Hinter Türchen 15: eine Verlosung mit tollen Teilen von H&M Home – Stoffdosen, Tischläufer, Kissenbezug, Gästehandtücher – und das meiste mit ordentlich viel Glitzer

Post Icon

Na, wie schaut’s aus? Glitzert es bei euch Daheim schon weihnachtlich? Ansonsten hätten wir heute unser großes Glitzergewinnspiel gesponsert von H&M Home im Angebot, das euer Heim ganz schnell zum leuchten bringt. Es gibt einen tollen Tischläufer, einen königlichen Kissenbezug, sehr schöne Stoffdosen und poppige Gästehandtücher zu gewinnen. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist zu verraten, was ihr Weihnachten am liebsten tun würdet, wenn es keine Vorgaben gäbe. Wenn keine Oma, Mutter, kein Opa, Vater, kein Mensch euch vorschreiben würde, wie gefeiert wird. Was würdet ihr dann tun? Was würde dann glitzern? Der indische Ozean rund um eure Holzhütte auf den Malediven? Das könnte ich mir zum Beispiel gerade sehr gut vorstellen…

Und natürlich solltet ihr angeben, welches der vier Teile ihr am liebsten gewinnen würdet.

Dann mal los. Liebste Grüße, Steffi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

59 Kommentare

  • ich würde gerne fernab all dem Trubel und der familiären Verpflichtungen Weihnachten mit meinem Liebsten einsam auf der Nordseeinsel Amrum verbringen. glitzernder Schnee in der Abendsonne. und unter dem beschaulichen Licht des Mondes in der Nacht.. Es muss also nicht mal die Karibik sein! 😉
    eine tolle Verlosung! gewinnen würde ich alles gerne :) – am liebsten den Tischläufer!

  • Manu sagt:

    Ich würde gerne wie im Video „Last Christmas“ feiern. Mit Freunden auf einer verschneiten Hütte. Natürlich ohne Partnerwechsel am Schluß ;O))

    Mein Favorit wäre auch der Tischläufer.

    LG

  • Tinka sagt:

    Hallo!!! Ganz klar: Ich würde gern mal in Schweden Weihnachten feiern, mit Schlittenfahrt im Schnee und in einem kleinen Haus mit Kamin!!!!
    LG
    Tinka
    Nr. 1 wäre mein Favorit.

  • Lisa sagt:

    Hmm gute Frage! Ich glaube ich würde mir einen kleinen Christbaum kaufen und den dann total aufputzen mit extrem viel Lametta und vielen vielen Glitzerkugeln. Später noch Schinkenrollen mit grünem Salat und Baguette, My Fair Lady in den DVD Player hauen und mein Abend wär perfekt!

    Ich würd mich über die Gästehandtücher total freuen :)

  • susanne sagt:

    ich würde gerne mal weihnachten feiern, ohne sämtliche besuch-ansprüche der familie erfüllen zu müssen. es ist ja nicht so, daß man die lieben an den feiertagen nicht sehen möchte, aber das muß ja nicht immer alles so zwanghaft ablaufen… von daher würde ich weihnachten gerne mal mit partner und tochter im schnee ohne die restliche familie feiern- ODER eine weihnachts-glitzer-party feiern mit freunden und familie und lecker essen und schöner musik; und damit sich auch alle mal die hände abtrocknen können, würde ich mich über die gästehandtücher dolle freuen:-)

  • sandybeach sagt:

    2000 habe ich mit einer Freundin Weihnachten in Australien gefeiert, das war einfach toll, ohne Familie am Strand im Bikini. Einfach traumhaft. Das würde ich jetzt auch wieder machen nur meinen Verlobten mitnehmen. ;o)
    Der Tischläufer gefällt mir sehr gut!

