Mhhhontags-Rezept: Paprika-Risotto mit gegrilltem Camembert – zur ersten kühlen Brise nach einem heißen Tag

Post Icon

Deutschland, du bist so heiß wie ein Vulkan.

Und ich verbrenne mich daran.

Schlecke Eis, trinke Kühles und will die meiste Zeit nur Süßes.

Doch abends zur ersten kühlen Brise, bekomme ich die Krise.

Da ist nichts mit Gemüse, da brauch’ ich auch nichts Süßes, da will ich salziges, nix geiziges.

Was von Ainsley Harriott, dem Just-Five-Rezepte-Gott.

Wie dieses Paprika-Risotto mit gegrilltem Camembert, oh yeah oh yeah!

Zutaten für vier hungrige Personen Paprika-Risotto mit gegrilltem Camembert:

3 rote Paprika, 1 Liter Gemüsebrühe, 1 fein gehackte Zwiebel, 350 g Risottoreis, 2 kleine Camemberts oder Miniziegenkäse mit Rinde (300 g), 5 El Olivenöl + ein bisschen zum Beträufeln, 1 TL Salz & frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

1.) Die Paprika halbieren und das Innere entfernen. Auf dem Boden eines Bräters circa 1 TL Salz verstreuen und dies mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Paprikahälften in den Bräter geben, mit der aufgeschnittenen Seite nach unten. Den Backofengrill vorheizen, den Bräter reinstellen und circa 10 Minuten bei 180 Grad (Umluft) grillen, auf der Paprikahaut sollen dunkle Blasen entstehen.

2.) Paprika aus dem Bräter nehmen, in eine Schüssel legen und abkühlen lassen. Am besten mit Klarsichtfolie bedecken, dann kann man, wenn die Paprika ausgekühlt ist, die Haut besser abziehen. Zum Abziehen der Haut ein Küchenmesser benutzen. Die skalpierte Paprika in kleine Stücke schneiden, in einen Mixer geben, 3 EL Olivenöl dazugeben und alles glatt pürieren und beiseite stellen.

3.) Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. In einem weiteren, tiefen Topf 2 EL Olivenöl und die fein gehackte Zwiebel unter Rühren 2 bis 3 Minuten weich, aber nicht braun werden lassen. Den Risottoreis hinzufügen und 30 bis 60 Sekunden rühren, rühren, rühren, bis der Reis das Öl angenommen hat und langsam glasig aussieht.

4.) Mit einer Kelle immer etwas Brühe zum Reis geben, wieder rühren, rühren, rühren, bis der Reis die Brühe aufgenommen hat und dann wieder eine Kelle dazugeben. 18 Minuten später, wenn der Reis fast gar ist, das Paprikapüree zugeben und das ganze ordentlich weiter rühren und dabei einige Minuten weiterköcheln lassen.

5.) Den Camembert halbieren, mit Olivenöl beträufeln und eine gute Portion Pfeffer oben drauf streuen. Den Camembert in den Backofengrill geben und zerfließen lassen, dauert circa 2 bis 3 Minuten. Sobald der Reis gar ist, das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen, auf Tellern anrichten und je ein Stück gegrillten Camembert darauf positionieren. Fertig! Guten Appetit!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

 *

What is 10 + 11 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!