alles Liebe! Toller Name!!!

  25. Antworten NIka 2. September 2014 um 11:51

    Mei, ist sie Zucker!!! <3
    Herzlichen Glückwunsch zum zuckersüßen Wunder!! Und unglaublich viel Freude euch weiterhin beim einander erleben, beschnuppern, erfühlen und genießen!

  26. Antworten Elham 2. September 2014 um 11:55

    Wie zaubernd uns so zerbrechlich….diese Haut …ach herrlich wäre man doch nochmal BABY. Einfach unendlich viel knuddeln u schmusen diese kleinen Händen diese wundersüssen Füsse.Ach herrlich man könnt Sie einfach nur aufessen! Der Name Ruby passt Perfekt.Ich wünsche Euch alles gute und. Ur das beste für klein Ruby!

    Ein Mädchen kam hereingeflogen
    zu uns in diese graue Welt.
    der Sonnenschein ist eingezogen
    ,das ist viel mehr als Gut und Geld.

    Ich freu mich schon mehr von Deinen Erfahrungen mit Ruby zu lesen.

  27. Antworten Birgit Rewelly 2. September 2014 um 11:56

    Bin nur ein stiller Leser,möchte Euch aber doch zu Eurer kleinen Elfe gratulieren.Wünsche Euch viel Spaß und gute Nerven beim Abenteuer Eltern sein.Und Ruby wünsche ich wie alle Glück,Gesundheit,viele Freunde und viel Neugier aufs Leben.Liebe Grüße Birgit

  28. Antworten A-M 2. September 2014 um 11:57

    Ich glaube nicht, dass ich schon zur Geburt gratuliert habe …: Herzlichen Glückwunsch zur bezaubernden Tochter!

    Ich habe auch sehr mitgefiebert – mein erstes Kind, auch eine Tochter, kam vor knapp 10 Monaten auf die Welt und da bin ich sowieso irgendwie noch total in diesem schwangeren-Geburtsding drin.
    Übrigens – man glaubt es kaum – es wird alles noch toller und schöner mit der Zeit! Allerdings irgendwie auch anstrengender. Eine merkwürdige Kombination – kenne ich auch erst, seitdem das kleine Mädchen auf der Welt ist …

    • Antworten Sarah 2. September 2014 um 21:20

      Eigentlich finde ich „anstrengend“ ganz und gar nicht schön. Aber irgendwie tut es gut, zu wissen, dass wohl nicht nur bei uns eben doch nicht alles ganz so easy-peasy ist. Meine Tochter wird bald acht Monate alt und Zeit für mich ist immer noch Mangelware.

      Alles Liebe, Sarah

      • A-M 9. September 2014 um 10:39

        Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei irgendwem alles easy-peasy ist 🙂 Aber meistens überwiegt ja dieses „Wow – das ist MEIN Kind!!!“ Gefühl und (wie vorher alle anderen Eltern prophezeit haben) die ganzen antrengenden und weniger schönen Dinge geraten ob der unendlich großen Liebe zu diesem Kind in den Hintergrund.
        Aber verschweigen muss man den Stress ja auch nicht 🙂

  29. Antworten Kristina 2. September 2014 um 11:59

    3 Wochen alt und schon ein kleine Shootingqueen! Es war toll euch drei zu fotografieren und auch übers Mamma-werden zu quatschen. Werde dich irgendwann bestimmt mit ganz vielen Fragen bombardieren. 🙂
    Alles Liebe aus München, Kristina

  30. Antworten Claudia 2. September 2014 um 12:03

    Ohhhhhhhhh Steffi,
    Es ist so schön, diese Zeilen hier zu lesen 🙂
    Wir waren quasi parallel schwanger, hier ist am 11.07. Helge geboren.
    Bei uns ist es aber schon der 2.
    Als ich deinen Text gelesen habe, habe ich ständig mit dem Kopf genickt, nur das es eben das zweite Mal war 😉 Aber nach 4 Jahren fühlte es sich fast wie das 1. Mal an! Ich wünsche euch alles Gute und genießt diese Zeit, sie ist so schnell vorbei (hört sich absolut abgedroschen an, ist aber leider so 🙁 )

    Lg vom anderen Ufer der Elbe

  31. Antworten Leezenland 2. September 2014 um 12:06

    Jetzt sitz ich hier vor dem PC, fiebere mit Kind Nr. 1, das heute zum 1. Mal in der Kita Mittagsschlaf macht, Baby Nr. 2 strampelt im Bauch, lese deinen Blogbeitrag und habe das Gefühl, ich heul gleich wie ein Schlosshund – so schön geschrieben! Alles Gute euch dreien!

