Mhhhontags-Rezept: Venus-Partyschaum auf blauen Soultrauben – aus dem Soulfood-Kochbuch zum Soul Kitchen-Film

Post Icon


Es gibt ja so Tage, da steckt man so tief im Mist, da kann einem nicht mal eine Riesen-Gabel raushelfen. Wohl aber ein toller Film. Wie zum Beispiel Soul Kitchen von Fatih Akin. Der humorvolle Hamburger Heimatfilm hat mir vergangenen Dezember (gleich nach Filmstart) die Laune, den Abend und damit auch irgendwie ein Stück Leben gerettet.

Dem Kneipenbesitzer Zinos (grandios gespielt von Adam Bousdoukos, siehe unten) dabei zuzusehen, wie sein Leben inklusive Rücken auseinanderbricht und er trotzdem nicht aufgibt, ist sehr mitreißend und meistens sogar superlustig. Plus natürlich das Wiedersehen mit Akins-All-Time-Favourite-Schauspielern Moritz Bleibtreu und Birol Ünel. Das einzig traurige: Monica Bleibtreu hatte ihren letzten Auftritt in diesem Film und wurde skuriler Weise auch noch beerdigt.

Seit Dezember wollte ich mir unbedingt das Gebäude in Wilhelmsburg, wo Zinos sein Restaurant hatte, angucken. Gestern sind wir endlich hingefahren. Aber dazu später, siehe unten, mehr.

Als ich auf Facebook las, dass es auch ein Kochbuch zum Film gibt, samt Soundtrack und mir die tolle Tina, die dolle Dorthia und der fesche Felix es gleich zum Geburtstag schenkten, freute ich mich wie Bolle. Die Rezepte wurden von dem Koch Joern Martens entwickelt. Sehen super aus (sicher dank des super Fotografenteams Volker Hobl & Robin Kranz) und den Venus-Partyschaum – hicks – mit blauen Soultrauben haben wir – hicks – auch ausprobiert. Schmeeeckt und macht ein bisschen blau. Hicks.

Rezept für Venus-Partyschaum auf blauen Soultrauben:

Zutaten für 4 Persoen:

150 g weiße Kuvertüre, 3 Eier, 1 Vanilleschote, 2 Blatt Gelantine, 250 g nicht ganz steif geschlagene Sahne, 0,5 cl Stroh-Rum, 0,5 cl Grand Marnier, blaue Weintrauben, eine Schale Erdbeeren, Frische Minze

Zubereitung:

1.) Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. Bei einem von den drei Eiern das Eiweiß und das Eigelb trennen. Das einzelne Eiweiß mit wenig Zucker und einer kleinen Prise Salz in einer Schüssel steif schlagen, so dass es nicht aus der Rührschüssel fällt, wenn man diese auf den Kopf dreht. Die Sahne in einer seperaten Schüssel ebenfalls schlagen, aber nicht ganz steif. Beides im Kühlschrank kalt stellen.

2.) Die weiße Kuvertüre klein schneiden und über dem Wasserbad langsam schmelzen und verflüssigen. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Zwei Eier und ein Eigelb mit dem Mark der Vanilleschote über Wasserdampf gut schaumig schlagen. Den Stroh-Rum und Grand Marnier in einem kleinen Topf erwärmen, die Blatt-Gelantine gut ausgedrückt darin auflösen.

3.) Die geschmolzene Kuvertüre und die aufgelöste Gelantine vorsichtig unter den noch warmen Eierschaum rühren. Noch mal umrühren und die Masse etwas abkühlen lassen. Zuerst die Sahne und danach das Eiweiß extrem vorsichtig und behutsam unter die Schoko-Eigelb-Mischung heben, damit das Volumen und die Luftigkeit nicht zerstört werden. In eine Schüssel füllen und mindestens vier Stunden im Kühlschrank kalt stellen, bis der Venusschaum einigermaßen fest ist.

4.) Die Erdbeeren putzen, waschen und trocken tupfen, vier bis sechs Erbeeren als Garnitur zur Seite legen, den Rest mit einem Mixer pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Erdbeersauce mit ein bisschen Puderzucker und Grand Marnier abschmecken. Die Trauben waschen, von den Stielen befreien und trocken tupfen.

