Frisch erlegte Beute aus Bremen bei Primark: unfassbar günstige Taschen und Haarschmuck. Und wunderbare Geschenke von Hema aus Oldenburg.

Post Icon

Manche Geschäfte haben es einfach drauf, wissen genau, wie sie uns ganz kirre machen, so dass wir kilometerweit fahren, um hysterisch durch sie zu stürmen. Wie wir Schnappatmung bekommen, Schweißausbrüche beim Anblick ihrer Superangebote, Fieber bekommen vor lauter Schnäppchen.

Zwei, die das sehr gut beherrschen sind die Billigkette Primark im Bremer Einkaufszentrum Waterfront und das holländische Kaufhaus Hema in Oldenburg. Ihre Shops sind in Deutschland so knapp gesät, dass man durchaus Reisegruppen in Zügen und Autos zu ihnen fahren sieht. Von Primark aus London habe ich euch bereits vorgeschwärmt. Oben meine frische Beute aus Bremen: eine sehr gut gefakte Imitat-Leder-Handtasche für 13 Euro (!!!), einen Weekender für 10 Euro, entzückender Haarschmuck für jeweils 3 Euro und eine Michael-Jackson-Gedächtnis-Jacke für 13 Euro.

Und unten der entzückende Kleinkram von Hema: ein Kinderteegeschirr mit Holzteebeuteln, Notizhefte mit einem Hund, der weiß, dass man aus jedem Tag einen glücklichen machen sollte.

Und welche Beute hast du heute im Blick? Und liebst du Primark und Hema auch so?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

14 Kommentare

  • Primark kenne ich nicht so…aber Hema liebe ich sehr! Alleine schon für die tollen Küchenutensilien und anderen Schnick Schnack.

    Bei meinen Eltern in Hagen, NRW ist ein Laden. Schade das es (noch?) keinen in Hamburg gibt.

  • HEMA ist einer meiner lieblingsläden! als wir noch in NL gewohnt haben, war ich beinahe jeden tag da.. *ups*. leider gibt es die ja in deutschland nur in mittelgroßen städten und hier im osten auch nirgendwo! die haben soooo tolle sachen!

  • Ahh, ich liebe Hema, aber ich muss gestehen, ich bin bislang noch gar nicht auf die Idee gekommen, dass es die auch in Deutschland gibt *schäm*. Durch Deinen Post hab ich mal nachgeschaut, wo es die überall gibt und einen Filiale ist doch tatsächlich in Neuss, also quasi um die Ecke! Da weiß ich ja wo ich meinen nächsten kinderfreien Shopping-Tag verbringe… :-)
    Vielen Dank!!!

  • War neulich erst in Oldenburg auf Heimatbesuch bei den Eltern (nach 18 Monaten Detschlandabstinenz, viiel zu lange) und natuerlich auch bei Hema. Leider waren die Regale irgendwie leer, hmmm. Wenn man den in Groningen kennt, ist man aber auch sehr verwoehnt, weil der ja mal richtig riesig ist. Ohhhh und Primark ist ja mal richtig grossartig. Denn kenne ich aus Madrid und praktischerweise wohnt meine Schwiegermutter direkt um die Ecke. Das heisst bei jeden Madridbesuch schlittere ich direkt mal zum Primark und nehme gerne mal eine Daunenjacke fuer 6 Euro mit (aber nicht zu NAH ANS FEUER GEHEN)Grossartiger Laden und unschlagbare Preise. Lohnt sich richtig dafuer auch mal einige Kilometer zu machen.
    Gruesse aus dem immer noch zu sonnigen Malaga (zuviel Sommer ist auch nicht schoen)
    Ohh und PSSSSS die Cupcakes vom letzten Freitag direkt nachgebacken und alle wurden flugs verputzt. Vor allem von meiner schwangeren Schwaegerin. Nun muss ich das Rezept mit Deiner Erlaubnis mal fuer sie auf spanisch uebersetzen…seufzzzz….

  • Moinsen! Hema ist ja man/frau in Leer. Und in Groningen. Nett & Fein und eine gute Alternative zu Green Gate und Konsorten… Wäre auch gut für “Aurich Altstadt”. Aber mit den Schnäppchen bei P, so fein die auch sind: mir kommt da sofort die KICK Story in den Kopf. Könntet Ihr nicht besser im “Hackelbüddel” am Dienstag selber produzieren?
    Ganz liebe Grüsse!
    Heike

      • MOIN! Erst mal : Ganz herzlichen Glückwunsch zu Pauline! Wie schön! Ich drück’ Euch! Habe auch noch eine kleine Nichte geschenkt bekommen – Jadea – in einem Monat wird Sie schon ein Jahr. Sie hat in KÄTHEKRUSEKIRSCHKERNKISSEN zur Geburt bekommen. Und ich, die Tante, stricke natürlich gerne und fleissig… Und nun also “Hackelbüddel”: Das war in den frühen 80igern ein frühes “Textiles Kolloquium” in Aurich. Daher kenn’ ich den Begriiff. (Ich spreche aber nicht einfach so Plattdeutsch – ich versteh’ das nur – kennst Du – aber nach 3 Wochen VW oder so redet’ man mit – oder so…). Gerade tagt so ein Textiles Kolloquium bei meiner Mama. Die haben 1982 als Strickkreis angefangen ( die Damen haben nicht GESTUNKEN aber gehandarbeitet.) Heute bekochen Sie sich und reden, reden, reden … (Frag’ Inka)
        Ich finde das aber großartig.
        Und asonnsten könntet Ihr am Dienstag selber Taschen und Haarschmuck selber stylen? Aber, okay, Schuhe…Und geile Handtaschen?
        Also: noch mal: Herzlich Willkommen Pauline! Und dem TQ in diesem stürmischen Herbst kreative Stunden!
        Heike

  • ich wohne zur zeit in bremen. primark aber vorallem hema sind also in meiner nähe.
    hema liebe ich, es ist so ein unglaublich toller laden … also das mit der schnappatmung unterschreibe ich sofort.

    liebe grüße, helke

  • In Oldenburg haben wir jetzt zu dem allseits beliebten Hema auch noch einen Tiger-Shop dazu bekommen ;-) Voooooolllll gut!!!
    Zu Primark kann ich nur sagen: NIE WIEDER in den Ferien, Dienstag nach Pfingsten in Hannover (3!! Etagen) – HÖLLE!!! Mein Sohn war völlig geschockt und überfordert ;-)

  • Hi Steffi!

    Primark kenne ich gut. Komme aus Frankfurt, da gibt es einen und seit 2 Monaten wohne ich in Hannover, da gibt es noch einen.
    Aber um ehrlich zu sein finde ich es furchtbar scheußlich. Total schlechte Qualität und viel zu groß und voll. Da mag ich lieber kleine private gemütliche Läden :-)
    Kannst du mir einen in Bremen empfehlen? Ich fahre nämlich Anfang nächste Woche hin und war noch nie vorher in Bremen. Mich interessieren Wohn-,Deko- und Handmade Läden!
    Über einen Tipp würde ich mich riesig freuen !
    Silke

Kommentar hinterlassen

 *

What is 11 + 11 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!