  32. Antworten holunderbluetchen 2. September 2014 um 12:20

    Soooo süß !!! Und ein toller Text, liebe Steffi !!! Ganz herzliche Grüsse und Glückwünsche, helga

  33. Antworten anette 2. September 2014 um 12:20

    Oh, wie süß! Ich war schon echt ganz schön neugierig… Meinen herzlichen Glückwunsch noch mal. Tiefe Liebe&Freude, Innigkeit, Demut&Dankbarkeit, Staunen…ist das nicht toll, dass man das so bewusst fühlen und erleben kann? Mir ging es (und gehts auch jetzt noch) genauso. Alles Liebe-ick freu´ mir 😉 Anette

  34. Antworten Fee 2. September 2014 um 12:22

    Liebe Ruby!
    Herzliche Glückwunsche zu deinen wundervollen Eltern und viel Spaß bei all den Abenteuern, die noch auf dich warten.
    🙂

  35. Antworten Ute L. 2. September 2014 um 12:30

    Herzlichen Glückwunsch !!!!
    Die kleine Maus ist ja Zuckersüß !
    Liebe Grüße aus Ostfriesland

  36. Antworten nadine 2. September 2014 um 12:39

    was für ein hammer-wunderschöner name!!
    auf den war ich ja richtig gespannt 😉
    die kleine ist echt zucker!!

  37. Antworten pokrahontas 2. September 2014 um 12:41

    So wunderschön geschrieben! Ganz genau so ist es. Ich hab mal wieder ein paar Tränchen beim lesen verdrückt.
    Herzlich Willkommen liebe Ruby! Was für ein wunderschöner Name!!! Ich wünsche euch weiterhin alles Liebe&Gute! Du hast dir ganz tolle Eltern ausgesucht.Schön dass wir dich hier heute kennenlernen durften. Und jetzt viel Spaß bei dem super Wetter in unserer Stadt:)
    sonnige Grüße
    Irena

  38. Antworten Lola 2. September 2014 um 12:46

    Bin sofort verliebt! Wünsche euch eine super Zeit mit ganz vielen schönen Überraschungen!

  39. Antworten Steffi 2. September 2014 um 12:51

    Ich muss auch gleich weinen… bei mir ist das Elternjahr gerade fast vorbei und ich frage mich, wo die Zeit hin ist. Sie krabbelt! Will aufstehen! Isst alles, was ich ihr gebe! Kichert und zeigt uns wo die Lampe ist! Fällt fasst aus dem Kinderwagen, wenn sie eine Taube sieht! Und in knapp zwei Wochen beginnt die KiTa… Obwohl ich nie nie so jemand war, der Vollzeit-Mutter sein wollte, bin ich gerade total traurig und wehmütig, einfach, weil wieder eine (tolle) Phase im Leben vorbei ist, die nie wieder kommen wird. 🙁
    Liebe Grüße von der ein bisschen neidischen Steffi 😉

  40. Antworten LaPepa 2. September 2014 um 13:05

    …..einfach nur –> <3 <–

    ich wünsch euch alles alles alles Liebe!