5.) Anrichten in kleinen Cocktailgläsern (oder alternativ Weck-Gläsern), hierzu legt man jeweils 1 bis 3 blaue Trauben (je nach Größe des Glases) in das Glas, mit einem Spritzbeutel und Sterntülle wird der Venusschaum jetzt vorsichtig auf die Trauben dressiert, mit ein wenig Erdbeersauce überzogen und mit halbierten Erdbeeren und Minze garniert. Fertig!

Natürlich gibt es noch ganz viele andere Soulfood-Rezepte in dem Kochbuch…

Nadines Rinderfilet Shanghai aus dem Wok, siehe oben

Wilhelmsburger Scholle “Soul-Bros.” mit Krabben, siehe oben

Suppe des Meisters der Akupunktur (Rote Bete Suppe mit Tofu-Klößchen), siehe oben

Während des Essens wurde die Idee geboren, doch mal im Hamburger Stadtteil Wilhemsburg, wo der Film gedreht wurde, nachzuschauen, was das Gebäude so macht. Die beiden spitzenmäßigen Soundtrack-CDs (u.a. mit Jan Delay, Kool & The Gang, Hans Albers) in die Anlage uund schwupps standen wir vor dem Gebäude in der Industriestraße 101, Bilder siehe unten. Natürlich ist es nicht so romantisch wie im Film, die Fenster sind zugenagelt mit Holzplatten, aber durch die Löcher konnten wir einen Blick nach innen erhaschen, siehe unten. Und das war schon lustig. Sieht genau so aus wie im Film, nur ohne Möbel. Und natürlich etwas heruntergekommen inzwischen. Bald soll das Gebäude angeblich abgerissen und ein Parkplatz werden. Wie schade…

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Vc93A0qxdY4&hl=de_DE&fs=1&]

Ich wünsche dir einen souligen Montag!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

7 Kommentare

  • sach mal ganz unter uns also nur so aber findest du nicht der aus “Soulkitchen” hat mit einem Ex-Freund von mir, unglaubliche Ähnlichkeit???? Fängt mit U an, hört mit F!?! Natürlich in seinen besten Zeiten, jetzt nicht mehr….Schönen Start heute

  • was für ein schöner Blog und ein toller Bericht! freut mich, das es dir gefällt und schmeckt! natürlich sind die Bilder, dank Volker & Robin, so schön anzuschauen und machen Appetit! Ich bin auch echt froh, das die beiden an dem Buch beteiligt waren, etwas besseres konnte gar nicht passieren! Ich finde es auch sehr schade, das das “Soul Kitchen” einem Parkplatz weichen soll! Das könnte eine so schöne Kultstätte werden!! Viele Grüße und weiter so Joern

  • ja jörn, muss ich dir recht geben.
    ein wirklicher toller blog, warum kannten wir den vorher nicht?
    macht weiter so. toll, einfach toll! Nurhan

  • hallo!
    auf der suche nach dem kochbuch bin ich auf diesem blog gelandet und begeistert wie zuvor!
    ich muss aber gleich einmal eine frage oder bitte loswerden und hoffe hier kann mir jemand helfen?!
    ich würde das kochbuch gern zum geburtstag verschenken an einen großen soul kitchen fan, der jedoch den soundtrack schon hat! (deswegen ist es ein bisschen sinnlos das kochbuch inklusive cd zu kaufen! das alles bringt mich jedoch zu meiner frage…)
    hat jemand oder könnte sich jemand vorstellen das kochbuch einzuscannen und mir per mail zu zu schicken, sodass ich selbst ein buch draus binde???? das wär wirklich wunderbar!! ich bin leider auf der suche nach dem kochbuch unabhängig von dem soundtrack nicht fündig geworden (und habe auch in irgendwelchen foren sowie beim herrausgeber joern martens schon angefragt, aber bisher noch keine hilfreiche antwort erhalten!:( ….) und dennoch der meinung dass das kochbuch das perfekte geschenk wäre und der potentiell beschenkte sich unglaubölich freuen würde!!!
    ich würde mich über eine antwort, wenn nicht sogar eine positive sehr freuen :)
    einen wunderbaren abend!
    sylvi

Kommentar hinterlassen

 *

What is 5 + 4 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!