  • Ricarda sagt:

    Ohhh, so schöne Sachen! Ich würde auch gerne mit meiner Familie mal in den Bergen Weihnachten feiern, auf einer schönen Hütte, mitten im dicksten Schnee! Und für so eine Reise braucht man unbedingt Handtücher ;-)! Liebe Grüße
    Ricarda

  • Saskia aus Bayern sagt:

    Seit Jahren sage ich…das ich gerne bepackt mit Kerzenleuchter, weißer Tischdecke, Omas silber Besteck und schönem Geschirr an Weihnachten oder Silvester zu MC Donald gehen würde…dort meinen Tisch festlich decken würde und dort dann gemütlich und chick essen :)) Jeder finden meine Idee gut aber doch hat es bisher noch niemand mit mir gemacht :( Ein Burger mit Besteck im „schwarzen kleinen“ essen ist doch super cooooolll. Kann mich bei den schönen Dingen kaum entscheiden…würde das nehmen was übrig bleibt. Weil am liebsten will man alles haben 😉 selber zu H&M fahren geht nicht wirklich…sind hier ganzschön eingeschneit…<3 Saskia..

  • Katinka und ihre Leiter sagt:

    Ganz ehrlich: ich würde alles so lassen wie es ist. Weihnachten ist einfach einen schöner entspannter Abend im Kreise meiner Familie. Nach anstregenden Uni-Wochen gibt es nichts schöneres als von der Stadt in die Berge zu fahren (ich bin im Winterwonderland groß geworden) und abzuschalten. Meine Familie glitzert für mich. Und ich bin einfach nur zufrieden…

    Von den H&M Teilen gefallen mir die Glitzerstoffdosen am besten :-)
    Einen schönen Tag dir!

  • Olga sagt:

    Ich weiß nicht warum aber ich würde gerne mal Weihnachten mit einer Familie in Amerika feiern. Ich finde es spannend wie dort gefeiert, geschenkt, dekoriert und gegessen wird.

    Ach ja, ich würde mich über die Handtücher freue.

    LG

  • meliha sagt:

    ich wäre mal zu weihnachten gerne in new york…den richtigen weihnachts-kitsch zu leben…im centralpark schlittschuhlaufen…
    eine kutschenfahrt im schnee…die Weihnachtsabteilungen der großen Kaufhäuser wie Macys oder Bloomingdales durchstöbern…und den riiiiesen weihnachtsbaum am rockfeller center bewundern…aaaa das ist so romantisch…
    „los schatz lass uns nach new york fliegen“

    und ich würde mich sehr über die glitzerstoffdosen freuen.

    liebe grüsse aus dem verschneiten österreich
    meliha

  • Weil Amrum und die Hütte im Schnee mit dem Liebsten alle schon erwähnt wurden (das wären auch meine Plätze 1 und 2) schreibe ich von Platz 3 auf meiner Wunschliste: Ich würde auf einer Krankenhausstation oder in einem Kinderheim oder so gerne mal eine richtige Weihnachtsparty mit bunten Hütchen, Knallbonbons, Musik, einem irrsinnigen Buffet to-go und vielen, vielen Leuten schmeißen. Oder mit Leuten, die wg. des Schnees am Flughafen gestrandet sind oder in der Bahnhofsmission sitzen. Aber eben nicht besinnlich und „Stille Nacht, Heilige Nacht“, sondern fröhlich und lustig! Denn das ist doch eigentlich der Gedanke von Weihnachten: Dass wir uns alle freuen und andere Menschen glücklich machen sollen. In D ist mir das oft zu getragen und besinnlich… PS: Den Tischläufer finde ich super. Aber auch die Stoffdosen würden sich gut in meinem Winterwonderland machen.

  • caro sagt:

    Hmm, eine Weihnachtsparty im Schnee mit allen Freunden fänd ich toll. So wie im „Last Chrismas“ Video. Aber ich freu mich auch auf Weihnachten mit der Familie. Morgens mit meinem Papa den Baum schmücken und dazu die einzige Weihnachtsschallplatte hören, die wir haben. Mit Freddy Quinn und „Sankt Niklaus war ein Seemann“. Da freu ich mich schon drauf.

    Über die Handtücher würd ich mich übrigens auch freuen :)
    Liebe Grüße nach Hamburg! caro

  • Schwarzerose sagt:

    Da mein Mann dieses Jahr an Weihnachten arbeiten muss und wir uns erst Silvester wieder sehen, würde ich sooo gern mit meinem Mann Weihnachten feiern … ansonsten finde ich es so, wie es bei uns immer ist genau richtig. Immerhin wohnen wir im Erzgebirge – da wird ja gern behauptet hier sei das ganze Jahr Weihnachten.

