Heute in der fantastischen Cupcake-Kolumne von Jeanny: Brown Sugar Pound Cupcakes mit Brown Sugar Cream Cheese Frosting

Post Icon

Hallo und willkommen in Woche 3 meines Fetttaufbauprogrammes. Und um auch sicher zu gehen, daß jeder schön sein Fett weg bekommt, hat sich der Chief Rezept Aussucher diese Woche Törtchen ausgesucht, die schon namentlich erahnen lassen, daß die Waage bald ordentlich rotieren wird und darum bittet, kurz vorher noch mal bei Amnesty International anrufen zu dürfen. POUND cake. Laßt Euch das mal im Munde zergehen. Pound Cakes sind die klassischen Nachmittags-zum-Tee-Kuchen. Prädikat: besonders rich, saftig, samtig dicht.

Diese Variante hier wird mit braunem Zucker gekrönt, der während des Backens einen Karamelgeschmack entfaltet, daß dem Cupcake-Liebhaber die Tränen kommen könnten. Wenn man so eine Genuss-Dramaqueen ist wie ich.

In Marthas Buch ist ein Brown-Butter Icing vorgesehen, daß – so steht dort geschrieben – die Tendenz hat, während der Produktion daneben zu gehen. Weshalb ich mich spontan für den Vorschlag entschied, Brown-Sugar Cream-Cheese Frosting zu verwenden.

Zutaten für 24 Cupcakes:
375g Mehl (gesiebt)
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
115g Butter (zimmerwarm)
450g brauner Zucker
4 große Eier
180ml Buttermilch.

1.) Ofen auf 165°C vorheizen. Muffinblech mit Muffinförmchen versehen.
2.) Mehl, Backpulver und Salz mischen
3.) Mit dem Handmixer Butter und braunen Zucker so lange auf mittlerer Stufe verrühren, bis es hell und fluffig wird. Eier nach und nach zufügen, dann abwechselnd Mehl und Buttermilch hinzufügen.
4.) Förmchen zu 3/4 mit Teig füllen. Ca. 25 Minuten lang backen (Stäbchentest wie immer: super). Muffinform ca. 10 Minuten kühlen lassen, die Cupcakes dann auf ein Gitter stellen und vollkommen erkalten lassen.

Weil ich nun mal so bin wie ich bin, habe ich pronto zwei lukenwarme Cupcakes frisch aus dem Ofen OHNE Frosting probiert. Diese super einfachen Cupcakes sind der BURNER! Wow! Sie schmecken wie Pancakes mit Ahornsirup. Sind nicht zu süß, schön karamellig (das Wort gibt es nicht, egal) und zergehen auf der Zunge.

Ohne Frosting geht demnach auch, sieht aber natürlich nicht so schickilucky (wie Frau OhhhMhhh Blogbesitzerin zu sagen pflegt) aus. Drum hier das Krönchen für die kleinen netten süßen Backdinger.

Zutaten für das Frosting:

115g Butter (zimmerwarm)
230g Frischkäse Doppelrahm (auch zimmerwarm, damit sich Butter und Frischkäse auch schön miteinander vertragen, gell)
220g brauner Zucker

Butter, Frischkäse und Zucker mit dem Handrührer so lange mixen, bis die Masse smooth ist. Smooth. Wie übersetzt man das jetzt? Weich, sanft, cremig. Das Frosting entweder sofort verwenden und auf die Cupcakes streichen oder (bis zu drei Tage lang) im Kühlschrank im luftdichten Container aufbewahren, dann zimmertemperatur annehmen lassen, kurz aufschlagen und verwenden.

Die Cupcakes wurden gestern brav im Kindergartenmuddi-Kreis verteilt, großartige oooohs und aaaaahs einkassiert und schon gestern abend erhielt ich per Kindergartenmuddi-sms-Standleitung eine Bestellung über 10 Liter Frosting pura. Das spricht Bände, oder? FALLS ja falls noch etwas übrig bleiben sollte von diesem Frischkäsefrosting: schmeckt auf Toast ganz himmlisch. Ich habe dies todesmutig für Euch getestet. Perfekter Snack beim Heavy-Couching-Arztserien-Anschmachten am Mittwochabend.

Vielen Dank fürs Mitlesen und fleißig kommentieren. Ich freue mich über jeden Eintrag, Fragen, Anregungen, ob es Euch geschmeckt hat, was die Waage sagt und und und…

Bis nächste Woche,
Jeanny


Vielen Dank an meine Fotografin Jessica Preuhs
für das tolle Schürzenfoto. Damit Ihr auch ja denkt, daß ich den ganzen Tag in Schürze (und Peeptoes!!!) an meiner Kücheninsel stehe und backe.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

21 Kommentare

  • haben will … ich sabber grad auf meinen tisch!
    die werden aber so was von schnell nachgebacken!
    … und in meinem wortschatz gibt es karamellig sehr wohl!
    sonnige grüsse
    anika

    • ja, nachbacken (ich werde übrigens WEDER von Frau Popken noch von dr. oe oder der deutschen Mehlindustrie unterstützt. alles ehrenamtlich :) )

      happy weekend, anika,
      j

  • :-D
    Es ist mir immer wieder ein Vergnügen Deine kurzweiligen, unterhaltsamen und appetitanregenden Berichte zu genießen.

    Sie zergehen auf der Zunge, wie Deine Cakes.

    aber ich habe Dich durchschaut – Du willst uns alle mästen

    • jaaaa. bundesmästauftrag, damit ich ENDLICH das bundesmästverdienstkreuz bekomme. das hefte ich mir auf die schürze und strahle wie ein honigkuchenpferdchen :)

      danke für den netten kommentar, superpetra,
      j

  • Ertappt, uns willst Du mit diesen köstlichen Schweinereien die Bikinifigur rauben und selbst verteilst Du die Dingerchen großzügig! :-)
    Leckerlecker hört sich das an, sowohl mit als auch ohne das Butter-Doppelrahmfrischkäse-Frosting!
    Liebe Grüße, Melanie

    • melanie, ich habe gestern kurzzeitig überlegt, das frosting als brotaufstrich zu basteln. einfach so. morgenjieper. du siehst: ich mache mit beim burn your bikini-programm. mittendrin statt nur dabei :)

      happy weekend :)
      j

    • wie odysseus sirenen sagen meine cupcakes zu mir: jetzt hast du uns schon gebacken, dann iss uns auch wenigstens. aber schnell. damit es nicht so wehtut.
      hach. kohlenhydrate sind doch einfach herrlich. die können alles. auch mit uns reden :)

      happy weekend, fee,
      j

  • Hallo,
    so, ich als Ehemann kann nunmehr einfach bestätigen, dass diese Dinger wirklich, wirklich lecker sind. Und dass. diese Dinger allerdings langsam dazu führen, dass ich mich entscheiden muss: Turnschuhe oder neue Anzugsgröße? ;-)

  • nachgebacken. ich habe weniger zucker in die muffins getan, dennoch sind sie extrem süß, mit frosting relativiert sich das nur zum teil, weil auch das absurd süß ist.
    nichtsdestotrotz sehr, sehr lecker! (und hübsch allemal)

  • Pingback: dandelion FilzHandWerk » Blog Archive » Der Moebius ist fertig !

Kommentar hinterlassen

 *

What is 5 + 12 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!