Komm se rein, die Haustour:

Zuhause bei Kreativdirektor Andreas Ruthemann. Der Hunde, den Farbton Blau und skandinavische Klassiker liebt.

Post Icon

AndreasHome5

Vor kurzem habe ich euch hier das hübsche Büro von Kreativdirektor Andreas Ruthemann gezeigt. Und sein tolles Händchen für die Farbe Blau. Daraufhin hinterließ seine Freundin Stese folgenden Kommentar: „Liebe Steffi, Du musst versuchen bei Andreas Zuhaue auch eine Tour zu bekommen. Da ist es nämlich NOCH schöner!“

Liebe Stese, vielen Dank für den tollen Tipp, ich hab mich gleich auf den Weg gemacht! Und du hast recht, bei ihm und seinem ebenso charmanten Ehemann Markus Zuhause ist es auch sehr hübsch. Und so gemütlich, im achten Stock mit Blick auf die Elbe, ein bisschen fühlt man sich dort wie in einer besonders schönen dänischen Ferienwohnung.

An dem sehr heißen Wochenende, als ich bei Andreas und Markus zu Besuch war, hüteten sie gerade die Hunde von Freunden. Hunde sind eh ein großes Thema bei ihnen, wie man auch an dem Bild im Wohnzimmer sehen kann: Ein Punkte-Portrait ihres verstorbenen Hundes Charlie von Tom Griffin. Oder in der Essecke das Poster „You and me and the dog“ von Etsy.

AndreasHome3

Genau wie in Andreas Büro finden sich auch bei ihm Zuhause viele Blautöne und skandinavische Marken: Der Esstisch ist von Hay, die Lampen sind von Poulsen, das Geschirr und die Salz-und Pfefferstreuer von Menu, das R-Poster von Playtype (gekauft bei Minimarkt), das „Lecco“-Regal von BoConcept und das Sofakissen vom Dänischen Postmuseum Kopenhangen.

AndreasHome

HundebildAndreasHome

Und auch die Liebe für dänische Klassiker wie die Schwarz-Weiß-Keramik von Bjørn Wiinblad zeigt Andreas nicht nur im Büro, sondern auch in seiner schönen Dachgeschoss-Wohnung.

SchalenAndreasHome

Schöne Fotografien aus den Urlauben mit seinem Mann zieren den Flur, die Wandfarben stammen von der niederländischen Firma Painting in the past, Bezugsquelle in Deutschland ist Gudrun Jantzen über www.gefasstemoebel.de.

AndreasHomeWandbilder

Das nicht nur hübsche, sonder auch köstliche Olivenöl stammt aus Frankreich von première pression provence.

AndreasHome2

KücheAndreasHome

Das Küchenregal für Gewürze und Teesorten wurde aus einem DVD-Regal von Habitat umfunktioniert. Gleich nebenan: Die Sitzecke mit zwei Fritz-Hansen-Sesseln.

AndreasHome6

Und meine persönliche Lieblingsidee: Die Vintage-Pralinen-Form mit hübschem Band versehen und aufgehängt im Schlafzimmer. Kombiniert mit Vasen in der passenden Farbe.

VasenAndreasHome

Ganz lieben Dank für den schönen Einblick, lieber Andreas und Markus!

Jetzt seid ihr dran: was mögt ihr am liebsten? Und inspiriert euch was zum Umdekorieren, bringt euch das auf eine Idee?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

7 Kommentare

  • Laura sagt:

    Schön, gibt’s noch mehr Bilder von der Küche?

  • Maren sagt:

    Wow, das ist ja danish design pur! Toll, denn das ist etwas was auch ich so sehr schaetze am Leben hier in Kopenhagen!
    Mich beeindruckt die persoenliche Art der Gestaltung. Man kann gut erkennen worin die Leidenschaften der beiden liegen und das finde ich immer grossartig, wenn das so gelingt!

  • lykke sagt:

    oh, da würde ich mich wohlfühlen! so dänisch, so hell, so schön! blau ist meine lieblingsfarbe, meine mutter ist dänin und so eine schöne leuchte hängt auch bei mir über dem esstisch. ich würde mir für meine küche mehr helligkeit wünschen und mehr möglichkeiten, meine ideen umszusetzen (mietwohnung). schöne grüße!

  • Jenni sagt:

    Die Keramik gefällt mir besonders gut!

  • Tammy sagt:

    Sehr schön, da würde ich mich sehr wohlfühlen!

  • Kim sagt:

    Trifft viele Teile meines Geschmackes, er hat es wirklich stilvoll eingerichtet. Diese Helligkeit, das weiß, das gefällt mir sowieso sehr gut.

  • Jan sagt:

    Hi,

    kannst du mir sagen, woher das weiße Bücherregal auf Bild 1 her ist?
    Danke im voraus.

    LG

Kommentar hinterlassen

 *