  41. Antworten Andrea // WLKMNDYS 2. September 2014 um 13:09

    Zuckersüß, zauberhaft und zum Anbeißen die kleine Ruby!
    Zum ersten Mal kleine Füßchen anknabbern war bestimmt auch schon 🙂 Liebste Grüße aus Berlin, Andrea

  42. Antworten Laura 2. September 2014 um 13:18

    Liebe Steffi,
    ganz ganz herzlichste Glückwünsche zur Geburt eurer wundervollen Tochter und ein riesen Komplilent an dich, dass du es geschafft hast, alles was einem so als Jungmama begegnet (die ganzen ersten Male) in so zauberhafte Worte zu fassen – ich fühle mich direkt 4 Monate zurück versetzt. Aber auch nach 5 Monaten Elternglück hören die ersten Male Gott-sei-Dank nicht auf.
    Alles Gute für euch drei!

  43. Antworten Eva 2. September 2014 um 13:28

    Hach wie wunderbar. Ja, als Leser hat man tatsächlich unbekannterweise viel mitgefiebert. 🙂 Und nun ist sie da, die kleine Ruby, süß und winzig und perfekt.
    Habt ganz viel Spaß zusammen ihr drei mir so sympathischen Menschen.
    Liebste Grüße
    Eva

  44. Antworten Sabrina 2. September 2014 um 13:42

    Mein Herz hat gerade einen Sprung gemacht!
    Danke liebe Steffi für diese wundervollen Zeilen. Die haben mich gerade aus dem „Alltagstrubel“ geholt.

    Herzlichen Glückwunsch zu eurer kleinen Ruby!
    LG aus Österreich

  45. Antworten Carolin 2. September 2014 um 13:47

    Ohhhh – identische Maße wie meine Drittgeborene…wer gewinnt jetzt das Quartett?? Die kleine Ruby ist wirklich wunderschön, zuckersüß und ganz ganz zauberhaft – herzlichen Glückwunsch!!! Die Lieblings-Musik-CD meiner Tochter heißt übrigens „Rubys Wintergarten“ – hat ein Musiker für seine Tochter Ruby geschrieben.
    Ein wunderschöner Name!
    Genießt Eure Kleine und ich wünsche Euch noch ganz viele wunderschöne erste Male, die sind wirklich etwas ganz besonderes! Liebe Grüße, Carolin

  46. Antworten Christine Münk 2. September 2014 um 14:34

    Ohhh, was ein süsses Kind! Sie ist wirklich das wunderbarste was euch passieren konnte. Und dieser ausgeprägte Hinterkopf – deutet auf hohe Intelligenz hin, hat mein Frauenarzt bei unseren Kindern erklärt. Habt ganz viel Freude zusammen. Aus unserer Erfahrung sind Kinder die Erfüllung des Lebens. Auch wenn sie gross sind!
    Alles Gute für Euch Christine

  47. Antworten Anna 2. September 2014 um 14:37

    Liebe Ruby,
    schön das du da bist, du Wunderhübsche! Hast da wirklich nen saucoolen Namen bekommen, Glück gehabt. So fröhlich, nach dem Motto: „Schaut her, hier bin ich!“ Und bevor ich das vergesse, du hast da echt tolle Eltern, wieder Glück gehabt. Und so wie deine flotte Mama und dein Superhelden Papa drauf sind, hast du auch noch ein wunderschönes Zuhause, voller Kreativität, Geborgenheit und Liebe. Möge, das Glück dich nie verlassen, liebste Ruby!

    Alles Liebe und Gute Euch beiden zu eurer Discoqueen! Ihr werdet noch so viele Premieren erleben, jeden Tag und das macht dieses verrückte Leben doch so spannend. Ich bin seit zwei Wochen Aupair von 4 kleinen Kindern in Melbourne, es ist natürlich nicht dieselbe Situation, aber viele erste Male bestimmen grad auch mein Leben. Nervenaufreibend und schön, es erleben zu dürfen. Und übrigens Steffi, ich liebe deine unterhaltsame Art zu schreiben. Habt’s schön, ihr Lieben! Alles Gute für eure Familie.