    Ach ja, ich würde auch die Handtücher nehmen!

    Liebe Grüße aus dem tiefverschneitem Erzgebirge
    Katrin

  • mareike sagt:

    ich würde mich mit einem stapel bücher in eine einsame hütte irgendwo in meeresnähe verziehen und dann tagelang am kaminfeuer sitzen, tee trinken und lesen..

  • Sigrid Bär sagt:

    Da wir Weihnachten immmer mit der ganzen Familie (4 Generationen) feiern, würde ich gern mal in trauter Zweisamkeit den Hl. Abend begehen …aber dann würde mir wahrscheinlich der Rest der Familie fehlen.
    …und glitzern muss es überall – der Tischläufer gefällt mir am Besten.

  • Sam sagt:

    Ich würde mich über ein Fest mit der ganzen Familie freuen – in einem großen Haus mit riesigem Baum(kunterbunt geschmückt), leckerem Essen, gemeinsamen Spielen, Schnee vor der Tür, Feuer im Kamin, viel Lachen, viel Gesprächen … ganz klassisch einfach. Die Realität sieht ein bißchen sparsamer aus. 😉

    Mir gefallen alle Teile gut, aber am meisten gefällt mir der Tischläufer.

    Liebe Wintergrüße aus dem Norden!

    sam

  • Cupcakebabe sagt:

    Ehrlich gesagt lieben wir Weihnachten gerade so wie es ist, vielleicht liegt es auch daran dass unsere Kinder noch klein sind und dass Familie bei uns so wichtig ist. Aber es ist auch so ein schönes Ritual mit Omas und Opas, Mamas und Papas, Brüdern und Schwestern usw :-) an Weihnachten gemütlich zusammen zu essen und zu quatschen. Weihnachten ist eben ein Fest der Liebe, das man mit seinen Liebsten verbringen möchte!

    Am liebsten würde ich den glitzernen Kissenbezug gewinnen.

    Lg

  • nike sagt:

    da weihnachten in unserer familie sehr schön und stressfrei abläuft, muss ich nicht wirklich etwas ändern. allerdings fänd ich einen riesentisch mit freunden & familien & kind und kegel und jeder menge leckereien auch sehr reizvoll! :)
    aber earny from earncastle schliesse ich mich auch gerne an. amrum ist traumhaft schön!
    ich kann mich mal wieder nicht entscheiden!

    über die glitzerstoffdosen würde ich mich allerdings sehr freuen.

    liebste grüsse
    anika

  • Barbara sagt:

    Ich würde am liebsten auf Sylt in einem gemütlichen Haus mit Kamin in der Westerheide( das wir nicht haben) mit meinem Gatten und den Jungs sein – zufriedene Männer mit Schnee und Schlitten, viel zu viel essen in den vielen tollen Restaurants und Imbissen, blauer Himmel, unendlicher Weitblick übers Watt und über die Dünen, knackige Kälte, erfrorene Nasen beim SpazierenWehen. – egal ob Weihnachten oder nicht – einfach immer… Herrlich!
    Und dazu silberglitzernde Stoffdosen.

    LG

  • caro sagt:

    wenn ich es mir aussuchen dürfte, dann würde ich es mir doch genauso wünschen wie es ist. traditionelle familienweihnachten mit dem ganzen stress und allem drumherum. denn immer wenn ich weihnachten zu hause bei der family geschwänzt habe, dann hat es mir doch das nächste jahr über gefehlt! also lieber augen zu und durch und auf das schöne daran besinnen und die lieben so nehmen wie sie sind…

    ich finde die glitzerstoffdosen toll!!!

