Wir waren diesen Sommer in Mexiko. Auf der verwunschenen Isla Holbox, nordwestlich von Cancun. Im Hotelito Casa Las Tortugas. Bezaubernd war es dort. Und gar nicht teuer in der Nebensaison. Kann ich sehr empfehlen. Aber das bringt dich jetzt, an einem trüben Montag in Deutschland natürlich nur bedingt weiter Richtung guter Laune. Daher zaubere ich noch ein schnell in die Realität umsetzbares Rezept gegen Montagsfrust heraus: feiere doch einfach heute Abend eine Fiesta Mexikana mit deinen Freunden. So wie wir gestern. Bei uns lief Rex Gildos legendäres Lied und gegessen wurden mexikanische Spezialitäten (Rezepte siehe unten). Da sind nervige Kollegen, volle Kalender, schreiende Kinder oder sonstige Ks... ganz schnell vergessen. Hossa! Hossa! Hossa!

Das ultimative Rezept gegen Montagsfrust: Urlaub auf der mexikanischen Insel Holbox buchen oder sich wenigstens ein paar Margaritas & Chips mit Guacamole und Salsa machen, hier gibt’s die Rezepte

Post Icon

HotelTortugas

Wir waren diesen Sommer in Mexiko. Auf der verwunschenen Isla Holbox, nordwestlich von Cancun. Im Hotelito Casa Las Tortugas. Bezaubernd war es dort. Und gar nicht teuer in der Nebensaison. Kann ich sehr empfehlen. Aber das bringt dich jetzt, an einem trüben Montag in Deutschland natürlich nur bedingt weiter Richtung guter Laune. Daher zaubere ich noch ein schnell in die Realität umsetzbares Rezept gegen Montagsfrust heraus: feiere doch einfach heute Abend eine Fiesta Mexikana mit deinen Freunden. So wie wir gestern. Bei uns lief Rex Gildos legendäres Lied und gegessen wurden mexikanische Spezialitäten (Rezepte siehe unten). Da sind nervige Kollegen, volle Kalender, schreiende Kinder oder sonstige Ks… ganz schnell vergessen. Hossa! Hossa! Hossa!

CIMG0257CIMG0158SonnenuntergangMagheritas

Das mexikanische Supermenü:

Margaritas

Bevor es losgeht, gibt es erst ein Mal einen – ganz der mexikanischen Immer-mit-der-Ruhe-Mentalität entsprechend –  Margarita.

Zutaten für 3 bis 4 Personen: 20 cl Tequila (weiß), 10 cl Orangenlikör (z.B. Triple Sec), 14 cl Limettensaft (fertig z.B. Lime Squash von Rose’s), eine Prise Salz und Crushed Ice.

Zubereitung: Alle Zutaten in einen elektrischen Mixer geben und auf höchster Stufe gut durchmixen.

GuacamolemitChipsGuacamole

Zutaten für 3 bis 4 Personen: 2 reife Avocados, 1 Strauch-Tomate, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1 rote Chillischote, den Saft von 1 1/2 Limetten

Zubereitung: Avocados halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch raus schaben und mit Limettensaft vermischen. Am besten mit einer Gabel alles zerkleinern.

Tomate vierteln, entkernen und würfeln. Knoblauch und Zwiebel schälen und klein hacken. Chilischote entkernen und würfeln. Alles mit der Avocadomasse verrühren. Ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen. Ich bereite die Guacamole immer ein, zwei Stunden bevor die Gäste kommen zu und lasse sie dann im Kühlschrank noch ordentlich durchziehen. Mhhh…

CIMG0825Salsa

Zutaten für 3 bis 4 Personen: 4 Strauch-Tomaten, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 rote Chilischote

Zubereitung: Tomaten würfeln, Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und zerkleinern, Chilischote entkernen, klein schneiden und dann alles ordentlich miteinander vermischen. Die Salsa etwas ziehen zu lassen, macht den Geschmack noch besser!

QuessadillaQuessadilla2Gedeck

Käse-Quessadillas

Zutaten für 3 bis 4 Personen: 6 Weizenfladen, 200g geriebener Käse, 6 Scheiben Chili-Käse

Zubereitung: Ofen vorheizen, eine Scheibe Chilikäse zerstückeln und mit einer Hand voll geriebenem Käse auf dem Weizenfladen verteilen. Noch einen Weizenfladen als Deckel drauf und für circa 5 Minuten bei 150 Grad ab in den Ofen.

Teller

Sizzler-Zutaten

Kokos-Bananen-Hühnchen Sizzlers

Hier muss ich noch schnell ein Geständnis ablegen. Dieses Rezept ist – hmh wie sag ich das jetzt am besten -stark abgeguckt bei unserem Lieblings-Mexikaner in Hamburg “Dos Amigos” in der Sillemstraße. Aber – das zu unserer Verteidigung – aus der Not heraus! Wir hatte mal wieder etwas großspurig Freunde zu einem mexikanischen Abend eingeladen, ohne auch nur ein einziges mexikanisches Rezept zu besitzen. Also gingen wir noch auf die Schnelle vorher im Dos Amigos essen und schrieben heimlich ab. Kann man dafür verklagt werden? Bitte nicht, liebe Amigos, wir sind doch eure größten Fans!

Zutaten für 3 bis 4 Personen: 250- 300 g Hühnerfleisch, 1 Paprika, ca. 4- 5 Champignons,  1 Banane, 1 kleine Zwiebel,  1 Tomate, 2- 3 Esslöffel Kokosnusssirup z. B. von Monin, 1 Esslöffel Rapsöl

Zubereitung: Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse klein hacken, die Banane und das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Nun das Fleisch und die Zwiebelstücke in der Pfanne anbraten, das Gemüse hinzugeben und kurz mit braten. Am Ende die Banane hinzugeben und mit Kokosnusssirup ablöschen. Alles circa eine Minute weiter braten, so dass die Zutaten den Geschmack des Sirups aufnehmen.

Anrichten: Auf einem großen Teller etwas Salat, geriebenen Käse, Guacamole, Creme Fraiche und die Salsa im Kreis anrichten. Die Weizenfladen kurz im Backofen aufwärmen. Und dann kann’s losgehen: Weizenfladen mit Creme Fraiche und Guacamole bestreichen, Sizzlers-Mischung drauf geben, geriebenen Käse, Salat – was man mag – und ab in den Mund damit. Das müsste jetzt suuuper schmecken!

Wraps2

Unsere Lieblings-Weizenfladen “Mr. Wraps” kommen aus Soest (da ist übrigens auch Schmusesänger I-feel-lonely-Sasha geboren, aber das nur nebenbei…) aus der Kuchenmeister GmbH (“Backen ist unsere Liebe”). Man kann sie aber auch einfach bei Rewe kaufen.

Chips

So wie unsere Lieblings-Tortilla-Chips für die Guacamole und Salsa: “Wild Paprika” von Chio und “Salted Tortilla Chips” von Fuego.

Na, hat da jemand gute Laune? Na dann ist ja gut! Schönen Mhhhontag!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

1 Kommentar

  • Was fuer ein Zufall…
    Dos Amigos, der leckerste Mexikaner.
    Leider z.Z. nicht in Hamnurg und auf der Suche zum nachkochen auf dein rezept gestossen.

Kommentar hinterlassen

 *

What is 14 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!