  48. Antworten Beate 2. September 2014 um 15:18

    Haaach – willkommen im Club! Ganz wundervoll!
    Geht es Dir jetzt eigentlich jetzt auch so, dass Kleinkinder, alte Omis und Tierebabys einen so richtig zu Tränen rühren, also mehr als sonst. Oder habe ich nur diese Macke? Habe mich gefragt warum das so ist. „Stirnklatsch* natürlich, ich habe so ein wehrloses, unschuldiges Etwas ja auch zu Hause. Da kommen die Urinstinkte raus.
    In dem Sinne – hör weiter auf Deinen Bauch, dann kann nix schief gehen…naja fast nix 😉
    LG Beate

  49. Antworten Frauke 2. September 2014 um 15:24

    Sooooooooo ein schöner Name!!!!! Herzlichen Glückwunsch! Sicher eine tolle Zeit gerade 🙂

  50. Antworten Eva 2. September 2014 um 15:46

    Herzlich willkommen, Ruby! Wie schön, dich kennenlernen zu dürfen. Und das auch noch in so zauberhaften Worten. Ich bin hin und weg…

  51. Antworten Jenny 2. September 2014 um 15:52

    ohje, da hab ich beim lesen des eintrags doch glatt ne träne verdrückt. wirklich schön beschrieben. alles gute euch 3!

  52. Antworten Carolin 2. September 2014 um 15:56

    Was für ein wunderhübsches Kind!!! Und ihren Namen „Ruby“ find ich klasse! Genießt euer pures Glück zum Greifen da!! Ich hab mich sehr über deinen rührenden Beitrag gefreut und freu mich schon auf Mehr 🙂 Alles Liebe Carolin

  53. Antworten Tatjana 2. September 2014 um 16:06

    Kommentar
    Toller Name! Ruby Tuesday… Rubinette… da fällt einem gleich soviel dazu sein 🙂
    Das erste Mal mit Kind im Maxi Cosi Auto fahren fand ich damals todesmutig. Aber auch das erste Mal bei Wetten dass… oder so heulen, weil man vor Hormonen überkocht. Aber das bleibt bis heute, ist kein Hormondingenskirchen.
    Alles Liebe Euch!

  54. Antworten Sophia 2. September 2014 um 16:22

    Herzlichen Glückwünsch zu all diesem Glück der „ersten Male“ liebe Steffi!Darf das ganze seit 12.Juni genießen und das ja alles ja auch gleich zweimal. Mein gemischtes Doppel bringt mich zwar oft an meine Grenzen aber dann auch wieder darüber hinweg und es fühlt sich so selbstverständlich an, das die beiden ausgerechnet bei uns gelandet sind und wir gleich zweimal das Vergnügen haben. Und es macht verdammt viel Spaß zu sehen,wie unterschiedlich sie die Welt und ihre Eltern entdecken. Ich wünsche Dir noch viele weitere magische Momente mit Deiner kleinen Familie (und oh ja, neben „mein Mann“,“meine Tochter“ und „mein Sohn“fühlt sich „meine Familie“ ganz besonders schön beim ersten bewussten Sagen an….) Viele liebe Grüße unbekannterweise, Sophia

  55. Antworten Simone 2. September 2014 um 16:31

    Kommentar
    Herzlichen Glückwünsch auch noch von mir….wie unglaublich niedlich sie aussieht….:-)
    Woher ist deine großartige Ringelhose…so mal ganz nebenbei gefragt?
    Grüssli
    Simone

  56. Antworten LiBellein 2. September 2014 um 17:52

    Herzlichen Glückwunsch zum Tochterkind!
    Sie ist einmalig, zauberhaft 🙂

    LiebenGruß von Sandra
    ….die schon gespannt ist, was du schreibst, wenn das Geschwisterchen kommt 😀

  57. Antworten Constanze 2. September 2014 um 18:11

    Allerherzlichste Glückwünsche, liebe Steffi! Was für ein wunderschöner Name, Ruby, das klingt toll! Süß sieht sie eh aus und der Geburtstag ist auch nicht übel, mein – kleiner Bruder – ist da geboren und gerade 21 Jahre alt geworden, uff! Bis deine kleine Discoqueen volljährig ist, hast du ja noch – bisschen – Zeit, genieß es, ich freu mich drauf von euch zu lesen!

  58. Antworten Patricia 2. September 2014 um 18:35

    Der schönste Post, den ich bisher über das Muttersein gelesen habe.