  • Barbara sagt:

    Ich würde am liebsten mit unserer ganzen Familie unter dem Weihnachtsbaum sitzen und nicht nur mit Teilen davon, Australien ist aber zu weit weg…
    Ansonsten: gleich nach Weihnachten raus aus der gemütlichen Enge und dem so wunderbaren Dauerfress-Stress und ab nach Sylt – unendlicher Weitblick, klirrende Kälte, blitzblauer Himmel (oder sturmgrau) und beim Spazierenwehen am Strand Gesichtserfrierungen holen. Dann ab nachhause und am gemütlichen Feuer aufwärmen und sich über das Leben freuen. Herrlich!

    Ich finde die Glitzerdosen super

    Lg

  • he_ma sagt:

    Weihnachten auf einer urigen schön geschmückten Hütte im Schnee – ganz romantisch. Familie würde ich natürlich mitnehmen!! Glühweintrinken im Schnee und dann ab vor den warmen Kamin 😉 Herrliche Vorstellung!

    Am schönsten finde ich übrigens die Glitzerdosen!

  • Manja sagt:

    Ich würde mit meinen Kindern&meinem Mann am liebsten im verschneiten Birkenlund feiern.
    Bis zur Bescherung würden wir uns Schneeballschlachten mit Madita&Elisabeth liefern, uns dann am warmen Ofen bei Kakao&Pfefferkuchen aufwärmen.

    Auch wenn die Kinderaugen bei all der weihnachtlichen Pracht ausreichend glitzern, würde ich mich sehr über den Tischläufer freuen.

  • franziska sagt:

    verrückt, woher weißt du das mit den malediven? ganau das würde ich wieder machen. das habe ich vor ca. 10 jahren mit meiner mutter gemacht und davon träume ich seit dem jedes jahr unterm weihnachtsbaum im kalten berlin, umgeben von kindern, mann und restfamilie, um mich herum fliegen papierfetzen und bänder von geschenken, die ich erst 2 stunden zuvor mühsam und kunstvoll eingewickelt habe…hach ja…

  • franziska sagt:

    ach ja, mein schönes glitzerkissen dürfte mich natürlich begleiten, macht sich doch ganz gut auf´nem langen flug…

  • Steffi sagt:

    Ich würde es genauso feiern wie ich s jedes Jahr tue, ich würde aber den Pfarrer bitten die Kirche früher abzuhalten, damit die Kindr wenn sie ihre Geschenke haben länger damizt spielen können 😉
    Ich finde die Gästehandtücher zum Knutschen toll!

    Liebe Grüße
    Steffi

  • Sabrina sagt:

    Ich würde gerne wieder wie letztes Jahr Weihnachten in Australien mit guten Freunden und BBQ verbringen. Aber Malediven klingt auch nicht schlecht…

    Am meisten würde ich mich über den Kissenbezug freuen :)

  • Claudia sagt:

    Ich wäre am liebsten gaaaanz weit weg. Eine Insel wäre schön, das schon erwähnte glitzerblaue Meer, Vogelgezwischter, sowas fände ich ganz ganz prima!

    glg!
    gliterclaudi 😉

  • Anne sagt:

    Ich finde Weihnachten, so wie es jetzt ist, ziemlich perfekt. Mit Familie und meinem Freund, der mit uns zusammen feiert. Und meine Babykatze turnt auch unterm Baum herum.

    Aber wenn ich Zauberkräfte hätte würde ich mal zu Frau Holle in die Wolken fliegen und mir für Heiligabend Schnee ordern! Die Schneewahrscheinlichkeit ist bei uns nämlich nur ca. 10% :/

    Da ich im Februar mit meinem Freundin unsere erste Wohnung ziehe würde der Tischläufer sich super machen, um direkt Gemütlichkeit auf denn Esstisch zwischen all die Umzugskartons zu zaubern. :)

    Lg, Anne

  • Miriam sagt:

    Eigentlich liebe ich Weihnachten so wie es ist, einen kleinen Relaxurlaub, nur zu zweit, könnte ich mir dennoch vorstellen…Die Handtücher sind ein Traum!!!

  • Vi sagt:

    ich würde gerne mit einem riesigen sack zum nordpool…samt familie und weihnachtsgans, tannenbaum und geschenke, gemühtliches beisammensein und spazierengehen im schnee… das nordlicht sehen. der spaziergang im schnee wäre damit abgehackt. und dann ein iglu bauen und darin den baum aufstellen, die geschenke darunter verstauen und gemeinsam den braten vernaschen. ach ja, das nordlicht. ich würde es so gerne mal sehen.

    ich mag die glitzerstoffdosen am liebsten.

  • Nur ich und der Lieblingsmann in einem schönen Ferienhaus in Schweden, am Fjord. Mit Weihnachtsbaum und leckerem Essen und leckerem Wein. Oh das wär fein. 😀 Und natürlich mit glitzernden Kissenbezügen 😉

    Liebe Grüße, Fräulein*Shafi

  • Moni sagt:

    Ganz klar: irgendwo in einer Hütte, oder einem kleinen schnuckeligen Ferienhäuschen … und der Schnee glitzert draußen!

    Den Tischläufer mag ich sehr!
    Grüße
    Moni

  • Eva sagt:

    Ich finde Weihnachten in der Kälte geht über alles! Niemalsnie würde ich Weihnachten in der Wärme verbringen wollen. Und auch mit der Familie feiern finde ich toll und möchte sie nicht wegtauschen. Allerdings wünsche ich mir manchmal heimlich eine noch größere Familie, viele begeistert wusenlnde Kinder. Und ein Fernseh-Weihnachten, so mit treusorgender Hausfrauen-Mama, die sich den ganzen Advent über mit Weihnachten beschäftigt und 12 Sorten Plätzchen gebacken hat ;), perfekt weihnachtlichem Mehrgenerationen-Haus etc. pp. Schnee gehört zu meinem Weihnachten in jedem Fall dazu und – ganz wichtig – GLITZER!!!! Deshalb muss ich auch unbedingt die wunderschönen Glitzerkörbe gewinnen :)

  • lilly sagt:

    Tolle Sachen, die hier verlost werden.
    Am meisten würd ich mich aber über die Glitzerdosen freuen;)

  • Victoria sagt:

    Ich würde heiraten! Wieso macht das eigentlich niemand? Die Familie ist sowieso beisammen, statt Sekt gibts Glühwein zum Anstoßen und in einem weißen Kleid mit Felljäckchen sieht man im Winter Wonderland doch bestimmt aus wie eine Schneeprinzessin! Das wär doch mal was!

    Und gewinnen würde ich gern den Tischläufer :-)

  • Ingrid sagt:

    Entweder würde ich auch so wie bei „Last Christmas“ feiern wollen, aber dann in Schweden nicht in der Schweiz. Vielleicht käme ja dann auch George Michael kurz vorbei?

    Gewinnen würde ich gerne den Tischläufer.

  • Maren sagt:

    Ich würde wahrscheinlich nicht so viel ändern… Naja, vielleicht nicht bis abends warten mit Geschenken, hehe…
    Über den Tischläufer würde ich mich freuen!

  • Sabine sagt:

    Hallo!
    Ich wäre zu Weihnachten gerne in NYC. Am 24.12. würde ich gern einen Spaziergang durch den Central Park machen und dann an der Fifth Avenue einen Schaufensterbummel genießen, mit all dem Kitsch der dazu gehört!! Herrlich! Und dann im „Plaza“ meine Suite aufsuchen und Geschenke auspacken….lol!!! Ein Traum, leider…
    Am Schönsten fänd ich das Glitzerkissen
    Liebe Grüße

  • Aurelie sagt:

    Ich mag auch einmal Weihnachten und Neujahr in NYC verbringen. Das klingt vielleicht sehr kitschig oder klischeehaft, aber ich habe das erst neulich zu meinem Freund gemeint, daß das so ein heimlicher Traum von mir ist. Alles ist so großartig geschmückt. Ich würde über den Times Square schlendern und DEN Weihnachtsbaum schlechthin am Rockefeller Center bestaunen. Gewärmt mit einem leckeren Kaffee und danach ab auf die Eisbahn auf der 5th. Avenue. Ich würde wirklich mit großen Augen wie ein kleines Kind umherlaufen und alles in mich aufsaugen. Da sind auch sicher ganz viele Weihnachtsmänner unterwegs. Herrlich!