  59. Antworten Annika 2. September 2014 um 19:03

    Liebe Ruby,
    herzlichen Glückwunsch: du hast eine wundervolle Mama mit einem Talent zum Tränen und Lachen ins Gesicht schreiben, dein Name ist ein ganz Besonderer und noch dazu bist du eine ganz Hübsche!!! Willkommen auf der Welt.
    Liebe Steffi: danke fürs Teilen und richtige Worte finden
    LG
    Annika

  60. Antworten Sarah 2. September 2014 um 20:40

    Was für ein wunderschöner Post! Die Bilder sind soooo schön!
    Ich wünsche dir und deiner kleinen Familie alles alles Gute!
    Und bitte teile noch mehr so schöne Augenblicke, Bilder und Geschichten von deinem neuen Leben mit uns!
    Liebste Grüße,Sarah

  61. Antworten Ronja 2. September 2014 um 20:44

    Ich gratuliere und freue mich ganz doll für dich mit!
    Liebe Grüße, ronja

  62. Antworten Eva 2. September 2014 um 21:58

    Hach Steffi, was für schöne Zeilen! Ist es nicht erstaunlich, was ein paar Stunden Schlaf oder ein Hauch zurück gekehrte Normalität ausmachen?
    Und wie süß ist bitte Rubys Näschen!!!

    Alles Liebe! Eva

  63. Antworten Nele 2. September 2014 um 22:16

    Kommentar

    Wie schön…lese Deinen Post gerade im ligurien Urlaub mit unseren zwei Jungs….ich musstebauch schon ein paar Tränen vor Glueck vergießen weil du so vieles so beschreibst wie es mir auch ging! Auch eine tolle Zeitbund Willkommen hier, liebe Ruby..

    Viele Gruesse
    Nele

  64. Antworten Nora 2. September 2014 um 23:51

    So ein süßes Baby! Und was für ein toller Name! Herzlichen Glückwunsch, Ihr Drei, und weiterhin noch eine wunderbare Anfangszeit – sie werden so schnell groß ;)!

    Alles, alles Liebe, Nora

  65. Antworten Sarah 3. September 2014 um 01:36

    Ich reihe mich mal ganz unten mit ein: Herzliche Glückwünsche und eine wundervolle Zeit.

  66. Antworten fantas-tisch 3. September 2014 um 08:30

    Kenne von Punkt 1 bis… zähl`… Punkt 21…
    alles! 🙂 Besitze bloß leider keine Chloé Bluse,
    Mist!
    Wunderlustig auf den Punkt gebracht!

    Ihr seht toll zusammen aus.
    Euch 3en alles Liebe & Gute wünscht
    Anke

  67. Antworten Tanja 3. September 2014 um 09:57

    KommentarWas ist das denn für eine Süße!!!!Echt!! Und so schön geschrieben,dein Eintrag!! Alles alle Gute und genießt es!!!Es ist eine Zeit voller Wunder!!! Liebe Grüße Tanja

  68. Antworten Jasmin 3. September 2014 um 11:21

    Alles Gute Euch 3en, Steffi!
    Herzlichen Glückwunsch.
    Toller Text, tolles Baby, toller Name!

  69. Antworten Birgit 3. September 2014 um 11:44

    Ach wie schöööööön, da kann man glatt neidisch werden !
    So süß, so entzückend und so toll geschrieben von dir.
    Ich wünsche ich alles Glück der Welt und der Name der kleinen Zuckermaus : wirklich toll, mal was anderes und nicht wie jede.
    Schade, dass sie nicht an einem Dienstag geboren ist…du weißt : Ruby Tuesday *ggg*
    Viele Grüsse von Birgit aus…

  70. Antworten Nina 3. September 2014 um 12:03

    Liebe Steffi,
    meine allerherzlichsten Glückwünsche zu deiner kleinen Discoqueen! 🙂
    Ich habe auch mitgefiebert und fand dich eine wunderbare, inspirierende Schwangere (bei mir wird’s noch einige Jährchen dauern, aber dann kann ich ja in alten Posts von dir stöbern!). Dein Post war wunderbar authentisch, anrührend und zum Schmunzeln und ich finde, dass Ruby eine super-coole Mami hat!

    Ich wünsche dir und deinem Mann (beiden unbekannterweise) eine wunderbare Zeit und viel Kraft! 🙂

    Liebe Grüße
    Nina

  71. Antworten Madhavi II Kaerlighed Magazine 3. September 2014 um 13:28

    Ach, herrje, ist die süß! Was für ein toller Name!!! Aber nein, ich werde mich nicht anstecken lassen und ein 3. Kind in die Welt setzen. Wie positiv du dich anhörst…..Eine wunderschöne Ankommenszeit für Euch! Madhavi …..

  72. Antworten Katrin 3. September 2014 um 13:44

    Liebe Steffi,
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem wunderhübschen Baby! (Übrigens ausgesprochen schöne Kopfform):-) meine große Tochter wurde am 26.07
    3 Jahre alt! Immer super Wetter zum Feiern! Ich liebe deinen Blog!!
    LG Katrin

  73. Antworten Heike luxat 3. September 2014 um 13:56

    Liebe Steffi, wie schoen die Bilder sind und oh ja man hat auch nach 16 Monaten immer noch das Gefuehl zu gucken ob er noch atmet. Fiete ist zum ersten Mal länger in der Krippe und schläft dort, das erste Mal ohne mich, wird von einer anderen Person geweckt und gekuschelt! mein Herz blutet und ich spurte jetzt gleich los und hole ihn mir wieder!!!!!! Manchmal vor lauter Muedigkeit heulen , doch manchmal vor lauter Glueck, ist das nicht schön ? Deen suester

  74. Antworten Nadine 3. September 2014 um 15:11

    Was für ein unfassbar süßes Kind!!!
    Meinen herzlichsten Glückwunsch!!!

  75. Antworten Anni 3. September 2014 um 16:20

    Deine Tochter ist wirklich sehr süss und die Beschreibung der ersten Tage auch. Schade finde ich es nur, dass auch du dem Club derer beigetreten bist, die ihrem Kind einen fremdsprachigen Namen geben. Wir haben doch soo schöne deutsche Namen!

    • Antworten Caro 3. September 2014 um 22:40

      Dieser Denke nach solltest du tunlichst keine Pizza essen, denn wir haben so schöne deutsche Gerichte. Waaas? Du magst englischen Pop? Warum keinen Deutschrock? Ist das da etwa ein schwedischer Krimi, den du liest? Schade, es gibt so gute deutsche Bücher…

      Spaß beiseite: Es gibt viele Namen. Manche deutsch, manche eindeutig fremdländisch, manche international (wie deiner oder meiner) und manche sind gar der Fantasie der Eltern entsprungen. Ist doch schön, dass es alles geben kann!

  76. Antworten katha 3. September 2014 um 17:08

    liebe steffi,

    ich weiss ja gar nicht, ob du es jetzt mit ruby-trubel überhaupt schaffst, so weit runterzuscrollen… ich bin nicht so die große kommentarschreiberin, lese deinen blog aber schon sehr lange und wollte dir auf diesem wege nochmal herzlich gratulieren und euch alles liebe und gute für die zukunft wünschen! ich freu mich sehr mit euch!

  77. Antworten Maria 3. September 2014 um 19:45

    Liebe Steffi,
    zu diesem Artikel muss ich gar nicht mehr sagen als „Stimmt genau!“.
    Das war so schön zu lesen 🙂
    Ach, und den Instax-Look mag ich auch total gerne!

    LG Maria

  78. Antworten Hustelinchen 3. September 2014 um 21:14

    Wunderschön! Und toller Name, den die Discoqueen bekommen hat.

  79. Antworten Lara 4. September 2014 um 08:16

    Einfach nur: ZUCKER!
    Herzlichen Glückwunsch und alles, alles Liebe!