  • Aurelie sagt:

    P.S.: ich finde den Tischläufer super.

  • Steffi sagt:

    Ich würde Weihnachten gerne mal ganz abgeschieden auf den Falklandinseln in einer kleinen Hütte mit meinem Liebsten verbringen. Es gibt ganz heiße Schokolade, Plätzchen, Apfelstrudel und ein Feuer im kleinen Kamin. Draußen hören wir das laute Rauschen des Meeres und das Zerschellen der Wellen an den hohen Felsen.Natürlich darf ein Hund und eine Katze nicht fehlen. Am Ende schlafen wir alle auf der großen Wolldecke ein…
    Mein Favorit wäre der Kissenbezug.

  • Anja sagt:

    Ich würde Weihnachten niemals anders feiern wollen als ich es tue.
    Mit meinen Eltern ein gemütlicher Tag in unserem wunderschönen, kleinen gemütlichen Haus. Meine geliebten Tiere dürfen sicher auch nicht fehlen.
    Dann gibt es eine wundervolle Bescherung und anschließend wie jedes Jahr Raclette mit allem was das Herz begehrt. Die Krönung des abends ist dann das Eintreffen meines Freundes gegen 22 Uhr.
    Was sollte man da besser machen können? Ich weiß es nicht.

    Gewinnen würde ich am liebsten Nr. 1 & Nr. 3

    Viele liebe Grüße Anja

  • zitronenminze sagt:

    Ich finds ganz gut, wie es so abläuft. Würd eigentlich nichts groß dran ändern.
    Mein Wunsch: Tischläufer

  • Bei uns ist es zwar weihnachtlich, aber so richtig glitzern tut es nicht.

    Ich würde gerne in den Verlosungstopf für die Glitzerstoffdosen hüpfen.

    Alles was so schön glitzert ist was für meine beiden Elstern zu Hause.

    Liebe Grüße

    Melanie

  • Sara sagt:

    Wenn es keine Vorgaben gabe dann mochte ich gemudlich zu Hause sitzen, warme Schokolade trnken und Kekse essen. Statt die ganze verwantschaft zu besuchen nach drausen gehen und rodeln oder Schlittschuh laufen. Weihnachtsbucher lesen und Weihnachtslieder spielen/singen. Sich mit der Familie an einen Tisch setzen und ein Brettspiel spielen. Nur soviel brauche ich um glucklich zu sein.
    Liebe Grüße
    PS Die Gästehandtücher und den Kissenbezug finde ich ganz toll.

  • emmabee sagt:

    liebe steffi,
    hmmm, weihnachten ohne vorgaben… ich liebe es kitschig und deswegen würde ich mit meinem mann und meinen beiden töchtern emma und frieda gerne in bullerbü feiern… wir würden den ganzen tag im schnee verbringen, schweine aus pfefferkuchenteig backen, den christbaum schmücken, gemeinsam essen, singen, uns mit schönen geschenken bescheren und leckeren glögg mit mandeln und beeren trinken… der christbaum hätte echte kerzen und reicht bis zur decke… später würden wir uns zu viert auf unser matratzenlager kuscheln, geschichten erzählen und selig einschlafen… seufz!!!

    liebe steffi, sollte ich bei deinem gewinnspiel eine der glücklichen gewinnerinnen sein, dann würde ich mich über den kissenbezug freuen.

    eine schöne vorweihnachtszeit und glg,
    *Bee

  • sistasunrise sagt:

    eine schöne Verlosung….so kurz vorm schönsten Familienfest im Jahr.
    Ich wäre eigentlich schon froh, wenn mein Schatz und lieber Papa der Kids nicht arbeiten müsste in der heiligen Nacht, aber das wird wohl nicht in Erfüllung gehen…..Arbeit muss gemacht werden…..wir werden das Beste draus machen und einfach nachfeiern….
    in wenig leichter wäre es schon mi einem tollen Geschenk, wie der Tischläufer oder die toll funkelnden Stofkörbe……

    viele Grüße und allen MitkommentatorInnen viel Glück beim Gewinnen!