  80. Antworten Sandra 4. September 2014 um 08:48

    Liebe Steffi!
    Herzlichen Glückwunsch zu Eurer tollen Ruby. Eine Familie zu sein ist so wunderbar und stellt alles in den Schatten, was bisher war, finde ich. Es ist ein Abenteuer, das niemals mehr aufhören wird, denn in jeder Lebensphase lernt man sein Kind wieder neu kennen und lieben. Toll, dass Ihr das jetzt auch erleben dürft. Ich wünsche Euch eine wundervolle Zeit zusammen!
    Sandra

  81. Antworten TineK 4. September 2014 um 12:29

    Was für ein toller Artikel – und Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Ruby! Mein Sohn geht mit seinen 13 Monaten jetzt schon in die Kita und ich vergesse fast, dass er auch mal so „neu“ für mich war. Es hat sich vieles geändert, aber das meiste zum Besten. Ich kann mich noch erinnern, dass der erste Spaziergang mit unserem Kleinen ganz aufregend war „Hoffentlich fängt er nicht wieder an zu schreien“ hab ich gedacht. Jetzt bin ich da echt entspannt, dann brüllt er halt. Und auch wenn alle Omis in der Nähe immer meinen er hätte Hunger, kann ich lächeln und sagen: Er hat gut gegessen, hat halt schlechte Laune, ihnen scheint ja auch nicht den ganzen Tag die Sonne aus dem Hintern. Es wird alles entspannter, mit der Zeit 😉

  82. Antworten Tammy 4. September 2014 um 22:29

    Absolut wunderbar! Toller Name und tolle Gefühle beschreibst Du.

  83. Antworten Magalie 5. September 2014 um 08:47

    Hallo Ruby!
    Du bist ja zucker! 🙂 Und dein Name! Ich gebe zu, dass ich erst mal gestutzt habe. Aber manchmal braucht man einen Moment, um zu erkennen, dass das passt. Es passt einfach sehr, sehr gut. Und süß, wie verliebt deine Mama in dich ist. Das spürt man in jedem Wort, das sie schreibt.
    Ich wünsche euch dreien nur das Beste! Genießt diese verrückte Zeit!

  84. Antworten Kristina 7. September 2014 um 16:27

    Liebe Steffi,
    herzlichen Glückwunsch zur Geburt Eurer Tochter! Und, JA, ich kann all das was Du schreibst absolut nachvollziehen! Am 22.05. diesen Jahres haben wir unseren Paul bekommen, und diese Gefühle lassen nicht nach. 😉
    Alles Liebe für Euch! Marcus&Kristina (aus Deinem Buch „einfach heiraten“) mit Paul

  85. Antworten AD 8. September 2014 um 09:30

    Mein Sohn ist jetzt 2 Wochen alt und ich kann jedes deiner Sätze bestätigen. Es ist irgendwie, als hätte man seinen persönlichen Sinn des Lebens gefunden.

  86. Antworten Alexandra Becker 8. September 2014 um 10:30

    Einfach nur unglaublich gut, herzzerreißend und witzig geschrieben. Vielen Dank für die Lachmomente und alles Gute für Euch.

    Liebste Grüße,
    Alexandra

  87. Antworten Kikabu 8. September 2014 um 14:17

    Als ich vor 8 Jahren (du meine Güte) meinen ersten Sohn bekommen habe, war ich vom Bloggen noch Lichtjahre entfernt. Deine Zum-ersten-Mal_Liste hat mich mit voller Wucht zurück ins Jahr 2006 katapultiert. Genau so ist das mit den Babys. Wahnsinn, wie toll Du das auf den Punkt gebracht hast. Ganz nebenbei sind Dir wahrscheinlich tausende Muddis dankbar, dass Du endlich mal schreibst, wie es wirklich ist, mit den nicht vorhandenen Nächten. Ich freu mich auf Deine zwei Bücher und auf Dein erstes Babybuch. 😉 Das ist dann nächstes Jahr fällig, oder? Liebe Grüße, Viola