  • Julia sagt:

    Liebe Steffi,
    ich würde alles ganz genauso machen, ich liebe es mit der Familie zusammen zu feiern! Es gibt nichts Schöneres…außer natürlich den glitzernden Tischläufer;-)))
    ganz liebe Grüße Julia

  • ELA sagt:

    eigentlich ist es so schon ganz gut, wir feiern als kleine familie zusammen. perfekt fänd ich eine hütte im schnee mit prasselndem kaminfeuer und richtig tolle schneeanzüge auch für die erwachsenen, sodass wir bei ausgiebigen spaziergängen nicht frieren müssen.
    da das wohl nun leider nicht mehr in erfüllung geht kann ich ja zumindest versuchen die gästehandtücher zu gewinnen 😉
    grüße
    ELA

  • Patty sagt:

    Tragt in die Welt nun ein Licht,
    sagt allen fürchtet Euch nicht…..

    Merry Christmas wünscht Patty

  • Béa sagt:

    irgendwann möchte ich nach vietnam auswandern oder zumindest nach asien. und oft schimpfe ich über die kälte und das fiese wetter. aber ich glaube genau dann, wenn ich woanders leben würde, würde ich weihnachten nirgens lieber als in dt mit meiner familie feiern wollen. meine großeltern sind schon sehr alt und ich mag einfach jede chance nutzen, mit ihnen zeit zu verbringen. va deswegen soll es aber im moment eh bleiben wie es ist 😉

  • Anna sagt:

    also, ansich finde ich Weihnachten so wie es ist auch schon ganz toll. Nach Hause fahren, mit Essen verwöhnen lassen, den Tannenbaum schmücken. Also einfach wieder Kind sein. Für nächstes Jahr wünsche ich mir aber eine eigene Familie, so dass alle zu uns nach Hause kommen und Weihnachten bei mir zu Hause mit dicken Bauch stattfindet. Das fänd ich schön. Und vielleicht kommt dann wirklich mal ein Christkind.

    Fröhliche Weihnachtszeit an alle. Ich würde mich über den Tischläufer sehr freuen.

  • Sonja sagt:

    Wenn ich mir aussuchen dürfte, wie Weihnachten sein soll, dann sollte es eigentlich so sein wie immer, nur bitte ohne den ganzen Stress, den man vorher deswegen immer hat! Und wenn die Glücksfee es gut mit mir meint, hätte ich gern die Glitzerdosen!

  • Janina sagt:

    Ich würde gerne irgendwo in England auf dem Land feiern. Alles wunderschön im Schnee gelegen. Innen alles liebevoll dekoriert, in rot und grün gehalten. Bratapfelduft liegt in der Luft. Der Hund liegt vor dem Kamin. Weihnachtslieder laufen leise im Hintergrund. Meine Lieben sind um den Tisch versammelt. Augen leuchten, Wangen glühen…

  • Simone sagt:

    oooh, ich bin sehr zufrieden mit meiner weihnachtszelebration: liebster, schwesterherz mit mann, mami – heiligabend und äuuußerst relaxt unterm baum … mit einer gänsepolonäse (wir reisen weihnachten nach kölle ;)), bevor das tierchen in den ofen wandert … vielste geschenke … und dann den 1. und 2. weihnachtsfeiertag bei dem rest der (jottseidank nicht allzu umfangreichen) verwandtschaft … schööön!
    .. und meine plätzchen würden ganz vortrefflich in den GLITZERDOSEN (no.1) glänzen! :)

  • Janina sagt:

    ich hab gestern vergessen meinen Favoriten anzugeben…der Tischläufer lässt mein Herz höher schlagen

  • Julie sagt:

    Ich habe eine ganz klassische Vorstellung von dem perfekten Heilig Abend. Mit der ganzen Familie abends ein festliches Essen genießen und anschließend Bescherung zu machen mit den Kindern. Weihnachtslieder hören und Plätzchen essen, das wäre schön! Leider muss ich dieses Jahr an Heilig Abend arbeiten, es wird also nichts werden.
    Dafür wird an Silvester eine rauschende Party gefeiert, ein glitzernder Tischläufer würde meinen Tisch sicher toll schmücken.

Kommentar hinterlassen

 *