  88. Antworten emil und die großen schwestern 8. September 2014 um 22:41

    Liebe Steffi,

    ich gratuliere Euch! genießt die wunderbare Babyzeit mit Ruby. Sie werden so wahnsinnig schnell groß. Emil wird am Samstag schon eingeschult und die großen Schwestern erst….. Liebe Grüße, Éva

  89. Antworten Sabine (Meinigkeiten) 10. September 2014 um 10:54

    Ein wunderschöner Eintrag. Danke! Danke. weil er mir die Erinnerung an meine Glücksgefühle zurück bringt (meine Tochter ist inzwischen 13 Jahre), mich ablenkt von meinen Problemen mit meinem Teenager und alles wieder etwas relativiert 🙂
    Sozusagen ein Glücksgefühl-weck-Eintrag.

  90. Antworten Nina 12. September 2014 um 10:18

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Wunder. Ich kann fast alles auch so unterschreiben, unser Sohn Friedrich ist jetzt 6,5 Monate und bereichert unser Leben mit so viel Liebe und Sinn. Alles Liebe Euch!

  91. Antworten kristin von stadt.bude 12. September 2014 um 17:31

    Oh, wie schön! Da ist sie also, Eure Kleine! Alles Liebe und eine wunderschöne Zeit! 🙂

    Kristin

  92. Antworten Jessica B 14. September 2014 um 19:10

    Alles Liebe und Gute auch unbekannterweise von mir! was fuer ein toller Name! wenn sie auch nur halbwegs so eine Frohnatur wie Du bist, ist ihr ein mit Glueck erfuelltes Leben schon sicher!

  93. Antworten Liann 15. September 2014 um 22:12

    So schöne Worte! Ich kann mich auch noch gut an die allererste Zeit mit meinen beiden Süßen erinnern, ist ja noch nicht sooo lange her… lustigerweise sind die Gefühle beim Zweiten genau die gleichen, dabei müsste man eigentlich „abgeklärter“ sein… 🙂 Und so ein schöner Name!! Habe ich noch nie hier bei uns gehört, wunderschön! Ich wünsche dir eine ganz zauberhafte Zeit mit der Kleinen!
    Love
    Liann

  94. Antworten Nadja 18. September 2014 um 00:22

    Hach, seufz…Du triffst es mit deinen Worten genau! Es ist so eine wunderbare und emotionale Zeit und jeder Moment (ja, auch die Schlaflosen und Sorgenvollen) ist so besonders. Geniesst es in vollen Zügen! Alles Liebe von mir!
    Nadja

  95. Antworten Nane 25. September 2014 um 14:13

    Wow! Sie ist sooo wunderhübsch … und der Name! Tolle Wahl! Ich wünsche euch alles Gute. Und: ich erkenne mich in so vielem aus diesem Artikel wieder 🙂 Liebe Grüße.

  96. Antworten Susanne 12. März 2015 um 10:44

    …bin zufällig auf deinen Blog gestossen und hab neugierig deine sooooo schön geschriebenen Berichte über deine Tochter verschlungen.
    …und gerade hab ich entdeckt, deine Tochter ist genau zur gleichen Zeit geboren wie meine kleine Anna… am Samstagnachmittag den 26.07.2014

  97. Antworten Katrin 29. März 2015 um 23:35

    Hallo Steffi, sag mal, woher hast du diese tolle Orange geringelte Hose? 🙂

    • Antworten Steffi 30. März 2015 um 09:52

      @Katrin: Liebe Katrin, die hatte ich bei Wohngeschwisterchen in Hamburg gekauft.Ich glaub, die gibt es da nicht mehr. Deshalb googel doch mal Lollys Laundry, vielleicht findest du sie darüber noch, das ist die Firma, die sie herstellt. Herzliche Grüße, Steffi

Schreibe einen kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
* Erforderliche Felder sind markiert


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Werbung
  • 01_Juniqe
    Minimarkt
    byGraziela
    Nordliebe
  • kemikuroj Werbung
    Yogaeasy
    spoon Werbung
    Stoll Werbung

Das könnte dir auch gefallen

Ab in die Ferien:

23. Juli 2017

Diese Pärchen:

11. Juli 2017

Emotional Detox:

04. Juli 2017